Meinen Avensis abgeben und auf kleineren Wagen umsteigen? (Ratenvertrag)

Diskutiere Meinen Avensis abgeben und auf kleineren Wagen umsteigen? (Ratenvertrag) im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo zusammen, ich habe einen Avensis 1.8 Soil Kombi, Baujahr 2011 April. Ich habe den Wagen anbezahlt mit 4800 Euro und er Betrug Kaufpreis...

  1. #1 Wissi81, 17.07.2013
    Wissi81

    Wissi81 Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Sol Kombi
    Hallo zusammen, ich habe einen Avensis 1.8 Soil Kombi, Baujahr 2011 April.
    Ich habe den Wagen anbezahlt mit 4800 Euro und er Betrug Kaufpreis 21000 Euro als Neuwagen
    Ratenzahlung auf 48 Monate, Endzahlung 11000 Euro.
    Monatliche Rate ist 241,31 €

    Damals war ich noch verheiratet und habe nicht gedacht das es zu Ende geht. Fakt ist nun er hat nun 60000km gelaufen.
    Ich weiß jetzt schön das ich die Summe die ich am Ende des Vertrages Bezahlen soll zwar erreichen kann, d.h. 11000 Euro aber da müsste ich soviel zurückstecken.

    Meine frage ist nun, an Leute die sich vielleicht auskennen oder das selbe durchgemacht haben.

    Was soll ich tuen, bzw was wäre am sinnvollsten?
    -Den Wagen evtl nach den 4 Jahren (jetzt nur noch 2) nochmals einen Vertrag für die 11000 euro auf 2 Jahre machen.
    oder
    - Den Wagen evtl bei Toyota in Zahlung geben und dafür einen kleineren Wagen auswählen?
    oder
    - gibt es noch andere Möglichkeit?

    Was meint ihr was wäre eine gute Lösung?

    Ich hoffe jeder hat verstanden mein Anliegen, ich bin nicht so gut in Formulieren :(
    Wenn nicht einfach nachfragen. Danke

    LG Wissi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bigdaddy, 17.07.2013
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Hi Wissi81, das ist ja mal ne interessante Frage. ...

    Sicher hast Du damit recht, dass 240,- EUR monatliche Rate eine Menge Geld ist. Mir persönlich wäre das zuviel, dazu noch die große Schlußrate....man muss halt bedenken dass je länger Du zögerst Du immer weniger Geld für Deinen Avensis bekommst.

    Ich an Deiner Stelle würde mal mit dem Händler einen Termin ausmachen und ihm die Problematik schildern. Ich meine mal gehört zu haben dass ein Neuwagen im ersten Jahr ca 25% vom Kaufpreis verliert, jedes weitere Jahr so um die 5-6%. Würde also nach zwei Jahren ca.30-31% Wertverlust bedeuten.
    Bei einem Neupreis sagen wir mal von 24.000 EUR wären das noch 16.800 EUR Zeitwert. Abzugl. 11.000 Restzahlung und 24 x 240 EUR noch offene Zahlungen würdest Du nichts mehr rausbekomen und müsstest mit 0,- EUR ein neues Auto kaufen bzw. neu finanzieren. (Darlehenszinsen mal abgesehen)
    PS: Und selbst wenn du noch 2.000 - 3.000 EUR rausbekommen würdest reicht das nicht für einen gleichwertigen Ersatz...


    Bitte berichtigen wenn ich nen Denkfehler habe. ;)
     
  4. #3 Brösel, 17.07.2013
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Das heißt, du bezahlst am Ende 27.382,88 € für einen Wagen, den du bei Barzahlung für 21.000,00 € hättest bekommen können, oder verstehe ich dich falsch?

    Brösel
     
  5. #4 Bigdaddy, 17.07.2013
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Sicher dass der Kaufpreis von 21.000 EUR so stimmt ? Hört sich recht niedrig an ?(
     
  6. #5 Onkelsammy, 17.07.2013
    Onkelsammy

    Onkelsammy Routinier

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Edition Combi 1.8 MDS
    Verbrauch:
    21000 EUR kann schon stimmen, das sind gängige Preise in Zeiten der Aktionen. Also kann das schon sein das der 21000 EUR gekostet hat.
     
