Muss Rückwärts in Garage einfahren... nicht einfach...

Diskutiere Muss Rückwärts in Garage einfahren... nicht einfach... im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Avensis Provis... nicht Frauen...smile* Nun habe ich mein Avensis 3 Tage und dachte ich höre beim Einparken immer so ein komisches...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Avensis Provis... nicht Frauen...smile*

    Nun habe ich mein Avensis 3 Tage und dachte ich höre beim Einparken immer so ein komisches Geräusch...

    Nun habe ich gemerkt, das ich beim Vorwärtsfahren in meine Garage unten an der Frontlammelle (so heisst das wohl denk ich? - Frontspoiler) immer leicht ankratze [​IMG]


    Warum? : Die Einfahrstrasse ist so steil, dass er ankommt; war beim Corolla kein Problem...


    Rechts, auf der Beifahrerseite habe ich eine schöne Wand direkt neben der Garageneinfahrt, welche das nicht erleichtert ... [​IMG]


    Nun muss ich mein AV immer rückwärts einparkieren, was ich nicht einfach finde als Neuling... und meine Frau ziemlich sicher gar nicht schaffen wird...[​IMG]


    Garagenöffnung ist nicht gerade breit...

    Habe mir schon überlegt an der Garagenrückwand ein Grossen Spiegel zu montieren zur Hilfe.

    Was meint ihr als langjährige Rückwärtsfahrer???

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Ich denke mit den 2 Spiegel, rechts und links sowie deinen Parksensoren sollte es doch gehen.
    Der Spiegel würde dir sicher ein wenig helfen doch ich denke er lenkt dich eher ab und was noch schlimmer sein wird, wenn er zu tief hängt sicher auch deine Parksensoren.
    Die bekommen dann sicher ein falsches Signal. Kannst du nur mal probieren und jemanden dahinter stellen der immer noch rufen kann, bevor es zu spät ist. [​IMG]
     
  4. hareng

    hareng Guest

    Wenn der Avensis richtig geparkt ist, legst du dir hinter die Hinterräder z.B. eine Holzlatte !
    Kannst sie ja evtl. andübeln.
    Beim nächsten Mal rückwärts einparken merkst du ja dann den Widerstand und hältst an !!!
    Preisgünstigste Möglichkeit finde ich!!!

    Harald
     
  5. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    Hab ich auch so gemacht. Klappt super.

    Gruß Klaus
     
  6. bill

    bill Guest

    Hallo Rückwärtsgarageneinparker,

    mein Vater hat es so: Balken hinten für die Räder (so wie oben schon erwähnt), da es am Tor auch etwas eng ist, hat er an den Metallkanten U-Gummi drumrum gemacht.
    Wenn Du es moderner willst: dann gibts bei www.reichelt.de
    den "GARAGENPARKY".

    Hier noch was zum Fraueneinparken:

    Warum können junge Frauen besser einparken als ältere?




    Die hören besser [​IMG]
    [​IMG]
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Selbes Problem bei mir, beim "in die Garage fahren" komm ich unten auch an und es kratzt ganz schön, das kommt auf den Einfahrtswinkel an, wenn du seitlicher reinfährst ist es besser. Ich parke auch immer verkehrt in der Garage ein, ist nur Gewohnheitssache.

    Lg,
    Matthias
     
  8. #7 Reinhart, 29.11.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zitat:Hallo Avensis Provis... nicht Frauen...smile*

    Nun habe ich gemerkt, das ich beim Vorwärtsfahren in meine Garage unten an der Frontlammelle (so heisst das wohl denk ich? - Frontspoiler) immer leicht ankratze [​IMG]



    Hallo Romi,
    mach es so, wie es unsere Mitavensianer schon geschrieben haben. Möglicherweise hast Du auch die Möglichkeit, den Auffahrwinkel etwas abzuflachen, indem man vielleicht ein Brett oder eine Planke quer andübeln kann. Dann wäre das Aufschlagen der Plastikschürze auf dem Boden weg.
    Für das Rüchwärtshineinfahren wurde auch schon viel gesagt. Wenn Du keine Latte anbringen kannst, besteht vielleicht die Möglichkeit mittels einer Schnur einen Tennisball so an die Decke zu hängen (Stromkabel etc). Wenn dann auf die Heckscheibe eingestellt, weißt Du genau, wie weit Du bist.
    Gruß Reinhart
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Oder seitlich an der Wand ne Markierung machen, auf Spiegelhöhe z.B.


    Grüße aus Wien
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hallo Freunde!

    Vielen Dank für die guten Tips!
    Der mit dem Tenisball finde ich etwas ganz neues, hab ich noch nie gesehen, smile* finde ich aber gut die Idee!

    Bretter am Boden kann ich schon hinmachen, ist wohl das einfachste den Waagen zu stoppen am richtigen Fleck.

    Was ich Super finde ist das Brett welches mir die höhe ausgleicht, welche ich brauche damit ich am Spoiler nicht mehr aufschlage. Wenn das klappt, könnte ich ja wieder vorwärts einparkieren!!!
    Werde die Ideen mal in die Tat umsetzen ...

    Was ich noch vergessen habe zu sagen ist das ich noch ein netten Nachbar habe, welcher sein 12 Jahren alten Saab immer vor der Garage parkiert.
    So muss ich nun rechts auf die Wand, links auf das Auto des Nachbarn, und vorne geht noch vor der Strasse ein Fluss neben her, damit ich ja nicht zu weit ausholen kann.
    Werde wahrscheinlich mal ein Bild reinlegen hier, dann könnt ihr das mal anschauen.

     
  11. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Hallo Rückwärtsgarageneinparker, da es am Tor auch etwas eng ist, hat er an den Metallkanten U-Gummi drumrum gemacht.


    Kannst Du mir mal genauer sagen wie du das meinst mit den U-Gummi in der nähe des Tors.
    Am besten wäre ein Foto!
    [​IMG]
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Worm

    Worm Guest

    Hi Romi,

    Bild wär nicht schlecht. Hört sich ja abenteuerlich an.

    Ich hatte beim alten Arbeitgeber auch tolle Einparbedingungen in der Tiefgarage: eine Durchfahrt, die ich nur mit eingeklappten Spiegeln befahren konnte.
    Der Golf konnte das leider nicht auf Knopfdruck. Mit Avensis gings dann schon deutlich besser (der musste aber dann nur noch 1,5 Monate in diese Tiefgarage).

    Markus
     
  14. bill

    bill Guest

    Zitat:Zitat:Hallo Rückwärtsgarageneinparker, da es am Tor auch etwas eng ist, hat er an den Metallkanten U-Gummi drumrum gemacht.


    Kannst Du mir mal genauer sagen wie du das meinst mit den U-Gummi in der nähe des Tors.
    Am besten wäre ein Foto!
    [​IMG]


    Mit Bild wird erst mal nichts, da etwas weit weg. Werde es aber mal genauer beschreiben. Es ist ein Schwenktor, welches nach oben aufgeht. Heißt also, daß li und re der Anschlag (Blech) vom Tor ist. Dieser Anschlag nimmt von der gesamten Einfahrtsbreite noch jeweils li+re ca. 4 cm weg. Da das Blech Z-Förmig ist (Draufsicht vom Sturz), stehen somit immer die Kanten frei. Auf diese hat er dann einen U-Gummi geklebt.
    Ich hoffe mal, das wird verstanden.

    Bill
     
Thema: Muss Rückwärts in Garage einfahren... nicht einfach...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. in garage einfahren

    ,
  2. rückwärts einparken in garage

    ,
  3. Wie in garage einparken vorwärts oder rückwärts

    ,
  4. rückwärts aus garage
Die Seite wird geladen...

Muss Rückwärts in Garage einfahren... nicht einfach... - Ähnliche Themen

  1. Neues Radio muss her, brauche bitte Unterstützung

    Neues Radio muss her, brauche bitte Unterstützung: Gestern ist das Original Radio ausgestiegen, Toyo hat es eingeschickt zur Rep. ( auf Kulanz ) Sollte das teil nicht Reparabel sein werde ich wohl...
  2. Muss Bremsflüssigkeit gewechselt/aufgefüllt werden bei Scheiben-Belag Tausch?

    Muss Bremsflüssigkeit gewechselt/aufgefüllt werden bei Scheiben-Belag Tausch?: Muss einem Scheibentausch mit Belagswechsel was mit der Bremsflüssigkeit gemacht werden? Tritt da auch Bremsflüssigkeit aus? Grüße
  3. Ein Hallo .... Was es zu beachten gibt ... was muss ich alles wissen ... und überhaupt was kann ich

    Ein Hallo .... Was es zu beachten gibt ... was muss ich alles wissen ... und überhaupt was kann ich : Guten Abend zusammen! Da wir in ein paar Wochen den Avensis meiner Großeltern bekommen werde, habe ich mich mal auf die Suche nach einem...
  4. T25 1.8 Olverlust: laut Toyota Zentrum muss Steuerkettendichtung ausgewechselt werden

    T25 1.8 Olverlust: laut Toyota Zentrum muss Steuerkettendichtung ausgewechselt werden: Hallo, mein T25 1.8 von 01.2004 mit 92000km verbraucht Öl. Ca. 1l / 2000km. Wegen der Rückrufaktion war ich gerade in Toyota Zentrum und habe...
  5. Rückwärtsgang will sich nicht einlegen lassen

    Rückwärtsgang will sich nicht einlegen lassen: Heute habe ich auch mal ein Problem das ich der Avensisgemeinde nicht vorenthalten möchte. Bei meinem T 25 läuft die Schaltung eigentlich...