2,0 D-4D: Ölverlust im Motorenbereich tropft auf Zahnriemen

Diskutiere Ölverlust im Motorenbereich tropft auf Zahnriemen im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo ins Toyotaforum, ich war lange nicht mehr hier, naja es gab ja auch keine Probleme. Ich fahre einen Avensis T25 Erstzul. 06/2005, 2,0, 116...

  1. #1 driver1707, 04.07.2016
    driver1707

    driver1707 Neuling

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 2.0 116 PS
    Hallo ins Toyotaforum,

    ich war lange nicht mehr hier, naja es gab ja auch keine Probleme.
    Ich fahre einen Avensis T25 Erstzul. 06/2005, 2,0, 116 PS, Diesel
    Ich musste soeben alle Bremsbelege und Bremsscheiben erneuern. Dazu Inspektion und Klima-Service. Dafür habre ich 1279€ hingeblättert.
    Das ist aber noch nicht das Ende.
    Mir wurde gesagt das ich "Motorölverlust im Zahnriemenbereich" (Originalaussage) habe.
    Die Domlager vorne machen Geräusche und die Stoßdämpfer vorne müssten erneuert werden (ich war zwei Tage später beim TÜV und die haben an den Stoßdämpfern nichts beanstandet).
    Da ich beim Beschleunigen eine Rußwolke hinterlasse will der Toyotahändler das AGR-Ventil überprüfen und evtl. austauschen. Summe insgesamt nochmals ca. 2000€
    Das einzige was mir Kopfzerbrechen macht ist der Zahnriemen.
    Hatte hier im Forum jemand so ein Problem son einmal bzw. wie gefährlich ist Öl auf dem Zahnriemen?
    Und: Wenn ich das investiere was kommt dann vielleicht als nächstes.....?

    PS. War mal gestern 'heimlich' beim Skodahändler.... ;-)


    Im Voraus schon ein kleines Dankeschön

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    2000€ fürs Überprüfen und evtl Tauschen des AGRs? Bremsen und Klima-Service sowie Inspektion 1279€?...

    Ich würde mal ganz dringend die Werkstatt wechseln...

    Wieviel KM hast du drauf?

    Der 116PS hat doch noch keinen Partikel Filter oder? Da ist die Rußwolke doch normal ?!?

    Woher will er Wissen das die Stoßdämpfer neu müssen? Hat er einen Test gemacht?

    Ich denke die wollen dich ausnehmen... ;D

    Wir reden hier von einem 11 jahre alten Fahrzeug, das vielleicht noch 5000€ Wert ist (je nach km Stand mehr oder weniger). Da noch viel Geld rein richten macht keinen Sinn.
    Dann eher bei Ali dem "Kaufe alle Auto" Händler das Fahrzeug abstoßen. Oder antauschen gegen was neueres.
     
  4. #3 driver1707, 05.07.2016
    driver1707

    driver1707 Neuling

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 2.0 116 PS
    Danke für die rasche Antwort maze1
    Bei den 2000€ wäre die Suche des Öllecks, der Tausch des Zahnriemens und das AGR-Ventil dabei.
    Das Fahrwerk hat 210000km auf dem Buckel. Bei 147000km bekam ich einen Austauschmotor (hat also jetzt ca, 63000kmdrauf) von der Werkstatt 'spendiert', weil die bei der Inspektion Murks gemacht haben und der Motor dann hinüber war. Das Auto hat noch keinen Partikelfilter. Das Domlager der Stoßdämpfer macht Geräusche und die Fahrwerksfedern vorne scheuern am Federteller. Wie gesagt, der TÜV hat am Samstag net gemeckert.
     
  5. #4 MonchMan, 15.07.2016
    MonchMan

    MonchMan Guest

    Hallo.
    Rußentwicklung beim starken Beschleunigen ist bei der Laufleistung normal.
    Wenn man mit den Stoßdämpfern noch fahren kann auch nicht beachten. Scheuernde Federn kannst du vllt selber in einer Selbsthilfewerkstatt instandsetzen. Vllt nur verdreht.
    Dabei kannst du dir auch mal anschauen woher der Ölverlust kommt.
    Das hätte dir die Werkstatt nämlich mal sagen können.
    Hatten die denn beim Service die Zahnriemenabdeckung ab?

    Wann wäre der eigentliche Z Wechsel fällig?

    Klingt für mich auch nach auslutschen des Kunden. Vllt hast du ohne Murren die andere Rechnung bezahlt und die haben daran gleich angesetzt. Naja...
    Die Preise sind leider wirklich so hoch. An meinem 2.2L DCAT mach ich alles selbst. Bremsen komplett und Service kostet mich etwa 400? Material. Klima in einer Werkstatt höchstens 80?.

    Aber plane trotzdem schonmal den Avensis bald abzustoßen. Mach ich nämlich auch ?

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  6. #5 Olav_888, 15.07.2016
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Grob geschätzt in 37.000km ;)

    Mach mal die Abdeckung vom Zahnriemen auf und schau es Dir an, wie es wirklich aussieht. Domlager ansehen und mal klopfen, nicht das da der Rost ansetzt, ansonsten beobachten und warten, 200.000, das ist ja mal gerade gutes Mittelmaß
     
Thema:

Ölverlust im Motorenbereich tropft auf Zahnriemen

Die Seite wird geladen...

Ölverlust im Motorenbereich tropft auf Zahnriemen - Ähnliche Themen

  1. Intervall Zahnriemen BJ 1998?

    Intervall Zahnriemen BJ 1998?: Guten Morgen! Ich bin ganz neu hier und möchte mir wieder einen Toyota zulegen :-) Am Wochenende kann ich mir also einen ansehen, leider hab ich...
  2. Motor Ölverlust? Entlang des Ölfilters schwarz

    Motor Ölverlust? Entlang des Ölfilters schwarz: Hallo, hab letztens ein Foto machen wollen von meinem Ölfilter, damit ich das entsprechende Ersatzteil für einen Ölwechsel bestellen kann....
  3. AGR Ventil defekt und Ölverlust

    AGR Ventil defekt und Ölverlust: Hallo! Mein Avensis T25 2.0 Diesel 116 PS zeigte die Fehlermeldung AGR (TRC, VSC und Motorsteuerung leuchten auf) defekt an. Zuvor rauchte er bei...