Motor Ölverbrauch

Diskutiere Motor Ölverbrauch im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, hat jemand erfahrungen mit dem Ölverbrauch vom Motor, bei mir genehmigt er sich auf 1000 km mehr als 0,5 Liter. Mein Motor ist ein 1.8...

  1. #1 KASIPUHBAER, 01.02.2006
    KASIPUHBAER

    KASIPUHBAER Guest

    Hallo,

    hat jemand erfahrungen mit dem Ölverbrauch vom Motor, bei mir genehmigt er sich auf 1000 km mehr als 0,5 Liter.
    Mein Motor ist ein 1.8 Liter.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tiger123, 01.02.2006
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo,
    ist m.E. etwas viel für solch ein Motörchen.
    Wieviele Kilometer hat der denn schon auf der Uhr ?
    Gruß Alfred
     
  4. erwin

    erwin Guest

    Bei einem so hohen Ölverbrauch stimmt irgendwas nicht!
    Ich bin bis jetzt immer noch von einem Ölwechsel zum nächsten durchgekommen ohne was nachzuschütten. Nur wenn ich die 15000km mal überzogen hatte, wurde etwas ergänzt. Selbst bei 100Tkm sollte das noch sein. Bei höheren Laufleistungen könnte der Verbrauch aber auch deutlich höher ausfallen, wenn jemand seinen Motor brutal getreten hat, vor allem durch hohe Drehzahlen in der Kaltlaufphase.

    Seit 1995 laufen in meiner Familie parallel 2 Toyotas. Seitdem habe ich mir 2 Literdosen Ersatzöl gekauft, um bei Bedarf auffüllen zu können. Die 2. Dose ist immer noch halbvoll!

    Jetzt kann man nur hoffen, dass bei einem Verbrauch von über 1/2l pro 1000km eine eindeutige und vor allem behebbare Fehlerursache zu finden ist. Ansonsten hat man das Problem, dass höchstwahrscheinlich wie üblich ein recht hoher Ölverbrauch spezifiziert ist, um die Kunden auszubremsen.
    Wie hoch ist beim AV eigentlich der max. Ölverbrauch angegeben? Wird eine Verbrauchsangabe von z.B. 1l pro 1000km heutzutage auch noch als verbindlich angesehen, selbst wenn nachweislich die Masse der Fahrzeuge weniger als 10% dieser Menge verbraucht?
    Erwin
     
  5. #4 toyo-hallo, 01.02.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @KASIPUHBAER

    Während der ersten paar teausend km hatten wir auch erhöhten Ölverbrauch, aber keines- falls so viel.
    Bei einem Benziner - vernünftige Fahrweise unterstellt - würde ich Werte von 1/2 l/100km frühestens ab ca. 100.000 km akzeptieren, auch wenn die die Hersteller/Werkstätten meist versuchen, Werte bis 1l/100 km als normal darzustellen.

    Was tun?

    Zuerst würde ich sofort auf ebenem Untergrund den Ölstand exakt auf Max. ergänzen, den km-Stand notieren und genau Buch führen über den weiteren Verbrauch.
    Parallel dazu Aktivitäten, die Ursach des hohen Verbrauchs zu klären/beseitigen.


    [​IMG]
     
  6. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 27300 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    .....1/2 l/100km ......, Werte bis 1l/100 km als normal darzustellen.

    Du meinst sicher 1/2 L und 1 L/1000 km ;)

    Prog

    P.S. Würde sonst ja fast schon als Benzinverbrauch durchgehen.....
     
  7. #6 toyo-hallo, 01.02.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @Prog

    Klar, sorry..., natürlich pro 1000km.

    Ich schreibe immer schnell im 10-Finger-System, da kommt es manchmal zu Fehlern.

    ?( 8)

     
  8. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    .....1/2 l/100km ......, Werte bis 1l/100 km als normal darzustellen.

    Du meinst sicher 1/2 L und 1 L/1000 km ;)

    Prog

    P.S. Würde sonst ja fast schon als Benzinverbrauch durchgehen.....




    Eben! Da stellt sich mir die Frage: In welches Loch schüttet ihr das Öl denn hinein ?


    Etwa hinten links da im Kotflügel, wo der Deckel davor, den man per Knopfdruck von der Fahrertür öffnen kann? 8) 8o :D :D :rolleyes:

    Oldi
     
  9. Ottili

    Ottili Guest

    @ KASIPUHBAER,

    schau doch mal in deine Betriebsanleitung auf seite 271. Dort stehen Informationen zum Ölverbrauch.

    Im unteren Teil steht folgendes:

    Zitat
    " Der Motorölverbrauch ist von der Viskosität und der Qualität des Öls sowie von der Fahrweise abhängig.

    Durch Fahren mit hoher Geschwindigkeit oder häufiges Beschleunigen und Abbremsen nimmt der Ölverbrauch zu

    Ein neuer Motor verbraucht mehr Öl, weil Kolben, kolbenringe und Zylinderwände noch nicht "eingefahren" sind.

    Ölverbrauch: Max 1,0 L auf 1000 km"
    Zitatende

    Weiter steht auf der Seite 272 auch beschrieben, wie man den Ölverbrauch genau feststellen kann.

    Also meine ich beobachten, und falls die Garantie abläuft zur Werkstattfahren, und dann sollen die mal suchen. Ansonsten liegt dein Verbrauch also noch im Rahmen der Möglichkeiten.

    Grüße

    Stefan
     
  10. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Zitat:
    KASIPUHBAER schrieb am 01.02.2006 07:07
    Hallo,

    hat jemand erfahrungen mit dem Ölverbrauch vom Motor, bei mir genehmigt er sich auf 1000 km mehr als 0,5 Liter.
    Mein Motor ist ein 1.8 Liter.
    Auch nach 45000km,konnte ich keinen Ölverbrauch feststellen!
    Fahr in die WK,sollen die sich drum kümmern.Hast ja noch Garantie ;)

    Gruß Jörg
     
  11. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Zitat:
    KASIPUHBAER schrieb am 01.02.2006 11:05
    Erst mal Danke an alle für die Antworten.

    Kilometerstand ca.30000

    Meine Fahrweise ist eigentlich normal, um nicht zu sagen manchmal sogar etwas zu lieb.
    War in der WK und die haben gesagt, das es einige Motorvarianten(laut Toyota) gibt die zu viel Öl verbrauchen.
    WK hat jetzt einen Ölwechsel vorgenommen und ein Protokoll erstellt, jetzt muss ich Tausend km fahren und dann wiederkommen, wenn dann mein Ölverbrauch grösser ist als 0,5 Liter bekomme ich einen neuen Motor.

    Ein neuer Motor,ohne kosten für dich 8o?.Dann doch besser keinen mehr verbrauch und Motor nicht tauschen.
    Meine meinung!

    Gruß Jörg
     
  12. #11 toyo-hallo, 01.02.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @KASIPUHBAER

    Einerseits würde das die Einschätzung bestätigen, dass bei einer Laufleistung von 30.000km und "normaler" Fahrweise 0,5l Öl/1000km zu viel sind.

    Andererseits gibt es viele dokumentierte Fälle, in denen dennoch weder Reparatur noch Motortausch angeboten wurde.

    Ich würde ihn wahrnehmen, denn die Ursache und damit die weitere Entwicklung sind ja nicht geklärt und somit ist zumindest von gleichbleibend hohem - und teurem - Ölverbrauch auszugehen.


    8)


     
  13. Ottili

    Ottili Guest

    das ist ja voll krass. das du dann einen neuen motor bekommst. kannste dir wenigstens aussuchen, ob einen 1.8 oder 2.0 oder evtl doch einen diesel? naja, wäre woll zuviel des guten.
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Ottili schrieb am 01.02.2006 12:31
    das ist ja voll krass. das du dann einen neuen motor bekommst. kannste dir wenigstens aussuchen, ob einen 1.8 oder 2.0 oder evtl doch einen diesel? naja, wäre woll zuviel des guten.



    Wie soll das denn gehen?

    Getriebe auch tauschen ? Und erst recht beim Diesel, nee - keine Chance!
     
  15. Ottili

    Ottili Guest

    naja, wenn die da schon scheisse gebaut haben, dann sollen die es auch richtig machen. eigentlich wäre ein kompletter wagen tausch (sein jetziger gegen einen neuen ohne aufpreis) das beste. lol
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Ottili schrieb am 01.02.2006 14:07
    naja, wenn die da schon scheisse gebaut haben, dann sollen die es auch richtig machen. eigentlich wäre ein kompletter wagen tausch (sein jetziger gegen einen neuen ohne aufpreis) das beste. lol


    und dazu noch einen Gutschein für die nächste Face-Lift-Version 8) 8o :D :D [​IMG]
     
  17. #16 KASIPUHBAER, 01.02.2006
    KASIPUHBAER

    KASIPUHBAER Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    .....1/2 l/100km ......, Werte bis 1l/100 km als normal darzustellen.

    Du meinst sicher 1/2 L und 1 L/1000 km ;)

    Prog

    P.S. Würde sonst ja fast schon als Benzinverbrauch durchgehen.....




    Eben! Da stellt sich mir die Frage: In welches Loch schüttet ihr das Öl denn hinein ?


    Etwa hinten links da im Kotflügel, wo der Deckel davor, den man per Knopfdruck von der Fahrertür öffnen kann?

    Oldi


    Hallo Oldi,

    ich glaube zu wissen wo sich der nachfüllstutzen für das Motoröl befindet. :rolleyes:
    Wenn mann aber laufend Öl nachfüllen muss dann kann dass ganz schönn Nerven vorallem bei diesen Ölpreisen ;)
    Ich hatte als ersten Wagen einen Toyota Carina 2 und da habe ich die ganze Laufzeit des Motors kein Öl nachfüllen müssen (Nur normale Durschsichten machen lassen) den Wagen hatte ich gute 9 Jahre lang ohne nenenswerte Probleme. :))
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    .....1/2 l/100km ......, Werte bis 1l/100 km als normal darzustellen.

    Du meinst sicher 1/2 L und 1 L/1000 km ;)

    Prog

    P.S. Würde sonst ja fast schon als Benzinverbrauch durchgehen.....




    Eben! Da stellt sich mir die Frage: In welches Loch schüttet ihr das Öl denn hinein ?


    Etwa hinten links da im Kotflügel, wo der Deckel davor, den man per Knopfdruck von der Fahrertür öffnen kann?

    Oldi


    Hallo Oldi,

    ich glaube zu wissen wo sich der nachfüllstutzen für das Motoröl befindet. :rolleyes:
    Wenn mann aber laufend Öl nachfüllen muss dann kann dass ganz schönn Nerven vorallem bei diesen Ölpreisen ;)
    Ich hatte als ersten Wagen einen Toyota Carina 2 und da habe ich die ganze Laufzeit des Motors kein Öl nachfüllen müssen (Nur normale Durschsichten machen lassen) den Wagen hatte ich gute 9 Jahre lang ohne nenenswerte Probleme. :))


    Ich hatte auch 2 Carinas ( T17 + T19) Nie was nachgefüllt.
    Das Ölthema kenn ich von Opel...

    Edit: Herrlich, dieses schachteln... :))
     
  20. #18 Skaddy02, 01.02.2006
    Skaddy02

    Skaddy02 Guest

    Na wenn das so ist, dann ran an die Ölablaßschraube und einen halben Liter rauslaufen lassen. :D [​IMG]
     
Thema: Motor Ölverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuer Motor Ölverbrauch

    ,
  2. kolbenringe toyota 1.8

    ,
  3. avensis t25 ölverbrauch

    ,
  4. oelverbrauch Toyota avensis Bj 2004,
  5. ölverbrauch avensis,
  6. cgp motor ölverbrauch
Die Seite wird geladen...

Motor Ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. 2.0 VVti Automatik Motor ging aus

    2.0 VVti Automatik Motor ging aus: Hallo, bei meinen 2005ér 2.0 Benziner Automatik ging der betriebswarme Motor nach einem Stopp in der Stadt einfach aus. Er sprang nach dem starten...
  2. Motor geht immer noch aus (AGR schon ausgetauscht)

    Motor geht immer noch aus (AGR schon ausgetauscht): Servus, ich hatte in der Vergangenheit das Problem, dass mein T25 D4D (126ps) manchmal im Leerlauf (meist an der Ampel, aber auch schon im Stop...
  3. (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?

    (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?: Hallo! Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Avensis (25000km, ehemaliger Mietwagen) gekauft. Der hat einen 2L BMW Dieselmotor drin - mit...
  4. Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.

    Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.: Folgendes Probel trat in den letzten Tagen mehrfach auf: im Stop and Go, ausgekuppelt und geht der Motor aus, sprang dann aber nach ein paar...
  5. Ruckeln bei kaltem Motor

    Ruckeln bei kaltem Motor: Hallo, Heute ist mir bei meinem 2007er (D-4D, 93kW Diesel) ein neues Problem aufgefallen, dass nach dem Kaltstart der Motor beim Gasgeben...