Ölverbrauch Diesel 143 PS Bj.2016

Diskutiere Ölverbrauch Diesel 143 PS Bj.2016 im T27: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo Toyota Gemeinde, ich habe mir im vergangen Jahr einen T27 aus 2016 mit 143 PS Dieselaggregat gekauft. Der Ölverbrauch ist schlichtweg...

  1. STS

    STS Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Ort:
    75056
    Fahrzeug:
    Avensis T27 D4D 143 Ps Kombi
    Hallo Toyota Gemeinde,
    ich habe mir im vergangen Jahr einen T27 aus 2016 mit 143 PS Dieselaggregat gekauft.
    Der Ölverbrauch ist schlichtweg erschreckend hoch. Seit der Inspektion bin ich rund 10 TKm gefahren, meist überland, wenig Stadtverkehr. Trotzdem ständig nachfüllen.
    Spirtzenverbrauch war vor kurzem eine Fahrt in den Bayrischen Wald ( Autobahn / vorher nat. Öl aufgefüllt ) und ein paar Tage später zurück = 940 Km Öl - komplett auf Minimum. Das sind laut Anleitung ca. 1,3 Liter.
    Der Händler als auch Toyota Deutschland sagen ganz frech daß ein Ölverbrauch von 1L pro 1000 Km als völlig normal anzusehen sind. Machen will nat. keiner was.
    Nun möchte ich nachfragen wie eure Erfahrungen sind - was habt ihr für Verbrauchsmengen bei diesem Motor ?

    Mein alter T25 mit 274.000 Km - hat einen Ölbedarf von ca. 0,5l auf 20.000 km..... das ist für mich "normal"

    Gibt es zu meiner Problematik evtl. Hinweise oder Erfahrungen ähnlicher Natur mit ggf. Lösungen ?

    Vielen Dank schon mal an dieser Stelle.
     
  2. #2 angler1971, 15.09.2020
    angler1971

    angler1971 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D4D
    Ich habe mit dem selben Motor überhaupt kein Ölverbrauch.
    Von Jahr zu Jahr bleibt der Stand auf dem Ölstab auf dem Maximum.

    Angeblich sollen Motoröle, die einen gewissen Anteil an Ester enthalten, die Dichtung anschwellen ohne sie zu lösen.
    Ester ist ein vollsynthetisches Motoröl und soll sehr teuer sein.
    Deswegen wird es den Motorölen in geringen Mengen beigefügt.

    Wenn Du aus der Garantie raus bis würde ich mich informieren welches Motoröl Ester enthält und es damit probieren.
    Natürlich aufpassen, dass dieses Motoröl mindestens nach ACEA C3 hergestellt wurde, noch besser mit Herstellerfreigaben BMW LL-04 oder VW 507 00

    Es kann auch sein, dass die geschrumpften Dichtungen bei dir nicht das Problem sind.
    Hast Du bisher immer das Toyota Motoröl benutzt ?

    Übrigens finde ich es seitens Toyota unschön keine Empfehlungen bezüglich Motoröl abzugeben.
    Die sagen man darf nur ACEA C3 nachkippen sonst nur Original Toyota Motoröl.
     
  3. #3 infinity, 15.09.2020
    infinity

    infinity Profi

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Kein Ölverbrauch zwischen den Intervallen.
    Laufleistung bis jetzt rund 82.000km.
    Ich würde sagen, da ist was faul bei dir.
     
  4. #4 Bernd321, 15.09.2020
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Wie viele Kilometer hat er denn runter, was für Öl kippst du oder die Werkstatt denn rein?
    Meiner hat jetzt 84Tkm runter und keinen spürbaren Ölverbrauch. Ich hatte nur am Anfang das Problem, dass das Öl nicht am Messstab gehaftet hat und die Messung so etwas schwierig war.
    Jetzt ist es nur noch schwarz auch kurz nach den Inspektionen. Habe jetzt mal nach 10Tkm nach der letzten Inspektion einen zusätzlichen Ölwechsel machen lassen und es war nach 150km genauso schwarz wie vorher, trotz Ölschlammspülung.

    Der N47 Motor hatte angeblich laut BMW Foren auch ab und zu Probleme mit dem Ölverbrauch. Musst mal da schauen, der Motor wird im BMW verbreiteter sein als im Toyota.
     
  5. #5 matz_mann, 15.09.2020
    matz_mann

    matz_mann Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2018
    1,3 Liter auf knapp 1000 km ist krass. Das ist nicht normal. Natürlich geben die Hersteller einen gewissen Ölverbrauch in der Bedienungsanleitung als normal an. Ich sehe jedoch einen Ölverbrauch von über 500 ml auf 1000km bereits als bedenklich an.

    Eventuell mal mit einen Endoskop in die Brennräume schauen lassen; Kompressionsprüfung und Druckverlustprüfung durchführen lassen. Undicht ist der Motor aber nicht, so dass es irgendwo rausläuft?
     
  6. #6 Porhmeus, 16.09.2020
    Porhmeus

    Porhmeus Routinier

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Landkreis Böblingen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Heißt es nicht, dass ein gesunder Motor bis zu 100 ml pro 1000 km verbrauchen darf? ==> auf 10.000 km dürften damit theoretisch 1000 ml verbraucht werden.
    Entweder hat dein Motor ein Verschleißproblem (Kolbenringe, Ventilschaftdichtungen etc.) oder der Turbo führt zu diesem Ölverbrauch...
     
  7. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    Macht der Motor / Turbo / Steuerkette ungewöhnliche Geräusche?
     
  8. STS

    STS Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Ort:
    75056
    Fahrzeug:
    Avensis T27 D4D 143 Ps Kombi
    Hallo,
    vielen Dank an Alle für die zahlreichen, zeitnahen Antworten !!!
    Ich denke auch dass hier absolut was faul ist.
    Hier noch ein paar Daten zu meinem Avensis: gekauft mit 43.000 - derzeit knapp 66.000 - keine Probleme mit Undichtigkeiten etc. Das ÖÄl wird definitiv im Motor verbraucht.
    Eingefüllt war ein Total Quartz C3, nach der Inspektion das " Toyota Genuine 1WW / 2 WW" usw.
    Bei beiden Ölen gleiche Verbräuche. Derzeit wurden insgesamt 6 Liter verbraucht ( einmal 1 Liter Liqui Moly C3 Nachfülldose ) und 5 Liter Total Quartz Ineo Motoröl - ebenfalls C3 Spezi. Wobei der schlimmste Verbauch eben auf der Autobahn war.
    Ich bin gespannt - kommende Woche geht´s an die Ostsee - wieder Autobahn.
    Davor werde ich beim Freundlichen ein Öltagebuch erstelllen lassen um dann ggf. weitere Schritte unternehmen zu können.
    Der Wagen hat noch bis Mai 2021 eine Toyota Anschlußgarantie.
     
  9. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    @STS ,

    Vielleicht wäre es besser jetzt schon mal beim Händler vorbei zu fahren... Nicht das Deine Tour an die Ostsee, auf der Autobahn, ins Wasser fällt... Ist nur so ein Gedanke...
     
  10. STS

    STS Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Ort:
    75056
    Fahrzeug:
    Avensis T27 D4D 143 Ps Kombi
    Der Motor läuft ruhig, keine Auffälligkeiten oder Rasseln etc. zieht auch sauber durch.
    Was mich auch stutzig macht, ist dass ich bei Toyota in Köln angefragt habe und zur Antwort bekommen habe dass ein Verbrauch von 1 Liter / 1000 Km nicht als bedenkliche anzusehen ist.
    Das gleiche sagt mein Händler. Ich selbst denke dass der hohe Ölverbrauch letztendlich zu massiven Ablagerungen in den Brennräumen / Ringnuten der Kolbenringe führen wird, was dann halt einen Motorschaden nach sich zieht. ( Hört man so ja von den Wolfsburgern )

    Das mit dem Turbo ist noch ein guter Hinweis. - das könnte auch zu der Autobahnfahrt passen.....
     
  11. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    Bei unserem Händler, stand auch mal ein Diesel FL2, der hat auch einen neuen Turbo bekommen, kann Dir aber leider nicht die Hintergründe sagen...
     
  12. #12 matz_mann, 16.09.2020
    matz_mann

    matz_mann Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Lass dir von Toyota bitte nicht aufschwatzen, dass 1 Liter Ölverbrauch auf 1000 Km normal sind. Das ist es definitiv nicht! Auch der KAT leidet unter diesem Verbrauch. Ich gehe davon aus ( Ferndiagnose ), dass ein innermotorischer Schaden vorliegt. Viel Glück!
     
  13. #13 Bernd321, 18.09.2020
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Kann ja auch der Turbo oder die Kurbelgehäuseentlüftung sein.

    Toyota wird sich da nicht bemühen, sonst würden die das mit dem 1l/1000km nicht in die Bedienungsanleitung reinschreiben.
    Ist auch die Frage ob der Vorbesitzer den "Mangel" gekannt und verschwiegen hatte.
    Ist ja schon etwas teuer, wenn man zwischen den Inspektionen bis zu 20Liter Toyota Öl einfüllen muss oder nicht:whistling:

    Man könnte auch bei einem Motoreninstandsetzer nachfragen der auf BMW spezialisiert ist. Fraglich ob der örtliche Toyota Händler bei den doch eher seltenen Motoren Erfahrungen hat.
     
  14. #14 STS, 22.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2020
    STS

    STS Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Ort:
    75056
    Fahrzeug:
    Avensis T27 D4D 143 Ps Kombi
    So, hier ein kurzes Update:
    Habe gestern das ganze and die Garantie gemeldet. Jetzt wird der Ölverbrauch von der Werkstatt erfasst und dokumentiert. Sollte ( wovon ich ausgehe nachgefüllt werden müsssen, so werde ich das nat. tun und in das Datenblatt eintragen. ) Sobald die Werte vorliegen darf sich mein Händler dann direkt an die Garantieversicherung wenden um das weitere Vorgehen zur Ursachenklärung abzustimmen.
    Ich werde hier nat. dann immer wieder berichten und - so eine Ursache gefunden wird diese auch nennen.

    Um nochmal auf die Ölverbrauchsangabe zurückzukommen: In der Anleitung steht dass es in seltenen Fällen, z.B. hohen Belastungen ( für mich bei Anhängerbetrieb etc. ) vorkommen kann dass zwischen den Wartungsintervallen Motoröl nachgefüllt werden muß. Mehr steht da nicht drin.
    Die Aussage mit dem Liter auf 1000 Km kam auf Nachfrage vom Kundenservice in Köln. In der Anleitung geht man wohl auch von einem sehr viel niedrigeren Ölverbrauch aus - das wären danach ggf. 1,3 l / auf 20.000 km
     
  15. #15 angler1971, 22.09.2020
    angler1971

    angler1971 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D4D
    Viel Erfolg
     
Thema:

Ölverbrauch Diesel 143 PS Bj.2016

Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch Diesel 143 PS Bj.2016 - Ähnliche Themen

  1. DPF voll merkwürdig . T27 N47D20 D-4D 143 PS

    DPF voll merkwürdig . T27 N47D20 D-4D 143 PS: DPF voll merkwürdig . N47D20 D-4D 143 PS Gestern habe ich schon wieder die Meldung bekommen: "DPF voll. Siehe Bedienungsanleitung" In der...
  2. Radiotausch T27 FL2 BJ. 2016

    Radiotausch T27 FL2 BJ. 2016: Hallo zusammen, hat jemand schonmal einen Radiotausch beim T27 FL2 durchgeführt? Habe aktuell ein Touch&Go 2 drin und das nervt. Zunächst die...
  3. Batterie "anlernen" notwendig 2.0 D4-D 143PS Diesel ?

    Batterie "anlernen" notwendig 2.0 D4-D 143PS Diesel ?: Seit Langem plane ich die Endstufe direkt (bzw. über eigene Sicherung) an die Batterie anzuschließen. Z.Z. bekommt die Endstufe den Strom über...
  4. Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE)

    Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE): Hi, der im Titel genannte Yaris steht seit gestern vor meiner Haustür, der neue meiner Tochter, die ihren P1 ja plattgefahren hat... Gleich ne...
  5. Fehlermeldung Zündspule 3Zylinder und Ölverbrennung 1,8ltr 125 PS

    Fehlermeldung Zündspule 3Zylinder und Ölverbrennung 1,8ltr 125 PS: Hallo zusammen, bin heute ganz neu dazu gestoßen in eurem Forum und brauche eure Hilfe! Ich habe einen RAV 4 Bj 2001 mit 1,8ltr Motor und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden