Motor geht nach Starten aus

Diskutiere Motor geht nach Starten aus im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo! Hatte in den letzten Tagen ein paar Mal das Phänomen, daß der Motor nach vermeintlich ordnungsgemäßem Starten etwas "unrund" ausgeht -...

  1. uwzl

    uwzl Guest

    Hallo!

    Hatte in den letzten Tagen ein paar Mal das Phänomen, daß der Motor nach vermeintlich ordnungsgemäßem Starten etwas "unrund" ausgeht - ähnlich Abwürgen. Nach 3 oder 4 Versuchen geht es dann normal. 2,0D4D aus 2004. Hatte jemand ähnliche Probleme? Oder ist das das hier vieldiskutierte Anlasserproblem? Oder Railpumpe/Sensor...?

    Werde die Tage mal den Freundlichen konsultieren!

    Gruß.
    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex-T25, 03.07.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Hört sich nciht nach Anlasserproblem an,wenn dem so wäre,würde er erstens sehr lange orgeln bis er den mal läuft und nicht wieder ausgehen,du brauchst auch meist mehrere Versuche bis er mal läuft.

    Bin daher gespannt was bei dir futsch ist.
     
  4. piper

    piper Guest

    moin,
    so wie es geschildert wird,kann es an einer Glühkerze liegen,
    piper
     
  5. #4 Tiger123, 04.07.2006
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo,
    an meinem Avensis, allerdings ein D-CAT war die Ursache hierfür eine Luftblase in der Hochdruckpumpe des Einspritzsystems. Nach ein paar mal starten, war alles immer wieder in Ordnung.
    Gruß Alfred
     
  6. hadeck

    hadeck Guest

    Hohl dir erst mal den neuen Anlasser. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
     
  7. #6 Alex-T25, 04.07.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Glühkerze und Anlasser scheiden hier aus.

    Ein Diesel zündet bekantermaßen mit Druck,ergo,wenn er läuft,dann läuft er,die Glühkerzen werden nur zum starten unterhalb gewisser Temperaturen benötigt,ansonsten tuts der Anlasser.

    Ich würde auf irgendeinen defekt im Common rail tippen. Sei es ne simple Luftblase oder das Raildruckventil.
    Das die Railpumpe an sich ein Problem hat kann auch sein.
     
  8. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Zitat:
    Ein Diesel zündet bekantermaßen mit Druck,ergo,wenn er läuft,dann läuft er,die Glühkerzen werden nur zum starten unterhalb gewisser Temperaturen benötigt,ansonsten tuts der Anlasser.


    Das ist nicht ganz korrekt. Die Glühkerzen glühen auch bei höheren Temperaturen und können bis zu 180s nach dem Startvorgang in der sogenannten Nachglühphase noch aktiv sein.

    http://www.beru.com/deutsch/produkte/gluehkerzen/dreiphasen.php
     
  9. uwzl

    uwzl Guest

    Hallo!

    Luftblase könnte natürlich sein, aber wieso plötzlich ein paar Mal in kurzen Abständen (Tagen)?? Ein paar Mal Starten hat auch bisher immer geholfen (typ. 3-4 x).

    Ich halte Euch auf dem laufenden, der WS Besuch wird aber frühestens nächste Woche sein (schaffe es vorher nicht), es sei denn es muß sein, weil nix mehr geht ;-))

    Gruß,
    Uwe
     
  10. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Zitat:
    Luftblase in der Hochdruckpumpe


    Dies kenne ich von Formel1 Einspritzer Motoren oder Einspritzer Motoren im Flugzeug (Beech Aircraft, Piper usw.)Aber diese Luftblase entsteht erst, wenn der Motor warm ist und man ihn abstellt und gleich wieder neu startet(d.h. Warmstart). Man muss länger orgeln bis er anspringt, teilweise springt er gar nicht mehr an. Jedoch muss ich sagen, dass diese Flugzeugmotore vor 1960 entwickelt worden sind.
    Bei den heutigen Einspritzsystemen will ich es mal bezweifeln, ob das dort auch noch auftritt, jedoch will ich es nicht ausschließen.


    Gruß
    armin
     
  11. #10 Tiger123, 05.07.2006
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Luftblase in der Hochdruckpumpe

    ...Bei den heutigen Einspritzsystemen will ich es mal bezweifeln, ob das dort auch noch auftritt, jedoch will ich es nicht ausschließen.


    ... nur so zur Info: wurde bei meinem Avensis entfernt - und danach keine Probleme mehr, auch mit Spritverbrauch .
    Gruß Alfred
     
  12. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Luftblase in der Hochdruckpumpe

    ...Bei den heutigen Einspritzsystemen will ich es mal bezweifeln, ob das dort auch noch auftritt, jedoch will ich es nicht ausschließen.


    ... nur so zur Info: wurde bei meinem Avensis entfernt - und danach keine Probleme mehr, auch mit Spritverbrauch .
    Gruß Alfred


    Bittè? Dein Einspritzsystem wurde entfernt???? [​IMG]
     
  13. #12 Tiger123, 05.07.2006
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Luftblase in der Hochdruckpumpe

    ...Bei den heutigen Einspritzsystemen will ich es mal bezweifeln, ob das dort auch noch auftritt, jedoch will ich es nicht ausschließen.


    ... nur so zur Info: wurde bei meinem Avensis entfernt - und danach keine Probleme mehr, auch mit Spritverbrauch .
    Gruß Alfred


    Bittè? Dein Einspritzsystem wurde entfernt???? [​IMG]


    ... hat auch Vorteile: Luftblase ist auch nicht mehr da ! [​IMG]
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Bittè? Dein Einspritzsystem wurde entfernt???? [​IMG]
    8o
    Zum Glück wohl nur die Blase aus Luft........

    Prog (hat sein Einspritzsystem noch) [​IMG]
     
  15. #14 Avensis_T22, 06.07.2006
    Avensis_T22

    Avensis_T22 Guest

    Wurde am Luftfilter gearbeitet? Bei mir hatte mal vergessen den Luftmesser wieder in den Kasten einzustecken. Danach ist der Motor bei warmen Wetter und warmen Motor nach dem ersten Anlassen immer sofort abgesoffen. Kurzer Blick unter die Haube und freiliegenden Stecker wieder richtig montiert womit er wieder fein angesprungen ist. :)
     
  16. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Zitat:
    hat sein Einspritzsystem noch :D


    Vom dem war nicht die Rede :rolleyes:


    Gruß
    armin
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Tiger123 schrieb am 05.07.2006 18:02
    ..............

    Bittè? Dein Einspritzsystem wurde entfernt???? [​IMG]

    ... hat auch Vorteile: Luftblase ist auch nicht mehr da ! [​IMG]


    Das heisst, es kam nur noch Luft? Du Armer - Tank leer!!! 8o
    Dabei bist Du doch garantiert jünger als ich..... 8o
    Also bei mir funktioniert die Einspritzung noch super, auch keine Luft in der Blase - Alles bestens ! 8o :D :D :D
     
  18. #17 Tonfilmkomponist, 06.07.2006
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    ja ja, der Oldi - einfach immer wieder lustig, dieser Fäkal-Stammtischhumor... bekommt man das eigentlich ab einem gewissen Alter automatisch oder gibt es erprobte Auswege? ;)

    Oldi, selbstverständlich nicht bös gemeint! Es fällt mir nur auf, dass Du Dich oft freust, wenn's um Gestank, Abgas, Einspritzen usw. geht und Du dann gern Parallelen zu Deinem Körper ziehst à la "komisch, meine Düse spritzt noch ganz gut" etc. Das nennt man dann wohl "gepflegten Herrenwitz alter Schule". Vielleicht bist Du ja auch ein großer Satiriker und nimmst hier einfach gern Leute aufs Korn, wer weiß.

    Gruß Danny
     
  19. hadeck

    hadeck Guest

    Bei einigen 2.0 D4D aus dem Bj. 2004 gibt es definitiv ein Problem mit den Anlassern. Das ist Toyota auch bekannt. Also wer da den kleinsten Zweifel hat sollte sich erstmal den neuen Anlasser einbauen lassen bevor anderswo rumgedoktort wird.

    Mein Wagen sprang auch plötzlich sehr schlecht an. Obwohl er schon ein paar Umdrehungen lief ging er immer wieder aus. Kurzer Anruf bei Toyota und schon am nächsten!!! Tag haben die mir einen neuen Anlasser eingebaut. Damit startet der jetzt sowas von gut. Hätte nicht gedacht, dass es daran lag. Aber das alte Teil hat offensichtlich beim Starten so viel Strom gezogen, dass da nichts mehr ging. Tippe mal die ganze Railgeschichte und was hier so diskutiert wird wird eben auch elektrisch beeinflußt. Und wenn da der Saft wegbleibt läuft eben nichts mehr. Selbstzünder hin oder her.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alf_421, 15.07.2006
    alf_421

    alf_421 Guest

    Bei meinem Wagen hab ich jetzt auch so ein Problem, Motor springt an, dreht mal kurz mit mit schwankender Drehzahl so um die 900 U/min und geht nach ca. 3 s wieder aus.
    Tritt nur bei kaltem Motor auf, nach dem 4.- 6. Starten lief dann der Motor stabil...
    Wenn ichs beim Händler zeigen will, ist der Motor warm und sicher kein Fehler direkt feststellbar. Bei Renault war das zB nicht stabilisierter Raildruck durch undichte Einspritzdüsen oder Fehler Einspritzpumpe oder 100 andere Sachen.
    Auch deswegen bin ich ja wieder zu Toyota. Mal sehen was der Händler meint, im Fehlerspeicher sollte dazu ja was drinstehen.
     
  22. #20 flohhoppser1, 02.08.2006
    flohhoppser1

    flohhoppser1 Guest

    War bei mir auch der Anlasser .Der neue dreht viel schneller .Vorher hat sich das immer Angehört als wäre die Batterie leer .
     
Thema: Motor geht nach Starten aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis verso motor geht aus

    ,
  2. toyota avensis verso 2005 Motor springt kurz an

    ,
  3. toyota avensis diesel stirbt ab

    ,
  4. Gluehkerzen Toyota Avensis D4D,
  5. toyota avensis springt warm nicht an
Die Seite wird geladen...

Motor geht nach Starten aus - Ähnliche Themen

  1. Motor geht aus bzw. Drehzahl nicht höher als 2400 1/min

    Motor geht aus bzw. Drehzahl nicht höher als 2400 1/min: Hallo liebe Avensis- Gemeinde, ich habe einige seltsame Phänomene in meinem T25 D4D mit 177PS. Folgend mal die Auflistung der Fehler mit der...
  2. T22 - Motor geht im Leerlauf aus

    T22 - Motor geht im Leerlauf aus: Hallo Gemeinde, mein T22 1.8 geht in unregelmäßigen Abständen im Leerlauf aus. Die Drehzahl ist bei ca. 800, dann macht es "blubb blubb" und die...
  3. Avensis T25, Motor geht aus - falsche Lambdasonde?

    Avensis T25, Motor geht aus - falsche Lambdasonde?: Hallo aus dem schönen Rheinland! Mein erster Thread und natürlich gleich ein Problem mit meinem bis dato treuen Avensis. Ich fahre seit 10...
  4. Motor geht aus wie beim START-STOP System

    Motor geht aus wie beim START-STOP System: Hallo, bei mir geht Motor vor dem Ampel oder vor der Garage komplett aus.Das geht nicht immer aber beim kalten Wetter schon oft.Also beim fahren...
  5. Motor geht aus - Tank zwischen 1/2 und 1/4

    Motor geht aus - Tank zwischen 1/2 und 1/4: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Avensis BJ 2006 - D4D mit 116 PS - Schalter - aktuell 155.000km Fehler 2 x hintereinander Tank...