Kosten für Inspektion: der Laberthread

Diskutiere Kosten für Inspektion: der Laberthread im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Leute, habe gerade eine Überraschung hinter mir. Der Polo meiner Frau war in der VW-Werkstatt zur 20.000er Inspektion und kommt mit...

  1. skette

    skette Guest

    Hallo Leute,

    habe gerade eine Überraschung hinter mir. Der Polo meiner Frau war in der VW-Werkstatt zur 20.000er Inspektion und kommt mit einer Rechnung von 270 Euro zurück. Das halte ich für reichlich teuer. Ich wollte ja nur eine Inspektion und kein neues Auto kaufen.

    Wie sind denn eure Erfahrungen mit den Inspektionskosten bei Toyota oder ggfs. auch bei VW?

    Mein AV hat erst 4000 gelaufen und da habe ich noch keinen Vergleich zu Toyota.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    der bei Langzeittest.de gefahrene AV hat bei
    15.000 - 228,79€ und bei
    30.000 - 297,85€
    Inspektionskosten "verursacht". Jedesmal mit Ölwechsel.


    Unser Polo hatte bisher folgende Inspektionskosten aufgeworfen:
    15.000 - ?? Noch nicht in unserem Besitz
    30.000 - 272,68€ ( Öl, Bremsflüssigkeit, Staub&Pollenfilter )
    45.000 - 261,65€ ( Öl, Staub&Pollenfilter, Fensterhebermotor & Servoschlauch )
    60.000 - 306,68€ ( Öl, Bremsflüssigkeit, Staub&Pollenfilter )
    75.000 - 225,26€ ( Öl, Staub&Pollenfilter, K.Rippenriemen )


    Der ebenfalls bei Langzeittest.de getestete Audi A4 Avant 1.9TDI hatte seine erste Inspektion bei ca. 31.000km (!) und dafür "nur" 279,3 € inkl. Öl bezahlen müssen.


    Gruß,
    Michael
     
  4. #3 Hemm-Ohr, 14.02.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Fällt bei den aktuellen Modellen von Opel,Audi usw. nicht die 15000 Inspektion weg???

    Uwe
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ja, aber unser Polo ist ja nicht mehr so richtig aktuell. [​IMG]


    Zitat Audi Homepage:
    " So ist der erste Longlife Service Ihres Benziners nach maximal 30.000 km oder nach 2 Jahren fällig. Bei einem Vierzylinder TDI sogar nach 50.000 km - Einsparungen von bis zu 30% in vier Jahren. "
    Der genaue Termin wird von der Motorelektronik selber bestimmt und angezeigt.

    Gruß,
    Michael

     
  6. max

    max Guest

    Zitat:
    Ja, aber unser Polo ist ja nicht mehr so richtig aktuell. [​IMG]


    Zitat Audi Homepage:
    " So ist der erste Longlife Service Ihres Benziners nach maximal 30.000 km oder nach 2 Jahren fällig. Bei einem Vierzylinder TDI sogar nach 50.000 km - Einsparungen von bis zu 30% in vier Jahren. "
    Der genaue Termin wird von der Motorelektronik selber bestimmt und angezeigt.

    Gruß,
    Michael



    Tut mir leid,Ich möchte ja nicht schon wieder lästern,aber nach meinen Erfahrungen mit VW kann Ich mir nicht vorstellen,dass ein Polo 50 000km ohne Werkstatt übersteht.
    Aber wenn jemand andere Erfahrung gemacht hat,lasse Ich mich gerne von der neuen VW-Qualität überzeugen.
    Aber wie sagt man so schön:Gebranntes Kind scheut das Feuer
    Gruß Martin
     
  7. Gast

    Gast Guest

    @max:
    Augen auf [​IMG] 50000km bezogen sich auf einen TDI Audi! (Ich glaubs ja auch nicht [​IMG] )

    Nebenbei:
    Bei unserem Polo ist bis jetzt (ca. 80000km) ein defekter Fensterhebermotor getauscht.
    Ein Schlauch der Servolenkung auf meinen Wusch vorsichtshalber getauscht, weil er immer etwas feucht wirkte.
    Das Schloss der Fahrertür, weil es den Schlüssel nicht hergeben wollte. [​IMG]
    ... ach ja - und noch ein Bremslichtbirnchen.

    Ansonsten keinerlei Probleme! Aber der Polo belegt im ADAC ja auch immer vorderste Plätze [​IMG]

    PS: Die Formel (nicht Toyota)=mist und Toyota=(best ever) ist mir etwas zu simpel.

    Gruß,
    Michael
     
  8. #7 current, 15.02.2004
    current

    current Guest

    Zitat:
    PS: Die Formel (nicht Toyota)=mist und Toyota=(best ever) ist mir etwas zu simpel.


    Da kann ich Dir nur zustimmen. Es nervt doch etwas, wenn hier ständig Toyota in den Himmel gelobt wird, und alle anderen Hersteller nur Mist bauen.
    Ich hatte vor meinem Avensis einen Audi A4 und was soll ich sagen: Mit dem A4 war ich seltener in der Werkstatt als mit dem Avensis. Momentan sieht es auch nicht danach aus, dass es besser wird mit dem AV.
    Also Leute, haltet mal die Bälle flach, denn Toyota baut auch nur Auto's (deren Qualität mittlerweile auch zu wünschen lässt...). Es mag zwar sein, dass Toyota in den ganzen Statistiken gut da steht, aber der Avensis ist ja noch zu jung für eben diese.....


    servus Current
     
  9. Gast

    Gast Guest

    @ goescha
    Danke-
    mir kam es nur recht wenig vor. Ich hatte für den ersten Ölwechsel, nach 1000 km, 128 € gezahlt. Und hier wurde angeblich ein besonders günstiger Servicepreis gerechnet.
     
  10. Worm

    Worm Guest

    Zitat:
    Zitat:

    PS: Die Formel (nicht Toyota)=mist und Toyota=(best ever) ist mir etwas zu simpel.


    Da kann ich Dir nur zustimmen. Es nervt doch etwas, wenn hier ständig Toyota in den Himmel gelobt wird, und alle anderen Hersteller nur Mist bauen.
    Ich hatte vor meinem Avensis einen Audi A4 und was soll ich sagen: Mit dem A4 war ich seltener in der Werkstatt als mit dem Avensis. Momentan sieht es auch nicht danach aus, dass es besser wird mit dem AV.
    Also Leute, haltet mal die Bälle flach, denn Toyota baut auch nur Auto's (deren Qualität mittlerweile auch zu wünschen lässt...). Es mag zwar sein, dass Toyota in den ganzen Statistiken gut da steht, aber der Avensis ist ja noch zu jung für eben diese.....


    servus Current




    Hi Current,

    ja, kann Euch da auch zustimmen. War mit dem Golf IV Variant PumpeDüse bis ca. 60.000 km nur zu den Kundendiensten in der Werkstatt. Mit dem Avensis war ich schon verdammt oft.

    Waren zwar beim Avensis bisher alles Kleinigkeiten. Und beim Golf waren es ab 60.000 dann sehr viele Werkstattaufenthalte mit unverschämten Reaktionen von Werkstatt und VW.
    Aber ob es beim Avensis dann insgesamt besser wird muss er mir erst noch beweisen.

    Markus
     
  11. max

    max Guest

    Zitat: @max:
    Augen auf; 50000km bezogen sich auf einen TDI Audi!


    Sorry hatte Ich überlesen,aber Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen,dass ein Auto,egal welche Marke, 50 000km ganz ohne Wartung oder Werkstattbesuch durchhält.
    Bei meinem Mercedes C180 war der Kundendienst auch nach Anzeige fällig.
    Anzeige kam spätestens nach 13 Monaten (Entspricht bei mir ca 16 000km) Ich gehe also davon aus,dass auch ein Zeitfaktor einprogrammiert wurde,sonst würde besagter Audi bei mir ja nur jede 4 Jahre zum Kundendienst kommen.
    Gruß Martin
     
  12. #11 Gorelizer, 15.02.2004
    Gorelizer

    Gorelizer Guest

    Nee Max, nach 2 Jahren muss man trotzdem...

    50.000km oder 24 Monate, was zuerst eintrifft.

    Aber ich finde die Werkstattkosten bei Toyota generell sehr hoch (zumindest in Berlin). Und die Ersatzteilkosten auch...

    Die Daten von unserem alten Corolla D4D EZ12/2000 (Firmenwagen):

    15.000km/ € 185,01
    30.000km/ € 426,07
    45.000km/ € 204,16
    60.000km/ € 419,33
    75.000km/ € 348,26
    90.000km/ € 540,55
    99.251km/ € 256,82

    Bis 100.000km hatten wir mehrere Garantiesachen, neue Antriebe, 1x neue Kupplung (21.000km), 3x eine kaputte Dieseleinspritzung, einen Klimakompressor, neuer Heckwischer (fiel einfach ab), ein neuer Fensterheber hinten, neue Servopumpe, neue Dämpfer an der Heckklappe
    [​IMG]

    Bei 107.000km haben wir jetzt im Januar04 gegen neuen Corolla D4D 116PS getauscht.

    Aber, und da muss ich die Werkstatt loben obwohl ja schon damals ein Re-Import, alles ohne Murren gemacht [​IMG] !!! Und das war kein Einzelfall, in der Firma laufen noch drei gleiche Corolla, alle hatten ungefähr die selben Macken (mal mehr, mal weniger). Trotzdem, die Golf TDI vorher waren noch mehr in der Werkstatt (einer aber z.B. nie [​IMG] ).

    Am teuersten waren aber andere Arbeiten, Frontscheibe wechseln für € 659,18 (kostet bei VW die Hälfte) oder Unfallschaden beseitigen lassen. Krass war eine kaputte Stoßstange vorn mit Kotflügel, Kostenvoranschlag von Toyota €950,52. Hab ich machen lassen in einer Karosseriewerkstatt für 387,50 mit Orginalteilen...


    Aber die neueren Modelle müssen ja nur noch alle 30.000km zur Durchsicht, dann wird das hoffentlich jetzt billiger...

    A.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Ich habe im entfernten Bekanntenkreis jemanden der eine freie Reparaturwerkstatt besitzt.
    Ich sprach ihn auf die hohen Inspektionskosten bei Toyota an.
    Er sagte (kein Scherz):“ die Kosten müssen so hoch sein- andere Hersteller verdienen sehr viel Geld über Reparaturarbeiten- bei Toyota geht einfach nix kaputt so muss die Werkstatt sehen wo sie Geld verdient.
     
  14. max

    max Guest

    Na dann bin Ich ja mal auf die erste Inspektion gespannt,kann mit meinen 7800 km ja noch nicht mitreden.
    Aber da Ich vorher bereits mehrere Mercedes und einen Volvo hatte, bin Ich einiges gewöhnt.
    Gruß Martin
     
  15. erwin

    erwin Guest

    Ich kann mich über die Inspektionskosten nicht beschweren. Nachfolgend meine Historie vom Picnic Bj. 1997:
    15000km: DM 291.-
    30000km: DM 444.- inkl. Schlauch (Marder) + Wischergummi
    45000km: DM 314.-
    60000km: EUR 505.- inkl. Bremsscheiben + Beläge erneuert
    75000km: EUR 242.- inkl. neuer Klimafilter für 63 EUR
    Alle Inspektionen inkl. Ölwechsel mit Vollsynthetiköl.

    Es mag sicher noch günstiger gehen, aber wenn ich die Horrorpreise aus meinem Bekanntenkreis genannt bekomme, sind die Toyota-Preise dagegen fast schon ein Schnäppchen.

    Ich werde schon sehen, wie's beim AV kommt. Es wird jedenfalls sicher billiger als beim Smart. Ein Kollege von mir hat seinen Smart gleich nach der 1. Inspektion wieder verkauft. Da schlagen anscheinend voll die Mercedes Werkstattpreise durch. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde offensichtlich total verdrängt, dass der Smart eigentlich ein billiges Kleinfahrzeug sein soll.
    Erwin
     
  16. #15 SMILE of KAL, 15.02.2004
    SMILE of KAL

    SMILE of KAL Guest

    Eins sollte mann zu dem o.g. Thema der VW-Inspektion auch nicht vergessen: Das Longlifeöl ist schweineteuer. Da kann mann auch gerne 2 mal eine Toyota Inspektion bezahlen.
    Gruß Frank
     
  17. Gast

    Gast Guest

    15000er Durchsicht 167€ incl. Lackstift für 6.49€ also rund 160€ natürlich mit Ölwechsel

    MfG Aris
     
  18. jojo

    jojo Guest

    Ich sehe es auch so wie smile of kal,
    da hat man als VW fahrer das schweineteure Öl reingetan, in der Absicht erst nach 50.000 km zu wechslen, und dann wird man auf grund des Wartungsintervalls, bzw der Fahrstilanalyse vom Bordcomputer bei 25.000 KM in die Werkstatt zitiert. [​IMG]
     
  19. boomer

    boomer Guest

    Hallo,

    da das Öl in den Werkstätten immer sehr teuer ist, kann man es sich ja vorab in ausreichender Menge billiger besorgen und in der Werkstatt dann darauf bestehen, dass dieses Öl auch verwendet wird. Dürfte doch schön auf den Preis drücken. Den Preis je Liter sollte man auf jeden Fal vorab in der Werkstatt erfragen.

    Die Inspektionsintervalle sind ja wirklich unzeitgemäß kurz. Ölwechsel alle 15 TKM oder alle 30 TKM (so wie bei unserem Clio Diesel), das macht schon was aus.

    Grüße

    B.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. JeHo

    JeHo Guest

    Nur zur Info:

    15 Tkm Inspektion 86 Euro inclusive Öl 10W/40.

    Viele Grüße,
    Jens

     
  22. #20 Hemm-Ohr, 27.06.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Kannst zufrieden sein, guter Preis, mein ich...

    Soviel kostet bei anderen nur das Öl!

    Uwe
     
Thema:

Kosten für Inspektion: der Laberthread

Die Seite wird geladen...

Kosten für Inspektion: der Laberthread - Ähnliche Themen

  1. Kosten Auspuffanlage

    Kosten Auspuffanlage: T25 180.000 km: laut Werkstatt muss die komplette Auspuffanlage erneuert werden. Würde zwischen 3000 und 3500 € kosten. (Toyota Fachhändler) ATU...
  2. Inspektion T25

    Inspektion T25: Hallo zusammen, will mal hören, wo und von welchem Hersteller ihr eure Teile für die (jährliche) Inspektion (Innenraumfilter, Luftfilter,...
  3. Fehlercode auslesen bei Fehler in der KA vor Inspektion

    Fehlercode auslesen bei Fehler in der KA vor Inspektion: Hallo Leute, habe am nächsten Freitag eine Inspektion an meinem Av,die 130tausender. Da meine Klima nicht anspringt ist meine Frage: kann der...
  4. Inspektionen nach der Garantie - ja oder nein? Pro <-> Kontra ?

    Inspektionen nach der Garantie - ja oder nein? Pro <-> Kontra ?: Hi, mich würde mal eure Meinung zum Thema Inspektionen nach Garantieablauf interessieren. Meine Frau macht Terz, weil sie der Meinung ist,...
  5. Festplatten-Navigationssystem Update Kosten?

    Festplatten-Navigationssystem Update Kosten?: Hallo zusammen, ich habe das HDD Navi wma b9012, leider ist das Kartenmaterial von 2011, bin beim überlegen ob ich es aktualiesieren lasse. Lohnt...