Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition"

Diskutiere Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition" im Yaris und Yaris Verso Forum Forum im Bereich Familienbande; bin dann gespannt, wie sich die 50W LED schlagen. ist das nicht irgendwo egal, wenn es doch eh nicht erlaubt ist ...?

  1. #61 ChocolateElvis, 27.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ist das nicht irgendwo egal, wenn es doch eh nicht erlaubt ist ...?
     
  2. #62 Philipp, 27.07.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    Nein egal ist es in sofern nicht, weil 80W-LED eher auffalle, als 30W bzw. 50W-LED. Selbst in Fahrzeugen, die mit LED ausgestattet werden, würde das dann eher auffallen.
    Ich frage mich sowieso, warum soetwas nicht zugelassen wird, wenn LED-Licht doch wesentlich besser sein soll, als Hallogen.
    In vielen anderen Ländern sind solche Leuchtmittel längst erlaubt.
    Ebenso wie in vielen Ländern auch Xenon ohne Leuchtweitenregulierung und SRA zulässig sind.
     
  3. #63 ChocolateElvis, 27.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    sind alle drei nicht erlaubt, also doch schon egal... ;)
    An sich richtig, aber speziell dieses Chinazeugs, was du dir ja auch bestellt hast, unterliegt keinen europäischen Normen, haben Qualitätstoleranzen jenseits von gut und böse und natürlich auch kein E-Prüfzeichen. Schlimmstenfalls fängts an zu fackeln.
    Und so lange es ignorante Bastler gibt, die sich da irgendwas zurechtfrickeln (mit chinesischer Unterstützung), nach dem Motto "Hauptache LED, egal wie" find ich diese Verbote auch gar nicht so schlecht - ich bin kein genereller Freund von solchen teilweise wirklich blödsinnigen Verboten aber finde, es gehört teilweise noch mehr verboten, was leider immer noch erlaubt ist ...

    -
     
  4. #64 Olav_888, 27.07.2020
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Die Frage hatten wir schon paar mal diskutiert: weil eine LED einfach ein anderes Lichtbild hat, keine 360° Abstrahlung, auf welche die Scheinwerfer optimiert sind. Die LED, welche in Scheinwerfer A ein gutes Lichtbild gibt, kann in Scheinwerfer B massiv den Gegenverkehr blenden. Es gibt nun mal keine Zulassung explizit für LED A in Scheinwerfer D

    Übrigens dürfte die Leistungsangabe analog 50W Halogen bedeuten, mit einer 30W LED hättest du die Straße vor Dir Taghell gehabt. Insofern sollte mit der 80W kein thermisches Problem entstehen
     
    ChocolateElvis gefällt das.
  5. #65 Philipp, 28.07.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    Also die 30W LED habe ich auch noch, nur erschienen mir diese als zu dunkel. Ich werde nächste Woche, wenn ich wieder auf Arbeit fahre, mal die 30W ausprobieren, wie sie sich auf der Straße verhalten.
    Habe sie nur in der Tiefgarage getestet, da war es aber nicht richtig dunkel.
    Da die Leuchtmittel im Yaris sehr schnell gewechselt sind, kann ich ja nachmittags wieder auf die Halogen zurück wechseln, wenn sie nicht dem entsprechen, was ich möchte.
     
  6. #66 mk5808775, 28.07.2020
    mk5808775

    mk5808775 Kaiser

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003 & Yaris Hybird Team D, EZ 12/2017
    Verbrauch:
    Also die HIR2 Halogen in meinem Yaris HSD sind besser als die (grundsätzlich ziemlich schlechten) Xenons in meinem T25. Hab damit keinerlei Probleme, evtl. lieber erst mal öfter Fernlicht(-Assistenten) anschalten / frische Halogen Leuchtmittel rein?!
    Was bei den Nachrüst-LEDs (neben der besch... Ausleuchtung) noch dazu kommt ist dass die Wärme nicht an der Leuchte, sondern in der Elektronik dahinter erzeugt wird (die "besseren" LEDs für andere Märkte haben riesige Kühler hinter der Lampe).
     
  7. #67 Philipp, 28.07.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    Der Yaris ist das erste Fahrzeug, mit den HIR2-Leuchtmitteln, was ich habe. Alle anderen Fahrzeuge, die ich vorher gefahren hatte, hatten entweder H4 oder H7 Leuchtmittel verbaut. Von daher war ich die schönen hellen OSRAM Nightbreaker Laser gewohnt. Leider gibt es diese nicht in HIR2-Ausführung.

    Auf Nachfrage bei OSRAM, würden sie in Deutschland keine Zulassung für die Nightbreaker in HIR2 bekommen, was ich aber irgendwie nicht verstehen kann. Für die Cool Blue Intense haben sie doch auch die Zulassung bekommen, warujm sollen sie die nicht auch für HIR2 bekommen? Ich denke eher, sie wollen sich das Gutachten sparen, weil es, im Gegensatz zu H4, H7, etc zu wenige Fahrzeuge gibt, die HIR2 Leuchtmittel haben.

