Neuer Megane Grandtour und neues Coupe

Diskutiere Neuer Megane Grandtour und neues Coupe im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo ich bin heute den neuen Megane Grandtour mit dem 2 Liter Tce Benziner mit 130PS und mein Kollege das Coupe mit dem 2 Liter 180 PS Turbo...

  1. #1 goescha, 21.06.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich bin heute den neuen Megane Grandtour mit dem 2 Liter Tce Benziner mit 130PS und mein Kollege das Coupe mit dem 2 Liter 180 PS Turbo probe gefahren. Aber zuerst zum Grandtour:

    Ich setze mich rein und bin sofort Zuhause. Das ist schon mal wichtig. Ich bin ein Diesler und würge den Benziner bei Probefahrt eigentlich mehrfach ab. Diesmal nicht. Der Motor lässt sich sehr schaltfaul fahren und wird eigentlich nie richtig laut. O.k. ich konnte jetzt nicht richtig Gas geben weil der Motor gerade mal 500km drauf hat. Der Innenraum macht einen exzellent verarbeiteten Eindruck. Nichts klappert, nicht knarzt. Leider gibt es noch weniger Ablagemöglichkeiten als im Laguna, der ja seinerseits schon weniger Ablagen hatte als der Avensis. Aber das Problem wird sicher auch lösbar sein. Einen MP3 bzw. Ipodanschluß hat der Wagen serienmäßig. Wieder ein Thread weniger.

    Das Fahrwerk ist sehr trocken und für mich eigentlich schon fast zu hart. Immerhin bin ich schon ein alter Sack. Straßenlage sehr gut. Die Lenkung ist geschindigkeitsabhängig was man auch sofort mitkriegt wird die Fahrt mal etwas schneller. Bei der Probefahrt sagte ich mal, dass der Wagen so leise sei wie mein IIer Laguna. Das war ein Irrtum. Der Laguna ist definitiv leiser. Obwohl Diesel.

    Das Ladeabteil ist fast so groß wie bei meinem Laguna und somit für meine Verhältnisse voll ausreichend. Die Motorhaube hat jetzt endlich einen Lift was die Fummelei mit der Stange entfallen läßt.

    Zum Schluß noch ein Negativum: Die Lehnen der Vordersitze lassen sich nur noch per Drehrad flachlegen. Bei meinem Laguna ist das ein Hebel der gezogen wird und in 1 Sekunde kann man flach liegen. Das ist ein sehr großes Minus für uns.

    Zum Coupe:

    Innenraum wie im Grandtour. Der Motor geht ab wie die Sau und ist noch schaltfauler zu fahren. Der Wagen ist bretthart "gefedert" und liegt wie das sprichwörtliche Brett auf der Straße. Die Fenster und die hintere Sitzreihe sind eigentlich überflüssig. Durch die Einen sieht man so gut wie nix und sitzen auf den Anderen ist nur möglich wenn keine Vordermänner im Auto sitzen was ja nicht wirklich Sinn macht :D

    Gruß Götz
     
  2. #2 Scheune, 22.06.2009
    Scheune

    Scheune Guest

    Hallo Götz,

    der Tce-Benziner mit 130 PS ist kein 2 Liter sondern ein 1,4 Liter. Der geht schon erstaunlich gut und ist zudem sehr laufruhig. Da sich meine Eltern einen Scenic mit diesem Motor bestellt haben, konnte ich mich bei einer Probefahrt davon überzeugen.
    Der Megane Grandtour ist optisch und verarbeitungsmäßig ein sehr gelungenes Auto. Gefahren bin ich ihn leider noch nicht.
    Vom Megane Coupe kommt demnächst die RS-Version mit dem leistungsgesteigerten 2 Liter Tce mit 250 PS.
    Siehe hier: http://www.sportauto-online.de/mark...rtlicher-kompaktwagen-mit-250-ps-1046418.html
    Das wäre auch eine echte Alternative zu unserem Scirocco gewesen.

    Gruß Scheune
     
  3. #3 goescha, 22.06.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    dann muss es der CVT gewesen sein. Jedenfalls hat die Chefin von einem 2 Liter gesprochen. Oder sie war etwas durch den Wind wegen des Wetters. :lady:

    Gruß Götz (glaubt an ersteres)
     
  4. #4 toyo-chris, 06.07.2009
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Soeben nach vier Tagen den Scénic wieder abgegeben. War ein Ersatzwagen für den Golf, den meine Frau an einem Pfosten verformt hat.

    Fazit:
    Wenn Scénic, dann ganz sicher als Diesel. In der von mir gefahrenen Version mit 2.0l Benziner und Automatik keine Empfehlung.
    Allgemein bin ich zur Überzeugung gekommen, dass es nicht besser ist, wenn ein Hersteller aus Kreativität einfach alles anders macht.

    -Keyless-Card: Überflüssig und nicht praktischer als ein simpler Schlüssel. Aber immer dieses ungute Gefühl... was macht man, wenn die Batterie leer ist? Die Karre hat ja noch nichtmal ein Schlüsselloch!
    -Start/Stoppknopf: Wo liegt der Vorteil gegenüber dem Schlüssel?
    -Elektrische Handbremse: Was bringt das?
    -Lichtautomatik: Wozu? Ich fahre sowieso immer mit Licht.
    -Geschätzte 20 Schalter rund um das Lenkrad: Bis man sich da zurechtfindet. Die Stummelhebel sind unpraktisch. Wenn man den Blinker betätigt, macht man oft das Licht aus oder die Nebellampen an.

    Natürlich hat das Auto auch seine guten Seiten. Variabilität und Platzangebot sind schon toll.

    Aber die Bedienung war echt ein Ärgernis. Da kann man über das fade Design und die Emotionslosigkeit eines Golf oder eines Avensis noch so schimpfen: Dort ist wenigstens alles an seinem Platz, man findet sich sofort und es ist nicht mehr vorhanden, als man wirklich braucht. Sowas schafft Vertrauen.
     
  5. #5 goescha, 06.07.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also ich habe mich sofort zurecht gefunden. Wenn man die Keycard natürlich zum öffnen benutzt macht sie keinen Sinn :Mooh Natürlich hat der Scenic einen Schlüssel. Der steckt so wie bei meinem Laguna in der Karte und das Schloß sitzt auf der fahrerseite ist aber natürlich abgedeckt. Ist auch beim Laguna so. Was ich zum Kotzen finde ist, dass der Hupenknopf blödsinnigerweise und dämlicher deutschen Presse wegen vom Lichthebel in die Lenkradmitte gewandert ist hun:
    Ist einfach angenehm auch wenn man mal am Berg anfahren muss.
    Du und ich schon aber wer noch?
    Ja, das ist nix für alte Leute :D
    Am geringeren Verletzungsrisiko und es ist bequemer.

    Gruß Götz (liebt elektrische Helferlein)

    P.S. vom Golf zum Scenic- brutaler geht es nicht. vom geordneten Deutschen zum Createur das ist hart ;)
     
  6. #6 toyo-chris, 06.07.2009
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Das wirds wohl sein. :ÖÖ:

    Deine Erklärungen zu den Gimmiks leuchten mir übrigens durchaus ein.

    Grundsätzlich ist es ja wünschenswert, dass es eine Artenvielfalt unter den Autos gibt. So findet jeder das, was ihm gefällt.
     
  7. #7 goescha, 07.07.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    @toyo-chris

    Genau so is das. Wäre ja ätzend wenn der Golf, der AV oder Laguna alleine auf Platz ein stehen würden in der Zulassungs- Pannen- und Kundenzufriedenheitsliste :D

    Gruß Götz
     
  8. Opa J.

    Opa J. Guest

    Das Coupé ist optisch sehr gelungen - abgesehen von der Front, die für meinen Geschmack langweilig im Vergleich zum Rest des Wagens ist (Seite und Heck hui, vorne naja) Aber da kann man vllt. mit Zubehör ein wenig Abhilfe schaffen. Richtig schade ist aber, dass das Fahrwerk zu hart sein soll.
     
  9. #9 goescha, 12.07.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Für Renaultfreunde. Wer ein deutsches Auto fährt (z.B.Golf) wird es wiedererkennen.

    Gruß Götz
     
  10. #10 HappyDay989, 27.07.2009
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Feigling, das ist ein Grund, aber doch kein Argument. ;)

     
  11. #11 goescha, 27.07.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    :D
    Nein, ich hab doch noch die Ladefläche :nose:

    Im Ernst. Hat bei uns einen ernsteren Hintergrund.

    Gruß Götz
     
  12. #12 goescha, 26.11.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo
    bin heute mit dem neuen Grandtour unterwegs. Tce heißt er und hat einen 1,4 Liter Turbomotor mit 130 PS. Bis jetzt kann ich sagen, dass das Auto sehr satt auf der Straße liegt und sowas von ruhig ist. Allerdings ist die Sicht ins linke hintere Eck gleich null. Könnte aber trotzdem mein Nächster sein, dann aber mit dem 1,5 oder 1,9er Dci.


    Gruß Götz
     
  13. #13 goescha, 27.11.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    so. Hab ihn wieder abgegeben. Der 1,4 Tce ist ein toller Motor. Allerdings ist es mir nicht gelungen den Verbrauch unter 8,2 Liter zu bringen. Liegt wohl an den vielen Steigungen hier.

    Gruß Götz
     
Thema:

Neuer Megane Grandtour und neues Coupe

Die Seite wird geladen...

Neuer Megane Grandtour und neues Coupe - Ähnliche Themen

  1. Bremse & Schläuche neu - weiches Pedal

    Bremse & Schläuche neu - weiches Pedal: Liebe Forumsgemeinde, habe heute die Bremse vorne und hinten komplett neu gemacht: Scheiben, Klötze (ATE) Schläuche (stahlflex). Avensis T25,...
  2. Wegfahrsperre, Schlüssel muss neu codiert werden?

    Wegfahrsperre, Schlüssel muss neu codiert werden?: Hallo erstmal an alle Avensis Fans, zu meinem Problem: Mein Hauptschlüssel ist mir im Urlaub abhanden gekommen. Nun kann ich mit meinem...
  3. Mitsubishi ASX- Facelift; Neuer 2.0l Sauger, 150PS

    Mitsubishi ASX- Facelift; Neuer 2.0l Sauger, 150PS: Moin, wir suchen immer noch DAS vernünftige Zweitauto für die Frau von heute. Mitsubischi hatten wir schon verworfen, da Outlander zu groß...
  4. Neuer Corolla

    Neuer Corolla: Hallo, was ist denn von dem neuen Corolla zu halten? Auch der als Hybriden. Will mir ein neues Auto zulegen,weil ich das nächste Jahr in Rente...
  5. XLarges neuer Yaris Y20 Club 1.5

    XLarges neuer Yaris Y20 Club 1.5: Hallo, da in mir schon länger der Wunsch vorhanden ist, wieder einen Yaris zu haben, haben wir bzw. ich gestern bei unserem Toyota Händler Nägel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden