Kein Radioempfang beim FullMap Navi B 9000

Diskutiere Kein Radioempfang beim FullMap Navi B 9000 im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hiiiiilfe !!! Jetzt ist mein Wagen gerade 8 Wochen aus der Garantie, da meint mein B9000 (6,5 " Navi / Audioeinheit) keinen Radioempfang mehr...

  1. mio

    mio Guest

    Hiiiiilfe !!!

    Jetzt ist mein Wagen gerade 8 Wochen aus der Garantie, da meint mein B9000 (6,5 " Navi / Audioeinheit) keinen Radioempfang mehr haben zu müssen. Das stört mich für den Normalbetrieb wenig - nur der Verkehrsfunk fehlt mir und auch dem Navi. Alles andere an dem Gerät funktioniert - sprich Navi, CD, CD-Wechsler (Ipod) , nur das Radio bringt auf allen Kanälen nur ein ganz leises Rauchen zu stande. Ich habe schon mal eine ext. Antenne angeschlossen - nichts. Echt zum grummel. :(

    Heute war ich dann beim freundlichen. Dieser verzog vielsagend das Gesicht und meinte, das sähe garnicht gut aus. Toyota repriert dieses Gerät nicht, so das nur ein Austausch in Frage käme - jo und da nur noch die aktuelle headunit exestiert, soll mich der Spaß dann mal eben 3.300 Euro kosten. :smash:

    Wir haben dann mal einen Kolanzantrag ausgefüllt, aber der Kundendienstmeister machte mir wenig Hoffnung. Schau ma mal.

    Ich denke, das ich mir wenn, eher ein Nicht Toyo Navi kaufen werde. Pionier oder so was ähnliches.

    Oder hat vielleicht einer eine Idee, so etwas zu reparieren (bin nicht gerade Fachmann - vielleicht der Antennenverstärker)

    Gruß Ingo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Djuvec

    Djuvec Guest

    Zitat:
    mio schrieb am 20.07.2007 19:33
    ... vielleicht der Antennenverstärker ...
    In modernen Radios ist der Tuner fast immer ein komplettes Zukaufteil (kleines verlötetes Blechkästchen mit vielen Pins). Da gibt es keinen separaten Antennenverstärker mehr. Der Antennenanschluss geht direkt in ein IC hinein und heraus kommt das Stereosignal (es gibt auch Autoradios, deren aktive Schaltung nur noch aus einem einzigen IC besteht). Wenn du sicher bist, dass der Tuner defekt ist, kannst du anhand der Typnummer und des Herstellers diesen austauschen.

    Gruß, Robert
     
  4. ylf

    ylf Guest

    Geht das Radio grundsätzlich nicht, oder nur bestimmte Bereiche, UKW, MW?

    bye, ylf
     
  5. Danger

    Danger Guest

    Würd ich sofort zu Toyota fahren und mich aufregen. :rolleyes:
     
  6. mio

    mio Guest


    Also Radio funktioniert grundsätzlich nicht - bzw. es hat keinen Empfang. Bei voll aufgedrehter Lautstärke hört man ein leises Rauschen.


    Ich bin mir natürlich nicht sicher, ob es der Empfangsteil ist - bin halt nicht sehr bewandert in Sachen Elektronik. :smash:


    Gruß Ingo
     
  7. Djuvec

    Djuvec Guest

    Zitat:
    mio schrieb am 22.07.2007 20:12
    Also Radio funktioniert grundsätzlich nicht - bzw. es hat keinen Empfang. ...
    Was zeigt denn das Display dabei an? Wie reagiert es auf das Umschalten der Stationstasten?

    Gruß, Robert
     
  8. ylf

    ylf Guest

    Zitat:
    mio schrieb am 22.07.2007 20:12

    Also Radio funktioniert grundsätzlich nicht - bzw. es hat keinen Empfang. Bei voll aufgedrehter Lautstärke hört man ein leises Rauschen.


    Ich bin mir natürlich nicht sicher, ob es der Empfangsteil ist - bin halt nicht sehr bewandert in Sachen Elektronik. :smash:


    Gruß Ingo



    Deshalb die Fragen von Djuvec und mir. :D

    Zum besseren Verständnis:
    Ein Radio beinhaltet in der Regel immer mindestens zwei Tuner, die schaltungstechnisch weitgehens unabhängig voneinander sind, weil die Anforderungen auch sehr unterschiedlich sind. Da ist zum einen der FM-Tuner (FM = Frequenzmodulation) für das UKW Band (87,5 bis 108MHz) und zum anderen der AM-Tuner (AM = Amplitudenmodulation) für das MW Band (526,5 kHz bis 1606,5 kHz). Wenn beide keinen Ton von sich geben, deutet dies darauf hin, daß entweder etwas Übergeordnetes, wie die Antenne, eine Versorgungsspannung, die PLL oder etwas nachfolgendes, wie die NF Stufen defekt sind. Denn das beide Tuner gleichzeitig kaputt gehen, ist sehr unwahrscheinlich. Wenn das Radio im Kassetten- oder CD-Betrieb einen Ton von sich gibt, scheidet der NF-Krempel auch schon mal weitgehens aus.
    Im Prinzip geht es darum, daß du sämtliche Funktionen deines Radios durchprüfst. Das, was funktioniert, scheidet als Fehlerquelle aus.

    Im Prinzip sollte jeder Radio- und Fernsehtechniker dein Radio reparieren können, wenn er Zugang zu Schaltungsunterlagen und Ersatzteilen hat. Bei Werksradios stelle ich mir das etwas schwierig vor. Alternativ kann der Hersteller des Radios weiterhelfen, indem er eine Vertragswerkstatt nennt oder eventuell sogar ein eigenes Reparaturzetrum betreibt, falls dieses dann überhaupt für private Einzelkunden zugänglich ist.

    bye, ylf
     
  9. mio

    mio Guest

    Jo THX Jungs,

    also - das Radio reagiert auf das umschalten der Stationstasten ganz normal - es ist halt nur kein Empfang vorhanden (Egal ob FM oder AM). Das Display zeigt ganz normal die Frequenz an und weist auch sonst keine Abnormitäten auf.
    Wie schon erwähnt, funktioniert die Restliche Musikwiedergabe problemlos.



    Fachwerkstadt für AISIN-Geräte zu finden ist nicht ganz einfach - warscheinlich genauso unmöglich, wie das beziehen eines Schaltplanes zu der Head-unit über Toyota.

    Kann man messtechnich ermitteln, welches Bauteil defekt ist?


    Gruß Ingo
     
  10. ylf

    ylf Guest

    Zitat:
    mio schrieb am 25.07.2007 13:06
    Kann man messtechnich ermitteln, welches Bauteil defekt ist?


    Also wenn es kein spektaklärer Fehler ist, wo etwas sichtbar abgeraucht ist (im konkreten Fall unwahrscheinlich), dann geht es nur meßtechnisch. Elektronik sieht man ihre Funktion nicht an. Und zum messen ist ein Schaltbild nicht verkehrt. Ohne geht es nur mit Umwegen. Bei bekannten Bauteilen kommt man zum Teil auch ohne aus. Pauschal läßt sich das nicht so genau sagen. Je komplexer und höher intergriert eine Schaltung ist, desto weniger sagt das Schaltbild aus. Ideal sind für einen solchen Fall Serviceunterlagen. Die beinhalten neben Schaltbilder auch Schaltungsbeschreibungen ect.

    bye, ylf
     
  11. mio

    mio Guest

    Hallo nochmal,

    um das Ganze mal zum Abschluß zu bringen.

    Ich bin also nochmal zum Freundlichen getigert und hatte das Glück, einen anderen Technikberater zu bekommen. Dieser wußte zu berichten, das bei einem ähnlichen Fall ein Austauschgerät mit Toyota-Beteiligung an Land gezogen wurden. :P
    Wir also meine HeadUnit nach Brüssel (Toyo-Radioreperaturwerkstatt) geschickt und gleichzeitig einen Kulanzantrag bei Toyota eingereicht. Nach 3 Wochen dann die Meldung :

    Reperatur kostet ca. 800 Euro
    Kosten werden gedrittelt (1/3 Toyo ; 1/3 der Freundliche ; 1/3 ich)
    Austauschgerät ist unterwegs (Gebrauchtes generalüberholtes mit Garantie)

    Nun damit konnte ich Leben - gezahlt habe ich dann noch 280 Euronen und das Austauschgerät sieht recht neu aus. :)


    Gruß Ingo
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ylf

    ylf Guest

    Zitat:
    mio schrieb am 11.09.2007 20:07
    Nun damit konnte ich Leben - gezahlt habe ich dann noch 280 Euronen und das Austauschgerät sieht recht neu aus. :)



    Üblicherweise werden Austauschgeräte refurbished, also die bekommen ein neues Gehäuse, im Fall eines Autoradios ein neues Bedienteil.

    Aber gut zu wissen, daß Toyota in Brüssel offensichtlich eine Reparaturwerkstatt für solche Fälle an der Hand hat.

    Danke für die Rückmeldung.

    bye, ylf
     
  14. Ottili

    Ottili Guest

    servus,

    wenn du die anschlußgarantie abgeschlossen hast, hast auch auf dieses teil garantie, da kompfortelektronik mit drin ist, und ein navi nunmal dazu zählt.

    grüße

    stefan
     
Thema: Kein Radioempfang beim FullMap Navi B 9000
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radio navigatie toyota B9000

Die Seite wird geladen...

Kein Radioempfang beim FullMap Navi B 9000 - Ähnliche Themen

  1. Kein leaving home

    Kein leaving home: Hallo, Es scheint die Leaving home Funktion nicht zu geben? Coming home ist aber vorhanden. Es müsste doch möglich sein, das die Scheinwerfer...
  2. Kein Freizeichen Touch 2 und Samsung Galaxy S4

    Kein Freizeichen Touch 2 und Samsung Galaxy S4: Moin. Habe ein Problem mit der Freisprecheinrichtung des Touch 2 in Verbindung mit Samsung Galaxy S4. Kommunikation via Bluetooth ist hergestellt....
  3. Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.

    Motor aus, keine Drehzahl/Leistung, etc.: Folgendes Probel trat in den letzten Tagen mehrfach auf: im Stop and Go, ausgekuppelt und geht der Motor aus, sprang dann aber nach ein paar...
  4. Automatik keine Kraft

    Automatik keine Kraft: Hallo, Ich habe meinen Avensis 2,2 Diesel 150 Ps Automatik BJ 2013 gerade gebraucht gekauft, und schon ein Problem. Ich wohne zuhause am kleinen...
  5. T27, 2.0 Benziner, Batterie leer -> kein Gasgeben mehr möglich

    T27, 2.0 Benziner, Batterie leer -> kein Gasgeben mehr möglich: Nachdem ich Alles über Batterien und Ladegeräte hier schon berichtet habe, dass mein Ladegerät sich verabschiedet hat, hier die Begründung des...