Ölverbrauch 1ZZ Motoren

Diskutiere Ölverbrauch 1ZZ Motoren im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hi zusammen, in einem anderen Forum habe ich etwas interessantes ?ber den 1-ZZ Motor gefunden. Dort steht geschrieben, das es bei einigen...

  1. Ottili

    Ottili Guest

    Hi zusammen,

    in einem anderen Forum habe ich etwas interessantes ?ber den 1-ZZ Motor gefunden.

    Dort steht geschrieben, das es bei einigen zz-motoren zu erh?tem ?lverbrauch (mehr als 0,5l pro 1000km) kommen kann. weiterhin wird dort im zweifelsfall empfohlen zu toyo zufahren, und dies zureklamieren.
    es wird dann ein ?lverbrauchsblatt ausgef?llt, und man bekommt evtl einen neuen motor.


    gr??e

    stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tonfilmkomponist, 13.07.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Cool. Dasja spannend.... wenn Du uns jetzt noch verr?tst, welcher Motor sich hinter dem internen Code "1-ZZ" verbirgt, k?nnen wir alle etwas mit Deiner Meldung anfangen.

    Gru? Danny (ich kenn nur ZZ Top...)
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    1ZZ-FE = 1,8 L Benzin

    Ist ja auch naheliegend, denn Ottili hat so ein Mot?rchen in seinem AV! :D

    Prog
     
  5. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
  6. Ottili

    Ottili Guest

    Zitat:
    armin schrieb am 13.07.2006 15:28
    Siehe
    http://www.avensis-forum.de/ topic=102481501152

    Ich denke mal, dass es die T22 Facelift betrifft.
    Bis jetzt hat meiner keinen tropfen ?l gebraucht(35.000km)


    Gru?
    armin





    hi armin,

    nein!!!! es betrifft die t25 modelle, und ich weis das meiner der 12.2005 ez hat, auch zu den beobachtungsw?rdigen fahrzeugen z?hlt.

    also alle die einen 1.8 haben sollten genau schauen, und sowie ?lverbrauch festgestellt wird, sofort schriftlich anzeigen, damit auch nach der garantie noch anspr?che gestellt werden k?nnen. ist ein guter rat von mir. ich werde es auch jedenfall machen.

    gr??e

    stefan
     
  7. #6 Faulenzer62, 13.07.2006
    Faulenzer62

    Faulenzer62 Guest

    Es scheint nicht nur die T 25 zu betreffen.Ich fahr T 22 von 2002.Seit ca 5 Wochen f?ngt meiner zum sauffen an.Hab nun 46000 Km runter.Hab vor Urlaub halben Liter rein,war schon ungew?hnlich,weil normal von Wechsel zu Wechsel nie was fehlte. Nach ca 1500 km wieder halben Liter aufgef?llt. Da? hab ich nun meim freundlichen am Telefon erz?hlt, und meinte ich soll es nun auf meiner Fahrt nach Hamburg beobachten. Wenn ich dann zur?ck bin soll ich mich wieder bei ihm melden. Und nat?rlich alles schriftlich festhalten. Die Probleme sind wohl bekannt. Die Garantie wurde wohl von Toyota auf 180000 Km erh?ht f?r diesen ZZ Motor Es handelt sich wie oben erw?hnt um 1,8 Liter Benziner.Er stellt sich schon auf die Bestellung eines neuen Motors ein.
    Horst aus dem wilden S?den.
     
  8. ALF

    ALF Guest

    Der 1.8 verbraucht ?berdurchschnittlich viel ?l/kann ?berdurchschnittlich viel ?l verbrauchen? Hmmm .... bisher ist mir noch nichts aufgefallen. Wie seid ihr denn drauf gekommen? Zufall, bei jedem Tankstopp kontrolliert oder kam die ?llampe?

    Ich mein wir sind dienstlich halt viel mit den VAG-Modellen unterwegs, haupts?chlich Diesel und was die an ?l saufen pa?t auf keine Kuhhaut. OK, die Kisten werden ordentlich getreten und Durchschnittsgeschwindigkeiten >120km/h auf 500km sind keine Seltenheit. Bei denen vertrauen wir aber bisher auch auf die ?l-Kontrollanzeige und die war bisher relativ zuverl?ssig. Daher eben auch meine Frage nach dem "Wie" des feststellens.

    Gru?

