Lauter Motor 1,8 L

Diskutiere Lauter Motor 1,8 L im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, brummt Euer Avensis auch so wie meiner? Ich finde, dass meiner ziemlich laut ist bei ca. 3500 u/min.

  1. AD1970

    AD1970 Guest

    Hallo,

    brummt Euer Avensis auch so wie meiner? Ich finde, dass meiner ziemlich laut ist bei ca. 3500 u/min.

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maxiskoda, 21.07.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Wenn das bei der Probefahrt vor dem Kauf noch nicht so war,
    würde ich mal meinen Händler befragen...
     
  4. boomer

    boomer Guest

    Stimmt. Die Lautstärke nimmt mit steigender Drehzahl überproportional stark zu, der sowieso etwas brummige Grundton tritt dann in den Vordergrund. Ich habe das bisher dem Mangel an Hubraum zugeschrieben. Ausserdem müht sich das kleine Motörchen sowieso stes recht wacker und recht erfolglos mit dem schweren Wagen [​IMG]

    So richtig unangenehm oder lästig finde ich es noch nicht. Der Opel Vectra Caravan Benziner, den ich probehalber mit dem AV vor dem Kauf verglichen hatte, war auch so ein "Brummer". Also nichts ganz ungewöhnliches.

    Gruß

    B.
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Aber wichtig oder entscheidend ist doch (wie maxiskoda auch schon bemerkte), ob sich die Lautstärke bzw. das Brummen bei 3500 u/min seit dem Kauf merklich verschlechtert hat oder ob das schon von Anfang an so war (wenn es sehr markant ist hätte es bei der Probefahrt schon auffallen müssen!?)!!

    Prog
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    geanu wegen des Brummens des Motor des 1,8´s, habe ich mich damals für den 2,0 Liter Motor entschieden.
    Bei der Probefahrt beider Motoren an einem Tag, war der 1,8 Liter Motor deutlich brummiger. Daher befürchte ich fast, das das Brummen normal ist.

    Gruß
    Björn
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Bei meinem 1.8 ter sind die Motorengeräusche nicht auffällig.
    Mein persönlicher Eindruck ist sogar, daß der Motor sehr leise ist. Nun weiß ich nicht, wie der Motor getreten wird. Mir genügen auf der Autobahn 130-160 km/h je nach Auslastung der Autobahn - Drehzahlen liegen dann natürlich höher.

    Rainer
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Der 1.8 Motor ist im Verhältnis gesehen leise (4-Türer). Das ein 4 Zylinder 16 Ventiler etwas lauter wird ist normal. Der Avensis ist dafür sehr gut gedämmt. Ich empfinde die Geräuschkulisse als subjektiv leise. Die Karosserie hat einen guten Cw-Wert und geringe Windgeräusche.
    Einen richtig lauten Motor hatte ich mal in einem 318iS von BMW. Das war eine Höllenmaschine. Mein letzter BMW 320i mit 6 Zylinder (150 PS) war subjektiv genauso laut wie mein Avensis. Die Lautstärke des Radios hat sich halt immer an die Geschwindigkeit angepasst. Eine Unterhaltung im Avensis ist subjektiv genauso verständlich wie im aktuellen Dreier. Nur wiegt der Avensis 200 Kilo weniger, verbraucht 3 Liter weniger und ist grundsolide und sieht auch mittlerweile schick aus. Meine Empfehlung für den 1.8 will ich hiermit ausdrücken.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Jetzt könnte man ja glatt wieder die Theorie mit der besseren Dämmung der Executive-Versionen hervorkramen.
    colbitz und timeline haben jeweils die Executive-Version, Sticky und boomer jeweils einen Sol...

    Frage an angel7011: Sind Executives besser gedämmt, oder nicht?

    MfG,
    Kay [​IMG]


    ------------------------------------------------------------
    EDIT:
    @ AD1970:
    Bitte auf die zweite Seite schauen, es gibt da einen interessanten Hinweis...
     
  10. Worm

    Worm Guest

    Verschoben von Allgemein nach Motorisierung.

    Markus
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Jetzt könnte man ja glatt wieder die Theorie mit der besseren Dämmung der Executive-Versionen hervorkramen.
    colbitz und timeline haben jeweils die Executive-Version, Sticky und boomer jeweils einen Sol...

    Frage an angel7011: Sind Executives besser gedämmt, oder nicht?

    MfG,
    Kay [​IMG]

    .
    Den Exe kannst du bei über 150 km/h ebenso in den Skat drücken. Leider. Das Radio oder CD hören macht dann leider keine Freude mehr. Ich bin ehrlich gesagt darüber verärgert, da ich dies vom A6 nicht kannte und man doch immer hervorhob wie leise der AV doch sei. Dies trifft jedoch nur bis ca 100 Km/h zu.
     
  12. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Also der 2.0 ist wirklich leiser als der 1.8er.Aber dennoch ist der 1.8er wirklich nicht zu laut!Ich finde sogar das dieser kräftige rauhe Ton auch das Empfinden hervorruft, ziemlich flott unterwegs zu sein.Im Prius ist das ja eher nicht der Fall.Da kommt einem alles langsamer vor.
    Sicher ist Lautstärke immer ein persönliches Empfinden und nach längerer Zeit in lauter Umgebung wird alles leiser und Umgekehrt genau so.
    Fakt ist, das jeder der mit dem Avensis mitgefahren ist(egal was er selbst fährt) , sich angenehm über die Geräuschkulisse geäußert hat.
    Und je leiser das Auto desto eher hört man Flöhe husten.
     
  13. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    @gerd01
    Ich kann dir nicht ganz folgen, jedoch empfinde ich deinen Vergleich mit dem A6 als Lob für den AV!!
    Das meinst du doch nicht etwa ernst, das ist doch wohl eine andere Preisklasse!!!! [​IMG]

    Ansonsten bleibe ich dabei: der AV (und ich fahre einen Diesel) ist selbst bei 140 km/h (ich finde das ist eine angenehme Reisegeschwindigkeit) keineswegs unangenehm laut!!

    Prog
     
  14. #13 Hemm-Ohr, 21.07.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Ich fahre ja bekanntlich auch den Diesel und empfinde ihn selbst bei Dauer-Vollgas nicht als zu laut!
    Sicher ist er lauter und rauher als bei 100km/h, aber nicht so das ich mich genervt fühle!Da empfand ich den Vorgänger -T22 als lauter...

    Uwe

    Zurück zum Thema:
    Zum 1,8 kann ich nichts sagen, da nie gefahren...
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Ich Fahre einen 1.8 Luna Combi. und finde den 1.8L nicht zu laut.
    Wenn ich richtig Durchtrete wird er oben 3000 tpm ein bisschen Brummig aber nicht störend.
    Unten 3000 tpm ist er Leise zu nennen, da war mein alter Omega 2.0i nicht Leiser aber viel Träger. [​IMG]

    Ich Fahre meistens Stadtverkehr und da Fährt er sehr Zügig und Leise.

    Ich bin noch immer begeistert wenn ich einsteige und wegfahre.

    Jake
     
  16. erwin

    erwin Guest

    Ich kenne seit vielen Jahren schon folgenden Erfahrungswert mit Toyota-Motoren: Ab 4000 Umdrehungen werden sie laut. Beim Avensis spielt sich dies zwar aufgrund der besseren Dämmung gegenüber früher auf einem deutlich niedrigerem Niveau ab, aber hörbar ist es doch.
    Nun, mein 2.0er fährt bei 4000 ziemlich genau 160kmh, eine Geschwindigkeit, die ich nur sehr selten überschreite. Beim 1.8er kommt man an diesen Grenzwert aber bereits bei etwa 130kmh.
    Da kann ich dann auch verstehen, dass bei Geschwindigkeiten darüber das Radiohören nicht mehr Spaß macht.

    Deshalb die bereits anderweitig vorgebrachte Kritik: Warum gibt es kein 6-Gang-Getriebe? Damit hätte man jedem Motor einen wirklich lang übersetzten höchsten Gang spendieren können.
    Erwin
     
  17. piper

    piper Guest

    ich habe den 1,8l gekauft,weil das Preis-Leistungs-und Komfort verhältnis stimmt.
    Ich will den Avensis meistens nicht im oberen Drehzahlbereich fahren.Wenn ich vorgehabt hätte laufend bis an die Leistungsgrenze zu gehen,wäre ein 2,0 oder ein 2,4l fällig gewesen.
    Im "normalen" Fahrbreich ist die Geräuschkulisse meßbar niedrig.Das "wohlfühlen" ist sowieso subjektiv.
    piper
     
  18. #17 Chrisu1, 21.07.2004
    Chrisu1

    Chrisu1 Guest

    Der angekündigte große Fortschritt bei der Geräuschdämmung ist meiner Meinung nach ausgeblieben.
    Ich finde sogar, dass der T22 mit der alten 1,8er Maschine mit 110 PS laufruhiger war als der aktuelle 1,8er.
    Kaufte darum den Diesel, der wird aber ab 150, wegen fehlendem 6. Gang, auch unangenehm brummig. Ich verstehe nicht dass man beim Getriebe sparte, der Diesel hätte genug Drehmoment für einen langen 6. Gang.
    Da sollte sich Toyota mal bei VW umschauen, die sind trotz PD Motoren bei hohem Autobahntempo wesentlich ruhiger.
    Noch was zum "neuem" Dämmmaterial von Toyota: ich glaube der große Fortschritt war eine Kostenrduktion bei den Produktionskosten. Eine aufwendige Geräuschisolierung kostet eben.
    Wenn ich mich richtig erinnere reduzierte Toyota das Gewicht dieser Isolierung von 60 auf 30kg. Ob das neue Material um soviel besser ist um diese Gewichtsreduktion auszugleichen bezweifle ich ein wenig.
    Kleiner Test: betätigt doch mal eine der außeren hinteren Türöffner nachdem das Auto längere Zeit in der Sonne gestanden ist. Man hört einen ordinären blechernen Klang wie bei einem Billigauto, für mich ein Zeichen das in den hinteren Türen mit der Dämmung gespart wurde.

    Chrisu
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Zitat:@gerd01
    Ich kann dir nicht ganz folgen, jedoch empfinde ich deinen Vergleich mit dem A6 als Lob für den AV!!
    Das meinst du doch nicht etwa ernst, das ist doch wohl eine andere Preisklasse!!!! [​IMG]
    Ansonsten bleibe ich dabei: der AV (und ich fahre einen Diesel) ist selbst bei 140 km/h (ich finde das ist eine angenehme Reisegeschwindigkeit) keineswegs unangenehm laut!!

    Prog

    Es ist wirklich so, dass der AV wesentlich lauter bei Geschwindigkeiten über 100 Km/h im vergleich zum A6 ist.
    Und über 160 Km/h im Vergleich zum A6 eine Katastrophe. Unter diesen Geschwindigkeiten allerdings sehr leise. Ich glaube nicht das man die Lautstärke an der Preisklasse festmachen sollte. Meine diesbezügliche Enttäuschung resultiert ja auch nur, wegen der Aussage von Toy, dass der AV so leise wär und leider ist es wirklich kein Genuß die Radioanlage dann noch anzuhaben.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chris

    Chris Guest

    Zitat:Zitat:@gerd01
    Ich kann dir nicht ganz folgen, jedoch empfinde ich deinen Vergleich mit dem A6 als Lob für den AV!!
    Das meinst du doch nicht etwa ernst, das ist doch wohl eine andere Preisklasse!!!! [​IMG]
    Ansonsten bleibe ich dabei: der AV (und ich fahre einen Diesel) ist selbst bei 140 km/h (ich finde das ist eine angenehme Reisegeschwindigkeit) keineswegs unangenehm laut!!

    Prog

    Es ist wirklich so, dass der AV wesentlich lauter bei Geschwindigkeiten über 100 Km/h im vergleich zum A6 ist.
    Und über 160 Km/h im Vergleich zum A6 eine Katastrophe. Unter diesen Geschwindigkeiten allerdings sehr leise. Ich glaube nicht das man die Lautstärke an der Preisklasse festmachen sollte. Meine diesbezügliche Enttäuschung resultiert ja auch nur, wegen der Aussage von Toy, dass der AV so leise wär und leider ist es wirklich kein Genuß die Radioanlage dann noch anzuhaben.

    Wie schon an anderer Stelle gesagt - dann ist der Passat eine Gurke, denn der ist auf alle Fälle nicht leiser! Und ich rede nicht vom Diesel, der noch lauter war. Ich denke man kann sich viel einbilden. Ich habe bei 160 km/h und mehr gerne im Passat Radio gehört und tue dass immer noch. Bin neulich bei meinem Onkel im Audi 8 mitgefahren. Nach der Geräuschkulisse verglichen mit meinem AV dachte ich der fährt -ist ja ein A8 - so ca. 180 und mehr. Denkste! Waren 140 Km/h. Lauter ist mein AV bei diesen Geschwindigkeiten subjektiv auch nicht.
     
  22. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    Hallo zusammen,

    ich kann nur sagen, ich bin mit der Geräuschkulisse sehr zufrieden. Bei Tempo 160 ca. 3500 Umdrehungen und der Motor ist so gut wie nicht zu hören. Unterhaltung und Musik hören kein Problem. Selbst bei Tempo 180 und ca. 4100 Umdrehungen noch sehr leiser Motor. Kann nicht bestätigen, dass ein A6 da leiser ist.

    Gruß Klaus
     
Thema:

Lauter Motor 1,8 L

Die Seite wird geladen...

Lauter Motor 1,8 L - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfdichtung 177PS Diesel, reparieren oder Austauschmotor?

    Zylinderkopfdichtung 177PS Diesel, reparieren oder Austauschmotor?: Hallo Allerseits, ich habe seit zweieinhalb Jahren einen Avensis t25 Diesel mit 177PS. Bisher war ich sehr zufrieden damit, er hat jetzt 211000 km...
  2. T22 Motorkontrollleuchte nichts geht mehr :(

    T22 Motorkontrollleuchte nichts geht mehr :(: Hallo, Ich muss schon sagen so oft wie die Leuchte leuchtet muss die echt haltbar sein. Naja mal zu meiner frage ich hab seit 2 Wochen das...
  3. Motor geht immer noch aus (AGR schon ausgetauscht)

    Motor geht immer noch aus (AGR schon ausgetauscht): Servus, ich hatte in der Vergangenheit das Problem, dass mein T25 D4D (126ps) manchmal im Leerlauf (meist an der Ampel, aber auch schon im Stop...
  4. (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?

    (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?: Hallo! Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Avensis (25000km, ehemaliger Mietwagen) gekauft. Der hat einen 2L BMW Dieselmotor drin - mit...
  5. Motorhaube gibt nach

    Motorhaube gibt nach: Moin zusammen, an meinem neuen AV ist mir aufgefallen das ich die Motorhaube in geschlossenem Zustand ein wenig herunterdrücken kann. Ist das...