Preis und Hersteller Standheizung, T27 Diesel

Diskutiere Preis und Hersteller Standheizung, T27 Diesel im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Ich habe vor in einem Avensis eine Standheizung nachrüsten lassen. Habe deshalb bei meinem Toyotahändler um ein Angebot gebeten und das I-Net...

  1. #1 udo 240, 26.11.2017
    udo 240

    udo 240 Neuling

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Ich habe vor in einem Avensis eine Standheizung nachrüsten lassen. Habe deshalb bei meinem Toyotahändler um ein Angebot gebeten und das I-Net befragt. Im I-Net habe ich nichts vernünftiges gefunden und auf das Angebot warte ich noch... Es handelt sich um einen 2l Diesel, Bj. 2016. Angeboten werden Eberspächer und Webasto, eine Fernbedienung brauche ich nicht. Hat von Euch jemand Erfahrungen gesammelt und kann mir etwas zum Preis und den beiden Herstellern sagen?
     
  2. LutzB

    LutzB Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Multidrive S
    Standheizung ist Luxus und kann oder will sich nicht jeder leisten , deshalb kratzen und frieren die meisten Autofahrer auch. Ich fahre zwar immer nur Benziner mit Standheizung, aber das Prinzip ist für den Diesel das gleiche. Ob du Webasto oder Eberspächer nimmst kommt auch auf das gleiche raus. Der Preis der Standheizung ist nicht das Problem - Aber der Einbau ist sehr Zeitaufwendig. Kurzum unter 2000,- wird es schwierig, da bleibt nur, Standheizung kaufen und selber einbauen.
    Zur Aussage :"
    ist am falschen Ende gespart, entweder von Webasto die HTM100 oder die Eberspächer Funkfernbedienung EasyStart Remote+ alles ander ist gewollt und nicht gekonnt.
    Als Einbaupartner - Toyota ( aber nur wenn sich der Händler damit auskennt ) oder als 2. Wahl Boschdienst ( Wenn es Probleme gibt, schiebt einer erst mal die Schuld auf den anderen bis es geklärt ist , wobei der Boschdienst und auch Webasto sehr bemüht sind, das Problem zu beseitigen ) mit Eberspächer habe ich keine Erfahrung bei Problemen.
    Und was die Standheizung an Sprit braucht , sparst du durch den warmen Motor fast wieder ein.
    Auf jeden Fall gibt es nichts schöneres, als in kalter Jahreszeit ( bei mir unter 10°C ) in ein warmes Auto zusteigen. Ich kann nur jeden dazu raten.
     
  3. pcb1

    pcb1 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D-4D
    Hallo Udo
    Ich habe meinen serienmäßigen Zuheizer im Jahr 2009 zur Standheizung ausbauen lassen. Die Erfahrung zeigt: manchmal vermisse ich eine Fernbedienung. Wenn Du schon so viel Geld ausgeben willst, kommt es auf die Fernbedienung auch nicht mehr an.
    Ob Webasto oder Eberspächer nimmt sich wohl nicht viel.
    Gruß
    Andreas
     
  4. #4 Bernd321, 27.11.2017
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Der 2 Liter Diesel von 2016 hat leider keinen Zuheizer in Deutschland.

    Ich hab mir eine Webasto TopThermEvo mit T100 FB direkt beim Kauf einbauen lassen. Zusammen mit einer abnehmbaren AHK habe ich 2000€ Aufpreis zum angebotenen Fahrzeugpreis bezahlt.
    Der Einbau der Standheizung dauerte laut dem Verkäufer ca.10 Stunden. Der Preis für die Teile für die Standheizung liegt ja schon bei 1200€.

    Ein Angebot für eine Ebrspächer bei einem anderen Händler lag bei 1900€, die hätte den Vorteil, das man nichts mehr manuell an der Klimaautomatik rumstellen muss wie bei der webasto.

    Ich möchte den Comfort nicht mehr missen. Die Standheizung und ein Tempomat waren der Hauptgrund für den Fahrzeugwechsel.
    Ich möchte das Auto auch 10 Jahre fahren, hoffentlich hält es so lange und die Politiker machen aus Panik nicht irgendwelche sinnlosen Beschlüsse gegen Dieselfahrzeuge.

    Früher hatte ich mit Enteiserspray gesprüht damit die Scheiben nicht so zerkratzen aber beim Losfahren ist die Scheibe dann von innen gefroren oder wieder von aussen zugefroren.
    Jetzt steigt man ins schön vorgeheizte Auto, während die anderen kratzen oder mIt Fellmantel, Fellmütze und Handschuhen in ihren Autos frieren.
     
  5. #5 Brösel, 27.11.2017
    Brösel

    Brösel Foren Gott

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive, Ford Mustang Convertible EcoBoost
    Verbrauch:
    Fernbedienung ist auf jeden Fall eine Investition, die man nicht einsparen sollte.

    a) Morgens beim Aufstehen aus dem Fenster gucken: Frost auf dem Auto! Entweder per Fernbedienung Timer einstellen oder halt, wenn man nicht Frühstückt, gleich per Fernbedienung einschalten.

    b) Man weiß schon am Vortag, dass es frostig wird. Abends programmieren, nächsten Morgen in ruhe zur Arbeit fahren.

