Laute Motorgeräusche (wie beim Traktor)

Diskutiere Laute Motorgeräusche (wie beim Traktor) im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, habe ein großes Problem mit meine Toyota Avensis T25. Sobald ich das Auto anmache macht der Motor ganz laute Geräusche (ähnlich...

  1. #1 albinus1985, 22.02.2015
    albinus1985

    albinus1985 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Hallo zusammen,
    habe ein großes Problem mit meine Toyota Avensis T25.

    Sobald ich das Auto anmache macht der Motor ganz laute Geräusche (ähnlich wie ein Traktor oder alter Dieselmotor).
    Leistungsverlust hat der Wagen nicht, auch wenn die Klimaanlage aus ist sind diese Geräusche vorhanden. Desto schneller man fährt, desto leiser werden die Geräusche (liegt vielleicht auch an der Geschwindigkeit das man es einfach dann nicht hört!?). Die Geräusche gehen auch nicht mehr weg. Sie sind echt laut.

    Was meint Ihr woher könnten die Geräusche her kommen? Motorschaden?
    Ich dachte mir vielleicht ist auch ein Lager der Umlenkrollen von den Keilriemen oder Steuerriemen defekt. Könnte das auch sein?

    Habt Ihr vielleicht Erfahrungen mit diesem Fehlersympthomen schon gehabt?
    Oder wisst Ihr vielleicht was es sein könnte? Oder wie ich es vielleicht prüfen könnte, was es sein könnte (damit die mir in der Werkstatt nichts vom Pferd erzählen).

    Wäre euch über Tips und Erfahrungsaustausch sehr dankbar.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 27300 km
    Verbrauch:
    Das könnte ein undichter oder defekter Krümmer sein!
    Allerdings sind Ferndiagnosen immer etwas schwierig.........

    Prog
     
  4. #3 albinus1985, 22.02.2015
    albinus1985

    albinus1985 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Danke für den Tip!
    Wie könnte ich es den testen wo es da dran liegt?
     
  5. #4 Brösel, 22.02.2015
    Brösel

    Brösel rotaredoM Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Ort:
    Cuxhaven (fast)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 2.0 Executive
    Verbrauch:
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einem Motorrad.

    Das klang plötzlich wie eine Nähmaschine.

    Ein Kolbenring war gerissen und dann von den Kolben zermahlen worden. Motorschaden. Wirtschaftlicher Totalschaden.

    Seit dem nie wieder Suzuki!

    Brösel
     
  6. #5 SaxnPaule, 22.02.2015
    SaxnPaule

    SaxnPaule Moderator UND Grillmeister
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    1.8er Avensis T25 Kombi DK '08
    Kannst du das Geräusch mal aufnehmen?

    Könnte evtl. auch Ventil-Klackern sein. Was für ein Öl fährst du?
    Um was für einen Motor geht es. Bitte fülle deine Fahrzeuginformationen etwas spezifischer aus.
     
  7. #6 Avensis, 23.02.2015
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    Ja, aber dann ging das sicherlich nicht OHNE Leistungsverlus einher. Also nicht gleich den Teufel an die Wand malen. :-) Es wird eine Undichtigkeit im Abgasstrang sein.
     
  8. #7 albinus1985, 23.02.2015
    albinus1985

    albinus1985 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Hallo zusammen nochmal,
    Die Probleme mit den Motorgeräuschen liegen am Klimakompressor!
    Habe das Auto in der Werkstatt gehabt. Nur leider kann ich mir die Reparatur nicht leisten.
    Besteht die Möglichkeit den Kompressor zu reparieren?
    Habe in der Werkstatt gesehen, dass die Riemenscheibe des Kompressors Spiel hat. Denke dadurch enstehen die klapper Geräusche des Motors.
    Wäre der Fehler damit eventuell behoben habt Ihr Erfahrungen damit?

    Oder Habt Ihr eventuell eine Anleitung wie man den kompletten Kompressor selber wechseln kann?
    Zutrauen würde ich es mir.

    Würde es auf eigene Gefahr selber versuchen.

    Vielen Dank nochmal
     
  9. #8 Avensis, 23.02.2015
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    Klimakompressor komplett kostet hier neu ca 360 Euro. ist vielleicht billiger den zu tauschen als da was zu reparieren und dafür den Stundensatz zu zahlen :thumbup:
    wird ein Lagerschaden sein Wenn mich nicht alles täuscht, ist Denso sogar Erstausrüster und Hoflieferant bei Toyota. :thumbsup:
     
  10. #9 Olav_888, 23.02.2015
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Problem ist, was machst Du mit dem Kältemittel? Du darfst das natürlich nicht einfach irgendwo hin schütten und du musst hinterher den Kreislauf wieder füllen. Dies kostet beim FTH etwa 100€ inklusive Kältemittel. Dazu wird das Auto für 2-3h an ein System angeschlossen und nach und nach mit dem Kältemittel versorgt.

    Insofern fraglich, ob das Tauschen in Eigenleistung noch viel bringt. Sprich mit dem FTH mal über Drittzulieferer, evtl. kann er ja noch was machen.
     
  11. #10 Avensis, 23.02.2015
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    Kältemittel evakuieren lassen in ner reien Werkstatt für nen zwanni, dann wieder neu befüllen lassen für 40 Euro. Hab ich auch so gemacht. Is nich das Problem. Hinschütten gehr sowie so nicht, da es sofort gasförmig ausströmen würde beim Öffnen des Ventils, und das macht ja niemand, weil das ist ja verboten :whistling:
     
  12. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Als ich beim Primera mal die Klimaanlage hab auffüllen lassen, wurde mir gesagt daß da nur ??g fehlten. Würde nicht viel kosten, unterm Strich waren es dann 20Euro in die Hand. Es wurde alles abgesaugt und irgendwie behandelt/gereinigt und dann neu eingefüllt.
    Ich kann mir gut vorstellen daß es schon ein Unterschied ist, ob da jemand das Kältemittel "absaugt" und nach der Reparatur die Anlage neu befüllt, als wenn das irgendwo entsorgt wird, obendrein noch fürn "Zwanni" und dann später die komplette Anlage neu befüllt wird.
     
  13. #12 Avensis, 23.02.2015
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    Natürlich ist es ein Unterschied. Und es ist auch ein Unterschied, ob beim Vertragshändler oder woanders. Die Anlagen mit denen befüllt sind sind standardisiert und da kommt es nicht darauf an, bei welchem AH das Gerät steht oder wer das Programm abfährt. Denn da sind feste Programme nach Fahrzeugtypen hinterlegt, den Rest macht das Gerät automatisiert. Und dreißig Minuten Preise telefonisch abgleichen in der Nähe zahlt sich aus.
    Da können schnell Spannen zwischen 40 und 150 drin sein für die selbe Arbeit. Mit oder ohne Rechnung... :nose:
     
  14. #13 albinus1985, 23.02.2015
    albinus1985

    albinus1985 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Danke für eure Hinweise.

    Aber was mich interessiert ist, ob jemand eine Anleitung hat oder einen Link kennt (am besten mit Bildern) wo es beschrieben wird wie es geht den Klimakompressor zu tauschen.

    Ich kann den Kompressor doch selber wechseln die Anlage später wieder auffüllen kann ich ja dann immer noch in einer Werkstatt.

    Das Kältemittel kann ich beim lösen der Schläuche in einen Behälter auffangen und später ordentlich entsorgen.

    Nochmal vielen Dank!
     
  15. #14 Avensis, 23.02.2015
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    Nein, Du wirst das Kältemittel NICHT auffangen können. Es handelt sich um R134a. Dieses GAS Namens Tetrafluorethan ist eben ein farbloses Gas, was nur unter Druck flüssig ist. Der Siedepunkt leigt bereits bei -26Grad Celsius. Uns so kalt ist es bei DIr zu Hause in der Garage wohl kaum.. ^^ Wenn Du Versuchst, das Gas aus Deinem Feuerzeug in ein Glas zu füllen, dann ist das in etwa so, wie wenn DU versuchst, das Kältemittel der Klima abzufüllen. Das zischt und ist weg.
     
  16. #15 albinus1985, 23.02.2015
    albinus1985

    albinus1985 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis
    Dann ist das Gas halt weg.
    Wenn der neue Kompressor eingabut ist ohne Kältemittel, kann ich trotzdem fahren.
    Gas lasse ich dann auch von einer Werkstatt aufüllen. Wenn dann die Klima funktion defekt ist, dann ist es halt so. Ich will das Auto nur fahren können.

    Mir geht es jetzt hautsächlich um eine Anleitung.


    Edit durch Prog: unnötiges Vollzitat des Vorpostings entfernt
     
  17. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Im Interesse der Umwelt soll genau DAS nicht passieren!

    Dann, lasse doch die Werkstatt deines Vertrauens das Kältemittel absaugen! Die entsorgen es nicht sondern es wird in ihrer "Apparatur" gespeichert. Kältemittel kostet Geld. Und wenn du schon beim sparen bist, warum willst du das was Geld kostet umweltschädlich "abblasen" um dann später die volle Füllung zu bezahlen? Keine Ahnung was das kostet, aber nen Fuffi kannst auch so mit dem Feuerzeug abfackeln. Ist weniger umweltschädlich und weg ist er so und so. :whistling:

    Mal rein interessehalber. Wenn ich mir dem Klimakompressor so ansehe, 4 Schrauben zum Befestigen, die 2 Leitungen, auch geschraubt, und dann sicher 1-2 Kabel .... ist eigentlich nix bei. Was will die Werkstatt denn für den Kompressor und das Wechseln haben? Kann doch nicht die Welt sein.
     
  18. #17 Avensis, 24.02.2015
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
    Ich denke auch, dass es eine gute Option ist, in einer kleinen fähigen preisgünstigen Werkstatt das mitgebrachte Teil einbauen zu lassen...

    DENSO DCP50124 Klimakompressor für alle Fahrzeuge preiswert kaufen

    Ist sicherlich um einiges preiswerter, als die Reparatur bei Toyota durchführen zu lassen.. Was sollte das da überhaupt kosten, wenn ich fragen darf?
     
  19. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Also beim Corolla Verso weiß ich von einem Bekannten das einiges vom vorderwagen abgebaut werden muss um überhaupt den Kompressor ausbauen zu können. Die Platzverhältnisse im Avensis sind mir jetzt nicht bekannt was das angeht. Also deswegen ist das zumindest beim CV so teuer (Der Bekannte hat das auch bezahlen müssen)
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Avensis, 24.02.2015
    Avensis

    Avensis Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi Executive 177PS
    Verbrauch:
  22. #20 mhcruiser, 24.02.2015
    mhcruiser

    mhcruiser Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Ort:
    Im wunderschönen Seeland, Region Murtensee, Schwei
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-Cat / Supra MKIII
    Falls der Klimakompressor einen eingenen Riemen hat, kannst du auch einfach den Riemen ausbauen (oder durchschneiden) dann ist auch Ruhe ;) Dann halt ohne Klimaanlage...
     
Thema: Laute Motorgeräusche (wie beim Traktor)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tracktorgeräusch beim fahren

    ,
  2. motor macht geräusche wie traktor

    ,
  3. laute Motorgeräusche beim fahren

    ,
  4. Toyota rav4 Geräusche keilriemen
Die Seite wird geladen...

Laute Motorgeräusche (wie beim Traktor) - Ähnliche Themen

  1. Kurzes Klopfen beim Einlenken

    Kurzes Klopfen beim Einlenken: Hallo und Grüße aus Sachsen! Ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe. Habt bitte Nachsehen falls ich was durcheinander bringe. T27 BJ 2013 91500...
  2. Knacken Vorderachse beim Bremsen

    Knacken Vorderachse beim Bremsen: Hallo, mein T25 85 kW Diesel macht bei Lastwechsel ein knack Geräusch aus dem Bereich der Vorderachse erst Beifahrerseite und dann Fahrerseite....
  3. (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?

    (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?: Hallo! Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Avensis (25000km, ehemaliger Mietwagen) gekauft. Der hat einen 2L BMW Dieselmotor drin - mit...
  4. 1,8: 1.8 VVt-i Motorgeräusche

    1.8 VVt-i Motorgeräusche: Hallo Forum, da ich ja nach anfänglichen Überlegungen statt eines T27 nun einen T25 gekauft habe nenne ich nun einen schönen T25 Kombi von...
  5. Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?

    Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?: Hallo an alle, seit gut 9 Monaten haben wir jetzt unseren gebraucht gekauften Avensis Kombi (Baujahr 2011) und sind auch soweit sehr zufrieden....