Kind auf dem Beifahrersitz - was meint ihr?

Diskutiere Kind auf dem Beifahrersitz - was meint ihr? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Meine Schwiegermutter sprach mich heute wieder an, ab wann ein Kind auch vorne im Auto mitfahren darf. Kindersitz ist klar, aber wie ist das mit...

  1. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Meine Schwiegermutter sprach mich heute wieder an, ab wann ein Kind auch vorne im Auto mitfahren darf. Kindersitz ist klar, aber wie ist das mit dem Airbag?
    Ich habe ihr vor ca. 1 Jahr lapidar gesagt "das ist verboten, das darf man nicht" und heute "durch den Airbag besteht für ein Kind lebensgefahr". ;)
    Laut Gesetz ist es ja meines Wissens nach nicht mehr verboten aber genau weis ich es nicht.
    Bei uns wird es so gehandhabt, daß unser Sohn (8Jahre / 1,38m groß) hinten sitzt und gut. Er hat da auch weniger ein Problem mit aber Oma und Opa wollen immer gerne eine Sonderstellung einnehmen. Wir sehen das aber nicht gerne.
    Rückendeckung habe ich heute von ihrem Gartennachbar bekommen der mal Polizist gewesen ist und auch klar sagte "verboten" :D

    Noch sehe ich das entspannt den es ist ja wegen des Airbag "verboten" und das einzige Auto wo er mal vorne sitzt ist unser Transporter (VW T4) und der hat auf der Beifahrerseite keinen Airbag. Aber in einigen Monaten bekommen wir einen neuen und was wenn der auch da einen Airbag hat?

    Wie seht ihr das?
    Wo lasst ihr eure Kinder sitzen?

    Grüße
    focki
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. avi

    avi Guest

    Hallo,

    wegen Airbag grundsätzlich verboten ist nicht so ganz richtig.
    Aber schau einfach mal hier rein, es hängt also auch von der Art der Rückhalteeinrichtung ab.

    Gruß
    Alex
     
  4. #3 Super-Turbo, 08.06.2010
    Super-Turbo

    Super-Turbo Guest

    Hi,
    ich kann meinen Beifahrerairbag, mit den Schlüssel abschalten....Aber trotzdem kommt Sie da erst rauf, wenn Sie älter ist...
    MfG
    Super-Turbo :beach:
     
  5. rohoel

    rohoel Guest

    immer hinten, bis das alter erreicht ist, das die kid´s vorne sitzen können und auch der gurtverlauf dort passt. wir haben auch nie ein kind ohne sitzerhöhung transportiert, sei der weg auch noch so kurz. lieber fuhren wir zweimal. dem vorwurf wegen nicht eingehaltener dinge wollten wir uns aber nie aussetzen, wenn was passiert wäre. die selbstzweifel würden einen wahrscheinlich ohnehin auffressen.
    selbst in der krabbelgruppe bin ich zweimal gefahren (nur zone 30 und reines wohngebiet) um eine nachbarfamilie bei regen heimzufahren, weil nur ein kindersitz im auto war.
    die verantwortung liegt beim fahrer!!


    mfg rohoel.
     
  6. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Das habe ich gesagt denn das zieht. :D Alles andere würde missachtet werden. :; Der ex Polizist wusste es nicht besser oder wollte es nicht besser wissen.
    Zumindest bin ich nun schon beruhigt das wir nicht allein "so kleinlich" sind.
    Das mit dem Kindersitz sollte denke ich selbstverständlich sein. Timi hat erst seit Frühjahr eine Sitzerhöhung anstelle des Kindersitzes weil er eben noch so lange in den Sitz passte. Nur im Transporter liegt schon seit ca. 2-3 Jahren eine Sitzerhöhung.

    @rohoel
    Eben um sich keinen Vorwurf machen zu müssen irgendetwas falsch gemacht zu haben und deshalb eine Schramme oder schlimmeres am Kind riskiert zu haben denke ich sollten gewisse Sachen von vornherein unterbleiben die nicht sein müssen.
    Wenn ich da an den letzten Kindergeburtstag denke zu dem Tim eingeladen gewesen ist. Da wurden die Kinder vom Vater von der Schule abgeholt und dann über die halbe Insel gekarrt. Ich haben ihn selbst gebracht und abgeholt. Abends erzählte Timi dann, da haben dann 5 Kinder + Vater im Golf gesessen und nur für den Sohn ist ein Sitz da gewesen. Timi wäre dann Kind Nr. 6. :smash: Da sind mir die 4x 25 km und extra ne Stunde frei nehmen auch egal.
    Manche haben echt einen Schuss. hun:
     
  7. e^2

    e^2 Guest

    Zur richtigen Beförderung von Kindern steht einiges im Bordbuch. Habe ich aber übersprungen mangels Anwendbarkeit ;)

    Grds. wurde ich im Fonds herum gekarrt, das Kind hat seine Ruhe und der Fahrer auch. Sogar ein Gurt wurde wegen meiner einer nachgerüstet - das war in den 70ern hinten noch nicht Standard.

    Persönlich bekomme ich Zustände, wenn während der Fahrt Eltern meinen Brutpflege betreiben zu müssen. Auch kürzlich wieder gesehen auf der Autobahn. :smash:
     
  8. Sepp

    Sepp Guest

    Hallo focki,

    bei den Großeltern muss einfach das Wohl des Enkels das Allerwichtigste sein.
    Und sicherer ist es nun mal hinten.

    „Die Mitte der Rückbank ist einer Studie zufolge der sicherste Platz im Auto für ein Kind, da der zusätzliche Raum mehr Schutz bei einem Seitenaufprall bietet als ein Kindersitz.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kindersitz

    http://www.spiegel.de/auto/werkstatt/0,1518,424162,00.html

    http://www1.adac.de/Verkehr/sicher_...ster.asp?ComponentID=55067&SourcePageID=55231


    Da gibt es bei uns keine Diskussionen.
    Eine Ausnahme würde ich bei einem Auto mit einem Mini-Kofferraum machen. Also wenn es hinten keine Knautschzone gibt.

    Viele Grüße
    Sepp
     
  9. avi

    avi Guest

    Hallo,

    na ja, ich könnte jetzt sagen, dass ich schon Pferde kotzen gesehen habe, aber das wäre gelogen.
    Richtig ist allerdings, dass ich schon gesehen habe, wie eine "Chauffeurin" sieben Kinder vor dem Kindergarten aus ihrem Kleinwagen krabbeln ließ.

    Soviel zum hun: !

    Gruß
    Alex
     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 racinggoat, 09.06.2010
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    Die Frage ist doch, was wollt Ihr (als Eltern). Gesetzliche Lage sondieren und Machbares erlauben oder das Kind auf dem sichersten Platz im Auto (hinten rechts) sehen.


    Unbedingt mit den Großeltern reden und auf einer Linie funken! Ansonsten früher oder später keine Chance mehr und die Gören sind total versaut. Klare Linie ist gerade im unteren Kindesalter wichtig. Grenzen müssen gesetzt werden. Wenn einer nachgibt (Oma und Opa :; ) habt ihr verloren! Hart bleiben!


    Also klar bereden und nie davon abweichen, auch nicht weil Geburtstag ist, eine gute Note kam, ...., die Sonne scheint, die Vögel zwitschern,...
     
  12. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Na hinten sitzen sehen! Die Frage hier habe ich nur gestellt weil mich interessiert wie andere so darüber denken. Aber wir sehen uns zu 100% bestätigt.
    [/quote]Unbedingt mit den Großeltern reden und auf einer Linie funken! Ansonsten früher oder später keine Chance mehr und die Gören sind total versaut. Klare Linie ist gerade im unteren Kindesalter wichtig. Grenzen müssen gesetzt werden. Wenn einer nachgibt (Oma und Opa :; ) habt ihr verloren! Hart bleiben!
    Also klar bereden und nie davon abweichen, auch nicht weil Geburtstag ist, eine gute Note kam, ...., die Sonne scheint, die Vögel zwitschern,...[/quote]
    Das ist das Problem. Es gibt Menschen die sind uneinsichtig und da hilft nur eine klare Linie ohne den kleinsten Bogen. Airbag = Lebensgefahr für den Enkel und ist verboten hilft da schon.
    Das kuriose ist ja das unser Sohn schon mit 5-6 Jahren mehr Verständnis für unsere Sorgen hatte als Oma und Opa und auch nicht einen Gedanken hegt gegen diese Vorgaben zu verstoßen. Gleiches trifft auch für das Fahrrad fahren ohne Helm zu. Selbst als Oma mal einen neuen Kindersitz von Frau ?? ihrer Tochter über sonstwas angeschleppt hat, hat er Oma gesagt den Sitz muß sich Papa erst ansehen.:clap: Der wanderte dann sofort auf den Müll.:clap:

    Danke auch für die anderen Antworten und das rege Interesse an diesem wichtigen Thema. :clap:

    liebe Grüße sagt focki
     
Thema:

Kind auf dem Beifahrersitz - was meint ihr?

Die Seite wird geladen...

Kind auf dem Beifahrersitz - was meint ihr? - Ähnliche Themen

  1. 3 Kindersitze im T 27

    3 Kindersitze im T 27: Hallo im Juli ist es soweit.Unser Kombi wird vollwertig genutzt werden durch unser drittes Kind.Leider sind die Sitzmulden so tief,das es nicht...
  2. kindersitze

    kindersitze: hallo liebe av gemeinde kann mir jemand sagen ob ich in einem auto mit isofix befestigung einen kindersitz ohne isofix befestigung verwenden darf...
  3. Sitzmemory-Funktion am Beifahrersitz nachrüsten.

    Sitzmemory-Funktion am Beifahrersitz nachrüsten.: Hallo, da ich die Sitzmemory-Funktion sehr zu schätzen weiß, würde es mich interessieren wo die Steuerung/Speicherung des Fahrersitzes sitzt? Oder...
  4. Avensis Kombi - Beifahrersitz klappbar?

    Avensis Kombi - Beifahrersitz klappbar?: Hallo! Ich trage mich auch mit dem Gedanken, einen Avensis als Combi zu kaufen. Dazu eine Frage, auf die ich bisher online keine Antwort...