Leasing oder Finanzierung? Re-Import oder Tageszulassung?

Diskutiere Leasing oder Finanzierung? Re-Import oder Tageszulassung? im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo! ein Kauf steht an, die Frage ist was ist denn z.Z. doch besser leasen oder finanzieren? Re-Import oder Tageszulassung? Was ist in diesen...

  1. vita

    vita Guest

    Hallo!

    ein Kauf steht an, die Frage ist was ist denn z.Z. doch besser leasen oder finanzieren? Re-Import oder Tageszulassung? Was ist in diesen Fällen zu beachten?

    Für Eure Zusammenfassung bedanke ich mich!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2.2 D - CAT, 29.07.2008
    2.2 D - CAT

    2.2 D - CAT Guest

    Guten Tag,

    also mein Avensis is geleast. Mein Händler hat mir ein gutes Privat-Leasing Angebot mit Restwertbetrag gemacht. Er hat mir viel für meinen "alten" gegeben und so kamen wir gut ins Geschäft........

    Wollte mir auch erst einen mit Tageszulassung holen , der dann aber zu schnell vergriffen war. Von Re-Importen hat er mir grundsätzlich abgeraten ( ob es aus seiner Interesse war weiß ich nicht ..denke aber eher nicht , da ich ihn privat kenne 8o ) Einige Modelle sollen wohl einen niedrigeren Verarbeitungs-und Qualitätsstandart haben als die deutschen Modelle...........Besonders bei den Bremsen etc......

    Ich habe mich dann für einen ganz normalen "deutschen" ( das hört sich dumm an...aber ihr wisst was ich meine) Avensis entschieden.

    zu Re-Importen kann ich also keine genaueren Angaben geben....

    lg
     
  4. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ich denke mal, das Toyota momentan wirklich sehr gute Finanzierungsoptionen anbietet. Und das private Leasing wird wohl nochmehr gepusht, so das man da nicht unbedingt auf ein EU Modell ausweichen muss. Klar kommt das auch immer auf die Umstände an.
     
  5. #4 Suitcase, 29.07.2008
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Sorry, aber das ist Schwachsinn pur. Es gibt keine Qualitätsunterschiede zu "deutschen" Modellen.

    Im Detail weichen die Ausstattungen etwas von den Ausstattungen für "deutsche" Fahrzeuge ab. Da muss man sich genau erkundigen. Es kann sogar sein, dass die Ausstattung besser ist. Unser dänischer Avensis hat beispielsweise eine Sitzheizung serienmäßig.

    Alelrdings würde ich zum jetzigen Zeitpunkt, wo die Ablösung des T25 ansteht, keinen EU-Wagen mehr kaufen. Und zwar, weil zum einen die Lieferzeit von EU-Wagen i. d. R. recht lange ist und man sicherlich jetzt bei deutschen Händlern gute und atraktive Preise verhandeln kann, die sich nicht sdehr von den Import-Preisen unterscheiden dürften.

    Guido
     
  6. ALF

    ALF Guest

    Was nun besser ist, oder für einen besser ist muss man halt durchrechnen. Ich für meinen Teil stand 2005 auch vor der Entscheidung. Ich hatte das Glück einen guten Verkäufer "erwischt" zu haben.

    Barkauf:
    eigentlich gutes Angebot ... kam mir gut entgegen ... von 23.900,- auf 21.xxx,- (incl. Gutschein für einen Satz Winterräder)

    Finanzierung:
    war irgendwo nicht mein Ding

    Leasing:
    es gab ein angebot zum Privat-Leasing, frei wählbare Monatsrate, Anzahlung um die 10.000,- € und Schlußrate zum vollständigen Erwerb des Fahrzeugs... letztlich komme ich wenn ich alles zusammen nehme, also Anzahlung + 48 Monatsraten + Schlußrate immer noch unter den damaligen Listenpreis ... in Summe = 23.450,-

    Dafür, dass ich über die Jahre mit dem "noch nicht ausgegebenen Geld" arbeiten konnte, hats für mich irgendwo gepasst. Ich denke mal, du solltest alle Fakten auf den Tisch holen, durchrechnen und dann das wählen was dich günstiger kommt ... am Ende machst du ja auch Barkauf um der Zinsabschlagssteuer zu entkommen :)
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Was für ein Schwachsinn, das ist ja kaum zu glauben!! :smash: :smash:
    In den Niederlanden oder in Dänemark ist mehr Platz auf den Straßen als in Deutschland, deswegen sind die Bremsen im AV speziell für diese Länder schwächer ausgelegt???? :Ü:
    Hier im Forum fahren einige ein "Import-Modell" (z.B. Guido = Suitcase), die werden sich bestimmt noch zu diesem Dummgelaber (sorry) äußern.


