Kupplungsprobleme

Diskutiere Kupplungsprobleme im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich bin neu im Forum und finde es gut, sich auf diese Weise austauschen zu können. An meinem Ave D4D Combi, EZ 05/2004 und 13,5 Tkm,...

  1. #1 silberwolke, 01.12.2004
    silberwolke

    silberwolke Guest

    Hallo,

    ich bin neu im Forum und finde es gut, sich auf diese Weise austauschen zu können.
    An meinem Ave D4D Combi, EZ 05/2004 und 13,5 Tkm, habe ich ein Kupplungsproblem. In der Suchfunktion habe ich hierüber leider nichts gefunden. Zur Schilderung: Wenn der Wagen bei höherer Luftfeuchtigkeit in der Garage für 1-2 Tage geparkt wurde, beginnt die Kupplung nach dem Start an zu "rupfen". Erst nachdem ich diese einige Zeit lang habe schleifen lassen, lässt sie sich wieder normal dosieren. Dies kann auf Dauer jedoch nicht gut sein. Liegt dies evtl. an einem zu hohen Metallanteil im Belag oder sind asbestfreie Beläge vielleicht hieran Schuld? Hat jemand dasselbe Problem und wie sah die Abhilfemaßnahme aus? Nach Aussage meines Händlers sei dies untypisch.
    Grüße
    Hans
     
  2. hadeck

    hadeck Guest

    Klassischer Fall, dass bei hoher Luftfeuchte die Kupplung festbacken kann. Deshalb sollte man Lagerfahrzeuge (z.B. Oldtimer) über Winter grundsätzlich mit ausgerückter Kupplung abstellen.

    Das dies aber schon nach 1-2 Tagen vorkommt halte ich für absolut nicht normal. Wenn der Händler das auch so sieht sollte er die Kupplung erneuern und sich dabei aber auch die Schwungscheibe und den Ausrückmechanismus ganz genau anschauen.

    Hatte mal nach einer Winterpause angerostete Bremsscheiben. Die haben sich nie mehr freigebremst weil der Rost einfach zu tief saß. War ein Fall für die Mülltonne!
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hallo zusammen,

    habe dasselbe Problem mit der Kupplung, wie ist es nun gelöst worden. Wäre toll, wenn ihr mehr Infos habt. [​IMG]
     
  4. #4 silberwolke, 30.05.2006
    silberwolke

    silberwolke Guest

    Irgendwann, so nach einigen Monaten, hat dieses lästige Rupfen dann von selbst aufgehört. Ich habe hierfür keine Erklärung. Mein Händler meinte, es läge wohl an meiner Fahrweise. Diese habe ich allerdings nicht geändert. ?(
     
Thema:

Kupplungsprobleme

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden