Lastwechselschlagen

Diskutiere Lastwechselschlagen im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; @ All Ich habe meinen Avensis D4D nun gerade eingefahren ( 1100km) und m?chte wissen, ob Ihr folgendes Problem kennt: Wird im Fachjargon als...

  1. Gast

    Gast Guest

    @ All

    Ich habe meinen Avensis D4D nun gerade eingefahren ( 1100km) und m?chte wissen, ob Ihr folgendes Problem kennt:
    Wird im Fachjargon als "Lastwechselschlagen" bezeichnet: Schnelles runter vom Gas oder schlagartiges Beschleunigen ?ussert sich in einem dumpfen "Klonk" irgendwo im Bereich rechts des Fahrers. Tritt auch auf, wenn man unvorsichtig oder schnell ein- und auskuppelt, bevorzugt in den unteren G?ngen, da hier das Abst?tzmoment gegen die Motorlager gr??er ist.
    Zus?tzlich f?hlbar wird es , wenn man die Finger ganz leicht auf den Schalthebel legt.
    Als Grund k?nnte ich mir vorstellen: Problem im Bereich Motorlager oder irgendwas "steht an " wenn sich der Motor in den Lagern bewegt. Oder auch ein Teil des Zubeh?rs ( Standheizung ist verbaut). Werkstattbesuch steht noch aus.

    Allgemein: Sehr leise, super Qualit?tsanmutung ( Leder ), und tolle Verarbeitung; Xenon leuchtet zu kurz, Dieselmotor hat ein anst?ndiges Anfahrloch bis 2000, wird ab 3500 brummig

    Eure Erfahrung zum Lastwechsel?

    Gr??e Walter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat: Zus?tzlich f?hlbar wird es , wenn man die Finger ganz leicht auf den Schalthebel legt.
    Beim Beschleunigen ist eine Bewegung des Schalthebels auch bei meinem AV sp?rbar, allerdings ohne Ger?usche und ohne ein dumpfes "Klonk"! Kann mich erinnern, dass dies andere aus dem Forum auch schon berichtet haben, aber auch ohne Begleitger?usch! Ist das auch schon bedenklich?? [​IMG]


    Prog
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Nein, eine Bewegung des Schalthebels bei Lastwechsel ist normal, das Schaltgest?nge oder die Seilz?ge ?bertragen die Bewegung der Motor/Getriebeeinheit.
    Nur Ger?usch darf es dabei keines geben.
     
  5. jojo

    jojo Guest

    Also ich habe kein Ger?usch, nur leichtes Bewegen des Schalthebels. Wo ist bei dir die Standheizung angebaut. eventuell ber?hrt ein Motorteil den heizungsblock.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Wenn keiner von Euch das Problem hat, dann liegt genau dort meine Vermutung. Immerhin war die Standheizung das einzige, was nachtr?glich in den Motorraum eingebaut wurde.
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Danke, war schon etwas beunruhigt!
    Da du ja sowieso einen Werkstatttermin hast, vergiss nicht das Xenon h?her eingestellen zu lassen!

    Prog
     
  8. Ram

    Ram Guest

    Zitat:Wenn keiner von Euch das Problem hat, dann liegt genau dort meine Vermutung. Immerhin war die Standheizung das einzige, was nachtr?glich in den Motorraum eingebaut wurde.


    Hallo!
    Wo ist deine Standheizung eingebaut?
    Meine ist vor dem Grill verbaut worden habe keine Probleme.


    Gru? Ram
     
  9. #8 goescha, 16.08.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    auch ich habe dieses Ger?usch nicht (ein Wunder,ein Wunder) [​IMG]


    Gru? G?tz
     
  10. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat:Hallo

    auch ich habe dieses Ger?usch nicht (ein Wunder,ein Wunder) [​IMG]

    Gru? G?tz

    noch nicht!! [​IMG]


    Prog

    PS: du wei?t doch: was noch ist kann nicht werden, oder so ?hnlich [​IMG]
     
  11. #10 maxiskoda, 16.08.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    @G?tz:

    Hast du auch wirklich genau hingeh?rt?? [​IMG]


    Windoof-Abfrage: Bist du auch wirklich sicher?? [​IMG]
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    auch ich habe so ein Ger?usch bei Lastwechseln in kleinen G?ngen sowie manchmal beim Einlegen des 2. Ganges. Nerviger ist dagegen ein "Heulen" bei Schubbetrieb.

    Gruss alsi

    PS:Werde das in der Werkstatt beim n?chsten mal ansprechen.
     
  13. #12 goescha, 18.08.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    @Prog
    @Maxiskoda

    ...jetzt wo Ihr's sagt, ich glaub ich hab da was geh?rt. [​IMG]


    Ne, ne alles in Ordnung [​IMG]
    [​IMG]


    Gru? G?tz
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Ich kann das Thema von meiner Seite aus abschlie?en.

    Elastizit?t+ Spiel des Antriebsstranges in Kombination mit einer etwas scharf schlie?enden Kupplung beim D-4D bewirken das "schlagende Ger?usch" beim schnellen Einkuppeln.
    Es ist ganz klar kein metallisches Anschlagen.
    Habe beruflich mit genau solchen Dingen zu tun und war daher wohl etwas zu kritisch ( Techniker h?ren immer ein Problem). Ist beim Benziner vermutlich nicht so deutlich, weil die Motorlager anders ausgelegt werden k?nnen.


    @Ram
    definitiv richtig, die Standheizung ( Webasto ) ist bei mir vor dem K?hler links hinter der Sto?stange verbaut und hat mit diesen Ger?uschen nichts zu tun


    Xenon ist jetzt ok!
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Hallo.

    @walter:
    Ich nehme an, obwohl der Thread ja schon ?lter ist, das Du noch eine Mail bekommst, weil Deine letzte Aktivit?t ja erst vor ein paar Tagen war.

    Ist Dein Problem behoben, oder akzeptierst Du es jetzt einfach, weil Du wei?t, wo es herkommt?

    Denn, so wie Du es beschrieben hast, kenne ich es haargenau. Besser h?tte ich es nicht bechreiben k?nnen.

    Jeder Schaltvorgang ist nervig!
    Jeder Schubbetrieb bei ca. 75 - 80 km/h mit anschlie?ende, "Drauflatschen" ist bervig, weil eben das "Klonk" und dieser Schlag in den Wagen produzierbar ist.

    Meine Werkstatt hat schon verschiedene Anl?ufe genommen, aber das "Klonk" ist immer da.

    Wei?t Du einen rat?

    Besten Dank!

    Gru?
    Sisneva
     
  16. AD1970

    AD1970 Guest

    Hallo, auch mein Av D4-D macht auch die von Dir beschriebenen Ger?usche. Vor allem h?rbei bei ca. 80 km/h im 5. Gang und durch ruckartiges Gasgeben. ;-(.

    Mein Av ist erst 2 Moante alt.

    Gruss AD 1970
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Hallo sisneva,

    ich habs so akzeptiert.
    Mein AV hat jetzt 30000 km drauf, es ist unver?ndert h?rbar wie am ersten Tag, aber auch nicht schlimmer geworden.
    Zus?tzlich ist mir eingefallen, da? sicher der Diesel-Zweimassenschwung seinen Teil dazu beitr?gt ( Feder-Massen-System), es zieht sich einfach auf.
    Wenn es ganz arg wird, w?rde ich zuerst bei der Kupplung ( =Zweimassenschw.) suchen.

    Im Bodenblech sp?r ich nichts, bis zum defekten Motorlager dauert?s hoffentlich noch.
    Wenn die Motorlagerd?mpfung versagt, ?bertragen sich die Reaktionsmomente des Motors beim Gasgeben voll auf die Karosserie, soweit ist?s bei mir noch nicht.
    Da kann ich mir auch eine Temperaturabh?ngigkeit des Lager-Sto?d?mpfers ( Unterschiede im Sommer und Winter) gut vorstellen.
    Auf jeden Fall werd ich die Garantie bis zum 5. Jahr verl?ngern.

    Gr??e
    Walter
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Gast

    Gast Guest

    Hallo Walter.
    Okay.

    Ja, das ist es ja, man akzeptiert dann irgendwann. Meiner geht in 20.000 km innerhalb der drei Jahre weg. mal schauen, was geht.

    Vielleicht versuche ich es noch mit dem Hinweis von michaelh.

    Dank euch.

    Gru?
    Sisneva
     
  20. #18 michaelh, 29.06.2007
    michaelh

    michaelh Guest

    Hallo zusammen,
    ich wollte mich nochmal kurz melden wegen des Lastwechselschlagens.
    Ursache war letztendlich ein loser Ruckd?mpfer zwischen den 2 Schwungscheiben(nur beim Diesel) am Motor. Kann man nur feststellen, wenn das Getriebe raus ist. Jetzt ist endlich Ruhe.
    Das Getriebe l?sst sich pr?zieser schalten und die Kupplung geht auch leichter. Morgen gehts auf die erste l?ngere Tour. Mal sehen ob es so bleibt :]
    Gru? Michael
     
Thema:

Lastwechselschlagen