    Prog

    Edit: sehe gerade, Guido hat sich bereits geäußert

    [BLINK]Noch ein Edit. WICHTIG:[/BLINK] Um Irritationen zu vermeiden: Meine genannten Formulierungen "Schwachsinn" und "Dummgelaber" beziehen sich einzig und allein auf die (unverständliche) Aussage des Händlers und ausdrücklich NICHT auf "2.2 D - CAT"!!
     
  8. vita

    vita Guest


    Hallo ALF,

    Genau so sieht es bei mir aus. Klingt natürlich gut, muss halt mit der Finanzierung vergleichen.

    Heute war ich bei einem Händler. Sein Angebot für einen 2,2D-CAT:
    Anzahlung 10.000 + 30 Monatsraten (sind fast 500 €) + Schlussrate 2.900, ist für mich auch i.O. Und jetzt seine Berechnung: LP für einen Travel 2,2 + Einparkhilfe + Metallic abzgl. mehr als 17% Nachlass (hab`s nicht mehr im Kopf, aber das waren genau 5.000 €); und erst dann, wenn ich ein neues Auto (also keine Tageszulassung) kaufe und einen Leasingvertrag abschliesse (!), bekomme ich den Nachlass + 3 Jahre Garantie + für 360 € 2 Jahre von „ihm“.

    Fahre gleich zu einem anderen Händler, schaue mal, was er anzubieten hat.

    Gruß an Alle
     
  9. #8 2.2 D - CAT, 29.07.2008
    2.2 D - CAT

    2.2 D - CAT Guest

    mhh ok leute...

    wenn ich so ein Teil fahren würde ,wären meine Reaktionen vielleicht ähnlich ^^

    Ich hab das geschrieben was ich von meinem Händler gehört habe ... mein Gott ein Grund sich so aufzublasen?! 8o

    Soll doch jeder seinen Toyota da her holen wo er möchte .Ob in Deutschland oder in anderen EU-Ländern und wenn ihn jemand in Aserbaidschan oder sonst wo holt ist mir das auch egal! Jeder soll mit seinem Toyota Spaß haben ....egal woher^^ :clap:

    Fakt ist , ich wollte "vitas" Frage beantworten bzw. ihm meine Meinung geben.
    Sicherlich habe ich mir diese Aussage nicht einfach ausgedacht um hier irgend ein Nonsinns erzählen zu können!

    Aus eigener Interesse werde ich mich genauer über diese Geschichte informieren.....

    PS: regt euch ab^^ :P
     
  10. mikeh

    mikeh Guest

    Und Du kannst ja damit argumentieren, dass der Ave bald neu kommt (gibt vielleicht ja noch den einen oder anderen Euro).

    Gruss Mike
     
  11. vita

    vita Guest

    Danke Dir 2.2 D - CAT,

    es ist ja immer gut verschiedene Meinungen zu hören, vlt war das auch so ein Fall, wo man damit Erfahrungen gemacht und Pech hatte... Wer weiß?!
     
  12. vita

    vita Guest

    Hi Mike,

    ich mach`s heute noch :C: also ich versuche es :)!
     
  13. Ottili

    Ottili Guest

    servus vita,

    ich habe auch ein leasing fahrzeug genommen, weil es für mich die finanziel günstigste variante war. hört sich als privat leasingnhemer komisch an, ist aber so.

    meist bekommst du ein leasing ohne anzahlung, und mit kleinen raten zu einem restwert des wagens. auch sind fast nie zinsen zubezahlen.
    weiterer vorteil beim privatleasig bei toyota ist, dass das leasing plus schon mit drin ist. dies bedeutet, das du bei einem totalschaden des wagens die differens zwischen dem was noch offen ist, und dem was die versicherung zahlt, von toyota übernommen wird. du also zu null aus dem vertrag kommst. bei einer finanzierung muss man meist noch den kredit weiterzahlen.
    auch kannst du dir bei einem leasing das vorkaufsrecht in den vertrag schreiben lassen. das habe ich so gemacht.

    bei einem finanzierten wagen zahlst du je nach laufzeit eine menge zinsen. vorteil ist aber, du kannst mit dem auto machen was du willst. wäre es ein leasing fahrzeug, müßtest du alle änderungen die nach ansicht der leasinggesellschaft wertmindernt sind (zum beispiel tieferlegung, alus die nicht von toyota sind, usw.) wieder rückgängig machen.

    ein weiterer punkt beim privat-leasing ist, dass dir 20% vom restwert bei abgabe als anzahlung für einen neuen toyota angerechnet werden. erreichst du einen höheren restwert als vereinbart, dann bekommst du diesen mehrwert ausgezahlt oder auf einen neuen mitangerechnet, so steht es in meinem leasingvertrag drin.

    grüße

    stefan
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Das hat nichts mit Aufblasen zu tun! Wenn so eine Unwahrheit geschrieben wird muss sie korrigiert werden, sonst glaubt das noch jemand!
    Bei einem Wahrheitsgehalt wäre es ein entscheidender Grund, vom Kauf eines EU-Fahrzeugs Abstand zu nehmen.

    Prog
     
  15. dogb63

    dogb63 Guest

    Mein "Däne" war 20% billiger als ein Deutscher und habe in sogar so bekommen, wie ich ihn haben wollte. Das war damals in Deutschland nicht möglich.
    20% Rabatt sollten angesichts des baldigen euen AV schon drin sein.
    Aber es ist alles ein Rechenspiel und ist nicht grundsätzlich anwendbar.

    Frank (bremst genau wie mit einem "Deutschen". Dabei kommen doch alle aus England :Ö :Ö)
     
  16. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Die Toyota Leasing "beteiligt"sich am Rabatt. Normalerweise sollte der Verkäufer so offen sein und dir die komplette Kalkulation am PC zeigen. Ich habe zB. beim CVerso 4000€ Nachlass, die im Leasing aufgehen. Deshalb finanziere ich quasi zu NULL den Verso und wenn alle Raten abbezahlt sind, dann habe ich sogar noch nicht einmal den Listenpreis bezahlt(Anzahlung+Raten+Ablösesumme). Bei klassischer Finanzierung(0,9%) wäre ich ~650€ über dem Listenpreis gelandet. So aber spare ich am Ende ~1600€ auf die Liste. Und das beim CVerso.
    Bei der Finanzierung wären die nicht so großzügig gewesen. Und Luft zum Leben braucht jeder. :Ö

    Ich musste vorhin leider weg, deshalb habe ich mich nicht zum Thema EU-Auto ausgelassen. Auch ich hatte den T25 als DK Modell. Im Vergleich zum deutschen SOL hatte ich das Tagfahrlicht mit Scheinwerferreinigung (beiH7 Licht), Sitzheizung und die heizbare Scheibenwischerablage. Also allein die Sitzheizung kostet was um die 600€ als Nachrüstung. Von daher ist es eher ein Vorteil und man kann mit einem EU Auto nicht bloß Geld sparen, sondern auch noch etwas mehr Ausstattung bekommen.
    Und die ganzen Sicherheitsausstattungen sollten zumiondest was Mitteleuropa betrifft, gleich sein. Der Knieairbag sollte angebilch fehlen, hieß es mal in den Kindertagen des Forums hier. Alles Blödsinn, genauso wie die Mär von den Bremsen. Nur die Betriebsanleitung ist von Auswärts. :]
    Es gab zwar Probleme bei den Rückrufaktionen, die aber in die Kategorie menschliches Versagen einzustufen waren. Kostenmässig war ich aber was das betraf, ohne Probleme. Auch sonstige Garantiearbeiten waren ohne Probleme durchgeführt worden(SW Tausch). Einzig Toyota Fair! könnte Probleme machen. Ich kann dazu aber nichts sagen, da ich keine Panne hatte und die nicht brauchte.

