Mein Car-PC

Diskutiere Mein Car-PC im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Jetzt habe ich meinen T25 noch nicht einmal eine Woche und schon dran rumgeschraubt... [img] Naja, so schlimm ists nun auch nicht, aber die erste...

  1. #1 Sachmet, 05.08.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Jetzt habe ich meinen T25 noch nicht einmal eine Woche und schon dran rumgeschraubt... [​IMG] Naja, so schlimm ists nun auch nicht, aber die erste Hürde für den Car-PC Einbau ist geschafft -> der Audio-Anschluss an das Autoradio.

    Am Mittwoch habe ich bei Maxxcount den Aux-In-Adapter für den T25 bestellt, heute morgen (Freitag) konnte ich ihn schon in der Poststelle abholen.
    Dank dem Forum habe ich die Mittelkonsole schadfrei zerlegt und nach dem Anschliessen des Adapters wieder zusammengebaut. Da ich ein automatisches Getriebe habe, ging die Zerlegung allerdings ein wenig anders als bei den Anleitungen.

    Jedenfalls funktioniert alles immer noch: Farb-Navi inkl. Sprachsteuerung, Autoradio, die Steuerrad-Fernbedienung, die Bluetooth-FSE und neu mein MP3-Player (iAudio M3). Dieser soll allerdings nicht lange drin bleiben, sondern bald meinem Car-PC Platz machen. Dazu muss ich mich allerdings noch dem Navi-Display widmen. Bei der nächsten Gelegenheit wird ein KO angeschlossen und das Signal analysiert.

    Auf dem PC soll Centrafuse als Frontend dienen.

    Wenn ich das TFT überlistet habe, mein PC-Signal darzustellen, melde ich mich spätestens wieder.

    Grüsse aus dem Süden,
    Sachmet.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anemonis, 05.08.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Hallo Sachmet,

    Respekt [​IMG]


    Sowas hab ich mal bei " Pimp my Ride" gesehen.
    Die hatten allerdings noch ein Aquarium als Hutablage [​IMG]

    Ich hoffe es gibt Fotos wenn alles fertig ist.

    anemonis
     
  4. #3 Hemm-Ohr, 05.08.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat: Die hatten allerdings noch ein Aquarium als Hutablage

    ...und eine Waschanlage plus 6 TFT für die Hunde!
    Nee,Sachmet,bin mal gespannt, wie es am Ende sein wird und ob...

    Uwe
     
  5. Gast

    Gast Guest

    an welchen car pc hattest du da gedacht ? oder marke eigenbau ? spiel auch schon einige zeit mit dem gedanken mir son dingen zu basteln. [​IMG]


    das prog ist 4 free ? wäre schon mal nen anfang [​IMG]


    bin mal auf deine Lösung gespannt.

    gruss sebastian
     
  6. #5 Sachmet, 06.08.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Zu meinem Car-PC (der eigentlich noch ein Wohnzimmer-PC ist): Die Hardware ist schon seit Monaten da und funktioniert einwandfrei. Von der Software ist vorletzte Woche eine neue Version verfügbar geworden. Diese werde ich vor dem Einbau noch updaten müssen.

    Das Gehäuse ist von Casetronic, das C134
    Das Mainboard ist Das VIA EPIA M10000 mit einer C3 1GHz CPU und 512MB RAM
    Als Betriebssystem habe ich mich für WindowsXP Home entschieden, da dieses sehr gut mit Centrafuse kooperiert.
    Dazu noch ein DVD-Combo Laufwerk, weil der Preisunterschied zu einem reinen CD-Laufwerk marginal ist.
    Für die stabile Stromversorgung sorgt der CNX-P1260 von CarNetix .
    Für die Bedienung habe ich den PowerMate von Griffin und von Targus den Multimedia Presenter .
    Zudem ist noch ein Bluetooth-Stick dran, damit ich für grössere Konfigurationsarbeiten mit der Tastatur und einer richtigen Maus arbeiten kann. Über BT soll der PC dann auch eingehende Anrufe erkennen, aber da bin ich mir noch nicht sicher, ob das in Kombination mit der Bluetooth-FSE überhaupt geht.

    So, und jetzt habe ich den Überblick in diesem kleinen Eingabefenster verloren und muss die Nachricht erstmal speichern [​IMG]

    Die Software Centrafuse ist in der aktuellen Beta-Version noch Free, wird in der Vollversion dann aber ein paar $ kosten. Ist aber fast der günstigste Teil am Car-PC.

    Bis bald,
    Sachmet.
     
  7. #6 Tiger123, 17.08.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    hallo,
    der erste serienreife car-pc ist da.

    "envader Mobile II" hat imperio systems (www.imperio.com) seinen neuen auto-pc genannt. zusammen mit seiner schwesterfirma EEPD (www.eepd.com) präsentierte das unternehmen den ersten serienreifen car-pc.
    passt in jeden 1-din-einbauschacht, hat einen 7"-touchscreen-monitor und viele schnittstellen.
    kann neben navigation auch multimedia und ist ab herbst je nach ausstattung für 1500 bis 2500 € zu haben.
    warum dann noch selbst basteln ?
    gruß alfred
     
  8. dasmo

    dasmo Guest

    ...1500 - 2000 Euro für so ein kleines pipifax PC.. hmm...ich weiß nicht... Ich glaube fast dass ich keins brauche [​IMG]

    mfg Darek
     
  9. #8 Alex-T25, 17.08.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Mh,also wenn ich Epia Boars sehe,dann denke ich an das Din Gehäuse für das Board,was in den Radisochacht passt,ne 12V Stromversorgung irgendwo reinbasteln,nen 5" TFT aufs Armaturenbrett,USB GPS Maus an den Epia,DVD-Rom,kleine 2,5" HD,BT USB Stick für Konfig.
    Da das Epia Board ne 5.1 Soundkarte hat kann ich das entsprechend an nen 6 Kanal oder 5+1 Kanal oder 4+2 Kanal Endstufe führen.

    Das Ende vom Lied ist Navi,Mp3 Player,DVD Player und das alles in Dolby Surround,den Center Speaker und Sub vorausgesetzt [​IMG]

    Alles in allem unter 1000 Euro realisierbar....bestimmt nicht übel.


     
  10. #9 Sachmet, 18.08.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Zitat:warum dann noch selbst basteln ?
    gruß alfred


    For the fun of it? [​IMG]

    Es ist die Herausforderung, die reizt.

    Ach ja, "pimp my ride" schau ich mir auch ab und zu an (läuft gerade im Hintergrund auf MTV-base). Die haben mich auf die Idee eines Car-PC gebracht.

    Gruss,
    Sachmet.
     
  11. #10 firefox, 26.09.2005
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
  12. #11 Sachmet, 26.09.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Das Medion Teil ist aber auch alles andere als billig. Für das Geld kannst du leicht selber was bauen.

    [EDIT]
    Habe gerade nochmals die Werbung durchgelesen. Mit all den Optionen (Navisoft, TFT) ist der Preis gar nicht mehr so schlecht.
    [/EDIT]

    Ich war übrigens vor einer Woche mit dem KO an meinem Navi dran. Das Signal ist als PC-RGB identifizierbar, allerdings mit Frequenzen (H/V), mit denen ein normaler Monitor nichts anfangen kann. Dazu kommt noch, dass beim Avensis-TFT noch Logik drin ist, denn die Verbrauchsanzeige wird direkt im Display erzeugt. Ich habe mich dann nicht getraut, ein eigenes PC-Signal auf den TFT loszulassen - schliesslich will ich ja nichts kaputtmachen.

    Für den Moment habe ich aufgegeben, eine kostengünstige Version für mein Auto zu erhalten und habe mir die Box von AV-Electronics bestellt. Wenn sie da ist (in ca. einer Woche) werde ich mich an den Einbau machen und wieder berichten.

    Gruss,
    Sachmet.
     
  13. #12 StG (DD), 26.09.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Im Endeffekt: Toyotadisplay ausbauen und anderes reinsetzen. Somit bleibt originale Optik erhalten. Das muss doch gehen . . .

