Mazda 3 D150 Sportsline

Diskutiere Mazda 3 D150 Sportsline im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Avensisfreunde, ich muss gestehen das ich den T25 D-Cat gegen einen Mazda getauscht habe. Ich wollte eine Nummer kleiner werden und keinen...

  1. mcfly

    mcfly Neuling

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Mazda 3 D150
    Hallo Avensisfreunde,
    ich muss gestehen das ich den T25 D-Cat gegen einen Mazda getauscht habe.
    Ich wollte eine Nummer kleiner werden und keinen Kombi mehr fahren.
    VW finde ich persönlich schei.... , der 1er BMW zu teuer und der Auris gefällt mir gar nicht.
    Zufällig hat mein Toyo-Händler auch gerade Mazda und Kia mit ins Programm genommen.
    Nach einer fahrt mit dem Mazda 3 D150 war ich dann auch überzeugt den richtigen Wagen
    gefunden zu haben. Somit bin ich jetzt seit 1000KM stolzer Besitzer eines roten Mazda 3
    mit 150 Diesel PS und Automatik.
    Vor allem meine Tochter weinte dem D-Cat eine Träne hinterher. Immerhin hat er uns uns über 150tkm
    treu durch Europa gekarrt. Ich hoffe das uns der Mazda genauso zuverlässig an unsere Ziele bringt.

    Zukünftig werde ich mich dann wohl mal ein einem Mazda Forum umsehen.
    Danke für das tolle Forum hier.

    mcfly
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Viel Spaß mit dem Mazda! Und immer eine Unfallfreie Fahrt!
     
  4. #3 Olav_888, 22.09.2016
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Und vor allem, schreib hier ruhig weiter, lesen bildet schließlich. ;)
     
  5. Nurmi

    Nurmi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis Combi 2.0 T25 EZ 03/06; seit 10/2013 A4 Avant 1.8 TFSi
    Auch von mir die besten Wünsche für eine allzeit gute Fahrt mit dem Mazda 3.
    Ich würde mich freuen, wenn du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt.

    Gruß Nurmi
     
  6. #5 t23owner, 25.09.2016
    t23owner

    t23owner Routinier

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TSI RS230
    Verbrauch:
    Sehr gute Wahl der kleine Mazda! Die Euro6 Diesel bei Mazda haben bissl Probleme mit Ölverdünnung bei häufigen Kurzstrecken, aber ansonsten gibt's kaum Klagen. Wirst es nicht bereuen, das häßliche Entchen Namens AURIS verweigert zu haben :thumbsup:
     
  7. #6 Bigdaddy, 25.09.2016
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Was soll diese unsachliche Formulierung ??? :thumbdown:
     
  8. #7 t23owner, 25.09.2016
    t23owner

    t23owner Routinier

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TSI RS230
    Verbrauch:
    Meinst meine Äußerung, großer Papa? Ich wußte ja noch gar nicht, dass man die eigenen Meinungen hier jetzt sogar begründen muss, aber ok, bissl provokant war es schon geschrieben, deswegen wirkt das wohl mit deiner neu aufgesetzten Toyota Brille so anstößig auf Dich :whistling:

    Viele sachlicher wird's aber auch jetzt nicht werden, sei also nicht enttäuscht.

    Ich finde den Mazda 3 ganz einfach außen wie innen um Längen schöner designt als den aktuellen Auris und ich kann es keinem Käufer verdenken, wenn er sich für den 3er von Mazda und gegen den AURIS entscheidet. Auch in Sachen Wertigkeit und Anmutung der im Innenraum verbauten Materialien hat mir persönlich der Konkurrent von Mazda deutlich mehr zugesagt.

    Sicher kann man sich über alle Vor- und Nachteile der beiden Fahrzeuge streiten, aber hier ging es nur um die Optik und dazu habe ich meine persönliche Meinung geäußert.

    Jetzt besser? ;)
     
  9. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Ja, jetzt ist es wesentlich besser formuliert!

    Prog ( von seinem Auris begeistert)


    P.S. Glückwunsch an mcfly zum neuen Gefährt. Bitte ab und zu berichten!
     
  10. #9 Bigdaddy, 25.09.2016
    Bigdaddy

    Bigdaddy Zweitgrößte Klappe, Rentnerbeauftragter, über rote

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Ich habe garantiert keine Toyota-Brille auf, ich bin nur gegen solche provokant geschriebenen Beiträge. :whistling:

    So, Ende OT
     
  11. Avenco

    Avenco Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Fahrzeug:
    Avensis
    Die Mazda Diesel leiden deutlich stärker unter Ölverdünnung als es uns Sebastian hier klar machen will. Mein Onkel fährt einen CX5 Diesel. Hier gab es zum Beispiel einen neuen Ölpeilstab mit einer neuen Höchststand Markierung. Wird dieses Niveau erreicht soll man einen Ölwechsel durchführen. Wird diese Markierung erreicht hat man einen Dieseleintrag von ca. 25%. Die heutigen Öle vertragen durchaus ein gewissen Eintrag an Sprit, aber 25 % wirken sich sicher nicht Lebenserwartungsfördernd aus.
     
    Bigdaddy gefällt das.
  12. #11 Olav_888, 25.09.2016
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Na, wenn dann zu der Ölverdünnung noch ein kleines Leck kommt, erreichst Du die Markierung trotzdem nie. Was dann folgt, ist wohl jedem klar.
    Kann ich als Enduser ohne tiefere technische Kenntnisse gerade nicht verstehen, wieso uns die Autobauer immer wieder erklären wollen, dass dies Stand der Technik ist.

    Und ja, das hässliche Entlein war schon böse, aber ihr wisst ja, was daraus geworden ist: Ein wunderschöner Schwan. :thumbsup: Ich kann mit der Hässlichkeit leben, ich finde ihn für mich ausreichend schön;)
     
  13. #12 t23owner, 25.09.2016
    t23owner

    t23owner Routinier

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TSI RS230
    Verbrauch:
    Ach doch, ein bisschen schon, schließlich liebäugelst ja schon wieder mit der Marke :D So provokant fand ich den Kommentar eigentlich gar nicht, schießlich fandest Du ihn ja auch erst "unsachlich" und für mich ist und bleibt der aktuelle Auris (sorry) einfach nur kantig, klotzig, häßlich, ob es Dir paßt oder nicht :thumbup:

    @Avenco: Also wir sollten dann aber auch nicht verschweigen, dass dieses Problem Markenübergreifend alle Euro 6 Dieselmotoren betrifft, egal ob BMW, Mazda, Subaru, Ford, Opel oder Volkswagen. Das Problem besteht laut ADAC sogar bei modernen Benzinern, allerdings haben die keinen Partikelfilter welcher gereingt werden muß und zum anderen verdampft das im Öl gebundene Benzin bei deutlich geringeren Motortemperaturen zum großen Teil von selbst wieder.
    Da ich davon ausging, das dieses seit 2012/13 bekannte Problem mit der Ölverdünnung der Euro 6 Diesel nun langsam die Runde gemacht hat, habe ich es leider nicht so dramatisiert wie man es von mir in einem Toyota-Forum wohl erwartet hat. Asche über mein Haupt :S
     
  14. Harun

    Harun Weihnachtsmann

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    Bleib ruhig angemeldet...stört ja niemanden ;)

    Und ab und zu paar Texte über den Mazda verfassen auch nicht :P

    Ich würde gerne was über deine Erfahrungswerte lesen.
     
  15. #14 siegfried13_0, 26.09.2016
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    CW
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D Life
    Ich finde die neue Optik von Auris gar nicht so schlecht, das Design ist zu midestens für so einen Kompaktwagen sehr anpasssend..
    Das Problem ist, dass bei Auris keine entsprechende Motorisierung angeboten wird wie beim Mazda D150 oder 2,0TDI.
    Finde auch schade, dass beim neuen Avensis ein alter BMW Motor gebaut ist. Falscher Zulieferer oder Partner
     
  16. #15 Olav_888, 26.09.2016
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Schönheit liegt wie immer im Auge des Betrachters. Das die Motorenpolitik bei Toyota einigen nicht entgegenkommt, ist ja auch schon länger bekannt. Wobei ich jetzt mal nicht sagen würde, dass sie mit den BMW-Dieseln ins falsche Regal gegriffen haben, besser als VW-Schummel-Diesel ;) Die Motoren machen zu mindestens mal das, wofür sie gekauft wurden: Sie fahren.
     
  17. #16 t23owner, 27.09.2016
    t23owner

    t23owner Routinier

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TSI RS230
    Verbrauch:
    Abwarten Olaf, abwarten. Noch gibt es keine Langzeiterfahrungen im Avensis mit den "Triebwerken" und das die Wahl ausgerechnet auf BMW "Triebwerke" fiel, hat ja auch noch andere Gründe ;) Mir solls recht sein, mein EA888 zaubert mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht :love:
     
  18. #17 Olav_888, 28.09.2016
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    So soll's sein, nur der Verbrauch würde mich stören :D
    Und den Rest wird man sehen, dass die Wahl für BMW mit dem anderen Deal zusammenhängt ist schon klar, nur was wäre die Alternative gewesen? Massiv Geld in die Eigenentwicklung stecken? VW einkaufen? Oder gar einen Franzosen? Es war sicherlich eine kaufmännische Entscheidung, die aber auch technisch in meinen Augen sinnvoll ist.

    Aber nun zurück zum Mazda, mal sehen was wir von dem so hören
     
  19. #18 siegfried13_0, 28.09.2016
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    CW
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D Life
    Nicht nur BMW und VW können Diesel bauen. Es gibt auch Franzosen, die vernünfige Diesel produziert, bei dem der edle Daimler auch einkauft. Sogar direkt bei den Landsleuten sind auch moderne und zuverlässige Diesel verfügbar.
    Wenn man jetzt ein Toyota kaufen möchte, stellt man sich zunächst die Frage, ob der N47 Motor noch eine problemhafte Kette hat. Das wäre leider die einzige Konsequenz aus der Sicht der Kunden.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Also ich finde ja das konzept der niedrigen Verdichtung von Mazda recht gut. Das Problem der Ölverdünnung ja, haben alle, der Diesel wird immer mehr zum sehr spezifischen Langläufer und ist für Kurzstrecken Betrieb einfach nicht geeignet.
     
  22. #20 Olav_888, 28.09.2016
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Deswegen nimmt man ja auch keinen Diesel :D
     
Thema:

Mazda 3 D150 Sportsline

Die Seite wird geladen...

Mazda 3 D150 Sportsline - Ähnliche Themen

  1. ToyoLMC und sein Mazda 6 Skyactiv-D 150 Combi

    ToyoLMC und sein Mazda 6 Skyactiv-D 150 Combi: ---------- ---------- zwei Mazda-Verkäufer gesagt ---------- ---------- dass seit gut zwei Jahren kein Mazda Avensis in Vergleichstests der...
  2. Mazda 3 MPS

    Mazda 3 MPS: Sodala...Wenn alles gut geht, habe ich nächste Woche schon ein neues Auto: AutoScout24 - mobile Autosuche
  3. Mazda MX-5

    Mazda MX-5: Hallo, gestern hatte ich die Freude den MX-5 probe zu fahren. Baujahr 2008; KM-Stand: 54.000KM; PS:126PS bei 1,8L Hubraum; Lederausstattung in...
  4. Neuer Mazda 6

    Neuer Mazda 6: Ich habe mal ein wenig im benachbarten Mazda-Forum gestöbert, um zu erfahren, wann der neue Mazda 6 kommen und wie er aussehen wird. Dieses...
  5. Mazda CX-7

    Mazda CX-7: Für alle, die derzeit über ein neues Fahrzeug nachdeneken und bei einem SUV nicht abgeneigt sind (nicht wahr Götz). Der neue Mazda CX-7....