Motor: Geräusch und geringer Verbrauch erkauft durch Bremsenverschleiß ?

Dieses Thema im Forum "T27: Kinderkrankheiten, Probleme" wurde erstellt von Energiesparer, 18.09.2010.

  1. #1 Energiesparer, 18.09.2010
    Energiesparer

    Energiesparer Guest

    Habe seit 30.6. einen T 27 Diesel 2.0 .

    Inzwischen ist der Dieselverbrauch kräftig gesunken und auch der Gleichlauf BC und Verbrauch ist zufriedenstellend.

    Bemerkt habe ich allerdings, dass die Motorbremse, die ich schon beim T 25 Diesel benutzte (manchmal bis runter in den 1. Gang) beim T 27 nur noch ganz leicht Wirkung zeigt.
    Auf Befragen teilte mir die Werkstatt mit, dass die neuen Motoren noch leiser und auch sparsamer als der alte im T 25 und das technisch bedingt sei.

    Da frage ich mich dann schon, ob das ein Fortschritt ist, wenn man 0,5 l/100 km weniger braucht und dafür öfter die Beläge wechseln lassen muß.

    Hab meinen T 25 mit 80000 km abgegeben und die Beläge hätten noch mindestens 50000 km gehalten.

    Teufel mit dem Belzebub austreiben?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 woelfchen72, 19.09.2010
    woelfchen72

    woelfchen72 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Ort:
    Strehla a.d. Elbe / Sachsen
    Fahrzeug:
    T27 Sol 2,2 D-Cat
    Verbrauch:
    Wenn Du weniger Bremswirkung bei der Motorbremse hast, kannst Du doch früher aufhören Gas zu geben. Damit schaltet auch der Motor eher in die Nullförderung und Du sparst Diesel. Interressant wäre für mich was Dein momentaner Verbrauch ist, wenn Du schon schreibst: "Inzwischen ist der Dieselverbrauch kräftig gesunken...".
    Kleiner Tip. Melde Dich bei Spritmonitor an un verlinke Deinen Avatar.

    LG Wölfchen
     
  4. #3 sonic22, 19.09.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    also die motorbremse bzw schubabschaltung geht ab drehzahlen unter 1300umin wieder aus und er braucht wieder sprit.

    aber wieso bremst du dann noch wenn dies an ist?
     
  5. rohoel

    rohoel Guest

    echt, da haben andere schon die dritten scheiben drin.


    mfg rohoel.
     
  6. #5 Energiesparer, 21.09.2010
    Energiesparer

    Energiesparer Guest

    Der Verbrauch ist deutlich unter 6 l im Mix.

    Mich ärgert, dass ich Bremsbeläge verschleißen muß zum Bremsen.
    Beim T 25 konnte man gut bremsen bis nahezu 0


    Gruß
     
  7. #6 sonic22, 21.09.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    eh mal ne frage wie willste du sonst bremsen ohne beläge abzunutzen?

    und kannst du nicht bis 0 abbremsen?
     
  8. #7 Energiesparer, 22.09.2010
    Energiesparer

    Energiesparer Guest

    Eigentlich steht es im Text, aber bitte:

    Beim T 25 habe ich immer "kostenlos" gebremst mit dem D-Motor.
    Beim T 27 geht das nicht, weil der Effekt zu gering ist.
    Also zurückschalten, zurückschalten, zurückschalten, ...
    Solane die Drehzahl über 1200 rpm war, hat er keinen Sprit bekommen.
    Bei vorausschauendem Fahren konnte man so locker durch die Gegend fahren ohne anzuhalten.
     
  9. #8 ChocolateElvis, 22.09.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    auch wenns gehässig klingt:
    Ich würde mir an deiner Stelle jetzt mal angewöhnen, zum Bremsen das Bauteil zu benutzen, das genau dafür entwickelt wurde - die Bremse ;)
    Du kannst eh nix daran ändern, wie du vielleicht gemerkt hast...
    Neues Auto heisst immer Umgewöhnung.

    gruß Elvis
     
  10. #9 goescha, 22.09.2010
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    vielleicht liegt es einfach auch daran, dass der Motor des T25 mehr Reibung hatte. Man kann so was aber auch bei der Probefahrt prüfen. Ich als Schwabe kann zwar verstehen, dass Geld ausgeben weh tut aber der Pfälzer wurde jetzt sagen: dumm geloff. Auch mein Laguna hat eine schlechtere Motorbremse allerdings ist der Motor dafür gegen den T25 Nagler ein Traum. Das zählt für mich mehr als einmal im Autoleben die Bremsbeläge zu tauschen. Und für Dich heißt das: des isch äben so.

    Gruß Götz
     
  11. #10 michael h., 24.09.2010
    michael h.

    michael h. Guest

    Merkwürdige Logik,
    Bremsbeläge sparen für ein paar Euros dafür aber durch dies unsägliche Zurückschalten die Kupplung ruinieren. Hat Lange gedauert, bis meine Frau das verinnerlicht hatte. Aber daß Männer sowas auch machen.... Die sollten doch um die technischen Zusammenhänge wissen. Aber wahrscheinlich heutzutage auch nicht mehr.
     
  12. #11 Suitcase, 24.09.2010
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Sonst hast du aber keine Vorurteile, oder?

    Guido
     
  13. #12 Energiesparer, 24.09.2010
    Energiesparer

    Energiesparer Guest

    Gerade weil ich die technischen Zusammenhänge kenne, benutze ich die Motorbremse.
    An keinem meiner Fahrzeuge wurde jemals eine Kupplung ersetzt...


    Wozu gibt es die Schubabschaltung, wenn sie nicht benutzt wird?

    Es ist schon schlimm, die SA kennt so ca. jeder 4., damit umgehen können, nur jeder 15.

    Schade, dass du es deiner Frau ausgetrieben hast...

    Gruß
     
  14. #13 ChocolateElvis, 25.09.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    damit haben wir MDS-Fahrer Gottseidank keine Probleme :D
     
  15. #14 Energiesparer, 29.09.2010
    Energiesparer

    Energiesparer Guest

    Das konnte ich im T 25 auch - einfach im höheren Gang bleiben.

    Da der Motor kaum bremst musst du auch nicht ständig runterschalten und damit die Kupplung beanspruchen. Du gehst einfach vom Gas, lässt den aktuellen Gang drin und kurz vor der Ampel nimmst du dann die Bremse.

    Genau wird ein Mehrfaches der Dieseleinsparung verbraten in Beläge und Scheiben. Sorry, aber da sehe ich keinen Vorteil drin... Bestenfalls für die Werkstätten.

    Gruß
     
  16. #15 michi911, 29.09.2010
    michi911

    michi911 Guest

    hab lange nichs von mir hören lassen, weil mein 27er macht was er soll....

    aber mal zum thema:

    das mit der motorbremse ist was für sich, selbst mit oder ohne schubabschaltung habe ich mir angewöhnt einfach abstand zu halten.

    habs selbst getestet, meine täglikche ralleystrecke zur arbeit.....
    einmal mit bleifuss, sprich knapp überholen, am geschwindigkeitslimit fahren, etc.

    und einmal gemächlich hinter einem lkw hinterher

    zeitgewinn der kamikazefahrt.... gute 3 min
    mehrverbrauch 1,3 Liter, 2 zigaretten


    defacto rasen is mir zu teuer!

    ich kann an der motorbremse nichts bemängeln (im vergleich zu meinem alten fiat stilo)

    da ich aber eh abstand halte und schon vom gas gehe, wenn 2 autos vor mir bremslichter aufleuchten komm ich damit gut zurecht.
    und wenn ich nach 60 TKM neue beläge brauche... dann ist es halt so, sind halt verschleisteile!

    dafür braucht der gute nen knappen liter weniger bei mehr gewicht im gegensatz zu meinem fiat
     
  17. #16 Energiesparer, 03.10.2010
    Energiesparer

    Energiesparer Guest

    und wenn ich nach 60 TKM neue beläge brauche... dann ist es halt so, sind halt verschleisteile!


    Jetzt rechne dir mal aus:

    a) T 25 mit sehr hohem Motorbremsanteil, Bremsen halten 130 Tkm

    b) T 27 mit wenig Motorbremswirkung, Sprit gespart und nach 60 Tkm die Bremsen neu machen lassen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------
    Unterm Strich: Was ist billiger ?

    Gruß
     
  18. #17 ChocolateElvis, 04.10.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    naja - es geht ja hier um einen Diesel
    Da scheint es mit der Motorbremse etwas anders zu sein als beim Benziner...
    Ich kann mich trotz oder gerade wegen des MD-S auch nicht über die Motorbremse beschweren. Macht das MD-S sogar automatisch ;)

    Mit Spritsparen kann die Motorbremse eigentlich nix zu tun haben - im Schubabschaltungs-Betrieb geht der Spritverbrauch gegen Null... egal ob grosse Bremswirkung oder kleine.

    Gruß Elvis
     
  19. #18 Energiesparer, 13.10.2010
    Energiesparer

    Energiesparer Guest

    1. Solange im Schiebebetrieb die Drehzahl (T25) oberhalb von 1200 rpm ist, wird kein Diesel verbraucht.

    2. Der Diesel des T 25 hat eine kräftige Bremswirkung, man nimmt das Gas weg und schaltet zurück, ich fast immer bis in den 1. Gang.

    Wenn man dann noch vorausschauend fährt, kann man:

    a) Kraftstoff sparen und
    b) Bremsen sparen

    Leider geht letzteres beim T 27 kaum, weil man die Bremsen benutzen muß mangels ausreichender Bremswirkung.
     
  20. AdMan

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bull

    Bull Guest

    c) die Kupplung quälen
     
  22. #20 Energiesparer, 16.10.2010
    Energiesparer

    Energiesparer Guest

    Stellt sich die Frage, wie und wo man die Kupplung mehr quält, von 0 auf 50 oder von 25 auf 50.

    Mal laut gedacht: Warum nur werden Fahrzeuge mit guten Hilfsmitteln zur Kosteneinsparung ausgestattet, wenn nicht die Fahrer mal geschult werden...
     
Thema:

Motor: Geräusch und geringer Verbrauch erkauft durch Bremsenverschleiß ?

Die Seite wird geladen...

Motor: Geräusch und geringer Verbrauch erkauft durch Bremsenverschleiß ? - Ähnliche Themen

  1. Motor und Luftgeräusche

    Motor und Luftgeräusche: Hallo zusammen, nach meinem letzten Werkstattbesuch mit Austausch der Steuereinheit für die hinteren Abstandswarner ist mein Avensis im Innenraum...
  2. Rasselndes Geräusch aus Motorraum

    Rasselndes Geräusch aus Motorraum: Hallo, habe nach 2 x Passat nun Toyota Avensis 2.0 T27 Bj. 8, 2010 gekauft mit ca. 75TdKm auf dem Tacho. Nun nach ca. 2 Monaten fällt mir langsam...
  3. Laute Motorgeräusche (wie beim Traktor)

    Laute Motorgeräusche (wie beim Traktor): Hallo zusammen, habe ein großes Problem mit meine Toyota Avensis T25. Sobald ich das Auto anmache macht der Motor ganz laute Geräusche (ähnlich...
  4. Schleifgeräusch bei Start und kaltem Motor - im Motorraum

    Schleifgeräusch bei Start und kaltem Motor - im Motorraum: Hallo liebe Gemeinde. Habe folgendes Problem mit dem 1,8er Avensis. Und zwar gibt es ein Schleifgeräusch beim Starten des Motors und dann auch im...
  5. Motor leicht pfeifendes Geräusch

    Motor leicht pfeifendes Geräusch: Hallo zusammen, unser kleiner Yaris 1,0 l sol ist nun schon 5 Jahre alt und macht immer noch Spaß wie am ersten Tag. Bisher haben wir keine...