    Es gibt sogar Tage, da kann man die zum Feierabend noch einmal wieder gebrauchen.

    Meine ist jetzt etwas nutzlos: Ich gehe zu Fuß zur Arbeit und fahre 3 x die Woche zum Frühschwimmen ca. 2 km. Einmal pro Woche fahre ich noch 25 km zur Sauna und zurück. Da bleibt nicht viel Strom für die Standheizung übrig, ohne Ladegerät... :(
     
  6. #6 Bigdaddy, 27.11.2017
    Bigdaddy

    Bigdaddy Stephans Schnucki ;-)

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Geht das nicht schon per Handy-App ? ?(
     
  7. #7 Olav_888, 27.11.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    per SMS (welche dann die HandyApp verschickt), benötigst Du natürlich eine SIM an der Heizung
     
  8. #8 Bernd321, 27.11.2017
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Gibts auch für etwas mehr als die T100 FB aber wozu aufm Handy rumtippern, die Fernbedienung hat eine Reichweite von bis zu 1km mit Rückmeldung.
    Wenn ich morgens ins Bad gehe drücke ich kurz aufn Knopf und schon wirds Auto warm. Man kann auch eine Startzeit vorwählen aber dank Gleitzeit gehe ich zu wechselnden Zeiten arbeiten.

    Ein Kollege hat auch eine Standheizung in seinem Golf. Der VW Händler wollte 2000€ und bei Bosch hat er sie dann für 1200€ mit FB eingebaut bekommen. Fragen lohnt sich und meistens gibts im Winter Angebote.
     
  9. #9 Manfred2203, 27.11.2017
    Manfred2203

    Manfred2203 Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Hallo,
    wir haben uns einen 2.0er Diesel-Jahreswagen Edition-S, aus der Vermietung beim größten Norddeutschen Toyotahändler gekauft. Entscheidend war, halber Preis vom Neuwagen und das Angebot: Anhängerkupplung und Webasto-Standheizung für 1990 €. Wir haben dann noch 50 € für die App-Fernbedienung raufgelegt. Beim Mittelklassewagen muss man allein für die Nachrüstung der Standheizung 2000 € rechnen. Vor 2 Jahren haben wir bei unserem Smart 1200 € bezahlt, war aber auch schon ein Aktionspreis! Wir möchten sie nicht mehr missen!!!! Ich empfehle die Appsteuerung - erspart das Suchen nach der Fernbedienung und eine Ersatzfernbedienung gibt es auch nicht umsonst.....
     
  10. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    Mein Bruder hatte damals im Hyundai eine Webasto drin, da der Wagen bereits über einen Zuheizer verfügte, gab es von Webasto ein Upgrade, das zur vollwertigen Standheizung auszurüsten bzw. hoch zurüsten. Das Upgrade hätte damals 700 Euro plus Einbau gekostet. War eine Thermo Top C, mit Vorwahluhr, wo 3 Startzeiten eingestellt werden konnten. Er hatte es nicht bereut, doch einmal, wo die Batterie schon fast am Ende war. Da hätte er zwar ein warmes Auto, sprang aber nicht mehr an und der ADAC mußte Starthilfe geben.
     
Thema: Preis und Hersteller Standheizung, T27 Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung toyota avensis t27

    ,
  2. standheizung nachrüsten avensis

    ,
  3. standheizung nachrüsten Kosten Avensis

    ,
  4. einbauanleitung webasto standheizung toyota avensis t27,
  5. webasto einbauanleitung toyota avensis t27,
  6. toyota avensis t27 standheizung nachrüsten,
  7. standheizung toyota avensis t27 diesel
Die Seite wird geladen...

Preis und Hersteller Standheizung, T27 Diesel - Ähnliche Themen

  1. Basisträger für alle T27 Kombi gleich?

    Basisträger für alle T27 Kombi gleich?: Hallo, ich schau mich gerade nach Basisträgern für meinen 2018er Avensis T27 Touring Sports um. Sind da alle für den T27 geeignet, oder ist die...
  2. T27 Größe Sofitte Kofferraum

    T27 Größe Sofitte Kofferraum: Hallo, kurze Frage zur Kofferraumbeleuchtung des Avensis T27 TS Bj.2018. Welche Sofittengröße passt maximal in die original Fassung? 39mm wird...
  3. Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor

    Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor: Guten Abend, meine Partnerin und ich brauchen dringend eure Hilfe. Wir haben vor ca. zwei Monaten einen Toyota Avensis 2.2 D-4D D-Cat bei einem...
  4. Welches Navi ist im T27 Executive 2014 normal eingebaut?

    Welches Navi ist im T27 Executive 2014 normal eingebaut?: Moin! Kann mir hier jemand sagen welches Navi normalerweise in einem T27 Executive BJ 2014 (also nicht das "aktuelle" Modell) eingebaut ist? Danke!
  5. Inspektion 70T T27 BJ 2016 - Worauf achten?

    Inspektion 70T T27 BJ 2016 - Worauf achten?: Hallo zusammen, bei meinem T27 BJ 09/2016 mit 2.0 BMW Diesel steht eine Inspektion bei ca. 70T km an. Habe den Termin angesetzt, weil es kurz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden