Motoröl riecht nach Diesel

Diskutiere Motoröl riecht nach Diesel im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Leute, heute ist mir aufgefallen, dass das Motor?l meines AV nach Diesel riecht. Der ?lstand ist vollkommen in Ordnung, aber ich fahre...

  1. #1 mk5808775, 13.04.2008
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Hallo Leute,

    heute ist mir aufgefallen, dass das Motor?l meines AV nach Diesel riecht. Der ?lstand ist vollkommen in Ordnung, aber ich fahre viele Kurzstrecken (10km) mit dem Diesel (2003/11 2.0l D4-D, immer Vollsynthetik 0W-40). Vor einigen Monaten bei ca. 40.000km wurden bei meinem AV bereits alle 4 Gl?hkerzen getauscht.
    Vermutlich werde ich mal meinen H?ndler fragen, ob man die Zylinderkopfdichtungen ?berpr?fen k?nnte.
    Darf das Motor?l bei Kurzstreckenbetrieb nach Diesel riechen? Wenn nicht bereits die Gl?hkerzen, die alle ziemlich mitgenommen waren, getauscht worden w?ren, w?rde ich mir nicht sonderlich Gedanken machen.

    Viele Gr??e

    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voizze

    voizze Guest

    Hi

    Normal riecht ?l nicht diesel ...

    Wenn im ?l diesel drin ist kommt das auch nicht ?ber den zylinderkopf ...

    mfg
     
  4. korni

    korni Guest

    [style=font-size:10pt;]Hallo,

    ich wei? jetzt nicht wie intensiv dein ?l nach Diesel riecht, aber bei Kurzstreckenfahrten ist es durchaus m?glich das sich Motoren?l mit Kondensat und Kraftstoff anreichert. Das ist auch normal und h?ngt haupts?chlich von der erreichten ?ltemperatur ab. Bei hohen Temperaturen verf?chtigt sich das ganze logischer Weise wieder sehr schnell. Ich habe mit ?lmessungen zu tun und genau durch Verunreinigungen dieser Art sind elektronische Sensoren nicht immer geeignet, um die ?lqualit?t genau zu erfassen. Manche Hersteller erfassen deshalb neben der eigentlichen Messung noch Parameter wie ?ltemperatur und Betriebszeiten usw. f?r die Ermittlung der Serviceinterwalle. Da ich jedoch von Motoren keine Ahnung hab, k?nnte nat?rlich auch ein Defekt m?glich sein.

    Im Zweifelsfall w?rde ich das ?l wechseln und weiter beoabachten!

    Ich selbst fahr zur Zeit auch ?berwiegend Kurzstrecke, hab aber mein ?l geruchstechnisch noch nie ?berpr?ft ;)

    gruss [/style]
     
  5. hansi

    hansi Guest

    Ich denke auch das Auto muss mal wieder richtig warm gefahren werden damit der Kraftstoffanteil im ?l sich verfl?chtigt.Nur Kurzstrecken verschleissen den Motor wegen schlechter ?lung(verd?nntes ?el)sehr.Oder man muss doch ?fter ?lwechsel machen.Aber da ist das ?fter warm fahren doch billiger.
    MfG.Hansi
     
  6. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Beim Diesel ist die ?lverd?nnung nicht so kritisch wie beim Benziner. Trotzdem sollten man ab und zu mal den Motor warmfahren (mindestens 10 min. l?nger nachdem die Betriebstemperatur erreicht ist da das ?l sp?ter seine Betriebstemperatur erreicht als das K?hlmittel die angezeigt wird). Ebenfalls werden dadurch eine Verkokung des Turboladers und AGR vermieden wenn der Dreck verbrannt wird.
     
  7. #6 mk5808775, 15.04.2008
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Vielen Dank f?r eure Meinungen! Vermutlich sind es bei meinem AV nur die Kurzstrecken. Bis der Motor halbwegs warm ist (K?hlmitteltemperatur in der Mitte oder kurz davor) bin ich meistens schon angekommen. Bei Gelegenheit werde ich den AV mit warmen Motor mal wieder ordentlich freiblasen. [​IMG]
    N?chste Woche hab ich wegen zu tiefen Xenons (das leidige Thema) einen Werkstatt Termin, evtl. steht da ja was im Fehlerspeicher.

    Viele Gr??e

    Matthias
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Was soll da im Fehlerspeicher stehen ? Achtung ihr ?l riecht nach Diesel ? :-))
     
  10. #8 mk5808775, 16.04.2008
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    W?r nat?rlich net schlecht, aber ich hab da eher so an Auswertungen vom Druck in den einzelnen Zylindern gedacht. So gut wie der Boardcomputer l?uft, glaub ich aber selbst nicht dran. [​IMG]
     
Thema: Motoröl riecht nach Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motöröl riecht diesel

    ,
  2. motoröl riecht nach diesel

    ,
  3. toyota avensis riecht nach diesel

Die Seite wird geladen...

Motoröl riecht nach Diesel - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfdichtung 177PS Diesel, reparieren oder Austauschmotor?

    Zylinderkopfdichtung 177PS Diesel, reparieren oder Austauschmotor?: Hallo Allerseits, ich habe seit zweieinhalb Jahren einen Avensis t25 Diesel mit 177PS. Bisher war ich sehr zufrieden damit, er hat jetzt 211000 km...
  2. Additive (Liqui Moly) für T27 Diesel?

    Additive (Liqui Moly) für T27 Diesel?: Ich bin inzwischen stolzer Besitzer eines Avensis Kombi T27 2.0 D4D Kombi Bj.2012 mit Serie 91KW 60 000 Km. Inzwischen mit Küberl...
  3. Kaufberatung: T27 - BJ 2015 - 2,2 Diesel

    Kaufberatung: T27 - BJ 2015 - 2,2 Diesel: Hallo Zusammen wir fahren aktuell bereits einen T27 2.2 l Diesel mit 177 PS. Sind total zufrieden und überlegen jetzt auf das Facelift Modell mit...
  4. AGR mit Diesel reinigen?

    AGR mit Diesel reinigen?: Hi, ich wollte mal (wieder) mein AGR reinigen. Ausbauen und mit Zahnbürste und Bremsenreiniger kenne ich. Ein Kumpel sagte, dass ich das Teil...
  5. Diesel statt Benzin im 2.0 VVTI T25

    Diesel statt Benzin im 2.0 VVTI T25: Hallo werte Avensis Freunde Ich bin kürzlich mit dem Avensis ( Bj 2008 ) meines Vaters gefahren und habe versehentlich Diesel getank (10l) auf...