Kurzes Klopfen beim Einlenken

Diskutiere Kurzes Klopfen beim Einlenken im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo und Grüße aus Sachsen! Ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe. Habt bitte Nachsehen falls ich was durcheinander bringe. T27 BJ 2013 91500...

  1. #1 Endfeld, 14.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    Hallo und Grüße aus Sachsen! Ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe. Habt bitte Nachsehen falls ich was durcheinander bringe.
    T27 BJ 2013 91500 Km.
    Beim Einlenken nach rechts und wieder zurück, merke ich gelegentlich ein ganz kurzes und leichtes Klopfen am Lenkrad. Das Problem hatte ich vor 1,5 Jahren schon mal. Toyota Werkstatt 1 hatte nichts gefunden. Toyota 2 bemerkte eine leichte schwergängige Lenkung und wechselte sie auf Garantie.
    Seit kurzen wieder das selbe Problem. Da die Garantie vorbei ist will ich gar nicht zu Toyota. Meine jetzige Werkstatt hat das Klopfen kurz gespürt ist sich aber auch nicht sicher. Könnt Ihr mir helfen. LG endfeld
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kurzes Klopfen beim Einlenken.[eBay] Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Porhmeus, 14.09.2017
    Porhmeus

    Porhmeus Routinier

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Sinsheim (bei Heidelberg)
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Ein teures Lenkgetriebe würde ich niemals auf Verdacht tauschen.
    ---> Ist evtl. das Radlager defekt und/oder die Radschrauben korrekt angezogen?
     
  4. #3 Endfeld, 14.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    Hallo porhmeus! Danke für die Info. Das Lenkgetriebe will ich auf keinen Fall wechseln. Radnabe und Muttern sind in Ordnung. Meine jetzige Werkstatt vermutet die Stabis. Sie haben aber kein Spiel und sind fest. Deshalb will ich erst einmal in Runde fragen. LG endfeld
     
  5. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    kontrolliere mal die Felgen, hatten hier schon einen Fall der komische Geräusche hatte, da war eine Speiche der Felge gebrochen glaub @SaxnPaule wars.
     
  6. #5 Endfeld, 14.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    Jetzt schlagt mich nicht nicht. Gibt es das auch bei Stahlfelgen?
     
  7. xx771

    xx771 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    23.04.2016
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 1,8 Multidrive
    Ich plage mich auch mit einem Klopfen beim Einlenken und gleichzeitigem Beschleunigen oder Bremsen (quasi beim Abbiegen). Nach einem Tipp hier aus dem Forum, vermute ich nun die Lenkzwischenkupplung, also das Axialgelenk zwischen Lenksäule und Lenkgetriebe. Herausfinden kkannst Du es, indem Du die Lenkradtiefenverstellung änderst. Ich bin beispielsweise eine Woche mit einem "tief" versenkten Lenkrad gefahren und hatte das Geräusch nicht mehr.
     
    t23owner und Porhmeus gefällt das.
  8. #7 Endfeld, 14.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    Hallo xx771. Das werde ich nachher mal probieren. Danke
     
  9. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Wieso sollte es das da nicht geben, dort sind halt mehrere Stahl Teile zusammen geschweißt, ist eine Schweißnaht lose/gerissen, hättest du dort bei Belastung auch eine kleine Bewegung welche als Klopfen war genommen werden kann.
    Wäre aber wohl das letzte was ich kontrollieren würde.

    Spurtreue? Zieht er irgendwo hin, beim Bremsen?
     
  10. #9 Endfeld, 14.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    Hallo maze 1. Habt Nachsicht. Ich kenne mich mit Autos nicht aus.
     
  11. #10 t23owner, 14.09.2017
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:
    Ja teste mal das mit dem Lenkrad in komplett zum Armaturenbrett eingeschobenen Zustand. Das hatte ich beim Auris extrem und zum Ende der Avensis Laufzeit begann es da dann auch. Im besten Fall ist es des Gelenk im Fußraum welches mit der Zeit leichtes Spiel bekommt.
     
  12. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Hab doch gar nichts gesagt, war nur die Erklärung, kommt aber wohl bei Stahlfelgen recht selten vor, deswegen auch der Hinweis das es wohl das letzte wäre.
    Könnte man aber leicht testen, da man nur die hinteren mit den vorderen Räder tauschen muss.

    Grundsätzlich wird es aber wohl auf ein Spiel im Lenk-System rauslaufen, da kann man recht wenig machen und solange alles funktioniert würde ich einen teuren tausch auch nicht machen.
     
  13. #12 Endfeld, 14.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Maze. Ist nicht böse gemeint. Trotzdem danke
     
  14. #13 Endfeld, 14.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    Hallo t23owner. Hast du das Gelenk wechseln lassen?
    Mir geht es darum erst mal eine Ursache zufinden.
     
  15. #14 rassigesduo, 14.09.2017
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    Ein Spiel im Lenk-System habe ich auch, aber gering.
    Wenns mehr wird wirds geweschselt.
    Kostet ca 300€ laut FTH.
     
  16. #15 t23owner, 14.09.2017
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:
    @Endfeld: Ich habe es damals beim Auris gelassen, da die Prognose auf Besserung laut einigen Usern im Auris-Forum äußerst gering war. Einige hatten zu dem Zeitpunkt bereits auf Garantie komplett neue Lenkgetriebe und Gelenke verbaut bekommen, es trat aber trotzdem nach einer gewissen Zeit wieder auf und meiner war bereits aus der Garantie raus. Habe es dann bis zum Verkauf gekonnt ignoriert und das Lenkrad so wenig wie möglich auf mich zu eingestellt.
     
  17. SK09

    SK09 Neuling

    Dabei seit:
    19.11.2016
    Ort:
    LK Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    @Endfeld

    Aber ein knacken ist es nicht? Evtl. Domlager?
     
  18. #17 Endfeld, 14.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    @Stephan. Es ist kein knacken, sondern ein ganz leichtes kurzes Klopfen. LG endfeld
     
  19. #18 Endfeld, 15.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    Hallo miteinander! Ich habe mal den Tip mit der Lenker Erstellung ausprobiert. Sprich ich habe die Höhe und die Länge in die Mittelstellung gestellt. Bis jetzt bin ich zufrieden, ob es die Lösungen des Klopfen ist kann ich noch nicht sagen. Trotzdem erst mal Danke in die Runde.LG Endfeld
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Endfeld, 23.09.2017
    Endfeld

    Endfeld Neuling

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Ort:
    Leipzig
    So, ich bin nun die letzten Tage mit unterschiedlicher Lenkeinstellung gefahren. Ich habe das « Klopfen » weiterhin aber nicht mehr so stark, sondern eher dezenter Art. LG endfeld
     
  22. #20 t23owner, 23.09.2017
    t23owner

    t23owner Profi

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS230 / VW Golf Sportsvan R-Line
    Verbrauch:
    Na dann hast irgendwo ein deutliches Spiel in der Lenkung, welches sich spürbar bis ins Lenkrad überträgt. Das Kreuzgelenk wäre ein heißer Kandidat als Fehlerquelle.
     
Thema: Kurzes Klopfen beim Einlenken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. knaken bei lenken toyota avensis t27

    ,
  2. klopfen beim lenken

    ,
  3. schlagen beim lenken

    ,
  4. lenksäule avensis t27 auseinandernehmen,
  5. toyota auris lenkung macht Geräusche www.avensis-forum.de,
  6. avensis klopfen beim abbiegen,
  7. avensis t27 lenkrad knackt,
  8. toyota avensis t27 knacken in der lenkung,
  9. klopfen beim bremsen toyota yaris
Die Seite wird geladen...

Kurzes Klopfen beim Einlenken - Ähnliche Themen

  1. Rasseln / Rattern beim Start

    Rasseln / Rattern beim Start: Guten Morgen, mein T27, Erstzulassung 2013, hat schon seit gefühlt 4 Jahren ein sporadisches, nicht reproduzierbares Problem: beim Anlassen,...
  2. Kupplung quietscht beim Einkuppeln

    Kupplung quietscht beim Einkuppeln: Hallo zusammen, hab bei meinem Avensis 1.6 Benziner, 132 PS, EZ 05/2017, 29000 Km etwas seltsames. Neuerdings gibt die Kupplung beim Anfahren...
  3. Vorne knarzt es / leichte Vibration ~120 / Bremse quietscht beim Einschlagen

    Vorne knarzt es / leichte Vibration ~120 / Bremse quietscht beim Einschlagen: Hi, ich brauche bitte mal einen Tipp, damit ich in der Werkstatt nicht über den Tisch gezogen wird. Ich habe folgendes "Fehlerbild" (T25, Kombi,...
  4. Vibrationen beim bergauf fahren, Werkstatt ratlos

    Vibrationen beim bergauf fahren, Werkstatt ratlos: Hallo liebe Toyota-Freunde, hab leider ein Problem mit meinem Avensis und keine Werkstatt kann mir weiterhelfen :( Vielleicht hat von euch ja...
  5. Was kostet durchschnittlich ein 30.000er-Service beim Toyota-Händler?

    Was kostet durchschnittlich ein 30.000er-Service beim Toyota-Händler?: Habe gerade beim örtlichen Toyota-Händler meinen 30.00er-Service am Toyota Avensis T27 Kombi (Baujahr 2017 - Benziner) machen lassen. Keine Mängel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden