Motoröl für D-4D

Diskutiere Motoröl für D-4D im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo erfahrene AVI-Fahrer, in der neuen Toyotazeitung wird detailliert über die Qualität des Motorenöls geschrieben. Meine Frage: Wer hat denn...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo erfahrene AVI-Fahrer,
    in der neuen Toyotazeitung wird detailliert über die Qualität des Motorenöls geschrieben. Meine Frage: Wer hat denn Erfahrungen mit den für den Avensis D-4D gewählten Ölen? Es sind 5W-30, 5W-40 und 0W-30 empfohlen. Wie ist der Preisunterschied?
    lupo896
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 <b>User gelöscht!</b>, 14.10.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hallo

    Also ich fahre in meinem AV 0W-50 Motoröl. Das Öl ist zwar teuer, aber ich muss nie etwas nachfüllen. Lasse auch in der Werkstatt nie einen Ölwechsel machen sondern lasse nur den Ölfilter wechseln, anschließend fülle es dann wieder auf. Also für mein Öl bezahle ca 35 € für 5l Kanister. Für manche vielleicht zu teuer aber es lohnt sich. [​IMG]
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat: Für manche vielleicht zu aber es lohnt sich. [​IMG]


    Für manche vielleicht zu was??

    Und habe ich das richtig verstanden?? Du füllst immer nur Öl nach, nachdem der Ölfilter gewechselt wurde?? Machst du den Ölwechsel vorher oder hinterher selbst, oder wechselst du nie das Öl, dass du ja auch nie nachfüllst?? Oder wie oder was?? [​IMG]


    Prog
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Zitat: Für manche vielleicht zu aber es lohnt sich. [​IMG]

    Für manche vielleicht zu was??

    Und habe ich das richtig verstanden?? Du füllst immer nur Öl nach, nachdem der Ölfilter gewechselt wurde?? Machst du den Ölwechsel vorher oder hinterher selbst, oder wechselst du nie das Öl, dass du ja auch nie nachfüllst?? Oder wie oder was?? [​IMG]

    Prog

    ich habe es auch nicht verstanden, aber vielleicht liegt es daran, daß ich aus Polen komme [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. max

    max Guest

    Zitat:Zitat:Zitat: Für manche vielleicht zu aber es lohnt sich. [​IMG]

    Für manche vielleicht zu was??

    Und habe ich das richtig verstanden?? Du füllst immer nur Öl nach, nachdem der Ölfilter gewechselt wurde?? Machst du den Ölwechsel vorher oder hinterher selbst, oder wechselst du nie das Öl, dass du ja auch nie nachfüllst?? Oder wie oder was?? [​IMG]

    Prog

    ich habe es auch nicht verstanden, aber vielleicht liegt es daran, daß ich aus Polen komme [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Ich habe es auch nicht verstanden, vieleicht weil ich Schwabe bin? [​IMG]

    Gruß Martin
     
  7. #6 Hemm-Ohr, 14.10.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Also bitte, lasst ihn doch mal erklären, ich komme zwar aus dem Norden, dafür habe ich es auch nicht verstanden [​IMG]


    Ich nehme an, er macht nie Oelwechsel und weil er fast nichts verbraucht, kann er zum Nachfüllen auch das, für manche, zu teure Öl nehmen,weil er ja kaum was nachfüllen muss, da er ja kaum was verbraucht!

    So ist das wohl gemeint...

    Uwe
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Ich bin zwar aus dem Osten, aber ich habe es so verstanden:
    Er fährt alle 15000 km zur Werkstatt, lässt dort den Öl-Filter wechseln. Dabei läuft zwangsweise das ganze Öl raus. Das lässt er aber nicht von den Toyoteken wieder auffüllen, sondern macht das selbst.

    Zumindest hat er es so gemeint.

    MfG,
    Kay [​IMG]
     
  9. max

    max Guest

    Aha, für den Heimweg reicht also das Restöl? [​IMG]

    Vermutlich brauchen wir noch einen Erklärungs-Nachschlag.
    Gruß Martin
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Ich nehme fast an, dass er mit dem Kanister danebensteht, wenn die den Filter wechseln...

    MfG,
    Kay [​IMG]


    P.S.: Warum einfach, wenn es auch umständlich geht? [​IMG]
    [​IMG]
     
  11. #10 <b>User gelöscht!</b>, 15.10.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hallo

    Es wurde ja sehr viel zu meinem Text geschrieben und ich sehe ich auch ein das ich mal ein wort vergessen habe.

    Ich meinte das das Öl für manche zu teuer sein wird.

    Es stimmt das ich nur in der Werkstatt den Ölfilter wechseln lassen, aber dabei läuft nicht das ganze Öl raus sondern nur ca. 400 ml geht raus. Da ich wie gesagt ein teures Öl fahre
    ( 0W-50 ) was sehr dünn ist verbrauche ich auch praktisch nie etwas. Fülle jedenfalls nie etwas nach nur nach der Durchsicht was rausgegangen ist.

    Zur Bemerkung von BAR-FU_55.
    Es ist richtig das ich manchmal danebenstehe wenn mein Auto in der Werkstatt zur Durchsicht ist. Ich kann jedenfalls immer in die Werkstatt rein und rauslaufen und zuschauen wie ich will.

    Wenn ihr noch fragen habt fragt einfach...

    Tschüß
    Thomas
     
  12. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Hallo Thomas23H,
    dir ist aber schon klar, das sich das Motoröl verbraucht, d.h. dass es altert (teures Öl hin oder her)!?!?

    Prog
     
  13. #12 <b>User gelöscht!</b>, 15.10.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    ja das ist richtig das Öl hat ein Wechselinterwal von 150000km aber da ich ja alle 15000km in die Durchsicht fahre und immer der Ölfilter gewechselt wird und ich dann Öl wieder auffülle wird es ja immer wieder um ca. 500ml wiedernachgefüllt. Wie gesagt ich mache nie einen Ölwechsel komplett
     
  14. #13 <b>User gelöscht!</b>, 15.10.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    [​IMG]
    mer losse de Dom in Kölle [​IMG]
    . Ich verstehe jetzt gar nichts mehr...
     
  15. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    Was ist daran so schwer zu verstehen [​IMG]
    ....er füllt einfach seinen Verbrauch nach [​IMG]
    .... nicht mehr und nicht weniger [​IMG]
    so ein Schlaumeier [​IMG]

    Jeder so wie er will [​IMG]
    Ist doch o.k. und bedarf doch eigentlich keines weiteren Kommentars.

    Holger
     
  16. Worm

    Worm Guest

    Verliert man damit nicht die Garantie?
    Wenn Ölwechsel alle 15.000 km vorgeschrieben ist, und Du nie einen machst?

    Markus
     
  17. #16 <b>User gelöscht!</b>, 16.10.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Nein man verliert die Garantie nicht. Außerdem ist der Ölwechsel alle 15000km kein MUSS.

    Da ich im JAhr fast 3mal zur durchsicht fahre und immer der Ölfiter gewechsel wird und ich das Öl dann wieder auffülle, wird es ja immer wieder erneuert.
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Er achtet halt darauf, daß beim Ölfilterwechsel nur das alte, schmutzte und nicht mehr brauchbare Öl herausläuft. Dann die 500ml wieder aufgefüllt und das Öl ist neu wie am ersten Tag. [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Das Öl muss doch raus. Der Ölfilter und die 500 ml wird kaum was nutzen.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat:Er achtet halt darauf, daß beim Ölfilterwechsel nur das alte, schmutzte und nicht mehr brauchbare Öl herausläuft. Dann die 500ml wieder aufgefüllt und das Öl ist neu wie am ersten Tag. [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Genau so !! [​IMG]
    [​IMG]


    prog
     
  22. #20 toyo-hallo, 18.10.2004
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    Für uns ist der Ölwechsel eine schwierige Entscheidung:
    Wir fahren grundsätzlich Synthetiköl, versuchen dies aber recht günstig zu bekommen.
    Fahrzeuge im Kurzstreckenverkehr belasten das Öl erheblich mehr mit Kondenswasser und Schadstoffen, so daß der kpl. Ölwechsel in gewisen üebrschaubaren Intervallen sinnvoll erscheint.
    Bei Langstreckeneinsatz ist uns das "normale" Intervall viel zu kurz; da würde vermutlich der Filtertausch und Ersatz fehlender Ölmenge für 2-3 der "normalen" Intervalle reichen.

    Da wir aber die jeweils 1-jährige Mobilitätsgarantie schätzen, haben wir uns aktuell zu einem Kompromiß/Test durchgerungen:
    Inspektion bei A.T.U mit Mobilitätsgarantie, Ölfilter neu, Öl vom Faß und ansonsten nur tauschen/reparieren lassen, was unbedingt erforderlich ist.
    Die Fachwerkstatt wird nur noch im Rahmen der Garantie/Kulanz aufgesucht oder bei speziellen Defekten, z.B. an der Elektronik.




    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema: Motoröl für D-4D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel liter öl toyota avensis t27 2.2 l

    ,
  2. wievel liter öl corolla verso 2.2

    ,
  3. beste motoröl corolla 1.4 d

    ,
  4. Castrol Formula RS 10W - 60 Motoröl 5 Liter Castrol Formula RS 10W - 60 toyota verso 2.2 diesel,
  5. toyota auris diesel castrol edge fst,
  6. toyota yaris 1.4 d 4d 75 ps oelwechsel vergessen,
  7. motoröl für toyota avensis 2.2 d-cat,
  8. toyota avensis t25 diesel motoröl,
  9. toyota auris 2.0 d-4d füllmenge öl,
  10. motoröl toyota auris 1.4 diesel,
  11. motoröl toyota avensis t25 diesel,
  12. auris d4d Füllmenge öl,
  13. castrol edge 5w30 für diesel toyota avensis,
  14. t25 diesel d4d öl,
  15. Ölwechsel und Ölmenge T25 2.2 D,
  16. motoröl für toyota d 4d motor,
  17. toyota avensis t27 5w40 erlaubt oder nicht,
  18. öl zu alt toyota corolla verso,
  19. toyota yaris diesel motoröl,
  20. toyota corolla 2.0 d-4d öl nivel,
  21. füllmenge motoröl toyota avensis t27 2.2l,
  22. toyota avensis t25 2.0 d4d wieviel öl
Die Seite wird geladen...

Motoröl für D-4D - Ähnliche Themen

  1. Welches Motoröl für Avensis Diesel T27 126PS

    Welches Motoröl für Avensis Diesel T27 126PS: Bitte ums hilfe! Welches motoröl? Avensis diesel T27 126 PS
  2. 2,2 D-CAT: Motorölwechsel / Wie häufig beim 2.2 D-CAT?

    Motorölwechsel / Wie häufig beim 2.2 D-CAT?: Bei meinem D-CAT sind nun bald 15.000 km seit dem letzten Ölwechsel vergangen. Vermutlich wird sich nun bald die Anzeige melden, und einen Wechsel...
  3. Preistipp Motoröl

    Preistipp Motoröl: Hallo, habe soeben vom Postboten das Motoröl für den nächsten Wechsel bekommen. Im Moment gibt es bei motor-oel-guenstig.de versandkostenfreie...
  4. Motoröl riecht nach Diesel

    Motoröl riecht nach Diesel: Hallo Leute, heute ist mir aufgefallen, dass das Motor?l meines AV nach Diesel riecht. Der ?lstand ist vollkommen in Ordnung, aber ich fahre...
  5. Verstärkte Federn für Hinterachse, Höherlegung

    Verstärkte Federn für Hinterachse, Höherlegung: Hallo und Moin in die Runde, vielleicht für die Eine oder den Anderen interessant. Ich war am Wochenende mit 5 Personen und leeren Kofferraum...