  7. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Was spricht dagegen, den Avensis einfach weiter zu fahren? Ich persönlich würde es so machen.
    Wie schon oben steht, machst du bei dem Geschäft nur Verluste und zahlst unterm Strich drauf. Denn du mußt ja sicher den neuen auch wieder finanzieren.
    Wirtschaftlich am sinnvollsten ist es ihn zu behalten und gut ist. Vom Verbrauch her wirst du mit nem kleineren Auto nicht so viel einsparen und ähnlich wird es bei der Versicherung laufen. Nur der Platz im Auto wird weniger.
     
  8. Tilo75

    Tilo75 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Fahrzeug:
    -
    Verbrauch:
    biste damit nicht schon bissl viel gefahren? in den reichlich 2 Jahren mit 60000 km drauf ! Meistens wird doch die finanzierung mit 15000 km jährlich gerechnet ! Also nach 4 Jahren und ca 60000 km abgeben oder Schlussrate bezahlen oder weiterfinanzieren!
     
  9. #8 Wissi81, 17.07.2013
    Wissi81

    Wissi81 Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Sol Kombi
    Hallo und danke für die vielen Beiträge.

    Also ja mein Wagen hat 21000 und paar gequetschte gekostet :) war ein Aktionspreis und Vitamine :)

    Naja ich wohne jetzt sehr weit von dem Händler weg wo ich den her habe.

    Naja mein Problem ist der ist 2 Jahre alt und hat 60000 gelaufen, ich habe halt Angst vor kosten die mit 80000 und höher kommen..... und zudem müsste ich nach dem Ablauf nochmals 2 Jahre die Summe finanzieren, weil bis zum ende kriege ich keine 11000 zusammen sondern lediglich 6750. Ich habe selbst immer 300 zur Zeite gelegt auf einem Sparbuch. Naja und dann kam die Scheidung und umzug naja und somit war mein Plan hinüber ^^.
    Ja viel gefahren aber das ist alles abgeklärt und ok. Naja jetzt in Zukunft werde ich nicht mehr viel Fahren im Monat vielleicht 1200 km. Vorhher war es etwas mehr, sehr viel mehr :)

    LG
     
  10. #9 Bigdaddy, 17.07.2013
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Welche Kosten? Angst vor Reparaturen?
     
  11. #10 Wissi81, 17.07.2013
    Wissi81

    Wissi81 Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Sol Kombi
    Naja ich habe die Finanzierung mit 20000 Rechnen lassen. Aber das gleicht sich aus weil ich die nächsten 2 jahre aller höchtens noch mal 20000 draufbekomme, aber eher weniger.

    lg

    p.s. @ big deady ja man weiß ja net was auf einen alles so zukommt :(
     
  12. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Was sollen da für Kosten kommen? Normale Verschleißteile wie Bremsen und Reifen.
    Gut hier ist außer papaop noch keiner in die Regionen um und über 100.000km gekommen. Und da war auch nichts was man als Alterung und nun fangen die Reparaturen an begründen konnte. Er hatte Probleme mit der Standzeit dr Bremsen, was aber keiner der 1,8er Fahrer bestätigen kann und dann zog das Auto zur Seite. Aber nichts mit ist ein altes Auto und hat die km runter. Würde ich so auch nicht erwarten und befürchten.
     
  13. #12 Bigdaddy, 17.07.2013
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Ich denke über Reparaturen solltest Du Dir keinen Kopf machen.
    Der Avensis ist in nahezu allen TÜV-Berichten unter den besten 5, in jeder Alters- und Kilometerkategorie. Sonst hätte ich und viele andere hier den Wagen vermutlich nicht gekauft.

    PS :sogar mein oller Golf4 mit 148.000 KM hatte fast nichts an Reparaturen, also wird der Avensis erst recht nicht viel haben, kann mir nicht vorstellen.

    PS2: mein Arbeitskollege hatte dieses Jahr TÜV mit seinem Avensis bei KM-Stand 200.000 KM: er ist auf Anhieb durchgekommen, und das obwohl es für ältere Autos die sogenannte "Intensivprüfung" gibt.
     
  14. #13 jg-tech, 18.07.2013
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    Hallo wissi, ich kann dich in deiner Situation verstehen. Aber die Angst ist unbegründet, so sich der Wagen in einem normalen Wartungszustand befindet. Solltest du nicht gerade ein "Montagsmodell" erwischt haben...... :whistling:
    Die Motoren sollten 200000KM (und mehr) locker machen. Bremsen, naja, das kommt auf die Fahrweise und dem Gewicht (Zuladung) an. Ausnahmen waren hier spez. die Diesel (papaop), wo der Verschleiß wohl höher war.
    Ich habe den 1.8 CVT und bremse eventuell durch die Automatik eben "öfter" als ein Schaltwagen. Mit meinen knapp 55000Km habe ich aber immernoch den originalen Werkssatz (Scheiben und Klötze) drin.
    Das einzige, bei einem Verkauf ist so eine "magische Grenze" bei 100000KM. Danach wollen die Händler fast kein Geld mehr ausgeben...
    Also auch mein Fazit, fahr den Wagen weiter. Schneller kannst du kein Geld entwerten, als mit dem Neukauf eines Neufahrzeugs... :whistling: ;)

    Gruß Jörg
     
  15. #14 g-star79, 18.07.2013
    g-star79

    g-star79 Profi

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Ort:
    Pirna, Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    VW Touran 2.0TDI
    Habe etwas in deiner Art durch wie du Wissi, aber jetzt hatte ich eher ein Luxus Problem... Der T27 Benziner war mir zu groß und zu schlecht ausgestattet (gibts das:confused: für mich ja )... Also habe ich ihn im Frühjahr nach 2 Jahren verkauft und mir ein wesentlich besser ausgestattetes Diesel-Fahrzeug siehe Signatur bestellt... Alles in allem habe ich um die 7000 Euro in den 2 Jahren verbrannt... Da du jetzt in der finanziell umgekehrten Situation bist wie ich, würde ich versuchen den AV weiter zu fahren oder wenn es gar nicht geht zu verkaufen und ein billiges Auto mit neuen Tüv als Übergang für die nächsten 2 Jahre zu holen. So einen richtigen Tip zu geben ist schwer....

    Grüße Karsten
     
  16. #15 Wissi81, 18.07.2013
    Wissi81

    Wissi81 Neuling

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Fahrzeug:
    Avensis 1.8 Sol Kombi
    Danke für die vielen Antworten, ich denke ich werde Ihn dann doch behalten. Naja manchmal weiß man nicht mehr weiter und da ist immer so eine kleine Meinung von anderen schon Hilfreich. Klar man sollte sich seine eigene Meinung bilden. Aber dennoch hat es mir sehr geholfen.

    Ich hatte mit den Autohaus Telefoniert und die waren sehr sehr nett und sagten, ich solle mir keine Sorgen machen, er sagte nach 48 Monaten (also bei Ablauf) kommen Sie rein und dann werden wir eine Lösung finden. Einer erneute Finanzierung für die Restsumme seie kein großes Problem und der Zinssatz würde sehr niedrig ausfallen sagte er. :)

    Lg Wissi
     
  17. #16 Bigdaddy, 18.07.2013
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Denke auch dass das am meisten Sinn macht.
     
  18. #17 WhiteTourer, 18.07.2013
    WhiteTourer

    WhiteTourer Profi

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Ort:
    66265 Heusweiler-Dilsburg
    Fahrzeug:
    AVENSIS TOURER - T27 2.0 D-4D
    Verbrauch:
    Im grunde wurde dazu ja schon alles gesagt.

    Problem ist bei diesen Rechnungen, daß man von einem fiktiven Restwert ausgeht! Anhand des Restwertes wird dann die letzte Rate angesetzt. Bei mir sind das nach 5 Jahren 15000€. Wenn ich mal die Werte des Vorgängers (T25) zugrunde lege komme ich hinten bei 8200€ Restwert raus. Das ist ein Delta von 7000€.

    Bedeutet bei der Schlussraten-Finanzierung:

    - Behalten, 15.000 zahlen und nach gefühlten 3-4 Jaren 0:0 aus der Rechnung raus kommen
    - Abgeben, 7.000 zahlen/mitschleppen bzw. beim nächsten mitfinanieren

    Problematisch wird das bei hohen Laufleistungen, wenn dazu noch viele Reparaturen kommen. Altes Auto abstottern, Reparaturen zahlen und Rücklagen für ein neues packt der Geldbeutel zumeist nicht. Gut, meiner hat dann ca. 75.000km, also nix wovor ich Panik bekäme.

    Aber diese Rechnung zeigt schon, daß ein Zurückgeben nicht wirklich die wirtschaftlichste Entscheidung wäre.
     
  19. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Agrajag, 18.07.2013
    Agrajag

    Agrajag Guest

    Die Rechnung habe ich auch gemacht. Ich hoffe der Käufer hat das vorher auch mal durchgerechnet!?! Gute 6.000€ für einen Kredit über 4 Jahre sind echt mehr als happig... Die Zinsen für meine (Teil-)Finanzierung belaufen sich auf irgendwas um die 800€ über die 4 Jahre mit niedriegeren Raten und dann folgt keine hohe Schlussrate mehr.

    Diese Finanzierungen finde ich eh mehr als fragwürdig. Da zahlt man schon 4 Jahre eine ordentliche Stange ab und dann darf man nochmal tief in die Tasche greifen. Aber vermutlich ist es jetzt und mit der Laufleistung wirklich nochmal teurer wenn man versucht da eher rauszukommen... :S
     
  21. #19 g-star79, 18.07.2013
    g-star79

    g-star79 Profi

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Ort:
    Pirna, Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    VW Touran 2.0TDI
    Da ich jetzt wieder am Notebook sitze, frag ich auch noch mal nach. 8o
    Die angegebenen Teilbeträge zusammengerechnet ergeben ja eine wahnsinnige Zinslast! Stimmt das wirklich so?

    Das Problem generell sehe ich immer an der zu geringen Anzahlung bei Autofinanzierungen, wenn man einen Neuwagen-Gebrauchtwagen finanziert ist meine persönliche Meinung sollte man mindestens 50-60% des Kaufpreises anzahlen.
    Alles andere ergibt einen zu langen Rattenschwanz, wie es bei dir der Fall ist, da du nur 23% von den 21000 Euro angezahlt hast.
    Und der Restwert nach 4 Jahren beträgt keineswegs 11000 Euro was die Schlußrate bedeutet, im günstigsten Fall bekommst du 9000 Euro nach den 4 Jahren.

    Viel Glück und rechne noch mal durch....

    Meine Avensis-Finanzierung von 2011: Kaufpreis 20300€, Dänemark-Import, Edition,1.8, Barzahlung beim Händler
    Online-Kreditfinanzierung 36 Monate, a 270 € = 9720€= 5,2% Jahreszins effektiv. Machte unterm Strich 21020€ für den Avensis aus Dänemark, der Toyota Händler wollte mir ein deutsches Modell "Edition" für 24000€ bar verkaufen.

    Grüße Karsten
     
Thema:

Meinen Avensis abgeben und auf kleineren Wagen umsteigen? (Ratenvertrag)

Die Seite wird geladen...

Meinen Avensis abgeben und auf kleineren Wagen umsteigen? (Ratenvertrag) - Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr euch jetzt noch einen Avensis kaufen?

    Würdet ihr euch jetzt noch einen Avensis kaufen?: Guten Abend, wie man sieht, habe ich mich nur für diese Frage in eurem Forum angemeldet und bin noch unschlüssig. Der Avensis gefällt mir Außen...
  2. Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?

    Avensis T27 Kombi 2.0 D4D 91 kw Bj.2012 Felgengrössen?: Besitze eine T27 Kombi 2.0 D4d 91kw BJ 2012 und habe 17 Zoll sommer und 16 Zoll Winterreifen. Ich möchte mir noch eine Ganitur zulegen. Sinnvoll...
  3. Schaltplan Toyota Avensis T22

    Schaltplan Toyota Avensis T22: Hallo leute,ich suche einen schaltpläne für einen Toyota avensis t22 1,8 Ez 2002 129ps vvti Zeitweise Ausfall beide sitzheizungen vorne. R.l.
  4. Xenon Avensis T25

    Xenon Avensis T25: Hallo , Toyotafreunde, das (leidige) Thema Xenon beschäftigt mich gerade akut, denn ich bin frischer Besitzer eines Avensis 2.0 mit Xenon. Der...
  5. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...