Pocket Navigation

Diskutiere Pocket Navigation im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, für alle die schon immer alles über PocketNavigation wissen wollten (und auch Humor haben):...

  1. Worm

    Worm Guest

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyopel, 04.04.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Na das ist ja mal eine Einführung [​IMG]

    Ganz schön aufwendig, ist ja schon fast ein Buch.

    Hat sich schon einmal jemand von euch die Mühe gemacht auf der
    AV-DVD nachzuschauen in welchem Dateiformat dort die POI´s
    hinterlegt sind? Wäre es vielleicht möglich die bei pocketnavigation
    genannten POI´s zu integrieren?

    Gruss
    Heino


     
  4. Worm

    Worm Guest

    Hallo Heino,

    glaube ich kaum. Denn auch bei den Navi-Programmen für die PDAs gibt es unterschiedliche Formate für die POIs. Dann wird auch das Toyo-Navi (bzw. die Software) ein eigenes Format haben.

    Aber ich bin immer mehr am überlegen ob ich meinen Palm verkaufen soll und mir PocketPC mit GPS und Navisoftware hole...

    Markus
     
  5. #4 Toyopel, 09.04.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Markus, willst Du Dir das wirklich antun?

    Ich hatte früher einen Palm IIIc und hab ihn verkauft [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Ich habe mir dann einen IPAQ 5450 gekauft. [​IMG]
    Du solltest dir gut überlegen, wofür Du Deinen "Minicomputer" nutzen willst.
    Der Palm ist ein echter PDA, darin ist er ungeschlagen.
    Wenn Du aber weniger einen Terminplaner / Notizblock mit einer
    Reihe zusätzlicher nützlicher Funktionen, sondern eher eine
    eierlegende Wollmilchsau, die alles, aber nichts richtig kann, suchst,
    dann bist Du mit einem Pocket-PC besser dran.

    Ist natürlich nur meine persönliche Meinung, im Internet wirst Du
    sicherlich noch viele andere finden, aber mein "nächster" wird
    garantiert wieder ein PALM.

    Gruss
    Heino

    Ergänzung: Für den Palm gibt es auch Nav. Software [​IMG]
     
  6. Worm

    Worm Guest

    Ich hatte mal nen normalen Routenplaner auf meinem Palm m500 laufen, das war mit dem nicht gerade hoch auflkösenden, SW-Display eine Katastrophe.

    Also PDA reicht mir der Palm vollkommen. Ich nutze ihn als Terminplaner, Adressbuch und eBook-Reader.
    Einen ipaq oder so wollte ich bisher nie. Aber ich denke zum navigieren ist er doch besser geeignet.

    Aber erst mal muss ich die Entscheidung treffen ob überhaupt Navi (brauche ich äußerst selten, wäre aber nette spielerei und im Urlaub und so ganz hilfreich).
    Und falls ich mich noch dafür entscheiden sollte, dann eben die Entscheidung ob das TNS 300 oder ein PocketNavi...

    Markus
     
  7. #6 mk5808775, 10.04.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Hallo,

    im Mai 2004 kommt von Yakumo ein PPC mit integrierter GPS Mouse auf den Markt.
    Es gibt zwar schon ein, zwei andere PDAs mit eingebautem GPS Empfänger, aber die kosten fast das doppelte.

    Delta 300 GPS
    http://www.yakumo.de/produkte/index.php?pid=1&ag=PDAs#Yakumo%20PDA%20delta%20300%20GPS

    VK ca. €300,-

    Man kan diesen PDA dann auch zu Fuß beim Wandern oder im Großstadtdschungel verwenden ohne Kabelgewirr des GPS Empfängers.

    Einziger Nachteil ist, dass man den Akku nicht austauschen kann.

    Grüße,

    Matthias
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Also, ich nutze seit mehr als einem Jahr die PDA-Navigation. Damals hatte ich mir das Angebot von Tchibo für € 499,- gekauft.
    Inhalt war der PDA (vergleichbar mit dem Yakumo Delta 300 oder Medion PPC 100), einer GPS-Maus, einer Saugnapfhalterung für die Windschutzscheibe und dem Strom-Anschluss-Kabel für PDA und Maus. Hinzu kam noch die Windows 2002-übliche Software und eben das Navigationsprogramm, welches von der Fa. Navigon (einer der beiden Größten am deutschen Markt), das aber umgelabelt wurde von TCM.
    Ich habe mir noch eine 256 MB SD-Speicherkarte dazu gekauft und schaffe es so, eine halbe Deutschlandkarte auf den PDA zu laden. Bislang komme ich damit gut zurecht. Wenn man möchte, kann man jeden beliebigen Kartenausschnitt (maximale Größe 256 MB) auf die SD-Karte laden und damit rumfahren. Alternativ kann man soch auch einen Kooridor speichern mit einer maximalen Breite von 50 km. Den passenden Kartenausschnitt selektiert man am heimischen PC vor und überträgt ihn dann entweder über die Synchronisationssoftware auf den PDA oder über einen Card-Reader direkt auf die Speicherkarte.

    Im Vergleich zu Festeinbauten ist die PDA-Lösung zum einen flexibel und in jedem Fahrzeug mit Zigarettenanzünder einsetzbar und über Zusatzkarten europaweit erweiterbar.
    Neuere Systeme von Navigon bieten bereits grenzüberschreitende europaweite Navigation. Größer Vorteil ist jedoch der Preis!!!

    Nachteil ist, dass man so einer Art Fremdkörper im Auto rumfährt, denn es gibt, meiner Meinung nach, noch einen Halter den man schön verbauen kann. Einige, auch hier im Forum haben bereits Lösungen vorgestellt, die jedoch wieder mit Umbauarbeiten verbunden sind.
    Kleiner Nachteil ist auch, dass eine Navigation nur funktioniert, wenn die Maus freie Sicht zum Himmel hat. Somit kann man Navigation im Tunnel, sofern Ausfahrten etc. im Tunnel vorhanden sind, vergessen kann. Hier haben die Festeinbauten durch Kreiselkompass und Radsensoren einen Vorteil.

    So, das waren meine Eindrücke von der Pocketnavigation. Alle wichtigen Informationen habe ich im Laufe der Zeit auf der Seite von Pocketnavigation.de und hier speziell im Forum erlangt. Die dortigen Teilnehmer sind genauso wie hier extrem hilfsbereit und stören sich nicht an Anfängern und dummen Fragen [​IMG]

    Gruß Guido
     
  9. #8 thinkstocks, 14.04.2004
    thinkstocks

    thinkstocks Guest

    Zitat:
    Kleiner Nachteil ist auch, dass eine Navigation nur funktioniert, wenn die Maus freie Sicht zum Himmel hat. Somit kann man Navigation im Tunnel, sofern Ausfahrten etc. im Tunnel vorhanden sind, vergessen kann. Hier haben die Festeinbauten durch Kreiselkompass und Radsensoren einen Vorteil.


    Hallo Guido,

    vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Dem habe ich im wesentlichen nichts hinzuzufügen (bin sehr zufriedener Nutzer des 1. Aldi-Pocket PC mit Navigon Bundle).

    Allerdings möchte ich nochmals darauf hinweisen, daß entgegen vielen Äußerungen die Navigation auch funktioniert, wenn Du die Maus z.B. unter dem Armaturenbrett verbaust - es ist also keine direkte Sichtverbindung notwendig!

    Recht hast Du natürlich mit der Tunnel-Problematik...da beißt die GPS-Maus keinen Faden ab... [​IMG]

    TS [​IMG]
     
  10. jojo

    jojo Guest

    Wie lange braucht den so ein Gerät, bis es nach dem Tunnel wieder auf aktuellem Positionsstand ist?
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Es sind lediglich ein paar Meter. Nach ca. 10 Meter haben dich die Satteliten wieder.

    @ thinkstocks
    Du hast natürlich recht, solange die Maus nicht durch Metall empangen muss. Sofern sie im Armaturenbrett verbaut wurde und durch Kunststoff den Himmel sehen kann. Problematisch ist jedoch, dass vielfach im Bereich des Handschuhfachs der Airbag und anderes Hightechgerät verbaut ist und es somit zu Abschirmungen kommen kann.

    Wie ich hier schon gelesen habe, wird Seitens Toyota die Maus auch hinter dem Handschuhfach verbaut. Insofern müsste es auch gehen.
     
  12. Worm

    Worm Guest

    So, seit heute kann ich aufhören zu überlegen:
    hab heute den iPAQ von meinem Chef bekommen. Er benutzt ihn nicht.
    Damit brauche ich nur noch Navi-Software und ne Maus. Bekomm ich im Paket: hab mich für den Business Mobile Navigator Europe(??) von Navigon entschieden. Zum einen will ich ganz Europa (zumindest Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich und Dänemark), zum anderen ist das momentan anscheinend die einzige Software die TMC-Signale verarbeitet. Und die mitgelieferte GPS-Maus kann auch TMC.

    Eine Halterung ist auch dabei, mal sehen wie gut die ist.
    Werde mir aber wohl eine Aktive von Brodit kaufen.

    Was ich jetzt noch bräuchte: einen guten Einbauort für das Teil. Alles was ich bis jetzt gesehen habe, find ich nicht so toll.
    Am besten noch die Lösung bei der Lüftung in der Mitte, aber da wird dann wohl zum einen ein Teil vom Luftstrom verdeckt/verdrängt und zum anderen die Taste für die Heckscheibenheizung überdeckt...

    Wenn da noch jemand Tipps hat, und auch Tipps für die Verkabelung: her damit [​IMG]

    Markus
     
  13. #12 mk5808775, 27.04.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 27300 km
    Verbrauch:
  15. Worm

    Worm Guest

    Da ich nun schon mal den iPAQ habe, bleib ich auch dabei.

    Für jemanden der noch Hardware kaufen müsste, sind die beiden genannten Links natürlich interessant.

    Markus
     
  16. #15 mk5808775, 27.04.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    @Markus
    Sorry, keine Ahnung wegen der Verkabelung, aber der Business Mobile Navigator ist mit Abstand das beste was zur Zeit für PDAs erhältlich ist! Sehr gute Wahl!

    Grüße,

    Matthias
     
  17. Worm

    Worm Guest

    Zitat:
    @Markus
    Sorry, keine Ahnung wegen der Verkabelung, aber der Business Mobile Navigator ist mit Abstand das beste was zur Zeit für PDAs erhältlich ist! Sehr gute Wahl!

    Grüße,

    Matthias


    Hi Matthias,

    hast Du nicht auch PocketNavigation im Auto?
    Wie hast Du verkabelt?

    Markus

     
  18. #17 mk5808775, 27.04.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Leider nicht... ich hab' kurz vor dem Kauf nochmal die Notbremse gezogen, weil ich mich - bis heute - nicht zwischen...
    - Palm Tungsten T3 mit Tom Tom 3
    - PPC Yakumo Delta 300 GPS (eingebaute GPS Antenne) mit noname Naviation
    oder jetzt auch noch
    - dem Tom Tom GO
    ...entscheiden kann... [​IMG]
    Was mir bei den beiden PDA Lösungen fehlt, ist die Möglichkeit die Sprachausgabe auf die Audioanlage umzuleiten.
    Ich würde Dir gerne weiterhelfen, aber leider ist's bei mir mit Pocket Navigation noch nicht so weit. Noch! [​IMG]

    Viele Grüße,

    Matthias
     
  19. gino

    gino Guest

    @worm

    informiere Dich, ich glaube Du kannst kostenlos auf die neue Version MN|4 Updaten, diese version soll Anfang Mai erscheinen und ersetzt die Busines Version......
    ...oder unter www.pocketnavigation.de schauen.
    Die Navigon Software soll zur Zeit die beste sein.

    ciao gino
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Ist das nichts?

    www.handyparts4you.de/images/kuda283380.jpg

    statt Monitor einfach den Halter fürs PDA befestigen.

    Mein PDA ist bestellt (2210 + European Edition)

    Wenn eingebaut, kommen Bilder.

    Dieter
     
  22. Worm

    Worm Guest

    @ Matthias: o.k., falls es dann bei Dir mal so weit sein sollte (und ich in der zwischenzeit hoffentlich den Einbau erfolgreich hinbekommen habe), kann ich ja vielleicht Dir helfen. Wohnst ja nicht weit weg.

    @ gino: ja, durch Pocketnavigation-Forum bin ich auf die Navisoftware gekommen. Gutes FOrum dort, wenn auch bisschen groß und dadurch unübersichtlich. Das mit dem Upgrade auf die 4er-Version stimmt, kostet mich dann nur EUR 8,-- Versand.

    @ Dieter: danke für den Link. Das sieht nicht schlecht aus so. Ist nur die Frage, ob es nicht zuviel vom Sichtfeld verdeckt. Ich halte den iPAQ dann mal an diese Stelle im Auto.

    Markus

     
Thema:

Pocket Navigation

Die Seite wird geladen...

Pocket Navigation - Ähnliche Themen

  1. Navigation RAV4 Hybrid ab 2016

    Navigation RAV4 Hybrid ab 2016: Gibt es eine Möglichkeit, sich feststehende Blitzer akustisch anzeigen zu lassen? Ist ja z.Zt. nicht möglich. Bitte keine Diskussion über erlaubt...
  2. Navigation speichert Strecken: wie zu löschen?

    Navigation speichert Strecken: wie zu löschen?: Liebe Leute, mein Avensis T27 aus 2011 hat TNS 510 Navigation. Das Ding speichert alle meine vorherigen Strecken durch das zeigen kleiner Punkte...
  3. Autoradio Navigation Toyota Aisin AW kein Empfang

    Autoradio Navigation Toyota Aisin AW kein Empfang: Bei meinem Avensis Verso 2.0 Executive Benziner Bj. 2005 funktioniert der Originalradio mit integr. Navi und großem Bildschirm nicht mehr....
  4. Navigation Aktion

    Navigation Aktion: Hallo wollte nur fragen was ihr von der Aktion haltet. Lohnt sich das wirklich? Habe kein Navi in meinem Avensis T27 Bj.2014 würde evtl. dieses...