Kaufberatung Toyota Avensis 2.2 D-CAT

Diskutiere Kaufberatung Toyota Avensis 2.2 D-CAT im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Fahre derzeit einen Mitsubishi Outlander 2.4 MIVEC, der nun leider weg muss - da ich mittlerweile recht viel Autobahn fahre und das längere...

  1. #1 Gladstone, 12.03.2010
    Gladstone

    Gladstone Guest

    Fahre derzeit einen Mitsubishi Outlander 2.4 MIVEC, der nun leider weg muss - da ich mittlerweile recht viel Autobahn fahre und das längere Strecken. Da ist nicht nur der Verbrauch ein Problem, sondern auch die Langstreckentauglichkeit.

    Trotzdem bin ich zwecks Zuverlässigkeit etwas verwöhnt, ist mein 3. Mitsubishi in Folge gewesen, robuste Grossserientechnik ohne Schörkel. Im Prinzip würde ich daher wieder zum Mitsubishi greifen, Problem: Mitsubishi hat seit dem (sehr gelungenen) Galant Kombi leider keine Mittelklasse-Kombis mehr im Portfolio (Lancer Sportback ist kein Kombi!).

    Zwei Fahrzeuge sind daher derzeit meine Favouriten:

    Toyota Avensis 2.2 D-CAT Kombi
    Austattung Executive
    BJ 2005
    KM 85.200

    Mercedes-Benz E 220 T CDI
    Austattung Klassik
    BJ 2005
    KM 100.000

    Prinzipiell würde ich zum Toyota tendieren: Etwas günstiger in der Anschaffung, Steuer/Versicherung sehr ausgewogen, außerdem gefällt mir das schlichtere, bodenständigere Design etwas besser, von der wirklich klasse Executive Austattung erst gar nicht angefangen.

    Was mich allerdings wirklich abschreckt sind die vielen Berichte über die
    AGR Ventil/DPNR Filter Probleme, die hier im Forum auftauchen. Liest man sich durch die Threads, kommt man nicht umhin, daß das ein generelles Problem des Avensis zu sein scheint: Nachlassende Motorleistung, rauchende Auspuffe auf der Autobahn und regelmässige, händischer Ausbau der Komponenten zur Reinigung 8o

    Täuscht der Eindruck oder ist das Problem tatsächlich so massiv und weit verbreitet, daß man lieber die Finger vom Avensis lassen sollte, wenn man ein zuverlässiges, unproblematisches Auto sucht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Krabathor, 12.03.2010
    Krabathor

    Krabathor Guest

    Denke, dass dies ein Problem von Kurzstreckenfahrern ist. Wenn Du eh auf Langstrecke unterwegs bist, sollte das kein Problem sein. Des Weiteren liest man in einem solchen Forum ja in der Regel auch immer nur über Probleme. Die anderen 95 % der Leute die zufrieden sind schreiben nicht, wie toll der Avensis ist.

    VG
     
  4. #3 Scheune, 12.03.2010
    Scheune

    Scheune Guest

    Hallo,

    seit der Einführung der tollen Partikelfilter hat jeder Hersteller Probleme mit seinen Dieselmotoren und das insbesondere im Kurzstreckenbetrieb. Diverse Autoforen sind voll mit Beschwerden über diese vollkommen unausgereifte Pseudoumwelttechnik. Auch in Autozeitschriften wird immer wieder darüber berichtet. Verschärft wird das ganze Problem noch durch die gesetzlich verordnete Beimischung von Biodiesel im Kraftstoff.
    Auch um Toyota machen diese Probleme keinen Bogen.
    Daher sollte die Frage besser lauten: "Ist es ratsam einen modernen Diesel zu kaufen, oder ist ein Benziner eventuell doch die bessere Wahl?".

    Gruß Scheune
     
  5. #4 toyo-chris, 12.03.2010
    toyo-chris

    toyo-chris Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Ort:
    Schweiz - Jurasüdfuss
    Fahrzeug:
    Ex: T25 Kombi 2.4
    Ich sehe das genau wie Scheune.
    AGR, DPF und co. sind nun mal Dinge, die bei allen Dieseln Ärger machen können, aber nicht müssen. Toyota kocht da auch nur mit Wasser.

    Aber wenn du viel Langstrecken fährst, ist die Sache eher unproblematisch. Hier liest man auch häufig über das Problem, weil geschätzte 75% der User eben den D-Cat haben.
     
  6. #5 Michi-82, 12.03.2010
    Michi-82

    Michi-82 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeug:
    Rav4 A4 D-CAT
    So dann schreib ich auch mal was ;-)
    Bin einer der 95% bei meinem Avensis waren es bis jetzt nur kleinigkeiten mit dem Lack die von der Garantie übernommen worden sind. Ich fahre den Avensis jetzt seid ca einem Jahr und hab damit ca. 25tkm gefahren und was den Motor angeht noch keine probleme gehabt. Fahre jeden Tag 43km einenweg zur Arbeit und hab so nen Verbrauch zwichen 7,5L - 8,5L im moment.
    Wenn ich auf der AB unterwegs bin hab ich nen ca. Verbrauch von 6,5L.
    Aber ich würde den Avensis immer wieder kaufen.
    Mfg Michi-82
     
  7. cridde

    cridde Guest

    Ich stimme hier zu... nicht nur wegen eventueller Problemen mit CAT, sondern weil der Avensis in der 2.2 -Ausführung richtig gut auf der Autobahn bzw. Langstrecke ist. Leise, sichere Fahreigenschaften (für einen "Japanern" auf jeden Fall) und bietet bei den jetzigen Gebrauchtwagenpreisen richtig viel Stoff fürs Geld.

    Eine kleine Trübung ist für mich die Sitzhöhe: mit 1,81m sitze viel zu hoch. Habe immer dass Gefühl, dass es irgendwie tiefer gehen muss aber ich weiß bloß nicht wie. Schade, da ich die Sitze sonst sehr gut finde.

    Die C-Klasse ist sicherlich nicht verkehrt, aber vergiss nicht dass der Avensis deutlich geräumiger ist.
     
  8. #7 Gladstone, 13.03.2010
    Gladstone

    Gladstone Guest

    Das ist richtig, hier ging es allerdings um die E-Klasse :D Bin nächste Woche mal bei zwei Händlern, beide Fahrzeuge probefahren. Dann mal auf die harte Fakten schauen, wer ggf. mehr für meinen alten Outlander bezahlt. Aber vielen Dank schon mal für die vielen Tipps!
     
  9. Kniffo

    Kniffo Routinier

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Fahrzeug:
    Subaru Outback 2.0D Lineartronic
    Kann ich so persönlich leider nicht unterstreichen. Ich habe meinen Avensis zu 90% auf der Autobahn (über 100 km am Stück) bewegt und trotzdem war das AGR verkokt. Und ja, ich war schneller als die LKWs.
     
  10. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Vor dem Mercedes Diesel kann ich nur warnen. Zumindest früher waren die Injektoren undicht und haben den Motorraum versaut. Manche Injektoren mussten rausgebohrt oder rausgepresst werden. Durchsuch mal einige Mercedesforen nach undichte Injektoren.

    Ausserdem rostet der Mercedes gerne und der W211 hatte auch Elektronikprobleme. Vor einem Kauf würde ich mich gründlich informieren.

    http://www.mercedes-forum.com/board/index.php?page=Thread&threadID=55389&pageNo=1

    http://www.motor-talk.de/forum/ist-rost-beim-211-auch-ein-thema-t2415658.html?highlight=rost
     
  11. #10 Eugen76, 13.03.2010
    Eugen76

    Eugen76 Guest

    Lieber nicht.Weg geschmiesenes Geld.Niem was anderes.
     
  12. #11 Eugen76, 13.03.2010
    Eugen76

    Eugen76 Guest

    Ich verkaufe meine.Wer Interesse hat bitte Meilen. Baujahr 2005,km-stand 58000
     
  13. tirex

    tirex Guest

    Hallo,noch einer mit dem 2,2 D-CAT, ich habe den Avensis seit einem Jahr ,sehr zufrieden keine Probleme da ich Überwiegend Langstrecke fahre,Verbrauch ca. 7 Liter ,Bj.06,90000km .Aber für kurzstrecken ist der nix.
     
  14. #13 Hoschi2005, 26.03.2010
    Hoschi2005

    Hoschi2005 Guest

    Meiner ist Bj 2005 und hat gerade 60000 Km drauf , also kann man nicht
    von einem Langstreckenfahrzeug sprechen , trotzdem habe ich überhaupt
    keine Probleme mit dem Motor , der läuft wie am ersten Tag . Was ich nicht
    so toll finde : Der Regensensor funktioniert nicht vernünftig , die Klimaautomatik verdient ihren Namen nicht , der Radioempfang ist schlecht,
    ohne Einparkhilfe ist es sehr schwer im dunkeln was zu sehen durch die
    schwarz getönte Heckscheibe (Executive) mit nur einem Rückfahrlämpchen,
    das "Schlüsselgepiepse" nervt wenn man mal kurz die Tür aufmacht und
    die Lackqualität ist nicht die beste .
    Gut gefällt : Die Größe , Platz genug ohne dabei so Bullig zu sein das man
    keinen Parkplatz bekommt , die gute Serien - und Sicherheitsausstattung ,
    die Zuverlässigkeit ( bin noch nie mit einem Toyota liegengeblieben) , der
    Motor hat ausreichend Leistung bei vergleichsweise geringem Verbrauch,
    etwas zu knapp bemessene aber dennoch bequeme Sitze mit guter
    Verstellmöglichkeit (Leder / Elektr.verstellung) , angenehme Geräuschkulisse auch bei hohem Tempo , alles in allem war es für mich
    eine gute Entscheidung den Avensis zu kaufen .

    Gruß,
    Uwe
     
  15. #14 Volker E, 28.03.2010
    Volker E

    Volker E Guest

    Wenn der Verbrauch eine Rolle spielt, kann ich von dem Avensis mit dem 177 PS D-Cat nur abraten. Ich fahre den seit April 2006. Mit halbwegs vernünftiger Fahrweise, also ohne zum Hinderniss für den nachfolgenden Verkehr zu werden, ist ein Durchschnitt unter 8,5 l/Km nicht drin, realistisch sind 8,5 - 9,5 im Durchschnitt. Ein Freund von mir fährt einen ähnlich stark motorisierten Passat. Wenn wir zusammen eine längere Strecke fahren, kommt der regelmäßig mit der gleichen Spritmenge deutlich weiter. Ich habe mit einer Tanfüllung noch nie mehr als 580 Km geschafft, mein Freund mit seinem Passat kommt regelmäßig deutlich über 600 Km weit. Nach nun ca 125.000 Km und allen möglichen Versuchen den Verbrauch zu drücken, kann ich nur anmerken, mein nächster Wagen wird wahrscheinlich ein Skoda Superberb oder VW Passat, aber bestimmt kein Avensis mehr.

    VE
     
  16. #15 corolla gti, 28.03.2010
    corolla gti

    corolla gti Neuling

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Kombi 1.8 Edition

    Kann ich nicht verstehen mit dem Verbrauch,ich hab auch den 177PS als Diesel und ich fahr den mit einem Verbrauch zwischen 6,3-8,6 und ich find das einen guten Wert....bin mit einer Tankfüllung von Arnsberg bis nach Sondervig in DK gefahren und dort auch noch 14 Tage rum gefahren bin dann mit dem letzten Tropfen an die Tanke und habe 59,55Liter getankt Tachoanzeige war da bei irgend was um die 1100km :clap: :clap:BC zeigte einen Durchschnitt von 5,9!!!naja ich war auf jeden Fall überrascht und zugleich begeistert und ich bin auf der Bahn immer mit Tempomat um die 150 gefahren unser Bekannter war mit seinem Yaris 1,3 dabei und selbst der ist mit einer Füllung bis nach Sondervig gekommen das sind 739km immer hin aber das nur am Rande ich hab auf jeden Fall am Verbrauch nicht auszusetzen zudem fährt mein Vater auch den AV mit der gleichen Maschiene und der kann wenn er will ohne zu schleichen auch mit meinen Verbräuchen mithalten
     
  17. Kniffo

    Kniffo Routinier

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Fahrzeug:
    Subaru Outback 2.0D Lineartronic
    Also ich fahre mit Tempomat 140 und komme nicht groß unter 8 Liter (rechnerisch). :rolleyes:
     
  18. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    @corolla gti
    Hinweis:
    Hin und wieder zum Trennen der Sätze einen Punkt oder ein Komma setzen (sieht so aus: . oder so: ,) hilft beim Lesen ungemein.
    Danke


    Prog
     
  19. #18 corolla gti, 29.03.2010
    corolla gti

    corolla gti Neuling

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Kombi 1.8 Edition
    Ok sorry wird ab sofort gemacht ;)


    Edit durch Prog: Danke :kn:
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Blutschlumpf, 29.03.2010
    Blutschlumpf

    Blutschlumpf Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat "Team" Bj.2008
    Ich kann mich, bis jetzt, über den Verbrauch nicht beklagen.
    Bei allen Tankfüllungen lag ich um die 7l/100km, was für mich absolut in ordnung ist. (70% Autobahn und 30% Stadtverkehr).
    Mein BC zeigt allerdings immer 0,5l/100km mehr an als ich tatsächlich verbraucht habe.
     
  22. #20 rotarypower, 29.03.2010
    rotarypower

    rotarypower Guest

    Mein verbrauch hat sich bei den momentanen Temperaturen auch wieder auf 7- 7,5l eingependelt. Bei minus Temperaturen und Standheizungsbetrieb waren es etwa 8,5l

    Das ganze mit Hopa Box!

    Mfg
     
Thema: Kaufberatung Toyota Avensis 2.2 D-CAT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota 2.2 d-cat probleme

    ,
  2. probleme toyota avensis 2.2 d-cat

    ,
  3. toyota avensis 2.2 d-cat probleme

    ,
  4. avensis 2.2 d-cat probleme,
  5. 2.2 D-CAT motor,
  6. Toyota Avensis 2.2 D-CAT Combi steuer baujahr 2008,
  7. Toyota 2 2 Diesel T25,
  8. toyota avensis 2.2 d-cat schwachstellen,
  9. Zünasusetzer Toyota Avensis 2.2 d4,
  10. avensis 2.2 d cat erfahrung,
  11. toyota avensis 2.2 d-cat test,
  12. tavensis 2.2 dcat 177,
  13. toyota avensis t25 2.2 d-cat erfahrung,
  14. Toyota Avensis 2.2 D-CAT,
  15. toyata avensis d-cat sportknopf,
  16. toyota avensis 2.2 d-cat verbrauch,
  17. toyota avensis 2007 diesel 177ps kombi test,
  18. avensis dcat 2.2 t25,
  19. toyota avensis t25 diesel zuverlässigkeit,
  20. toyota avensis 2.2 2005 kaufberatung,
  21. avensis t27 dcat probleme,
  22. avensis t27 dcat erfahrung,
  23. toyota avensis 2.2 d cat verbrauch,
  24. toyota avensis 2008 2.2 diesel test,
  25. toyota avensis 2.2 d-cat 177 ps erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Toyota Avensis 2.2 D-CAT - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Toyota Avensis 1.8 VVT-i Executive - 10 Jahre alt

    Kaufberatung Toyota Avensis 1.8 VVT-i Executive - 10 Jahre alt: Guten Abend, nachdem ich meine Kaufentscheidung in Richtung Skoda Octavia wegen des TSI Motors umgelenkt habe, stieß ich heute auf folgendes...
  2. Toyota Avensis 1.8 VVTi Kaufberatung

    Toyota Avensis 1.8 VVTi Kaufberatung: Hallo Avensis-Fangemeinde, meine Frau und ich haben Nachwuchs bekommen und so langsam aber sicher muss ich mich von meinem geliebten Toyota...
  3. 2,2 D-CAT: Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo, ich darf mich kurz vorstellen: Bin auf der Suche nach einem leistungsstarken Kombi für regelmäßige Autobahnfahrten von ca. 250km. Dabei bin...
  4. Kaufberatung 2.4 Automatik / Gasanlage

    Kaufberatung 2.4 Automatik / Gasanlage: Moinsen. Will nen Avensis Kombi und meinem Geldbeutel entspricht ein T25...hoffetnlich finde ich einen in dem nicht verschissen piss-Silber. Ich...
  5. Kaufberatung Avensis T25 oder T27

    Kaufberatung Avensis T25 oder T27: Hi Leute, ich suche einen Nachfolger für meinen BMW 523 i Bj.1999 und hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Ich habe genau 7000 Euro nicht mehr...