Kickdown auf der Autobahn NERVT. Abschalten möglich?

Diskutiere Kickdown auf der Autobahn NERVT. Abschalten möglich? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Ich habe einen Automatik 2.0L. In den letzten Monaten bin ich viel Autobahn gefahren. Oft von Köln nach München über die A3, die ersten 200KM sind...

  1. syndia

    syndia Guest

    Ich habe einen Automatik 2.0L. In den letzten Monaten bin ich viel Autobahn gefahren. Oft von Köln nach München über die A3, die ersten 200KM sind sehr Bergig, besonders beim Drachenfels und da kommen wir auch schon zu meinem Problem. Ich fahre hauptsächlich mit Tempomat bei gemütlich 130Km/h (entspricht ca. 3000 Umdrehung), immer wenn ich einen Berg hochfahre, kickt er mich in den 3. Gang, was ca. 4800 Umdrehungen bedeutet, der Motor ist furchtbar laut, der Spritverbraucht steigt und das schlimmste er schiebt mich mit Turbo Boost auf das vor mir fahrende Auto, das NERVT. Die einzige mir bekannte Möglichkeit ist, vor dem Berg Tempomat ausschalten, und lediglich sanft Gas geben, wenn ich am Berg ankomme haben mich bereits fast alle LKWs überholt :)

    Kann man diesen Quatsch nicht abschalten ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ex 626

    Ex 626 Guest

    Da stimmt etwas nicht!

    Ich komme auch aus Köln und bin den ersten Teil der Strecke schon mehrfach gefahren - auch mit Tempomat. Bei130 gibt es am Drachenfels kein Herunterschalten.

    Da ist was faul! Werkstatt!

    Was heißt 2,0 L?

    Exi
     
  4. syndia

    syndia Guest


    Deiner Schaltet überhaupt nicht runter bei Bergen?

    Meiner kickt bei einer Steigung von 4%-5% garantiert in den 3. Gang, da du selbsteinen Automatik fährst, weist du wie unglaublich nervig das ist. Mit 2.0L meine ich das es ein 2,0 Liter Motor ist, genau der selbe wie deiner nur Baujahr 12/2005.

    Es wäre schön wenn weitere 2.0 Liter Automatik Fahrer sich äußern würden. Danke
     
  5. Vicky

    Vicky Guest

    Ich würde es nicht am 2.0 L Motor festmachen. Mein T27 mit Automatik benimmt sich genauso. Ich finde es übrigens auch ein wenig nervig, dass das Getriebe runter schaltet, sobald ich Tempomat um 5 km/H schneller stelle! Ich habe nur den Vorteil, dass mein T27 mit Radar arbeitet und bei einem vorhandenen Vordermann abbremst.

    Sonst kann ich Dir berichten, dass mein ehem. T25 mit Schaltgetriebe auf der A9 irgendwo in Franken dermaßen die Berge hochgezogen hat, dass man Gefühl hatte in einer Rakete zu sitzen!

    Ich habe mir daraufhin angewöhnt den Tempomat auf der Steigung um 10-20 km/H runter zu schalten, da fährt man ruhiger!
     
  6. Kniffo

    Kniffo Routinier

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Fahrzeug:
    Subaru Outback 2.0D Lineartronic
    Verstehe da gerade was nicht: Ob ich nun im 3. oder 4. Gang mich einem Auto mit Tempomat 130 nähere ist doch gleich, oder? :**
     
  7. #6 lukyluck, 24.02.2010
    lukyluck

    lukyluck Guest

    Guten Morgen Syndia

    Ich fahre auch einen 2,0l Automatik der ist auch bj 12/2005 also gleich alt.
    Ich habe meinen erst letzten jahr im Sommer Gekauft das was du schreibst kenne ich auch das macht er immer wenn es sehr kalt ist (so um 10-)
    da scheind das öl( im getriebe ) nicht richtig wahrm zu werden .
    Seit ein paar tagen gibt es bei mir wieder 10 grad+ und er fahrt wieder ganz normal so wie es sein soll .
    und wo ist die taste für den Turbo Boost die könnte der wagen an so manchen Berg gebrauchen ;) ;)

    MFG Matthias
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ex 626

    Ex 626 Guest

    Doch, manchmal schaltet er natürlich auch.

    Ich hatte Dich so verstanden, dass Deiner es bei jedem Hügel tut.

    Exi
     
  10. #8 lukyluck, 24.02.2010
    lukyluck

    lukyluck Guest

    RE: Kickdown auf der Autobahn NERVT. Abschalten möglich?

    Hi,

    Zitat:
    Original von syndia
    und das schlimmste er schiebt mich mit Turbo Boost auf das vor mir fahrende Auto,


    ich habe ein kleines Verständnisproblem.
    Du stellst den Tempomat auf 130 km/h und diese hält er, auch bergauf. Du näherst dich deinem Vorausfahrenden, weil der bergauf langsamer wird?

    Das passt doch. Der Tempomat macht das was er soll (er hat ja kein Radar).

    Grüße
    Saruman


    Hallo Saruman
    das was Syndia sagen will ist folgendes wenn sie den berg hochfährt und sie ist eh schon dicht aufgefahren weil der ohne tempomat langsamer wird(mann wirt selber auch ein bischen langsamer so 128) dann schaltet die automatik einen gang runter weil sie das eingestellte tempoeinhalten will nicht (der 2,0 l ist bei 130 erst bei 3000 u/min da ist er noch ein bisschen schwach auf der Brust) wenn er dann rutergeschaltet hat dann geht die post ab und er zieht bis tempomat 135 kmh um dann wieder auf 130 zu fallen.
    Wahrent der vor einem nur noch so um die 125 kmh fährt dann ist mann schnell mal sehr nah drauf gefahren .
     
Thema:

Kickdown auf der Autobahn NERVT. Abschalten möglich?