konstruktive Höchstleistung: Schalter Leselampen

Diskutiere konstruktive Höchstleistung: Schalter Leselampen im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo Leute, wer auch immer die Schalter für die Leselampen konstruiert hat, er hatte keinen blassen Schimmer! Der Schaltpunkt kommt so...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Leute,

    wer auch immer die Schalter für die Leselampen konstruiert hat, er hatte keinen blassen Schimmer!

    Der Schaltpunkt kommt so spät, dass man mit dem Finger schon innerhalb des Panels ist und somit die scharfen Kanten der rechteckigen Öffnung spürt. Der Schaltweg ist viel zu lang!
    Es kommt manchmal vor, dass die Leselampe kurz aufleuchtet, um dann beim Loslassen des Knopfes wieder zu erlöschen. Also muß man ein zweites mal den Knopf ertasten (er ist ja nicht beleuchtet) und betätigen.

    An die Forenmanager:
    Bitte den Thread schnell zumachen, damit auch dieser Beitrag wieder in der Wüste der Mängel und Konstruktionsfehler untergeht und von vielen nicht gefunden wird.

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Worm

    Worm Guest

    Das Finden von Threads hat nichts mit dem schließen zu tun. Ich dachte das hast Du bereits mit Uwe geklärt.
    Geschlossen wird er trotzdem nicht, da es meines Wissens der Erste zu dem Thema ist.

    Mir ist es übrigens noch nicht negativ aufgefallen. Brauche die Leselampen eher selten, aber scharfe Kanten habe ich dabei nicht gespürt.

    Markus
     
  4. #3 Tonfilmkomponist, 05.11.2005
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Verdammt, ja, stimmt! Endlich spricht's einer an! Die Dinger sind derart scharfkantig, dass ich schon mehrfach per Rettungshubschrauber mit tiefen Schnittwunden ins Krankenhaus eingeliefert wurde! Schadenersatzklage läuft, Antrag auf Wandlung ebenso. Völlig unbrauchbar das Auto.

    Gruß - Danny

    (beide Hände in dicken Verbänden, das posting musste ich per Spracheingabe schreiben)

    P.S.: Meinst Du den thread ernst? Oder parodierst Du die Hypochondrie einzelner Avensis-Fahrer? Wenn ja: gut gelungen!
     
  5. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Zitat:P.S.: Meinst Du den thread ernst? Oder parodierst Du die Hypochondrie einzelner Avensis-Fahrer? Wenn ja: gut gelungen!

    Ich bin da auch noch zu keinem abschließenden Urteil gekommen... [​IMG]
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Leute, es geht hier um die Verarbeitungsqualität. Natürlich kann man damit leben, aber ich denke, Mittelmaß sollte für Toyota kein Anspruch sein. Und die Funktionssicherheit muß auf jeden Fall gewährleistet sein. Die Tasten sind einfach Murks.

    Es gibt Autohersteller, bei denen wird auf solche Details geachtet. Es wird ein wahnsinns Aufwand bei der Tastenkonstruktion betrieben und das Ergebnis sieht (oder spührt) man dann ja auch.

    Ich weiss nicht, wie man solche Hinweise, wie sie zu Hauf in diesem Unterforum zu finden sind, an die Firma Toyota herantragen kann.
    Gibt es auf der Homepage von Toyota solch eine Ecke für Verbesserungsvorschläge?
     
  7. #6 goescha, 05.11.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    jau. Der Button nennt sich "Kontakt". Die sind ja sowas von heiß auf unsere Verbesserungsvorschläge. [​IMG]

    Gruß Götz (der auch von den Leselampenschaltern zutiefst enttäuscht ist) [​IMG]
     
  8. #7 Novak Dimon, 05.11.2005
    Novak Dimon

    Novak Dimon Guest

    Interessantes Thema!
    Ich habe mir gerade mal die Zeit genommen einen Leselampenschalter-Testlauf durchzuführen. [​IMG] (mußte eh noch zur Bio-Tonne).
    Mein Ergebniss:
    1) Die Taster schalten sich bei meinem Wagen wie ein Taster schalten soll. Drück>Licht an, nochmal-Drück>Licht aus. Vorne wie Hinten. [​IMG]
    2) Scharfe Kanten sind auf den ersten Drück nicht zu spüren. Hinten auch beim zweiten und dritten Drück nicht. (Ich hoffe es hat mich niemand dabei gesehen [​IMG] )
    Aber Vorne: Wenn man den Taster voll reindrückt und dann die Fingerkuppe in den Spalt zwischen Taster und Blende schiebt (ja ich habe recht zierliche Finger) ist an der Innenseite der Blende (zum Himmel hin) tatsächlich ein Grat zu spüren.
    Also wer dort unbeabsichtigt hineingerät und dann vor Schreck den Finger dort herauszieht könnte sich dort bös verletzen. [​IMG]
    Mein Fazit: Immer schön vorsichtig und nicht gewaltätig drücken. Das kann nach hinten losgehen. [​IMG]

    Aber mal im Ernst: Ich kann nichts schlimmes an den Schaltern finden. Meiner Meinung nach völlig in Ordnung.

    Zitat:
    Es gibt Autohersteller, bei denen wird auf solche Details geachtet. Es wird ein wahnsinns Aufwand bei der Tastenkonstruktion betrieben und das Ergebnis sieht (oder spührt) man dann ja auch.


    Hast Du Dir auch mal den Preis von deren Fahrzeugen angesehen? [​IMG]

    Wenn Dir das ein Schalter wert ist... ok [​IMG]

    Gruß
    Christian
     
  9. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Zitat:Mittelmaß sollte für Toyota kein Anspruch sein.

    Für Ansprüche über Mittelmaß hat Toyota die Lexus-Reihe im Programm.
    Toyota-Fahrer freuen sich mehr über bezahlbare Preise und ausgereifte Technik, die weniger zu Ausfällen neigt als die von anderen Marken.
     
  10. #9 cleanpower, 06.11.2005
    cleanpower

    cleanpower Guest

    Hmmm, mir fällt da bei meinem nix auf. Oder habe ich zu "dicke" Finger und komme gar nicht sooo tief rein??
    ( bei dem Schalter) [​IMG]
     
  11. #10 Hemm-Ohr, 06.11.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Also ich fahre meinen AV jetzt seit 1,5 Jahren und das ist weder mir noch meiner Tussi aufgefallen..........

    Auf so etwas achte ich aber auch nicht!

    Uwe
     
  12. #11 maxi4you, 06.11.2005
    maxi4you

    maxi4you Guest

    Da mir hier in zwei Jahren noch keine Unannehmlichkeit aufgefallen ist, halte ich die Dinger für in Ordnung.

    Darüber hinaus gehende Verbesserungen würde ich nicht speziell honorieren, ein Mehrwert wäre für mich nicht erkennbar.

    Insofern hat Toyota die Qualität an dieser Stelle passend gewählt. VW entfeinert ja seit neuestem, weil solche "High End"-Lösungen an dieser Stelle zu teuer sind.

    Harald.

    Der findet, dass sein AV voll in Ordnung ist.
    (Es klappert und knarzt nix, Scheinwerfer sind schon immer trocken, Höchstgeschwindigkeit wird erreicht usw. usw.)
     
  13. #12 Reinhart, 06.11.2005
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Daß an den Schaltern was faul sein soll, habe ich noch nicht gemerkt. Ich muß immer nur aufpassen, daß meine 2 Teufel hinten in ihren Kindersitzen die Dinger nicht einschalten und sie dann eingeschaltet bleiben, weil ich's halt auch nicht merke. Ist mir einmal passiert. Ich merkte es erst am nächsten Morgen beim Wegfahren, daß da hinten noch was brennt. Muß sich aber von selbst in der Nacht ausgeschaltet haben, weil das Auto ohne Mucken ansprang.
    Gruß Reinhart
    der sicher auch schon besser ertastbare Schalter gesehen hat.
     
  14. #13 Alex-T25, 06.11.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Blendy hat dahingehend recht das der Schalter durchaus wacklig wirken kann,einen langen Schaltweg hat und im dunklen schwer ertastbar ist(das war jemand anderes).
    Ne kleine LED im Schalter wär schon was feines aber halt ein Detail.


    Auch die haben recht,die sagen,wer mehr will muss ein anderes Auto nehmen und mehr zahlen.

    Ich will jetzt nicht sagen,das ist halt ein Toyota,sondern etwas entschärft "Das ist so bei Toyota"

    Blendy,was hattest du den vor dem Toyota?

     
  15. #14 Hemm-Ohr, 06.11.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:Blendy,was hattest du den vor dem Toyota?

    Er hat vorher auch Avensis gefahren..............

    Uwe
     
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat: An die Forenmanager:
    Bitte den Thread schnell zumachen, damit auch dieser Beitrag wieder in der Wüste der Mängel und Konstruktionsfehler untergeht und von vielen nicht gefunden wird.
    Was hat das Auffinden eines Beitrags mit dem Schließen des Threads zu tun?? [​IMG]

    Bin mit den Leselampen samt Schalter sehr zufrieden, alle Finger sind noch heil und haben bisher immer unverletzt den Rückweg angetreten.

    Prog
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Also ich hab heute auch mal nachgeschaut u. was mußte ich feststellen: Scharfe Grate!! Sauerei

    Werd gleich Morgen bei meinem Dealer vorstellig werden. [​IMG] [​IMG]
     
  18. #17 Thomas1, 07.11.2005
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Boahh... Haben wir echt keine anderen Probleme ?

    Ich muß keinen Audi-Schalter haben.
    Meiner funktioniert einwandfrei. Und die scheinbar "scharfen" Kanten merke ich nur, wenn ich drin rumfummel. Ich drücke den Schalter - fertig. Bis jetzt bluten meine Finger nicht. [​IMG]
    Vor diesem Beitrag ist mir das nie aufgefallen.

    Beleuchtet könnte er allerdings sein, aber das ist er übrigens bei zig anderen Herstellern auch nicht.

    Gruß,
    Thomas
     
  19. hadeck

    hadeck Guest

    Wieder ein Märchen mehr! Mal sehen, wann der Erste sein Auto wegen sowas zurückgibt.

    Da hat der Avensis für jeden eine Leselampe und beleuchtete Schminkspiegel sowie Leuchten für vorne und hinten extra und auch noch Lampen in den Türen wo bei den meisten anderen Autos nichts von Alledem vorhanden ist. Und es gibt trotzdem was zu mäkeln. Habe schon mal jemanden gesehen, der die Tür zugeschlagen hat, obwohl er noch den Daumen im Türrahmen hatte. Aua das tat weh!
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Zausel1965, 07.11.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:Wieder ein Märchen mehr! Mal sehen, wann der Erste sein Auto wegen sowas zurückgibt.

    Da hat der Avensis für jeden eine Leselampe und beleuchtete Schminkspiegel sowie Leuchten für vorne und hinten extra und auch noch Lampen in den Türen wo bei den meisten anderen Autos nichts von Alledem vorhanden ist. Und es gibt trotzdem was zu mäkeln. Habe schon mal jemanden gesehen, der die Tür zugeschlagen hat, obwohl er noch den Daumen im Türrahmen hatte. Aua das tat weh!


    So sehe ich das auch mit vielen Mängeln die hier beschrieben werden bei manchen kann man nur den Kopf schütteln. [​IMG]

    Gruß Oliver
     
  22. Gast

    Gast Guest

    apropos leuchten in den türen....

    ich habe zwar meinen av verkauft kann mich aber erinnern,dass in den vorderen türen lichter waren, in den hinteren türen aber nicht, das habe ich nicht ganz verstanden...? [​IMG]

    dabei ist m.m. nach hinten ja auch wichtig, oder nicht?! [​IMG]

    lg - kiji

    p.s.: das war nichgt der grund warum ich meinen av verkauft habe [​IMG]
     
Thema:

konstruktive Höchstleistung: Schalter Leselampen