Nebenstromölfilter

Diskutiere Nebenstromölfilter im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Mich ärgern die kurzen Oelwechselintervalle. Jetzt geistern informationen von den Nebenstromfiltern. Einmal Oelwechseln und nur noch alle 30.000...

  1. jojo

    jojo Guest

    Mich ärgern die kurzen Oelwechselintervalle. Jetzt geistern informationen von den Nebenstromfiltern.
    Einmal Oelwechseln und nur noch alle 30.000 km dioe Patrone wechseln und 0,7 Liter öl mit Additiv ergänzen.
    Kosten incl Einabu ca 300 Euro.
    Laut Autobild und gestern FOKUS TV ine gute Sache.
    Ich schätze mal, die Garantie seitens der Hersteller wird erlöschen.
    Aber überlegen tun wir uns den Einbau allerweil.
    Ich werde mal weiter forschen

    Was haltet ihr von dem Filtersystem ?

    In Baumaschinen funktioniert so etwas schon lange.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Den Bericht habe ich auch gesehen.
    Eine sehr gute Lösung die Umwelt zu entlasten.
    Schade nur, dass die Automobilindustrie, Erdölindustrie und ihre Zulieferer so eine große Lobby haben.
    Da wird sich der Umweltschutz mal wieder hinten anstellen müssen. Profit ist ja wichtiger.

    Gruß
    Björn




     
  4. dallas

    dallas Guest

    Hört sich interessant an,

    ich habe schon vor längerer Zeit einen Bericht darüber gesehen. Wo kann man den sowas beziehen?
     
  5. Gast

    Gast Guest

  6. jojo

    jojo Guest

    Habe gerade Anfrage an die Fima Uni Filter geschickt. Mal abwarten.
     
  7. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Als Fazit rät der ADAC allerdings derzeit noch von einer Verwendung ab:
    Zitat: "...Da jedoch nach Aussage der Automobilhersteller technische Probleme bei Verwendung von Nebenstromölfiltern nicht ganz auszuschließen sind und es auch noch keine modellübergreifenden Erkenntnisse aus unabhängigen Quellen gibt, wie lange ein Ölwechsel mit einem Nebenstromölfilter, und zwar ohne Risiko, verlängert werden kann, kann der ADAC deren Verwendung nicht befürworten...."

    Ich denke, das Ganze klingt zwar äußerst Interessant, solange aber keine gesicherten Erkenntnisse vorliegen werde ich lieber die Finger davon lassen (zumal eine Amortisation je nach verwendetem Filter erst nach 150000 - 270000 km erfolgt und wohl die Herstellergarantie erlischt)!

    Prog
     
  9. Troky

    Troky Guest

    So etwas in dieser Art mit Additiven gibt es schon länger.

    Siehe: http://www.mathy.de/

    Ich selbst hatte das etwa über 60tkm mit Mathy praktiziert und keine schlechten Erfahrungen gesammelt. Man kann dabei ne Menge Öl-Kosten sparen.

    Muß jeder selbst wissen was gut für Garantie und Motor ist.

     
Thema:

Nebenstromölfilter