Navi - Abweichungen Tolleranz

Diskutiere Navi - Abweichungen Tolleranz im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Bei meiner Fahrt nach Bayern A9 / A93 mußte ich wiederholt feststellen das Baustellen bis zu 18 Km abweichend von ihrem Standort gemeldet wurden....

  1. Gast

    Gast Guest

    Bei meiner Fahrt nach Bayern A9 / A93 mußte ich wiederholt feststellen das Baustellen bis zu 18 Km abweichend von ihrem Standort gemeldet wurden. Jedoch am eigentlichen Ort nicht. Fehler seitens der TMC-Radiosender schließe ich aus, da es sich um dauerhafte und langanhaltende Baustellen handelt. Ein Kalibrierungsfehler ist auch auszuschließen. Handy war ebenso ausgeschalten.
    Bei einem Zwischenstop in Weiden suchte ich Toyota auf und wies auf dieses Problem hin. Ich habe dies auch früher schon bemerkt und hielt es bis dahin für einen möglichen Fehler des Verkehrssenders.
    Dort fragte man mich ob ich Hausnummern exakt anfahren könne. Dies mußte ich mit einen jein beantworten. So z.B. kann ich verschiedene Hausnummern Punkt genau anfahren andere wieder mit ca 70m Abweichung. Man erklärte mir das die Navi - Systeme vom AV eine Genauikeit von 5,80 m aufweisen und daß an meinem etwas nicht stimmen könne (Soft- oder Hardware).
    Ein Widerspruch dessen wäre die mitgelieferte Beschreibung, wo bei Etapenzielen von einem Umkreis von 70m die Rede ist.

    So nun zu meinen Fragen:
    Wer kann diese Genauigkeit von seinem Navi ca. 5,80m generell bestätigen, insbesondere was Hausnummern betrifft?

    Wer hat ähnliche Erfahrungen bei Baustellen mit seinem TMC gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ich habe zwar kein TMC aber wenn zB.die Strecke sich teilt ist der Pfeil im Display genau in der Sekunde an diesem Punkt wenn ich diesen passiere.
    Ich bin von der Genauigkeit Überzeugt.Da war das VDO MS 3100 im T22 deutlich ungenauer!Lag aber vielleicht daran,das der T25 mit TNS300 ja abgestimmter ist ald das VDO DAYTON,welches ja universell ist...
    Aber zum Thema TMC muß ich dir sagen, das mich persönlich das System nicht Überzeugt hat.Bei dem System(VDO) hatten sich die Straßensperrungen wegen des Elbehochwassers(August 2002) wie fest gespeichert .Ich habe bis Weihnachten 2002 immer und immer wieder(auch wenn ich den integrierten BC gelöscht hatte!!)die Meldung der Vollsperrung im Bereich WB!!Ich habe per e-mail bei VDO und bei JUMP(Radiosender von dem diese TMC-Meldung kam) mich beschwert und weder vom Radio noch von VDO überhaupt eine AW bekommen!!Irgendwann war die Meldung dann weg.
     
  4. jojo

    jojo Guest

    Die genauigkeit hat mich auch schon sehr interessiert. DA ich lange zeit bei der Bundeswehr war, konnte ich anhand von Kartenmaterial und anderer technischer Hilfsmittel die Position mmeiner Haustür recht genau ermitteln.

    Wenn ich jetzt meinen Av mit dem Alpine Navsystem vor die Haustür stelle, so weicht die Position ca 6 m ab. Davon sinds 3 m bis zum Standort Straße - Auto. Navabweichung somit knappe 3m, bei einer Empfangsstärke von 5 Sateliten.

    Zum TMC muß ich sagaen, daß die Warnungen auf Autobahnen ( wo anders hatte ich noch keine Warnungen ) allerspätestens 2 Abfahrten vor der Störstelle kommen. Allerdings waren mache Störungen schon beseitigt und das System führte mich noch drum rum.
    Ich überlege mir gerade ob ich nicht noch ein CB Gerät einbauen soll, da die brummikollegen einen sehr guten infofluß aufrecht erhalten.
    Bei meinen Langstrecken dürfte es sich lohnen, oder ?
     