    ALF
     
  9. Ottili

    Ottili Guest

    hi alf,

    wie oben geschrieben, betrifft es nur die 1-ZZ motoren, also den 1.8l avensis.
    es muss ja nicht sein, das dieser motor viel ?l braucht. nur es kann eben vorkommen, und dann sollte man zu toyo fahren und das melden, und bekommt evtl. nen neuen motor verpasst.

    hinweis von mir, schaut euch dann aber auch den kat mit an, denn wenn der voll ?l ist geht der auch irgendwann kaput. ich hatte das mal bei einem fiat gehabt.

    gr??e

    stefan
     
  10. ALF

    ALF Guest

    Gr?? dich erstmal Ottili,

    keine Frage, wenn du die Info hast und du deiner "Quelle" vertraust ist es doch in Ordnung wenn du es hier postest und somit die Leute aufmerksam machst. Ich finde es auch v?llig i.O. wenn du nichts zur Quelle sagen willst.

    Was mich halt nur interessiert. Wie seid ihr drauf gekommen? Oder wie hat es sich bemerkbar gemacht? Immer auf Grund der ?l-Lampe oder doch durch eigene Kontrolle (beim Tanken, so wie man es machen sollte von Zeit zu Zeit, den ?lstab mal begutachtet)? Meines Wissens nach, sollte man doch beim eigenen kontrollieren den Wagen eine gewisse Zeit "Ruhe" g?nnen, damit das ?l erstmal wieder zur?cklaufen kann. Ich gehe bisher immer davon aus, dass wenn ich sofort nach langer Fahrtstrecke messe immer etwas fehlen wird, weil das ?l halt ?berall verteilt ist.

    Was aber die Reklamation betrifft ... darf man hoffen, dass es sich noch ein wenig hinzieht mit dem Auftauchen des Syndroms um dann vielleicht einen neuen Benziner zu erhalten, also ein Update unter der Motorhaube mit dem mehr Bums unten rum, weniger Sprit oben rein und weniger Stink hinten raus :rolleyes: .

    Auf diese Art und Weise k?nnte man unter einer alten H?lle so nach und nach ein v?llig neues Auto erhalten. Ich mein ja nur .... neue Lenkung, da R?ckruf, .... neue T?rdichtungen, da Pfeiffen .... neue GPRA, da knarzen .... neue Sitze, da knarzen .... neue Scheinwerfer, da undicht usw. usf. ... und das alles auf Garantie, ehrlich ich versteh die Leute nicht die da meckern. Welcher Autohersteller ist schon so kulant und erneuert das Auto eines Kunden so nach und nach, am Ende ist der Wagen nach 3 Jahren mehr Wert als er eigentlich neu gekostet hat [​IMG]
     
  11. #10 Faulenzer62, 14.07.2006
    Faulenzer62

    Faulenzer62 Guest

    Ab und zu,meist vor einer gr??eren Fahrt bin ich so frei und schau mir diesen Me?stab an. So habe ich ihn mir nun auch wieder angeschaut, und was soll ich sagen,nach ca 300 km wieder etwa 0,2 Liter rein. Und das bei einem Literpreis von 14,99 ? bei Aral. Wird von meinem freundlichen auch eingef?llt.Man g?nnt seim Avensis ja sonst nix lol.Soll er wenigstens legger ?l haben.
    Horst aus dem wilden S?den, der nicht soviel ?l braucht wie sein Avensis
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    ALF schrieb am 14.07.2006 07:13
    ... ?llampe?

    dann is eh fast alles zu sp?t!
     
  13. Ottili

    Ottili Guest

    also,

    wie faulenzer geschrieben hat, am besten den ?lstand vor der ersten fahrt auf geradem untergrund kontroliern.

    und egal ob ihr ?l braucht oder nicht, ich w?rde zum freundlichen fahren, oder eben wenn ihr mal da seit, und ansprechen, das ihr ?l braucht. dies sollen sie schriftlich festhalten und euch ne kopie geben, denn wenn ihr es jetzt reklamiert, und es erst richtig nach der garantie auftritt, habt ihr sehr gute karten, da ihr ja den fehler schon fr?h w?rend der garantie gemeldet habt, und somit ist dann toyo wieder im boot.
    und wie gesagt, es kann zum erh?ten ?lverbrauch kommen, muss aber nicht.

    gr??e

    stefan
     
  14. ALF

    ALF Guest

    Mal noch ein anderer Aspekt. Wieviel ?lverbrauch ist denn zuviel? Wenn wir nun alle anfangen zu reklamieren wird sicherlich Toy erstmal behaupten das sei alles noch im Normverbrauch. Also ist der Ball wieder bei uns nachzuweisen, dass es nun aber doch zuviel ist. Wo liegt also die Grenze?


    Habe gleich mal selber gegoogelt und folgenden Artikel gefunden:

    ?lverbrauch
    (http://www.autobild.de/reparatur/autoreparatur/artikel.php?artikel_id=1072&artikel_seite=0)

    Da steht also 0.6 bis 1.0l/1000km ist schienbar "zul?ssig". Es steht auch drin, dass man vor dem Messen das Auto grade stehen haben sollte und f?nf Minuten warten bis das ?l wieder in der Wanne zur?ck ist. Und, man sollte schluckweise nachf?llen. Warum f?hre ich das an? Hmmm ... weil die Spekulation in Richtung "bekommst du einen neuen Motor" seitens Toy wahrscheinlich ziemlich leicht auszuhebeln ist.

     
  15. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Faulenzer62 schrieb am 14.07.2006 09:46
    .... und was soll ich sagen,nach ca 300 km wieder etwa 0,2 Liter rein.
    Das w?ren dann aber fast 0,7 Liter/1000km!
    Das finde ich schon relativ viel.

    Prog
     
  16. #15 KASIPUHBAER, 14.07.2006
    KASIPUHBAER

    KASIPUHBAER Guest

    Hallo Leute,

    es ist wirklich so, es gibt bestimmte Modellvarianten bei den 1,8L Motoren die mehr ?L verbrauchen.
    Mein Motor war auch so einer und PROMT habe ich einen neuen erhalten.
    Habe jetzt ca. 8000km damit runter und bis jetzt TOI TOI TOI kein merklichen verbrauch.
    Die haben einen kostenpflichtigen ?l wechsel gemacht, dann musste ich 1000km fahren dann kontrolle des Verbrauchs. Bei mir einen sehr guten LITER.

    Gruss an alle.
     
  17. Ottili

    Ottili Guest

    hi alf,

    wenn du mehr als 0,5l auf 1000km verbrauchst, dann verbrauchst du zuviel ?l.
    da du es aber schlecht ?berpr?fen kannst, einfach mal so nebenbei ansprechen.

    gr??e

    stefan
     
  18. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Zitat:
    Ab und zu,meist vor einer gr??eren Fahrt bin ich so frei und schau mir diesen Me?stab an. So habe ich ihn mir nun auch wieder angeschaut, und was soll ich sagen,nach ca 300 km wieder etwa 0,2 Liter rein. Und das bei einem Literpreis von 14,99 ? bei Aral. Wird von meinem freundlichen auch eingef?llt.Man g?nnt seim Avensis ja sonst nix lol.Soll er wenigstens legger ?l haben.



    Wie willst du dann durch die ASU kommen?


    Gru?
    armin
     
  19. #18 Faulenzer62, 17.07.2006
    Faulenzer62

    Faulenzer62 Guest

    Hab ich erst n?chstes Jahr die Asu.
    Horst aus dem wilden S?den.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Faulenzer62, 18.07.2006
    Faulenzer62

    Faulenzer62 Guest

    Nachdem ich gestern von Hamburg kam,?berpr?fte ich nun heut wieder ?lstand. Ergebnis-1626 km schon wieder 0,3 Liter.
    Horst aus dem wilden S?den.
     
  22. #20 Faulenzer62, 31.07.2006
    Faulenzer62

    Faulenzer62 Guest

    So ich habe Termin n?chste Woche f?r Montage des Tauschmotors.
    Horst aus dem wilden S?den
     
Thema:

Ölverbrauch 1ZZ Motoren

Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch 1ZZ Motoren - Ähnliche Themen

  1. 2,0 D-4D: Ölverlust im Motorenbereich tropft auf Zahnriemen

    Ölverlust im Motorenbereich tropft auf Zahnriemen: Hallo ins Toyotaforum, ich war lange nicht mehr hier, naja es gab ja auch keine Probleme. Ich fahre einen Avensis T25 Erstzul. 06/2005, 2,0, 116...
  2. Langlebigkeit der Benzinmotoren vom T27

    Langlebigkeit der Benzinmotoren vom T27: Hallo liebe künftige "Avensiskollegen", ich plane bald den Kauf eines gebrauchten Avensis mit Benzinmotor 1,8 + multidrive. Ich habe mir das Auto...
  3. T25 Dieselmotoren Unterschiede D4D - D-CAT

    T25 Dieselmotoren Unterschiede D4D - D-CAT: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und stelle mich kurz vor: Ich bin der Markus, wohne im Münsterland und bin 37 Jahre alt. Seit Beginn meiner...
  4. Toyota lagert evtl. Dieselmotoren-Produktion aus

    Toyota lagert evtl. Dieselmotoren-Produktion aus: Presse: Toyota lagert Dieselmotoren-Produktion an Isuzu aus Toyota (aktiencheck.de AG) - Die Toyota Motor Corp. (ISIN JP3633400001/ WKN...
  5. Neues zur Motorenentwicklung

    Neues zur Motorenentwicklung: Hier interessantes zur künftigen Motorenentwicklung: http://www.spiegel.de/auto/werkstatt/0,1518,341893,00.html Holger