Motor Qual der Wahl

Diskutiere Motor Qual der Wahl im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, hier ist das Nordlicht! Recht sicher gibt es bei mir in 14 Tagen einen Avensis Combi !!! Ich suche mir einfach einen, egal ob...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    hier ist das Nordlicht!

    Recht sicher gibt es bei mir in 14 Tagen einen Avensis Combi !!! Ich suche mir einfach einen,
    egal ob Lager- Vorführ- Dienst oder Tageszulassungsfahrzeug...und hoffe einen zu finden.
    Sol- Executive und bei 2-3 Farben dann sage ich der soll es sein..

    Nur wie man liest ist bei mir die Motorisierung offen. Da kann ich mich ehrlich gesagt nicht entscheiden.
    Hat alles Vor- und Nachteile. Und der Motor macht sicher viel vom Auto aus.
    Also ich versuche es mal subjektiv zu bewerten: Mit Schulnoten von 1-6.


    1,8Benz. 2,0D-4D 2,0LBenz.
    Anfahrschwäche 2 5 1
    Anschaffungspreis 1 4 4
    Fahrleistungen 3 2 1
    Haltbarkeit 2 3 4
    Laufkultur 2 3 2
    Spassfaktor 4 1 2
    Steuer/Versicherung 1 3 3
    VSC/TRC 6 1 1
    Verbrauch 2 1 4
    Wiederverkauf 3 2 4
    Winterbetrieb 2 5 2
    Summe 28 30 28

    Fast Unentschieden!!! Benziner jeweils im Schnitt Schulnote 2,5 und Diesel 2,7.
    So da bin ich auch kein Stück schlauer!

    DA BRAUCHE ICH HILFE und würde mich über viele Meinungen zu meiner Bewertung freuen.
    Die Qual der Wahl, welches Schweindel hätten Sie gern und das bei 3 recht verschiedenen Motoren.
    Im Forum scheinen viele Diesel-Fans zu sein!? Aber auch glückliche 1,8l Fahrer. Was sagen die 2,0L Benziner Fahrer?

    Viele Grüße
    aus Schleswig-Holstein
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Hi Nordlicht,

    die Bewertung ist scho interessant.
    Da sie Dir aber nicht weiterhilft versuche folgendes:

    was bist du für ein Typ? legst Du wert auf spaß? - Dann gewichte Spaß 4-fach

    ist Anschaffungspreis wichtig? aber nicht so wie Spaß? dann gewichte Ans.Preis 3 fach usw.

    dann tüftele so lange bis das ergebnis herauskommt welches du haben willst.

    alternativ: alle probefahren und mit dem Bauch entscheiden.

    Grüsse
    Andy
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Noch vor wenigen Monaten wäre mir nie ein Diesel ins Haus gekommen !
    Da ich einen Firmenwagen bekomme und meine Chefs mir keinen
    Lexus IS300 bezahlen wollen und auch lieber hätten dass ich bei 35.000 km/Jahr einen Diesel fahre hab ich erstmal abgenickt.

    Na und dann die Probefahrt ... ausser bei Speed bis 70kmh wo man schon den Diesel nageln hört ist der AV d4d alles andere als laut !
    Und da ich viel BAB fahre und du bei 130 nix vom Diesel hörst und die Karre zug hat wie sau bereuhe ich es nicht,
    Ausserdem ist er so komfdortabel dass man schon mal unbemerkt zu schnell unterwegs ist.
    Und im Vergleich zum MB C220 oder Passat ist der AV d4d wirklich weit weg vom lauten diesel .

    Meine Meinung - entscheiden musst du.

    Der VVTi hat halt 17" ab werk ... wenn du viel km fährst dann nimm das
    geld was du am dieseltanken sparst und hol dir davon die Felgen ;.)
     
  5. Worm

    Worm Guest

    Ich würde auch die Kosten mit einbeziehen.
    Du schreibst nichts davon, wie viele km Du im Jahr fährst. Ab einer Fahrleistung bei der es sich von den Kosten lohnt, würde ich immer Diesel nehmen.

    Markus
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Also Diesel scheinst Du ja eigentlcih nicht so richtig zu wollen. Dann nimm auch einfach keinen. Ich würde vermutlich den 1.8er nehmen. 10 s von 0-100 km/h und 200 km/h Spitze reichen bei mir in der Spaßwertung schon mindestens für eine 3. Lustigerweise hat auch der 1.8er die höchste Zuladung, da er ja die leichteste Version ist...

    MfG
    Kay [​IMG]
     
  7. #6 <b>User gelöscht!</b>, 07.08.2003
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hallo Nordlicht,

    je nachdem wie wichtig dir die 14 Tage Frist ist,
    weil du z.B. dein "Alt-Kfz" abgeben musst,
    solltest du erstmal schauen welche Modelle verfügbar sind;
    bei all den geschilderten Dramen [​IMG] rund um das Thema Lieferfristen.
    Vielleicht erledigt sich dann dein Prob. von selbst. [​IMG]

    Grüße aus dem Pott von
    Thomas
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Nur wie man liest ist bei mir die Motorisierung offen. Da kann ich mich ehrlich gesagt nicht entscheiden. Hat alles Vor- und Nachteile. Und der Motor macht sicher viel vom Auto aus.
    Also ich versuche es mal subjektiv zu bewerten: Mit Schulnoten von 1-6.


    1,8Benz. 2,0D-4D 2,0LBenz.
    Anfahrschwäche 2 5 1
    Anschaffungspreis 1 4 4
    Fahrleistungen 3 2 1
    Haltbarkeit 2 3 4
    Laufkultur 2 3 2
    Spassfaktor 4 1 2
    Steuer/Versicherung 1 3 3
    VSC/TRC 6 1 1
    Verbrauch 2 1 4
    Wiederverkauf 3 2 4
    Winterbetrieb 2 5 2
    Summe 28 30 28

    Fast Unentschieden!!! Benziner jeweils im Schnitt Schulnote 2,5 und Diesel 2,7.
    So da bin ich auch kein Stück schlauer!


    Kleines Update:

    1,8Benz. 2,0D-4D 2,0LBenz.
    Anfahrschwäche 2 5 1
    Anschaffungspreis 1 4 4
    Fahrleistungen 3 2 1
    Haltbarkeit 2 3 4
    Laufkultur 2 3 2
    Spassfaktor 4 1 2
    Steuer/Versicherung 1 3 3
    VSC/TRC 1 1 1
    Verbrauch 2 1 4
    Wiederverkauf 3 2 4
    Winterbetrieb 2 5 2
    Summe 23 30 28

    Heute würde der 1.8 Benziner gewinnen da er inzwischen VSC/ESP hat. Schulnote: 2,1

    Hans
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Moin Moin Nordlicht!

    Ich würd das anders machen......wenn du viele Kilometer im Jahr fährst würd ich mir zuerst den Diesel anschauen.
    wenn nicht,vergiss den Diesel
    Bei den Benzinern würde ich nach gefühl entscheiden.....setz dich einfach rein und fahr mal 2 stunden.......so hab ichs damals gemacht....hatte jeweils den 1.8er und den 2.0er für ein wochenende.....und hab mich für den 2.0er entschieden weil der 1.8er für mein gefühl probleme mit dem schweren AV hat.........am ende hast du da einen verbrauchsunterschied von 0,5-0,7l/100km aber der 2.0er hat deutlich mehr Dampf.....und ich kann das gut vergleichen da mein Arbeits/Fahrgemeinschaftskollege nen 1.8er Fliesheck und ich eine 2.0er Limo habe
    Aber wie gesagt lass einfach dein Gefühl entscheiden

    MfG Aris

    ps:@Hans
    dieses schulnotensystem hatt ein paar Punkte wo ich wiedersprechen muß
    1.Haltbarkeit....??....der kleinste motor der sich am meisten anstrengen muß und am meisten belastet wird bekommt die beste note tztztz
    2.Spaßfaktor....sry aber nich mit dem Diesel....lahm und angestrengt.....bis 50-60km/h gehts ja aber dann ist tote hose
    3.Steuern und Versicherung....bei Versicherung weiß ich net aber bei den Steuern siehts nach der Steuerbefreiung für den Diesel böse aus

    aber ist ja Ansichtssache
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    meiner Meinung nach, besitzt der 2,0 Liter Avensis deutlich mehr Laufkultur als der 1,8.
    Ich finde erst der 2,0 Liter Motor macht den Avensis zur einer richtigen leisen Reiselimosine. Der 1,8er ist zu brummig.

    Gruß
    Björn
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Die Techischen Daten Sprechen gegen den 2,0
    es gewinnt eindeutig der 1.8 Benziner [​IMG]

    Hans
     
  12. Gast

    Gast Guest

    @Hans

    Träum weiter [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    das seh ich jede 2te Woche ich sag nur......Temprament wie eine Schlaftablette...hihi [​IMG] [​IMG]

    MfG Aris
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Die Techischen Daten Sprechen gegen den 2,0
    es gewinnt eindeutig der 1.8 Benziner [​IMG]

    Hans


    Hallo Hans,
    da muss ich Dir Recht geben.
    Genau darauf bin ich nämlich auch „reingefallen“. Ich habe den 2,0 l Motor viel zu schnell ausgeschlossen, da der 1,8er auf dem Papier die bessere Figur macht.

    Aber beim direkten Vergleich vom 1,8 l zum 2,0 Liter Motor, hat der 2,0 l Motor einen deutlich besseren Eindruck hinterlassen. Das hat selbst meine Freundin so gesehen, die von Anfang an den 1,8 haben wollte.

    Der 1,8 ist ein 1A Vernunftsauto. Fahrspaß fängt aber später an.

    Gruß
    Björn
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Wie sagt man?
    Papier ist geduldig [​IMG] [​IMG]

    Meinetwegen ist der 2,0 der bessere Motor.

    aber er kostet aber 1000€ mehr und ist nach heutigen Maßstäben ein Säufer! In ein paar Jahren (RotGrün lässt grüßen) wird dieser Motor nicht mal mehr mit der Zange angefasst.

    Hans



     
  15. Gast

    Gast Guest

    @Hans

    ich finde 8,3-8,5l/100km für einen 150PS Motor in Ordnung

    zum Vergleich:mein Arbeitskollege mit dem 1.8er hat letzte Woche 7,9l/100km gebraucht,und wenn Du wie Ich 3-4mal im Jahr zum Angeln nach Schweden/Norwegen oder zum Urlaub nach Italien/Spanien fährst dann weist du was ich meine..... [​IMG]
    übrigens hab ich bei Autoscout schon 1.6er AVs mit 110PS gesehen .......wäre doch was für Dich oder???? [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    MfG Aris
     
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat: ich finde 8,3-8,5l/100km für einen 150PS Motor in Ordnung

    Ach, dein 2Liter AV hat 150 PS?
    Du Angeber hast doch glatt um 3PS aufgerundet [​IMG]

    Prog
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Du mit deinen 116 PS hast gar nix zu melden

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  18. #17 Hemm-Ohr, 31.03.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:
    Du mit deinen 116 PS hast gar nix zu melden

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    ...aber von dem Drehmoment träumst du nur!!! [​IMG]

    Uwe
     
  19. #18 thinkstocks, 31.03.2004
    thinkstocks

    thinkstocks Guest

    @wulong: Reiß Dich mal a bissal zamm! Schaffst es ja nedamoi, ein einfaches Summen abzuschalten!!! [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Im übrigen haben wir die Möglichkeit, um 23 PS aufzustocken, Du ned! [​IMG]

    @Uwe: Volltreffer! [​IMG]

    TS [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    2 gegen einen, das ist unfair.
    mamiiiiiiiiiiiiiii


    [​IMG]
     
  22. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Danke, Leute!!
    Ätsch, 3 gegen einen [​IMG]
    Aber Thinksstocks hat aber auf einmal einen komischen Dialekt, ist hoffentlich nicht ansteckend [​IMG] [​IMG]

    Prog
     
Thema:

Motor Qual der Wahl

Die Seite wird geladen...

Motor Qual der Wahl - Ähnliche Themen

  1. (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?

    (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?: Hallo! Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Avensis (25000km, ehemaliger Mietwagen) gekauft. Der hat einen 2L BMW Dieselmotor drin - mit...
  2. Motorhaube gibt nach

    Motorhaube gibt nach: Moin zusammen, an meinem neuen AV ist mir aufgefallen das ich die Motorhaube in geschlossenem Zustand ein wenig herunterdrücken kann. Ist das...
  3. Suche dringend die Klemme 15 im Sicherungskasten Motorraum

    Suche dringend die Klemme 15 im Sicherungskasten Motorraum: Hallo, ich suche dringend die Klemme 15 im Sicherungskasten im Motorraum um mein Tagfahlicht anzuschliesen, kann mir jemand helfen vieleicht...
  4. 1,8: 1.8 VVt-i Motorgeräusche

    1.8 VVt-i Motorgeräusche: Hallo Forum, da ich ja nach anfänglichen Überlegungen statt eines T27 nun einen T25 gekauft habe nenne ich nun einen schönen T25 Kombi von...
  5. Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.

    Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.: Folgendes Probel trat in den letzten Tagen mehrfach auf: im Stop and Go, ausgekuppelt und geht der Motor aus, sprang dann aber nach ein paar...