  5. Michel

    Michel Guest

    Habe ein TNS300 ohne TCM, mir ist dabei aufgefallen das bei Autobahnfahrten mit ca. 140-150 km/h, das navi um etwa 150 Meter hinterherhinkt.
    Wobei man auch schon mal in Bedrängnis kommt, wenn es mehrer Ausfahrten dicht beisammen gibt.

    Gibts einen Zusammenhang mit der Bereifung(Winter-Sommer).?

    Fahre im April evtl. mit Auto nach Italien, ca 100 km hinter Rom(vor Rom Kreisverkehr mit etwa 33 Ausfahrten), Gesamtstrecke etwa 1430 km.
    Bin mal gespannt wie Navi sich bewährt.[​IMG]
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo Michel,
    bei einem Reifenwechsel ist das Navi neu zu Kalibrieren - siehe Anleitung.

    Ich bin gespannt auf weitere Antworten.
    Habe jedoch so eben erfahren, dass ich eine Woche nach Wuperthal zur Fortbildung muß (Ausfall eines Kollegen, deshalb so überraschend). Melde mich spätestens Samstag wieder.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Also ich kann keine Abweichungen feststellen. Parkplätze, Hausnummern, Abzweige sind auf geschätzte 5m genau.
    Wobei ich den Eindruck hatte, wenn ich hier in Nürnberg fahre stimmt alles. Fahre ich Autobahn nach München stimmt es in der Stadt am Anfang nicht so genau und wird dann besser.
    Wichtig ist, bei Reifenwechsel neu zu Kalibrieren.
    Was auch stimmt ist, das die TMC Meldungen manchmal kommen, obwohl das Hindernis schon weg ist. Liegt aber meiner Meinung nach an den Sendern.
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. jojo

    jojo Guest

    Es stimmt, man sollte auf neu kalibrieren gehen, aber trotzdem kalibriert sich das gerät immer selbst. es berechnet die Abweichungen von GPS Signal und Straßenverlauf und Wegstreckensignal und richtet sich gelegentlich selbst neu ein.
    War in meinem Alpineunterlagen so grob beschrieben.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Zunächst Danke für eure Antworten. Die Kalibrierung hatte ich vorgenommen. Das Problem mit den Hausnummern besteht nicht überall.

    Ich bin dennoch über die geringe Anzahl von Antworten verwundert zu meinem obigen Thema?
    Sollte sich manch einer noch nicht schlüssig sein und noch testen?

    Bitte, um weitere Antworten!
     
Thema:

Navi - Abweichungen Tolleranz

Die Seite wird geladen...

Navi - Abweichungen Tolleranz - Ähnliche Themen

  1. Doppel Din Radioein(um)bau T25 Facelift mit orginalem Navi

    Doppel Din Radioein(um)bau T25 Facelift mit orginalem Navi: Hallo Zusammen. Ich brauche mal zwecks Radioumbau Erfahrungsberichte auf Umbau Radio Doppel Din in T25 Facelift mit orginalem Fest Navi....
  2. Navi/Bluetooth TNS 510

    Navi/Bluetooth TNS 510: Hallo Zusammen, Seit einigen Woche fahre ich nun einen Avensis mit TNS 510 verbauten Navi. Soweit alles ok allerdings bekomme ich via Bluetooth...
  3. Navi austauschen, welche größe?

    Navi austauschen, welche größe?: Hi, ich würde gerne das Navi aus meinem Toyota Avensis T25 2.2 D4D aufgrund des Alters gerne austauschen und durch ein neues ersetzten. Kann mir...
  4. Navi von Corolla in T27 Belegung der Anschlüsse

    Navi von Corolla in T27 Belegung der Anschlüsse: Hallo zusammen habe ein Problem. Ich möchte gerne in meinen T27 ein Navi einabuen und denke das ein Navi von Toyota am besten passen würde. Jetzt...
  5. Avensis T25 - Bj. 2005 - Probleme mit Display / Navi

    Avensis T25 - Bj. 2005 - Probleme mit Display / Navi: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Avensis 2.2 D-CAT. Letzten Mittwoch habe ich festgestellt, dass im Display: a) das...