    Es gäbe noch die "Alternative", auf die Leuchtmittel von "Silvania" zurück zugreifen, Die kommen ebenfalls von Osram, haben aber in der EU keine Zulassung und sollen auch nicht so langlebig sein, wie die Osram-Artikel,. die in der EU zugelassen sind.
     
  8. #68 Philipp, 30.07.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    So, ich habe mich jetzt entschieden, auf diese LED-Leuchtmittel zu verzichten. Da ich diese aus den USA bezogen habe, mir der Händler zwar zugesichert hat, diese zurück zunehmen, warte ich noch auf sein Rücksendeticket. Angeblich könne er mir aber keines zukommen lassen. Ich warte jetzt noch ein paar Tage ab, wenn er sich nicht meldet, muss ich zusehen, das ich mein Geld trotzdem wieder bekomme.
    Ich habe mich jetzt für die Vosla HIR2 +120 entschieden. Morgen werde ich diese einbauen. Mal sehen, wie es sich mit denen verhält. Ich hatte bisher die Toyota OptiWhite und derzeit die Osram CoolBlue Intense getestet. Serienmäßig waren auch bei mir die Philips Longlive verbaut.
    Ich kmuss allerdings sagen, das mir die Osram's besser gefallen, als die OptiWhite. Von den versprochen 60% mehr merke ich bei den OptiWhite nichts. Die +20% der CoolBlue Intense sind da realistischer. Ich sehe mit den Osram's mehr, als mit den OptiWhite's.
    Spätestens nächste Woche weiss ich auch, was die Vosla +120 bringen.
    Besser als die Philips LongLife waren alle von mir getesteten Lampen allemal. Die LongLife kommen mir jedenfalls nie wieder rein.
     
  9. #69 Olav_888, 30.07.2020
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    LongLife wird mit weniger Wärme=weniger Licht erkauft und ist das, was früher Standard war
     
  10. #70 ChocolateElvis, 31.07.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja - meine 8 alten Osram Longlifebirnen hab ich als Notersatz immer noch hier liegen. Funzeln nur marginal besser als ein Teelicht, was man vorne rein stellt ;)
    Dann lieber alle 2 - 3 Jahre neue "Normal"-Birnchen. Ich nutze momentan Philips Standard (irgendwas mit +30%). Sind ok.
     
  11. #71 Philipp, 31.07.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    @ChocolateElvis

    Selbst die "Standard" Glühlampen sind mir zu "dunkel". Lieber wechsle ich 1 mal im Jahr die Glühlampen, habe dafür aber ordentliches Licht. Für den reinen Stadtverkehr mögen die LongLife und Standard Leuchtmittel ausreichen, wenn man aber auch über Land fahren muss, speziell auch Strecken, wo Wildwechsel herrscht, möchte ich ordentliches Licht haben und nicht permanent mit Fernlicht rum fahren wollen.
     
  12. #72 ChocolateElvis, 01.08.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    das versteht ich. Aber mit illegalen Leuchtmitteln ohne Zulassung blendest du den Gegenverkehr und gefährdest so dich und andere. Insofern musst du mit dem arbeiten, was es legal gibt.
    Versprechen tun viele (+120%, +60%, ...), ob sie es halten, sei dahingestellt und muss man ausprobieren. Da diese Hochleistungsbirnchen eh nicht allzu lange leben, zieht sich das Ausprobieren auch nicht allzu lange hin ;)
    Der Unterschied zwischen Longlife und Standard-+30%-Birnen von Philips war bei meinem Avensis aber schon überdeutlich zu sehen. Auf Longlife-Leuchtmittel verzichte ich seitdem auch.
     
  13. #73 Philipp, 03.08.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    So, ich habe heute früh auf dem Weg zur Arbeit die neuen Vosla +120 ausprobiert und muss echt sagen, die Leuchtmittel sind Spitze. Ich habe sogar den Eindruck, das diese genauso "weiss" leuchten, wie die Toyota OptiWhite und die Osram Cool Blue Intense. Dabei sind die Vosla's aber so gut wie gar nicht bläulich eingefärbt. Kann aber auch sein, das das 6000K TFL, welches etwas abgedunkelt auch als Standlicht fungiert, seinen Teil dazu beiträgt, das die Straße so "weiss" erstrahlt.
    Ich glaube, das sind meine neuen Leuchtmittel.
     
  14. #74 Philipp, 29.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
  15. #75 Philipp, 29.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    Ich werde am Montag mal "verbotenerweise" mit den 30W-LED's auf Arbeit fahren. Ich werde allerdings meine Vosla +120 an Board haben, das diese auf meiner Arbeit wieder tauschen kann, falls die 30W-LED's ihre Erwartungen nicht erfüllen sollten.

    Ich habe die gleichen LED-Leuchtmittel nochmal mit 80 Watt, die werde ich aber nicht probieren, auch, wenn der Verkäufer (das Geld habe ich inzwischen zurück erstattet bekommen) betont, das diese nicht sonderlich hell wären.
    Als ich diese allerdings in meiner Tiefgarage montiert hatte, waren diese um einigesa heller, als die 30 Watt-LED und auch als die Vosla +120. Mir kamen die 80 Watt doch schon zu hell vor, weswegen ich max. die 30 Watt nehmen würde.
    Es gibt auch eine 50 Watt-Variante, die wollte mir der Händler aber partout nicht zusenden. und ich bin nicht bereit, noch mal Geld auszugeben, auch wenn ich das Geld für die 80Watt-LED's zurück bekommen habe.

    Auf alle Fälle werde ich mir für die vorderen Scheinwerfer auch die LED-Blinker nachrüchten.Ebenso eine LED-Variante für die Seiten-Blinker in den Spiegeln. Des weiteren werde ich auch noch die Kennzeichen-Beleuchtung nachrüsten.
     
  16. #76 Philipp, 30.08.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    So, ich komme gerade vom Auto und muss echt sagen, die 30W LED sind echt für die Tonne. Da sind Teelichetr heller. Die leute, die der meinung sind, das 30W LED heller seien als 55W Halogen, die fahren dann echt im Blindflug.
    Habe gleich wieder auf meine Vosla +120 gewechselt, diese sind um Welten besser, als diese schrottigen, noch dazu verbotenen LED-Leuchtmittel.
     
  17. #77 Olav_888, 30.08.2020
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Tja, die 30W sind halt nicht wirklich 30W Energieleistung (das wäre bei LED wie Landescheinwerfer eines A380), sondern 30W analog normaler Lampe, Energieleistung wahrscheinlich ~3W, kannst ja mal den gezogenen Strom bei 12V messen, vermute mal deutlich unter 1A
     
  18. #78 Philipp, 30.08.2020
    Philipp

    Philipp Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2020
    Ort:
    06108, Halle (Saale)
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris Hybrid "Edition" (Lisa-Yasmin)
    Verbrauch:
    @Olav_888

    Ganz so kannst du es auch nicht sehen, meine LED-Blinker und LED-Rückfahrlampen sind auch heller als die "normalen" P21W-Glühlampen, haben aber auch weniger Watt. Kannst du anhand des Videos sehen, was ich etwas weiter oben eingestellt habe.
     
  19. #79 Olav_888, 31.08.2020
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Klar haben die weniger Watt, 21 Watt elektrisch bei LED = Landelicht. Die wurden aber sicher auch nicht mit 21W angegeben. Deswegen sage ich ja, wenn da 30W angegeben wird, dann sicher analog 30W, Frage ist nur noch ob Halogen oder Standardglühobst. Vermutlich aber Standardglühobst

    Wenn Du mehr Licht auf die Straße bekommen willst, müsstest Du die "analog 80W" einbauen, was die entgegenkommenden dazu aber sagen werden........
     
  20. #80 ChocolateElvis, 31.08.2020
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    interessanter wäre, was die Freunde und Helfer in Blau bei der nächten allgemeinen Verkehrskontrolle dazu sagen werden ... wenn so ein Auto ankommt, das bunt beleuchtet wie eine fliegende Untertasse aussieht...
     
    Tilo75 gefällt das.
Thema:

Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition"

Die Seite wird geladen...

Mein Toyota Yaris Hybrid "Edition" - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE)

    Yaris XP9 von 06/2006, 1,0L 69 PS (1 KR FE): Hi, der im Titel genannte Yaris steht seit gestern vor meiner Haustür, der neue meiner Tochter, die ihren P1 ja plattgefahren hat... Gleich ne...
  2. Toyota Avensis T25 zieht erst ab 2200 Umdrehungen

    Toyota Avensis T25 zieht erst ab 2200 Umdrehungen: Hallo zusammen, seit ungefähr einem Jahr fahre ich einen Toyota Avensis T25 Diese, EZ 2006, 130 KW. Bislang war ich sehr zufrieden mit dem...
  3. Probefahrt Toyota ProAce City Verso

    Probefahrt Toyota ProAce City Verso: Guten Morgen, wir hatten am Freitag die Möglichkeit, den neuen Toyota ProAce City Verso Probe zu fahren. Es ist ja ein umgelabelter Berlingo /...
  4. Toyota Highlander 2,5 Hybrid kommt nach Europa

    Toyota Highlander 2,5 Hybrid kommt nach Europa: Hier mal News, falls noch nicht bekannt. Toyota bringt Highlander nach Europa edit by XLarge: Quelle: ntv PS: darf das, dass ich hier diesen...
  5. Kaufberatung: Toyota Avensis 2.0 D-4D . 151000km - 03/2004

    Kaufberatung: Toyota Avensis 2.0 D-4D . 151000km - 03/2004: Ein paar Meter weiter (neben meiner Garage) steht ein älterer Toyota Avensis 2.0 D-4D von 03/2004 mit 151000km. TÜV bis 4/2021. Bei den Ebay...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden