Ölwechsel T25 (wo sitzt der Ölfilter?)

Diskutiere Ölwechsel T25 (wo sitzt der Ölfilter?) im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Leute, da die Anschlußgarantie abgelaufen ist werde ich den nächsten Ölwechsel wohl selber machen.Als Öl habe ich das von Castrol 5W30 im...

  1. #1 Avensister, 19.09.2014
    Avensister

    Avensister Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi AZT250 2,0 EXE Bj. 08/06
    Hallo Leute,
    da die Anschlußgarantie abgelaufen ist werde ich den nächsten Ölwechsel wohl selber machen.Als Öl habe ich das von Castrol 5W30 im Auge oder ist eine andere Marke vorzuziehen.Habe durch die Motorverkleidung oben den Ölfilter noch nicht orten können.Muß unten die Kunststoffabdeckung auf einer Seite wohl auch entfernt werden?
    Gruß Avensister
     
  2. Tomiro

    Tomiro Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER 2.2 D-CAT
    Verbrauch:
    Wenn du noch schreibst um welchen Motor es geht, am Besten schon im Titel, macht es mehr Sinn.
     
  3. #3 SaxnPaule, 19.09.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Da er einen AZT250 hat gehe ich mal ganz stark vom 1AZ-FE aus.
     
  4. #4 jg-tech, 19.09.2014
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
  5. #5 SaxnPaule, 19.09.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Welches 5W30 würdest du empfehlen um bei der Herstellervorgabe zum T25 zu bleiben?

    Spricht was gegen Shell Helix Ultra Extra? Hatte im T22 immer das 5W40 Shell Helix.
     
  6. #6 jg-tech, 19.09.2014
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...das Castrol EDGE 5W30. Das Helix Ultra ist aber auch ok.

    Lt. Betriebsanleitung steht ja nur 5W30 drin (neben 10W40 ...).
    Aber ein 0W40 was alle anderen Anforderungen erfüllt, kann deshalb auch genommen werden. Das war zum Zeitpunkt der Entwicklung des Motor´s eben noch nicht so gängig.
    Bei den neuen/aktuellen Toyota-Motoren (Benziner) wird ja das 0W20 empfohlen, was aber die wenigsten Werkstätten auf Lager haben ;) .
    Deshalb füllen die 0w30 oder 5W30 ein.
    Ich bringe deshalb mein 0W40 mit :whistling: ;) . (was ich unter oben genannter Quelle auch preiswerter bekomme)

    Gruß Jörg
     
  7. #7 Avensister, 22.09.2014
    Avensister

    Avensister Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi AZT250 2,0 EXE Bj. 08/06
    Es ist natürlich der 1AZ-FE
     
  8. macfet

    macfet Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Fahrzeug:
    T25 1,8VVT
    Verbrauch:
  9. #9 jg-tech, 16.10.2014
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...das geht so ok.
     
  10. #10 Avensister, 11.11.2014
    Avensister

    Avensister Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi AZT250 2,0 EXE Bj. 08/06
    Hallo Leute,
    ich muß jetzt vorm Winter zum ersten Mal selber Ölwechsel machen.
    Meine Frage ist,wo befindet sich der Ölfilter beim Av,muß ich wieder unten eine der Kunststoff-Abdeckungen abschrauben oder geht es ohne dieses.
    Bei einer Zeichnung der Lage des Ölfiters im Internet sieht es so aus als wäre der Filter am unteren Teil des Motorblockes .
    Bitte aber jetzt keine Antworten wie ," kannst ja mal nachschauen ,oder mach die Abdeckung oben ab dann siehst du das"
    Wenn ich Abends Feierabend habe ist es dunkel dann habe ich dafür keine Lust mehr.
    Danke für eure Antwort
    Gruß Avensister
     
  11. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Neu erstellten Thread von Avensister mit diesem bereits vorhandenen Thread (ebenfalls von Avensister :prankster: ) zusammengefügt, da es sich um identische Fragen handelt!
    Den Titel habe ich entsprechend angepasst!

    Avensister, warum schreibst du eigentlich nicht in deinem eigenen Thead weiter? :rolleyes: Schon so vergesslich? Pups:


    Prog
     
  12. #12 Avensister, 12.11.2014
    Avensister

    Avensister Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi AZT250 2,0 EXE Bj. 08/06
    Sorry,ich schreibe nicht im 1. Tread weil sich keiner gemeldet hatte.
    avensister

    Edit durch Prog: dann hatte bisher noch niemand eine Antwort parat oder es hatten noch nicht genügend User gelesen. Auf jeden Fall hätte es genügt, im ersten Thread ein Posting abzusetzen (z. B: "Hat niemand eine Antwort?"), der Thread wäre dadurch automatisch wieder nach oben geschoben worden!
     
  13. #13 mhcruiser, 12.11.2014
    mhcruiser

    mhcruiser Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Ort:
    Im wunderschönen Seeland, Region Murtensee, Schwei
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-Cat / Supra MKIII
    Nur damit das jeder versteht, die angabe XWYY (z.B. 0W30) hat mit der Qualität des Öls nichts zu tun. Die erste Zahl gibt die viskosität bei 0°C an, das "W" steht für Wintertauglich (ja frühereinmal gab es Normal- und Winteröl ;) ) und die 2te zahl gibt die viskosität bei 100°C an. Je kleiner die Zahl, desto flüssiger das Öl. Die Qualität kann man aber nicht daran ablesen, sondern wird je nach Norm z.B. mit CF angegeben, "C" steht für Kompressionsgezündet (also Diesel) und F steht für die Freigabe, je höher der Buchstaben desto "moderner" (und vermutlich qualitativ auch hochwertiger) das Öl. Für Benziner ware es "S" für "spark ignitioned" (oder so ähnlich) also z.B. SM. Natürlich gibt es auch andere Normen, aber in der Bedienungsanleitung steht relativ klar welches Öl für welchen Motor empfohlen wird (mit Angabe der verschiedensten Normen). Deshalb würde ich nicht einfach z.B. irgend ein 0W20 verwenden, es könnte sein, da es heiss sehr dünnflüssig ist, dass der Öldruck dann abnimmt ;)
     
  14. #14 Volvo144, 23.11.2014
    Volvo144

    Volvo144 Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Fahrzeug:
    T25 1.8 automatik BJ10'2003
    Hallo Avensister,

    da bisher noch wirklich keiner auf Deine eigentliche Frage geantwortet hat.

    Ich kann Dir zwar nicht sagen, wo bei Deinem Avensis der Ölfilter ist. Aber bei meinem Avensis (1,8 Liter Motor) ist der unten am Motor. Man muss zum Ölwechsel die untere Plastikabdeckung wegnehmen, dann kommt man hin.

    Habe das erst neulich in meiner Werkstatt beim Ölwechsel beobachtet und mich deshalb dazu entschlossen Ölwechsel weiterhin in der Werkstatt machen zu lassen, da ich (ohne Hebebühne in der Garage) nicht genug Platz unter dem Wagen habe. :evil:

    Grüße

    und viel Spass beim Wechseln!
     
  15. #15 Avensister, 24.11.2014
    Avensister

    Avensister Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi AZT250 2,0 EXE Bj. 08/06
    Hallo Volvo144

    habe mittlerweile den Ölwechsel vollzogen.Du hast recht, an den Filter kommt man von vorne unten ran, aber ohne die untere Abdeckung abzuschrauben,da ist eine Aussparung in dieser.
    Durch den Spoiler kommt man aber sehr schlecht an den Ölfilter dran für diesen rauszudrehen.Ich kenne eine Werkstsatt hier dort bin ich dann hingefahren und habe den Ölwechsel auf der Hebebühne gemacht.
    Das nächste Mal klappt das besser.
    Gruß Avensister


    Edit durch Prog: unnötiges Vollzitat des Vorpostings entfernt
     
Thema: Ölwechsel T25 (wo sitzt der Ölfilter?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis ölfilter wechseln

    ,
  2. Ölwechsel Toyota T25

    ,
  3. Toyota Aventis olwegsel

    ,
  4. wo sitzt der ölfilter toyota avensis 2 2008,
  5. t25 Öl ablassen,
  6. öl ablassen t25,
  7. wo ist der ölfilter toyota t25,
  8. toyoty avensis öldruckanzeige leuchtet beim bremsen,
  9. avensis t27 ölfilter wechseln,
  10. Wo ist bei Toyota T25 der Ölfilter,
  11. ölwechsel selber machen t25 Avensis,
  12. ölwechsel t25 d-cat,
  13. oreginal öl filter toyta avensis t25,
  14. ölfilter toyota avensis t25,
  15. avensis t25 ölwechselintervall 1.8,
  16. toyota avensis olwechsel,
  17. ölfilter wechseln toyota avensis t25,
  18. avensis t25 ölwechsel ,
  19. Toyota avensis t25 wo ist der ölfilter,
  20. motorölfilter toyota avensis t25,
  21. toyota auvensis ölfilter wechseön,
  22. toyota D-Cat ölfilter wo,
  23. t25 ölwechsel,
  24. avensis ölfilter wo,
  25. toyota avensis t22 wo ölfilter
Die Seite wird geladen...

Ölwechsel T25 (wo sitzt der Ölfilter?) - Ähnliche Themen

  1. T25 Wechsel Einspritzdüse

    T25 Wechsel Einspritzdüse: Hi Leute, ich würde ganz gern die Einspritzdüsen wechseln. Muss ich da noch einen Deckel abschrauben? Lieben Gruß Frank
  2. Avensis T25 1.8 Kupplung

    Avensis T25 1.8 Kupplung: Hallo, habe seit 5 Jahren und 60 000 km einen Toyota Avensis 1.8 Kombi (2006 vor Facelift) und bin bisher recht zufrieden. Insgesamt ist er schon...
  3. Radlagerdurchmesser T25 D-cat

    Radlagerdurchmesser T25 D-cat: Hallo, muss demnächst die Radlager an der Vorderachse wechseln , kann mir jemand vorab sagen welchen Durchmesser es hat 84 mm oder 74 mm? Mit...
  4. Ladegutsicherung T25 Combi

    Ladegutsicherung T25 Combi: Gibt es für den T25 Combi irgendein Ladungssicherungssystem, das funktioniert ? Mir schwebt da was vor, das mir z.B. Sprudelkisten an Ort und...
  5. T25 1.8 Combi - ABS löst bei niedrigen Geschwindigkeiten mit leicht eingeschlagenem Lenkrad aus

    T25 1.8 Combi - ABS löst bei niedrigen Geschwindigkeiten mit leicht eingeschlagenem Lenkrad aus: Bei unserem Avensis löst bei niedrigen Geschwindigkeiten mit leicht eingeschlagenem Lenkrad das ABS aus, obwohl der Untergrund immer fest und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden