Neues Familienauto

Diskutiere Neues Familienauto im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Ein Hallo an alle ToyotaFans! Ich will mich mal vorstellen. Ich bin der neue^^. Mein Name ist Raphael, ich bin 38 Jahre alt und in 5 Tagen...

  1. Rafael

    Rafael Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Ort:
    Ahnatal
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8
    Ein Hallo an alle ToyotaFans!

    Ich will mich mal vorstellen. Ich bin der neue^^.
    Mein Name ist Raphael, ich bin 38 Jahre alt und in 5 Tagen stolzer Besitzer eines Toyota Avensis Bj 2017. Bisher war ich im VW und Audi Bereich unterwegs, aber die ständigen unplanmäßigen Werkstattaufenthalte haben mich so genervt, dass ein neues Familienauto her muss.

    Der Toyota Avensis mit seiner Form und der Tatsache, dass Toyota als recht zuverlässig gilt, haben mich überzeugt. :]
    Die Probefahrt war super, also zugeschlagen!

    Ich bin schon sehr gespannt wie sich unser "NEUER" schlagen wird.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Neues Familienauto. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 XLarge, 25.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2018
    XLarge

    XLarge Profi

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Waldheim
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika
    Hallo Raphael,

    ❤️ lich Willkommen hier! Allzeit gute und unfallfreie Fahrt! Welchen Motor hast du genommen ( Benziner oder Diesel )? Automatik oder Schaltgetriebe?
     
  4. #3 jebba9084, 26.06.2018
    jebba9084

    jebba9084 Routinier

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Hallo ebenfalls von mir. Gute Fahrt und Bilder sind gerne gesehen wenn er da ist.
     
  5. #4 SaxnPaule, 26.06.2018
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Hallo und herzlich willkommen :bier:
     
  6. #5 WhiteTourer, 26.06.2018
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Herzlich willkommen! Mich hat es 2011 überrascht, daß ein Forum zu einem normal genutzten Auto mehr Einträge im Laberthread hat als zu irgendwelchen Problemen. Mein Vater hat zwar einen T25, aber die damit gefahrenen 30.000km in 13 Jahren hielt ich nicht für relevant. Aber der Ruf ereilte auch mich und ich bin 2011 in das Lager gewechselt. 7 Jahre, 90.000km und 2 Avensis später kann ich bestätigen, daß die Fahrzeuge absolut Problemlos sind. Nur ein einziger außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt, wobei auch der planbar war sind der Grund dafür.

    In dem Sinne wünsche ich auch Dir/Familie allzeit knitterfreie Fahrt auf das auch Du mehr Zeit im Laberthread verbringen darfst als bei "ernsten" Themen
     
  7. #6 maxreiner, 27.06.2018
    maxreiner

    maxreiner Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Ort:
    Ostthüringen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Touring Sports, Benzin-1,8 MD-S
    Hallo und herzlichen Glückwunsch,

    mich freut es immer, wenn sich doch mal wieder einer für den AVENSIS entschieden hat. Ich fahre seit 14 Jahren nur noch AVENSIS (ist inzwischen der 4.) und habe es nie bereut. Die Dinger sind alle extrem zuverlässig gewesen, ungeplante Werkstattaufenthalte: 0 (NULL). Das gilt genauso für die beiden YARIS, die wir zusätzlich in der Familie haben/hatten. Ist beinahe etwas schade, denn mit dem Service meines Toyota-Autohauses bin ich hoch zufrieden.
    Mag sein, dass mancher das Design für behäbig, die Motorisierung für zu schwach und die Innovationsfreudigkeit von Toyota für ausbaufähig hält, mir kommt es in erster Linie darauf an, sicher und zuverlässig von A nach B zu fahren und nicht permanent mit der Angst zu leben, was denn als nächstes ausfallen wird.
    In dem Zusammenhang interessiert mich natürlich, von einem, der den direkten Vergleich zur hochgelobten Marke VW/Audi hat zu hören, was wo besser bzw. schlechter ist. Denn der Wermutstropfen ist ja bekanntlich, dass es sich beim AVENSIS um ein ausgelaufenes Modell handelt und ob eine ebenbürtige Alternative bei Toyota zu finden sein wird, muss man zu gegebener Zeit sehen.

    Auf alle Fälle erst einmal allzeit gute Fahrt.

    Reiner
     
  8. Rafael

    Rafael Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Ort:
    Ahnatal
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8
    Also es ist ein 1.8 Benziner mit Schaltgetriebe geworden. Eigentlich wollte ich Automatik haben.................

    Unser Audi A4 ist mittlerweile 16 Jahre alt. Wir haben ihn seit 2014 und ehrlich gesagt, er fährt sich wirklich toll. Die Verarbeitung ist super, da klappert und knarzt überhaupt Nichts. Aber die Zuverlässigkeit ist einfach schlecht. Ich weiß gar nicht wie oft der in der Werkstatt war, mittlerweile haben wir die dritte Wasserpumpe drin, jeden Winter fällt die Heizung aus usw.

    Ich wollte einen Wagen, der mir optisch zusagt, der Toyota gefällt mir einfach super gut. Innenraum aufgeräumt, keine unzähligen Schalter, was ich brauche ist da, Punkt! Das reicht vollkommen. Gut der Motor mit 147 PS ist in ok. Gerne hätte ich mehr gehabt, aber kaufentscheidend war das nicht. Zuverlässigkeit ist mir da viel wichtiger. Wir fahren so 3 mal im Jahr längere Strecken in den Urlaub. Beim Audi ist da immer 1L Kühlflüssigkeit und 1L Motoröl mitgefahren. Seit Gestern verliert er man wieder Kühlflüssigkeit :thumbdown:

    Ich freue mich riesig auf den Avensis. In knapp 2 Wochen geht die erste Spritztour nach Italien :thumbsup:
     
  9. #8 Porhmeus, 27.06.2018
    Porhmeus

    Porhmeus Routinier

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Sinsheim (bei Heidelberg)
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Dann viel Spaß mit deinem neuen Gefährt! ^^
    Für mich war auch die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Avensis ausschlaggebend, da ich im Jahr auf 30.000 km komme und in 10 Jahren schnell bei 300.000 km bin.

    Wenn ich mir Altfahrzeuge auf mobile.de anschaue, schaffen die Avensis nicht selten über 400.000 km, und das ohne Motor-/Getriebeschäden, was schon bemerkenswert ist.
    Bei dieser Laufleistung haben Fahrzeuge der VW AG meist schon Austauschmotoren und/oder -getriebe verbaut, was mächtig ins Geld geht.
     
  10. #9 t23owner, 27.06.2018
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:
    Bei Opel, Ford, BMW und erst recht beim Franzosen soll es ja auch immer schlimmer werden, was man so hört... Man muss nur fest genug daran glauben ;)
     
    xx771 gefällt das.
  11. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ja das sehe ich inzwischen auch so. Mit einem 16 jährigen Avensis würde ich auch immer 1Liter Öl und Kühlwasser mitführen. Wieviel km hat der Audi denn drauf?
    Und nach 16 jahre nichts knarrzen und klappern ist natürlich mal eine Ansage...

    Grundsätzlich verstehe ich es aber, denn wenn man sich so nen Audi A4 konfiguriert, landet man bei 250PS und guter Ausstattung bei 71.000€ :O das ist natürlich nicht mehr für "normalos" tragbar.
    Da ist der Avensis im aktuellen "Ausverkauf" natürlich eine Bank. Preislich auf Dacia Niveau mit der Japanischen Qualität.

    Naja, dann schau mal genauer... diese VW AG mit Austauschmotoren sind meist irgendwelche Vertreter Fahrzeuge die entsprechend #kalt6einhalb gefahren werden. Das hast du bei den Toyota entsprechend nicht.

    Alleine wenn ich nach Audi A4 mit über 200.000km suche, kommen bei Mobile deutschlandweit 5050 Angebote... bei 300.000 immerhin noch 787 und bei 400.000 sinds 94.

    Mache ich die Suche jetzt bei Toyota (nicht Fahrzeugspezifisch)... hab ich insgesamt nur 2549 bzw. 409 bzw. 86 Angebote...

    Na wie dem auch sei. Ich wünsche Rafael trotzdem viele viele unproblematische und unfallfreie KM.
     
    t23owner gefällt das.
  12. #11 avensis73, 28.06.2018
    avensis73

    avensis73 Profi

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Lexus NX300h
    Das kann ich nur bestätigen. BMW fahren ohne irgendwelche Garantie -> NEVER!!!
     
  13. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Bitte nicht schon wieder diese unsinnige Diskussion!

    Das hier ist der Vorstellungsthread von Rafael, bitte nicht zumüllen!
    Danke!
     
    t23owner gefällt das.
  14. #13 Porhmeus, 28.06.2018
    Porhmeus

    Porhmeus Routinier

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Sinsheim (bei Heidelberg)
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Der Großteil dieser genannten Fahrzeuge sind aber auch Diesel.

    Bei Toyota schaffen selbst die Benziner - regelmäßige Wartung vorausgesetzt - scheinbar problemlos mind. 400.000 km, was echt fasziniert. Das ist der Grund, warum es bei mir ein Toyota geworden ist ---> solide, günstig, kein Hightech und verdammt zuverlässig.
     
  15. #14 mk5808775, 28.06.2018
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    ...jetzt bedenkt man mal, dass Toyota in 2017 weltweit nur minimal weniger verkauft als die ganze VAG und gefühlt jedes zweite Taxi auf diesem Planeten - deutschland natürlich ausgenommen, wir sind ja was gaaanz besonderes - ein irgendwie gearteter Prius ist, relativiert sich die Mobile.de Suche schon ein bisschen.

    @Rafael: Viel Spaß und möglichst keine Probleme mit dem T27!!
     
    CZ99 gefällt das.
  16. Rafael

    Rafael Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Ort:
    Ahnatal
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8
    So da ist der Neue:clap:

    Und gleich eine Frage:
    Hat das Toyota touch2andgo keine Sprachsteuerung??
     

    Anhänge:

    Bigdaddy gefällt das.
  17. XLarge

    XLarge Profi

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Waldheim
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika
    Ey, sogar mit 18 Zoll!! Neidisch werde!!!? Glückwunsch!
     
  18. #17 rassigesduo, 30.06.2018
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
  19. Rafael

    Rafael Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Ort:
    Ahnatal
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1.8
    Danke Männer:thumbup:
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bigdaddy, 01.07.2018
    Bigdaddy

    Bigdaddy The Knilch

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Willkommen :Bye:
     
  22. #20 Feldmann, 01.07.2018
    Feldmann

    Feldmann Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Fahrzeug:
    T27 FL Combi 1.8 LIFE MD-S
    Herzlich Willkommen hier im Forum!
     
Thema: Neues Familienauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tyota avensis 2.0 familienauto

Die Seite wird geladen...

Neues Familienauto - Ähnliche Themen

  1. Batterie wechseln - Reifendrucksensoren neu anlernen?

    Batterie wechseln - Reifendrucksensoren neu anlernen?: Hallo, wenn ich die Batterie selbst wechsle, verliere ich auch angelernte Reifendrucksensoreneinträge im Boardcomputerspeicher? Toyota AVENSIS...
  2. Lösung: Reinigung des neuen Differenzdruckröhrchen mit Draht.

    Lösung: Reinigung des neuen Differenzdruckröhrchen mit Draht.: Mein T25-177 hatte beim Kauf keine Leistung. Mit Hilfe der Forenhinweise habe ich das AGR gereinigt. Die Leistung war wieder da, aber er rauchte...
  3. Rücksitzbank bei Avensis T25 Limousine neu beziehen

    Rücksitzbank bei Avensis T25 Limousine neu beziehen: Hallo, bin gerade dabei bei meinen Avensis T25 (2003) Limousine die Sitze neu zu beziehen. Dafür muss ich die Rücksitzbank ausbauen. Habe schon...
  4. Neue Winterkompletträder

    Neue Winterkompletträder: Hallo an alle! Wie oben schon geschrieben, benötige ich Winterkompletträder für unseren Avensis, 1.8 Benziner, Baujahr 2017. Als Sommerreifen...
  5. Neu hier und Lenkrad

    Neu hier und Lenkrad: Hallo! Wollte mich nur kurz vorstellen, da ich mir kürzlich einen Yaris Verso, Bj. 1999 in blau zugelegt habe. Ich bin 55 und komme aus Gießen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden