Muss morgen zur Arbeit: Kolben im Bremssattelgehäuse hinten

Diskutiere Muss morgen zur Arbeit: Kolben im Bremssattelgehäuse hinten im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo zusammen, da ich morgen mit meinem Wagen zur Arbeit muss, hoffe ich, dass mir heute jemand schnell helfen kann, wenn es noch möglich ist....

  1. #1 lotmail, 25.03.2018
    lotmail

    lotmail Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2018
    Hallo zusammen,

    da ich morgen mit meinem Wagen zur Arbeit muss, hoffe ich, dass mir heute jemand schnell helfen kann, wenn es noch möglich ist.

    Alle Fragen sind in Fettschrift.

    Beim Bremsscheiben-Tausch hinten links (Avensis T27 2.0 D-4D 93kW) steckt der Kolben in dem Bremssattelgehäuse so fest, dass ich nichts machen kann: er bewegt sich einfach nicht, auch mithilfe eines Rückstellers. Auf dem Bild 1 ist der Kolben gleich nach dem Ausbau der alten Bremsscheibe zu sehen. Dazu muss ich sagen, dass ich aus Versehen die Bremsen getätigt habe und der Kolben ist etwas rausgefahren (Bild 2 und 3). Sowohl davor als auch danach bewegte sich der Kolben nicht.

    Ich habe den Kolben abgeschraubt, abgenommen und wieder auf die ursprüngliche Position zurückgebracht. Dabei habe ich die Gummidichtung am Kolben leider beschädigt, die ich jetzt austauschen will, nachdem sie geliefert ist (würde heute oder morgen bestellen). Muss ich in dem Fall vermutlich gleich eine Zylinderpaste bestellen? Ich habe den Zylinder abgebaut. Es befindet sich drin eventuell etwas Schmutz, den ich beseitigen muss. Oder kann ich in meinem Fall gleich den ganzen BREMSSATTEL kaufen, falls sich hier nichts mehr machen lassen sollte, falls ich ihn kaputt gemacht habe?

    Der Deckel für die Bremsflüssigkeit ist abgenommen.

    Ein bekannter KFZ-Mechaniker sagte mir heute, dass sich der Kolben hinten nur über den Bordcomputer mithilfe eines Notebooks zurückstellen lässt und sonst kann man nichts machen. Vorne aber lassen sich die Kolben ohne Notebook zurückschieben. Stimmt das? Vielleicht will er nur Geld verdienen? Oder kann man den Kolben mithilfe eines Tricks doch ohne Notebook selber zurückstellen?

    Danke für eure hilfreichen Tipps!

    PS: Diese Frage habe ich auch im Toyota Forum gestellt. Leider darf ich als Neuling in diesem Forum keine externen Links posten.
     

    Anhänge:

  2. #2 ChocolateElvis, 25.03.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    nur ein gutgemeinter Kommentar : mit der Kupferpaste (letztes Bild) solltst du etwas weniger gosszügig sein. Nicht so gut.
     
  3. #3 lotmail, 25.03.2018
    lotmail

    lotmail Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2018
    Gute Tipps werden gern genommen! Danke! :-)
     
  4. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Bist du schon weiter? Hast du den Gummi mal abgenommen? Also den "balg".
    Soweit mir bekannt, ist die Parkbremse per Seilzug ausgeführt. Da kannst du im Endeffekt entspannen, anschließend solltest du den Kolben zurück drehen können. Hast du denn den Bremsflüssigkeitsbehälter geöffnet? Damit der Kolben ohne Gegendruck zurück kann?

    Hast du denn schonmal ne Bremse gewechselt?
     
  5. #5 SaxnPaule, 25.03.2018
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
  6. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Hätte nicht gedacht das manche da doch soviel falsch machen können...
     
  7. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Und genau aus diesem Grunde halte ich von solchen "ach ich mach mal schnell meine Bremsen selbst" Aktionen absolut nichts.
    Wenn mir das beim ersten/zweiten mal jemand direkt zeigen würde, der eben davon Ahnung hat, o.k., dann würde ich mich auch bei machen. Aber so blind - wird schon irgendwie gehen - NIE!

    Davon ab, mein AV ist jetzt 7 Jahre alt, hat 69tkm runter. da wechsel ich über die Nutzungsdauer gerechnet max. 1 mal die Bremsen. Das kann ich auch machen lassen und gehe kein Risiko ein.
    Meine Meinung!
     
  8. #8 SaxnPaule, 26.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2018
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Naja, man kann das schon alleine machen. Aber wenn ich auf das Auto angewiesen bin, dann mache ich sowas nicht aufn Sonntag. Da plane ich, dass immer etwas schief gehen kann. Murphy sitzt immer in der Ecke und grinst ;)
     
    maze1 gefällt das.
  9. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Naja, ein gewisses Technisches Verständnis sollte schon vorhanden sein. Eine Betätigung der Bremse während des Wechsels usw. zeugt nicht von diesem Verständnis.
    Im Endeffekt ist alles Mechanik und kein Hexenwerk. Logische Zusammenhänge muss man natürlich erkennen können. z.b. das ein Hydraulischer Zylinder ohne Endanschlag dann eben "rausfällt".
    Ebenso die Seilzugmechanik des Parkbremse.
    Dass das zurückdrücken/schrauben des Bremszylinders nur sinnvoll möglich ist wenn der Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters offen ist und damit kein Gegendruck im System.

    @SaxnPaule genau so ist es! Und selbst wenn alles gut läuft fuchst die letzte Schraube oder reißt ab :D
     
  10. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Eben! Man sollte es können! Wenn nicht kann man sich von wem helfen lassen der es kann. Ist das auch nicht möglich, dann lässt man eben lieber die Finger davon.
    Siehe ich muß morgen los und hab nun weil ich keine Ahnung davon hatte die Dichtung zerruppt.
     
  11. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    So teuer ist es ja eigentlich nicht... Man kann ja auch Zubehör Teile nehmen und muss nicht die ( teuren ) Original Toyota Teile nehmen.
     
  12. #12 SaxnPaule, 26.03.2018
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Mazda 6 GL G194 '19, 1.6er Corolla E11 FL LB '01
    Dann biste immernoch bei ca. 300 - 350 EUR je Achse (ATE)
     
  13. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    Paule, ist schon richtig. Aber wenn ich keine Ahnung oder 2 linke Hände habe, lasse ich die Finger davon... Wie du schon geschrieben hast, fange ich damit auch nicht am Sonntag an... Weil dann vielleicht was in die Hose gehen könnte...
     
    focki gefällt das.
  14. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Naja, 300-350 Euro dafür daß das fachmännisch gemacht wurde und ich beruhigt damit fahren kann - ja passt für mich.
    Wie gesagt, wenn ich mich da genau so unbeleckt ran gehen würde hätte ich minimum die ersten 1000km beim Fahren ein mulmiges Gefühl im Bauch haben.
     
Thema: Muss morgen zur Arbeit: Kolben im Bremssattelgehäuse hinten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota e11 Bremskolben hinten eindrehen

    ,
  2. bremssattelgehaeuse

Die Seite wird geladen...

Muss morgen zur Arbeit: Kolben im Bremssattelgehäuse hinten - Ähnliche Themen

  1. Angemessener Preis für Bremsen vorne, Bremsflüssigkeit, Querlenker hinten, Koppelstange vorne rechts

    Angemessener Preis für Bremsen vorne, Bremsflüssigkeit, Querlenker hinten, Koppelstange vorne rechts: Guten Tag, noch vom letzten TÜV sind folgende Punkte offen: Bremsen vorne Bremsflüssigkeit Querlenker Staubmanschette 2. Achse außen Koppelstange...
  2. Querlenker Buchse hinten

    Querlenker Buchse hinten: Hallo, bei uns steht in Kürze der Tüv an. Da unser Avensis T27 2,0 D4D jedoch seit kurzem sowieso hinten auf der Achse poltert, waren wir in...
  3. T27 FL Bremssattel hinten klemmt

    T27 FL Bremssattel hinten klemmt: Hallo Bei meinem T27 FL ist nach 5 Jahren bereits ein Bremssattel fest. Meine Garantie Verlängerung auf 5 Jahre hat zu Glück gegriffen, na ja mein...
  4. Bremsscheiben und Beläge hinten erneuern

    Bremsscheiben und Beläge hinten erneuern: Hallo ich habe einen T27 Touring Sport. Erstzulassung 2016. Das Auto fahre ich hauptsächlich Autobahn. Nach 60.000km musste ich die Bremsscheiben...
  5. Nachrüsten Einparkhilfe, Schalter vorne/hinten

    Nachrüsten Einparkhilfe, Schalter vorne/hinten: Hallo zusammen, bei meinem T27 möchte ich Einparkhilfe (vorne und hinten) nachrüsten lassen. Die Nachrüstung soll in der Toyota-Werkstatt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden