Megapulser

Diskutiere Megapulser im Zubehör Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, ich habe in einer Autosendung einen Bericht über einen sogenannten megapulser gesehen. Dieser Megapulser soll zwischen die Batterie...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    ich habe in einer Autosendung einen Bericht über einen sogenannten megapulser gesehen.
    Dieser Megapulser soll zwischen die Batterie geklemmt werden und würde die haltbarkeit der Autobatterie entscheidend verlängern. Insbesondere bei ständigem kurzstreckenverkehr.

    Wer kann darüber schon berichten?
    Wer kennt dieses Gerät?
    Wo kann man es günstig kaufen?

    Gruß Walter [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

  4. Gast

    Gast Guest

    Hallo Walter,

    ich stehe solchen Produkten die "nur" positive Eigenschaften haben sehr skeptisch gegenüber.

    z.B.:
    Zitat:
    Das Verfahren ist in der Satellitentechnik und seit ca. 10 Jahren im amerikanischen Militär im Einsatz, in über 60 Ländern eingeführt, jedoch seltsamerweise in Europa kaum bekannt. Die Batterie-Industrie lässt grüßen. Doch neuerdings gibt es eine australische Entwicklung eines Batteriepulsers (MEGAPULSE), welche durch Massenproduktion in China jetzt zu einem erschwinglichen Preis erhältlich ist.


    Warum muss es dann "neuerdings" in Australien entwickelt werden und in China Produziert werden wenn es in über 60 Ländern bereits eingeführt ist? [​IMG] Wer ist der australische Hersteller? Warum werden keine Tests aus einem der 60 Länder zitiert? usw. [​IMG]

    Sie doch mal etwas genauer auf die zweite Homepage:

    http://www.s-line.de/homepages/keppler/ [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] Alles klar! [​IMG]


    Meine Meinung: Dringend Finger weg!!!

    Gruß,
    Michael
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Dies ist überhaupt keine Neuentwicklung. Bereits in der DDR gab es in geringem Umfang so ein Gerät, in Bastlerkreisen dürfte es zum Selbstbau noch bekannt sein. Hierbei wird ein geringer Wechselstrom auf die Batterie gegeben. Leider kann ich nichts mehr zur Stromstärke aussagen. Möglicherweise gibt es aber noch ältere Aufzeichnungen dazu - hallo Bastler!
    Über den Sinn kann man sich streiten. Die Autobatterie hat eine Lebensdauer von 5-7 Jahre je nach Qualität. Will jemand behaupten das er in dieser Zeit dieses Gerät regelmäßig immer mal wieder anschließt?
    Im übrigen mit fast dem gleichen Verfahren lassen sich auch nicht wiederaufladbare Batterien - vorausgesetzt sie sind innerlich noch nicht zu weit zerstört, wieder aufladen. Hierbei kommt es zu einer chemischen Rückentwicklung der Stoffe. Habe es selber vor ca 20 Jahren bei Radio- und Taschenlampembatterien angewandt. Meine Batterien hatten derzeit eine ca 6-8 fache Lebensdauer gehabt. Eine 100% Anfangskapazität kam jedoch nicht mehr zu stande. Die lag bei ca 90% bis 95%. Der Alterungsprozeß wurde verzögert.
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ich glaube ,den Bericht habe ich auch gesehen(zumindest zum Teil ).
    Ich glaube der Hersteller hieß novitec oder so ähnlich??
    Funktioniert das Gerät wäre es bei den vielen elektrischen Spielereien im Avensis sicher nicht schlecht!Aber der Preis sollte schon"passen".
     
  7. #6 maxiskoda, 15.12.2003
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Ich sehe das Thema doch eher von der nüchternen Seite:

    Wenn es ca. 75 Euro kostet ist es sinnlose Geldverschwendung.

    Angenommen, eine Batterie hält ca. 7 Jahre, dann wären meiner Meinung nach mehr als 14 Jahre notwendig, um das Gerät gerade mal zu amortisieren.

    (Natürlich grob verallgemeinert und nicht genau gerechnet.)

    Aber der Trend zeigt hier doch deutlich, dass das Gerät hauptsächlich einem nützt:

    Dem Verkäufer! [​IMG] [​IMG]

    Harald
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Ich glaube der Hersteller hieß novitec oder so ähnlich??


    Ist aber eine deutsche Firma (www.novitec.de) nichts aus Australien und China [​IMG] [​IMG] LOL - Ich sage nur die Erde ist eine Hohlkugel... oder Wasserauto... [​IMG] [​IMG] oder doch eine Scheibe... Sorry, ich schmeiß mich gleich weg [​IMG]

    Noch so was gutes für die Auto-Batterie und den Sex [​IMG] - LOL
    http://www.vkd-shop.de/bull.htm

    Gruß,
    Michael

    PS: Wer es ausprobieren möchte kann ja hier mal nachsehen. Ernsthaft:
    http://www.elv-downloads.de/service/manuals/BA80/BA80_KM_G_030624.pdf
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Spinnerte Weltverbesserer und Vertreter von Verschwörungstheorien gibt es eben überall. Schade um die Zeit, sich damit überhaupt auseinander zu setzen.

    Dottore
     
  10. jojo

    jojo Guest

    Also für diesen Preis kaufe ich mir eine neue Superbatterie, die hält auf jeden Fall den Rest des Autolebens aus.
     
  11. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    @jojo,eMotor und maxiskoda
    [​IMG] Deshalb hab ich ja gesagt das der Preis passen muß.Ist es so teuer wie 2 neue Batterien lohnt sich das nicht wenn ich bedenke wie oft man eine Batterie wechseln muß [​IMG] wenn man plant den Wagen ca 5Jahre/90000km zu fahren.Der Vorgänger hat 0 Batterien auf 76000km gebraucht [​IMG] .Probleme diesbezüglich hatte ich nur vor ca. 11Jahren in meinem 353er Wartburg [​IMG]
     
  13. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ich habs schon im Thread "Batterie leer" reingesetzt-sorry hier ist es richtig.Heute in ams auf S.122 :das Ding gibts wirklich und soll76,56EUR kosten , kommt von Prinx AG aus der Schweiz und wird über www.novitec.de vertrieben.Es soll funktionieren.Rechnen wird es sich aber wirklich erst wenn man es beim Fahrzeugwechsel mitnimmt. [​IMG] [​IMG]
     
Thema:

Megapulser