    Im Moment würde ich es aber auch bei einem Händler vor Ort versuchen. Zum einen ist die Lage für alle Händler schwierig, zum anderen finde ich die Finanzierungsbedingungen sehr fair.

    PS: Eigentlich hätte ich gern einen CVerso mit Dachrehling gehabt. Das wäre dann aber nur als EU Modell verfügbar gewesen. da habe ich dann lieber Arbeitsplatzsicherung im Ort gemacht. :Z
     
  17. vita

    vita Guest


    Hallo Stefan,

    das hört sich echt gut an. Vlt bleibe ich doch beim Leasing...

    Ansonsten sehr ausführliche Info mit Kleinigkeiten, an denen ich gar nicht gedacht habe...

    Danke
     
  18. vita

    vita Guest


    Luft zum Leben -> da hast du Recht!

    Also mit allem Drum und Dran beleibe ich immer noch unter dem Listenpreis. Die Berechnung hat er mir gezeigt, blöderweise haben wir eine Vergleichsberechnung nicht gemacht, also wie das mit der Finanzierung aussieht, aber das machen wir noch.

    Gruß
     
  19. vita

    vita Guest

    Ach ja, welcher Motor ist denn zu empfehlen, 2,0 oder 2,2 D? Es sind 51 PS Unterschied, aber ob man die von der Leistung her spüren kann? Ich mache natürlich eine Probefahrt :Ö, der Händler hat halt nur 2,2 im Lager, darum möchte ich das wissen.

    „Tageszulassung“ - was gibt es da besonderes, schlechter Wiederverkauf (nicht böse gemeint) oder sonst was, weil mit 10km ist das Fahrzeug auch „neu“?

    Danke schon mal im Voraus
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Außer das die Garantie seit dem Tag der Erstzulassung läuft gibts keinen echten Nachteil. Und wenn man die Anschlußgarantie mit nimmt, dann hat man schon über einen ordentlichen Zeitraum eine Garantie.
    Im allgemeinen wirst du mit einem Neuwagenkäufer gleichgestellt, was Garantien etc angeht. Und ein paar € Nachlass sollte das ja auch bringen.
     
  22. mikeh

    mikeh Guest

    Wenigstens gibts die bei euch in Deutschland.

    Gruss Mike
     
Thema:

Leasing oder Finanzierung? Re-Import oder Tageszulassung?

Die Seite wird geladen...

Leasing oder Finanzierung? Re-Import oder Tageszulassung? - Ähnliche Themen

  1. Xenon Beleuchtung tauschen oder Reparieren

    Xenon Beleuchtung tauschen oder Reparieren: Hallo, habe mir vor 3,5 Jahren, einen Toyota Kombi 2006 mit 177 PS gekauft. Nun zeigt der im Display, die ASR Leuchte und das Werkstattsymbol an....
  2. Metallisches Knacken oder Knarzen vorne

    Metallisches Knacken oder Knarzen vorne: Hi, ich habe immer mal wieder ein metallisches Knacken oder Knarzen wenn ich über eine Unebenheit fahre. Aber nicht immer! Manschmal ist 2 Wochen...
  3. Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006

    Erfahrungswerte für den 1.8 oder 2.0 Benziner bis 2006: Hallo Community, nach einigen schweren Enttäuschungen (VW baut ja nur noch Fehlkonstruktionen, was Motortechnik angeht) bin ich nun auf der...
  4. Jetzt noch T25 dcat kaufen oder besser Benziner

    Jetzt noch T25 dcat kaufen oder besser Benziner: Steh Grad vor der Entscheidung t25 2,2dcat oder 1,8Benziner zu welchen würdet ihr mir raten. Aufgrund der Diskussion um die blaue Plakette lieber...
  5. Avensis T27 2016 - Kein Abspielen von USB oder Bluetooth mehr möglich

    Avensis T27 2016 - Kein Abspielen von USB oder Bluetooth mehr möglich: Ich habe gestern meinen neuen Avensis 1,8 Executive mit Touch & Go 2 vom Händler abgeholt. Ich habe eine 64GB SD-Karte mit Adapter mit Musik...