    Stephan
    (so als kleiner Ansporn [​IMG] )
     
  14. #13 Sachmet, 26.09.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Das mit dem Display ersetzen habe ich mir natürlich auch schon überlegt. Der Vorteil daran wäre, dass man ein Touchscreen einbauen könnte. Du verlierst dann aber den 'Boardcomputer', da dessen Logik auf der Displayelektronik sitzt [​IMG] Egal was das Teil taugt, ich möchte keine Original-Funktion verlieren.

    Gruss,
    Sachmet.
     
  15. #14 StG (DD), 26.09.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Okay, verständlich. Da der Boardcomputer aber eh nur Mist rechnet, wäre der Verlust allerdings auch leicht verschmerzbar, wenn Du statt dessen MP3, DVD, Touchscreen etc hast

    Stephan
     
  16. #15 firefox, 27.09.2005
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    @Sachmet
    Mach bitte Bilder vom Einbau, würde mich interessieren.

    Gruß
    Ralf
     
  17. #16 Sachmet, 29.09.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Zwei Fotos habe ich noch vom Ausbau, als ich Messungen am Navi vorgenommen habe:

    [​IMG] So sieht es unter dem Fahrersitz aus...

    [​IMG] ...und so der Navicomputer von hinten.


    Gruss,
    Sachmet.

    [EDIT]
    Eben habe ich in meiner Mailbox gesehen, dass die "Blackbox" sich in den USA auf den Weg gemacht hat. Es wird also nicht mehr sooo lange dauern [​IMG]
     
  18. #17 Sachmet, 09.10.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Heute war der Grosse Tag: Der Car-PC wurde eingebaut [​IMG]

    PC läuft, spielt MP3's und DVD's ab. Ein Einbaubericht folgt noch, ist im Moment ja auch sehr spät.

    Hier ein paar 'Beweisfotos':

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gruss,
    Sachmet.
     
  19. #18 Anemonis, 09.10.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Hi Sachmet,

    Sieht klasse aus [​IMG]

    Du sagst, Du hast Windoofs XP als Betriebssystem.
    Was muss Du machen wenn XP mal wieder abstürzt?
    Muss man dann Zündung aus und wieder Ein schalten [​IMG]

    Und was ist mit der Autobatterie?
    Ist die nicht zu schwach ausgelegt für sowas?


    anemonis

     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 StG (DD), 09.10.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Hallo Sachmet,

    hast Du nun das Toyoteigene Display genommen, oder doch ein anderes eingebaut?

    Stephan
     
  22. #20 Sachmet, 10.10.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    @StG (DD)
    Das ist das original Toyota Display. Dass es kein Touchscreen ist, finde ich mittlerweile gar nicht mehr so schlimm, für die Bedienung ist es eh zu weit weg.

    @Anemonis
    Viele Alternativen zu XP gibt es gar nicht. Für Linux habe ich nichts wirklich brauchbares an Car-PC-Software gefunden. XP kann man durchaus als sehr stabiles Betriebssystem bezeichnen. Bluescreen hatte ich noch bei keiner meiner XP-Maschinen - und das sind immerhin 4 Systeme, die schon seit Jahren laufen.
    Der Vorteil an XP ist der Hybernation-Mode (Suspend to Disk), der wirklich sehr zuverlässig funktioniert. Die Software merkt, dass abgeschaltet wird und kann entsprechend darauf reagieren.
    Wenn dann doch mal ein Problem auftaucht, Zündung aus und wieder an - oder im Extremfall kurz den Stecker am PC ziehen.

    Ich glaube, du unterschätzt die Autobatterie. Die hat gewaltig Power. So ein PC ist überhaupt kein Problem für die. Messungen von mir haben einen Verbrauch zwischen 2 und 3 Ampère ergeben, was 25-40 Watt enspricht. Wenn der PC im Suspend-Modus ist, ist der Verbrauch unter einem Watt.

    Gruss,
    Sachmet.
     
Thema:

Mein Car-PC

Die Seite wird geladen...

Mein Car-PC - Ähnliche Themen

  1. Car Hifi Umbau

    Car Hifi Umbau: Hi, bei mir geht es jetzt in die Vollen. Vorher sind mir noch ein paar Sachen wichtig, zu Wissen. Welche Größe an LS sind in den vorderen Türen...