Kühlwasseranzeige

Diskutiere Kühlwasseranzeige im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Moin, ich bin neu und mahnt mich nicht gleich ab, falls ich irgendwas falsche mache ☺️. Zu meinem AV 2015 neues Modell 1,8 automatik Benziner habe...

  1. Janek

    Janek Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2018
    Moin, ich bin neu und mahnt mich nicht gleich ab, falls ich irgendwas falsche mache ☺️. Zu meinem AV 2015 neues Modell 1,8 automatik Benziner habe ich folgendes Problem. Anzeige Kühlwasser schwankt! Nach ca 15 km fahren wird die Betriebstemperatur (normalstand war immer in der Hälfte) nicht erreicht. Auch geht die Anzeige zurück bei stadtfahrten also spricht bei konstanter Fahrt. Beim Gasgeben steigt die Nadel wieder. Im Leerlauf sinkt ebenfalls die Nadel. (Innenraum wird aber trotz allem ordentlich warm.) Thermostat wurde bereits gewechselt . Für meinen Toyota Werkstatt Meister war dieses Problem neu. Wir waren drauf und dran die Wasserpumpe zu tauschen. Zufällig stand auf dem Hof auch ein Benziner mit Automatik gleicher Motor alles gleich und Meister ist zum Testen probe gefahren. Es sind genau die gleichen Symptome aufgetreten. Alles normal? Hat jemand auch solche Erfahrung?
     
  2. #2 ChocolateElvis, 14.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    wenn der grosse Kühlkreislauf öffnet - sprich der Kühler heiss wird - ist es eigentlich wurscht, was im Innenraum angezeigt wird... dann hast du ca. 90°C Kühlwassertemperatur und alles ist gut.
    Ich hab auch nen 1.8er Automatik, allerdings von 2010. Da wird die Temperatur noch über schöngerechnete digitale Balken angezeigt - ansonsten würde es vermutlich aussehen wie bei dir ;)
     
  3. #3 jg-tech, 18.12.2018
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...das ist bei den jetzt kühleren Temperaturen und Heizungsanforderung für Innenraum schon so richtig.
    Im Moment fahre ich bis ins nächste Dorf (ca. 4 KM), da ist der Balken gerade mal auf Mitte gesprungen.
    Kommt auch auf die Motorlast an. Beim MDS/CVT soll ja möglichst sparsam gefahren werden vom Motormangement, und bei Stadtverkehr/Mitschwimmen mit 1000U/min wird da nicht viel verheizt, ergo auch keine Temperatur erzeugt....
    Wenn ich die Kiste mal schnell warm haben will, schalte ich entweder auf Sport oder Beschleunige an den Ampeln etwas doller damit es mir drinnen wärmer wird....;)
    Und mein Thermostat öffnet wohl um die 92-93 Grad (lt. ScanGauge)...
     
  4. #4 ChocolateElvis, 18.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    also mein CVT dreht bei Aussentemperaturen unter 5°C nach dem Kaltstart so lange mit erhöhter Drehzahl, bis der dritte Balken aufleuchtet.
    Dann ist zumindest das Kühlwasser warm, dummerweise mach ich als Kurzstreckenfahrer aber grad dann den Motor oft wieder aus, weil ich am Arbeitsplatz oder daheim angekommen bin :S
    Also ich könnte drauf verzichten... richtig warm wird der Motor beim Pendeln so oder so nicht.
     
  5. #5 jg-tech, 19.12.2018
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ....nö, definitiv nicht. Sobald der Balken sein ersten Sprung macht, läuft es schon mit nur noch 1000U beim Mitschwimmen.
    Ja, beim Beschleunigen geht es teilweise noch höher als wenn es den 3. Balken erreicht hat. Kommt aber eben auf die Lastanforderung an.
     
  6. #6 ChocolateElvis, 19.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    meiner tourt dann bei 2000 Touren, auch wenn ich das Gaspedal nur berühre. Ist wohl eine ältere Software im Steuergerät... stinkt mich auch ein bisschen an, weil es mir wegen den Kurzstrecken nix nutzt.
     
  7. #7 Olav_888, 19.12.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Fährst Du im ECO-Modus? Hilfreich kann auch sein, die Heizung herunter zu regeln, irgendwann übernimmt der Komfortmodus gegen den ECO-Modus
     
  8. #8 ChocolateElvis, 19.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    Komfort-Modus? ECO-Modus? Sagt mir nix... Heizung steht immer auf AUTO bei 22°C. Bei weniger beschweren sich meine Frauen massivst :D
     
  9. #9 Olav_888, 19.12.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Bei der Kurzstreck ist sie ja nicht an Bord. ;)
    Hast Du keine ECO-Taste?
    "Komfortmodus" ist halt wenn Du es Warm einstellst, dann denkt die Logik hinten dran, dass der Motor schnell warm sein muss, damit Fahrer zufrieden ist. Wenn Du auf warme Temperaturen verzichtest, dann sollte er ihn nur soweit hoch heizen, dass die Abgasbehandlung funktioniert.

    Ansonsten musst Du Dir halt einen ETC-Spoofer einbauen, hat meiner auch. Wenn er denkt, dass er 75°C warm ist, dann benimmt er sich auch so :)
     
  10. #10 ChocolateElvis, 19.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ECO-Taste? Du meinst an der Klimaautomatik? Nö, hab ich ned. Ich kann manuell die Temperatur einstellen und AUTO bzw. AC ein- oder ausschalten.
    Ich glaub, 22 °C ist nicht zu warm. Wenn ich die Heizung komplett ausschalte (hatte ich auchmal probiert) wird er auch nicht eklatant schneller warm.
    Ich denke, hier wurde mal die Software im Getriebe-Steuergerät geändert, weil sich einige über das Hochgejaule beschwert hatten. Aber Software updaten geht laut meiner Werke nicht. Da müsste dann ein komplett neues Steuergerät rein. Isses mir nicht wert.

    Was bitte ist ein ETC-Spoofer?
     
  11. #11 Olav_888, 19.12.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    ETC = EngineTemperatureCorrect

    Nee, ich meine ECO-Taste für Deine Motorsteuerung
     
  12. #12 ChocolateElvis, 19.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    nie gehört

    wo kriegt man so ein ETC Teil her ?
     
  13. #13 Masterblaster, 19.12.2018
    Masterblaster

    Masterblaster Routinier

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Ort:
    Werder/ Havel, Brandenburg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 FL 2 1,8l MD-S
    Also mein CVT fährt immer im ECO Modus, ab 4.000 Umdrehungen nicht mehr (zumindest geht da die ECO Lampe aus)
    Oder ich aktiviere die Sporttaste, da dreht er dann beim Beschleunigen höher.

    Generell dreht er höher wenn es kalt oder halt der Motor noch kalt ist. Bis zu 2.000 Umdrehungen.
    In dieser Phase kann man auch nicht manuell in die Schaltung eingreifen um zum Beispiel manuell hochzuschalten.
     
  14. #14 ChocolateElvis, 19.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    das kann ich schon, aber er dreht dann trotzdem höher.
    Diese kleine grüne ECO-Lampe (die man auch deaktivieren kann, wenn sie nervt) erlischt ab 4000 U/min oder ab 140 km/h auf der AB.
    Aber das ist imho kein "Modus" im eigentlichen Sinn, sondern nur eine Anzeige, ob man economic fährt oder "schweinzig"
     
  15. #15 Olav_888, 19.12.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Musst du basteln ;)
     
  16. #16 ChocolateElvis, 19.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    oje, nee lass mal :wacko: ;)
     
  17. #17 matz_mann, 20.12.2018
    matz_mann

    matz_mann Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Hi Janek, bei meinem 1.6 Benziner mit 15.000 Km ist es seit der kalten Jahreszeit ähnlich wie bei dir. Steht die Temperaturnadel auf halb und ich fahre z.B. eine längere Gefällstrecke hinunter, fällt die Nadel. Belaste ich den Motor, steigt sie wieder auf halb. Vermute mal, dass die Anzeige sehr empfindlich reagiert.
     
  18. #18 ChocolateElvis, 20.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    das ist normal, zumindest wenn das Kühlwasser noch keine Betriebstemperatur hat. Das ist bei meinem genauso.
     
  19. #19 Olav_888, 20.12.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Das ist immer normal, ich lasse mir auf meinem externen Display unter anderem auch die Wassertemperatur anzeigen. auf der BAB schön konstant bei 90-92°C, abtouren lassen und dank Rekuperation langsam und ruhig in die Ausfahrt -> 80°C. War selbst beim Diesel nicht ganz so extrem (da größere Wasserreservern) aber ähnlich
     
  20. #20 ChocolateElvis, 20.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2018
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Foren Gott

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    mit normal meinte ich speziell hier anzeigetechnisch. Die Balkenanzeige im Avensis ist eh "schöngerechnet" und da fällt es nicht auf, ob das Kühlwasser nun 92°C hat oder 82°C. Darunter ist die Anzeige empfindlicher und beim Bergabfahren am Morgen mit kaltem Motor in der Aufwärmphase verliert man schonmal wieder einen Balken, Sommer wie Winter. Ist das Kühlwasser auf Betriebstemperatur, bleibt die Balkenanzeige immer gleich, egal ob man im Stau steht, das Kühlwasser nun über 100°C hat und der Lüfter rödelt oder ob es dauerbergab 80°C sind und das Thermostat wieder schliesst... der Fahrer kriegt davon anzeigtechnisch im T27 mit Balkenanzeige nichts mit. Steht zumindest bei mir immer permannt in der Mitte...
    In meinem Vectra B z.b. war das noch anders. Da bekam man im Sommer schonmal unbegründet Panik, wenn der analoge Zeiger über die 100°C-Marke wanderte und im Winter gerademal so der 80°C-Strich erreicht wurde ;)
     
Thema:

Kühlwasseranzeige

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden