Lederaustattung

Diskutiere Lederaustattung im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, eine frage! Wie ist es eigendlich beim Exekutive mit den Lederaustattung, sind die Türen auch mit Leder oder mit velour. Und was ist besser...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo, eine frage! Wie ist es eigendlich beim Exekutive mit den Lederaustattung, sind die Türen auch mit Leder oder mit velour. Und was ist besser Leder oder stoff von haltbarkeit und pflege auch Qualität??? [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mk5808775, 22.06.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Hallo!

    Die Türinnenseiten sind bei Lederausstattung auch in Leder gehalten. Gefällt mir persönlich besser als Stoff (weniger Abrieb).

    Grüße,

    Matthias
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hab mich bei bei meinem zum ersten Mal für Leder entschieden. War die richtige Entscheidung.

    Dottore
     
  5. #4 LEDERFAN, 23.06.2004
    LEDERFAN

    LEDERFAN Guest

    Wie mein Name schon ausdrückt, nach meinem ersten Auto mit Leder wollte ich keinen anderen Sitzbezug mehr. Jetzt sind meine Kinder mit Schokoladenhänden groß, meine beiden Bobtails hinten eingesperrt und ich kann zum dunklen Auto helles leder nehmen. Hatte ich jetzt 7 Jahre lang ohne jegliche Gebrauchsspuren (s.unten). Etwas dunkler schon. Alle 3-4 Monate einen farblosen Lederspray einwirken lassen. Das rutscht im Anfang etwas. Sonst keine Pflege nötig.
    http://nowayout.dyndns.tv/galant/
    PS:Mein AV wird dunkelblau mit hellem Leder, ist schon b. Hdl.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Lederbezüge zum Nachrüsten sind in Östereich als Option zu Erhalten.

    http://www.toyota.at/zubehoer/avensis/

    Weiss jemand wieviele teuro's ich hinterlassen muss um die die Sättel in Ö zu Kaufen??

    Jake
     
  7. #6 StG (DD), 23.06.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Das helle Leder ist empfindlich (bzw. die hellen Einstiegsleisten), es bedarf also mehr Pflege als die des Stoffbezugs, wobei das Leder leicht zu reinigen ist, nur die Einstiegsleisten sind schwer sauberzubekommen.

    Alles in allem: Ich bereue es auch nicht, ist einfach was für Auge & Nase und Rücken (Sitzverstellung 10fach)

    Stephan
     
  8. #7 Hemm-Ohr, 23.06.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Nase?

    Wie sitzt du denn? [​IMG]


    Uwe
     
  9. #8 StG (DD), 23.06.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:Nase?

    Wie sitzt du denn? [​IMG]

    Uwe


    Nix sitzen, sondern schnüffeln [​IMG]
     
  10. ylf

    ylf Guest

    Also ich habe auch zum ersten mal Leder und in beige.
    Bei den beigen Leder sieht man zwar gleich jeden Fleck, aber das hat auch Vorteile. Dadurch ist man gleich gewarnt und setzt sich nicht mit den sauberen Klamotten drauf, sondern macht erstmal den Fleck weg. [​IMG]


    bye, ylf
     
  11. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Habe auch erstmals ein Auto mit Lederbezug und bin hellauf begeistert!! Aber das hatten wir schon mal in einem anderen Thread, da hieß es ob meiner Begeisterung gleich, ich wäre ein Lederfetischist! [​IMG]


    Prog (dabei hatte ich die Peitsche gar nicht erwähnt)
     
  12. boomer

    boomer Guest

    Zitat: Aber das hatten wir schon mal in einem anderen Thread, ...


    Ich überlege, ob ich mir den 2,2 DCAT mit Leder bestelle.

    Meine Frau meint allerdings: sind die Stoffbezüge schon so mies, taugt wahrscheinlich auch das Leder nix. Ob das Geld gut angelegt ist .. !?

    Wo gibt's denn was über Haltbarkeit von Lederbezügen hier im Forum !?
    Ist die Lederausstattung bei allen Wagen qualitativ gleich, also auch bei einem dänischen oder holländischen Modell !?

    Gruß

    B.
     
  13. #12 StG (DD), 24.06.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    hmm, keine negativen Erfahrungen bisher (ca. 45.000km). Einzig beim Kombi, dass wenn die hinteren Sitze umgeklappt und belastet waren, dass es mächtige Abdrücke im Leder gab. Bei mir sind sie dann verschwunden, man sollte also mit den Gurtschlössern etwas aufpassen. Ansonsten, 1a Qualität. Glaube übrigens nicht, dass Toyota Unterschiede zwischen den Auslieferungsländern macht.

    Stephan
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Ich habe meinen AV (Deutsches Modell) jetzt seit Februar 2004 und das Leder ist noch immer einwandfrei (trotz etwas mangelhafter Pflege [​IMG]
    ). Ich gehe davon aus, dass die Lederqualität bei allen Modellen gleich ist, da ja alle im selben Werk gefertigt werden. Bisher haben sich meines Wissens alle Lederbesitzer sehr positiv geäußert.

    Prog
     
  15. max

    max Guest

    Zitat: Bisher haben sich meines Wissens alle Lederbesitzer sehr positiv geäußert
    Im Gegensatz zu den Stoffbesitzern [​IMG]
    [​IMG]

    Auch ich bin mit der Lederausstattung voll zufrieden, war die richtige Wahl.
    Gruß Martin
     
  16. #15 Tigererbse, 24.06.2005
    Tigererbse

    Tigererbse Guest

    Leder, etwas anders würd ich nicht nehmen. Das Leder in meinem Audi war zwar besser - dennoch nie wieder Stoff im Auto!! [​IMG]


    Tigererbse
     
  17. #16 Tiger123, 24.06.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo,
    Leder ist super. Angenehm und pflegeleicht und sein Geld wert.
    Gruß Alfred
     
  18. Worm

    Worm Guest

    Zitat:Hallo, eine frage! Wie ist es eigendlich beim Exekutive mit den Lederaustattung, sind die Türen auch mit Leder oder mit velour. Und was ist besser Leder oder stoff von haltbarkeit und pflege auch Qualität??? [​IMG]


    Also ich bereue es, dass ich kein Leder genommen habe.

    Markus
     
  19. #18 MisterDK, 25.06.2005
    MisterDK

    MisterDK Guest

    Hallo,
    einmal Leder immer Leder. Welche Farbe ist dabei Geschmacksache .Ich persönlich tendiere zu Dunkleren Farben, es ist einfach unempfindlicher.

    Derek
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. vewu

    vewu Guest

    Immerwieder Leder! Der AV ist jetzt 14 Monate alt und das Leder ist noch 1 a. Bin nur einmal im Winter mit Sattelpflege drüber - fertig! Druckstellen, z.B. vom Kindersitz gehen ruckzuck wieder weg. Mein dritter Wagen mit Leder und nie mehr ohne !
     
  22. Gast

    Gast Guest

    Auch wenn mich jetzt hier gleich alle erschießen, ich habe Stoff und bis jetzt absolut keine Probleme. Die Sitze sind immer noch wie am Tag der Auslieferung, das heißt keine Flecken und keinen Spliss. Wer einmal Renaultstoffe unterm Hintern hatte der weiß die Qualität von Toyota zu schätzen.
    Aber Leder ist mit Sicherheit nicht verkehrt, nur teurer.

    Unni
     
Thema:

Lederaustattung