Kundenzufriedenheit - Bericht+Umfrage

Diskutiere Kundenzufriedenheit - Bericht+Umfrage im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Avensiden! Da an meinem AV (neues Modell) mal wieder eine Scheinwerferlampe durchgeknallt war (andere Berichte dazu, siehe Forum), musste...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Avensiden!

    Da an meinem AV (neues Modell) mal wieder eine Scheinwerferlampe durchgeknallt war (andere Berichte dazu, siehe Forum), musste ich gestern wiederholt in die Toyota-Werkstatt. Bei alten Autos konnte man die Lampen ja noch selbst wechseln. Wie das jedoch beim neuen Avensis geht - keine Ahnung - soll aber doch sehr aufwendig sein. Man fragt sich was die Entwickler der Autos sich dabei wohl gedacht haben. Na ja, zumindest bekommen die Werkstätten mehr Arbeit und nach der Garantiezeit auch mehr Geld.
    Gleich am Eingang meiner Toyoto-Werkstatt konnte ich lesen, dass die Toyota-Kunden die
    zufriedensten Kunden wohl überhaupt sind (ADAC-Umfrage von vor X Jahren...;-).
    Nach 20 min warten glaubte ich endlich dran zu sein - schließlich war ich an erste Stelle in der Warteschlange vorgerückt - und wollte ja nur eine Lampe gewechselt bekommen, was an meinem alten Auto nicht länger als 3 Minuten gedauert hätte.
    Nun musste ich mir anhören, dass andere Kunden erst mal drankommen, die einen Termin vereinbart hätten. Wegen meinem Lampenwechsel sollte ich doch in einer Stunde noch mal wiederkommen. Ich fragte mich, wie viel Zeit ich wohl noch für einen Lampenwechsel investieren soll und gab auch dem Kundenbetreuer zu verstehen, dass ich diese Verfahrensweise nicht so hinnehmen werden. Nach einem kleinen Streitgespräch, bei dem ja auch die anderen drum herum stehenden Kunden ihren Spaß haben konnten, hat der gestresste Kundenbetreuer sich dann doch dazu herabgelassen einen Kundenauftrag auszustellen und ich sollte in einer ¾ Stunde das Fahrzeug wieder abholen.
    Nach abgelaufener Zeit war ich dann wieder vor Ort. Mir wurde gleich gesagt, dass es wohl Probleme gebe und ich sollte mal mit einem Werkstattmitarbeiter sprechen. Dort zeigte mir ein freundlicher junger Mitarbeiter, was zum Ausfall der Lampe geführt hatte. Es war eine Überhitzung der Lampenfassung, die dann auch zum wegschmelzen der Fassung geführt hatte. Nun muss erst mal ein kompletter Scheinwerfer bestellt werde, bis dahin muss ich mich gedulden. Zugmindesten wird wahrscheinlich auch der andere Scheinwerfereinsatz gleich mit gewechselt, da sich auf der Glasinnenseite ein heller Belag gebildet hat, auf den ich den Mitarbeiter hingewiesen hatte. Nun mal sehen wies weitergeht. Nächste Woche wollen sie mich wieder anrufen. Bis dahin fahre ich auf „einem Auge blind“.
    Was jedoch für alle Tageslichtfahrer mit Importfahrzeugen (DK) interessant ist, der Werkstattmitarbeiter sagte mir auf meine Frage, ob man das Dauerlicht auch abschalteten könnte, dass dazu nur ein Kabel anders verlegt werden müsste. Der Kundenservice der Werkstatt antwortete mir vor einiger Zeit auf die gleiche Frage, dass dies bei den Importfahrzeugen nur mit übermäßigen Aufwand möglich wäre und über 1000 Teuros kosten würde. Wir man bei Toyota nun auch noch ständig verars....?
    Hat jemand hier im Forum ähnliche Erfahrungen gesammelt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Worm

    Worm Guest

    Hallo und willkommen im Forum,

    ich sehe das eher als Problem mit der Werkstatt als mit Toyota im Allgemeinen.
    (die feuchten Scheinwerfer und die schwierige Zugänglichkeit für den Lampenwechsel sind natürlich Avensis-Probleme - dazu gibt es aber unter Kinderkrankheiten, Probleme, Verbesserungspotential schon viele Diskussionen)

    Nützt Dir in Deiner Unzufriedenheit natürlich erst mal wenig.
    Ich kann nur sagen, dass ich mit meiner Werkstatt meist zufrieden bin. Waren bisher nur zwei Situationen die nicht so schön waren. Dann waren die Bemühungen beim nächsten Besuch allerdings um so höher.

    Hast Du noch andere Werkstätten/Händler in der Nähe um mal testen zu können, ob Du dort besser bedient wirst?

    Markus

    P.S. verschiebe zu Händler

     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hallo Markus,

    eigentlich hatte ich gedacht im angeblich größten Toyota-Autohaus in Deutschland gut aufgehoben zu sein (haben hier in L nur dieses). Hier ist zwar alles toll eingerichtet, aber der direkte Kontakt zum Kunden geht doch eher verloren. Wenn ich da an meine alte freie Werkstatt denke, wo zwar nicht alles so perfekt sauber aussieht und auch der Computer doch eher ein älteres Modell ist, aber die Probleme unkompliziert und schnell behoben werden, denke ich, ich werde nach der Garantiezeit dort wieder hingehen. Dort stimmten auch die Preise und wenn ich bedenke was alles nach der Garantie kaputtgehen kann und dann immer gleich ein Vermögen kosten wird (z.B. so Lampenwechsel mit Arbeitskosten für 1/2 h) komme ich schon ins grübeln.
    Das Schlipstragen alleine macht eben keine zufriedenen Kunden.

    Gruß
    Joe
     
  5. Worm

    Worm Guest

    Hey Joe,

    ja, da hast Du sicher recht.
    Ich hab diese Erfahrungen bei VW gemacht. Großes VW/Audi-AH: schlechter Service, als Golf-Fahrer sowieso nur Kunde dritter Klasse.
    Freie Werkstatt: spitzen Service. Technisch top.

    Ist ja klar, wo man dann hingeht (nach Garantiezeit).

    Markus
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Hallo Joe!
    Ich habe meinen auch von diesem Autohaus. [​IMG]

    Der Verkäufer hat mich damals gefragt, ob ich das Tagfahrlicht abgeschaltet haben möchte.Mir war es, da es hier bei uns eh viele Alleen gibt, ehrlich gesagt egal.
    Er hat mir indirekt abgeraten, da diese Lösung doch nicht ganz so einfach wäre, wie er im ersten Verkaufsgespräch meinte...
    Also habe ich es gelassen.Zum Service ist es mir zu weit und außerdem bin ich bei meinem örtlichen Händler immer total zufrieden.
    Ja, sowas gibts auch...
     
Thema:

Kundenzufriedenheit - Bericht+Umfrage