Jaguar X-Type

Diskutiere Jaguar X-Type im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Gefällt mir sehr gut, der neue Jaguar X-Type Diesel (macht sich auch - erstmals - als Kombi Estate nicht schlecht)! Die Daten des 2L: 130 PS bei...

  1. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Gefällt mir sehr gut, der neue Jaguar X-Type Diesel (macht sich auch - erstmals - als Kombi Estate nicht schlecht)!
    Die Daten des 2L:
    130 PS bei 3800 U/Min.
    Max. Drehmoment 330 Nm bei 1800 U/Min.
    Länge: 472 Meter (Kombi) und 4,67 für die Limousine

    Preise: ab 26950 Euro für die Limousine und ab 28850 Euro für den Estate

    X-Type:
    [​IMG]

    Prog

    P.S.: Ach ja, den Jaguar habe ich schon in Rot gesehen, das sieht gar nicht mal schlecht aus, gefällt bestimmt auch Jan [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mk5808775, 24.04.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Sieht schon ganz nett aus, aber Jaguar... hmm... mich würde mal die Versicherungseinstufung für diesen Wagen interessieren.
    Von Jaguar bin ich generell nicht so überzeugt. Man könnte sagen, ist ja auch "nur" ein Ford. [​IMG]

    Grüße,

    Matthias

    UPDATE:
    Technische Daten:
    http://www.jaguar.com/assets/de/de/x-type/specification/DE_XT-TechDat_0803.pdf
    Leider finde ich keine Angabe welche Abgaseinstufung der X-Type hat.
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat: Leider finde ich keine Angabe welche Abgaseinstufung der X-Type hat.
    Der X-Type Diesel hat nur EU3 (Quelle: Kicker Sportmagazin)

    Prog
     
  5. Worm

    Worm Guest

    Zitat:

    Die Daten des 2L:
    130 PS bei 3800 U/Min.
    Max. Drehmoment 330 Nm bei 1800 U/Min.
    Länge: 472 Meter (Kombi) und 4,67 für die Limousine



    130 PS und 330 Nm bei 472 Meter(!) Länge???
    Da muss Uwe ran, für Schiffe in der Länge kann er uns bestimmt nen besseren Motor empfehlen.

    Markus
     
  6. #5 Toyopel, 24.04.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Der X-Type gefällt mir auch ganz gut, aber wie Matthias schon
    geschrieben hat, der ist in Wirklichkeit nur ein FORD [​IMG]
    Und dann noch EURO 3, das wars dann...

    Heino
     
  7. #6 StG (DD), 24.04.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:
    Zitat:


    Die Daten des 2L:
    130 PS bei 3800 U/Min.
    Max. Drehmoment 330 Nm bei 1800 U/Min.
    Länge: 472 Meter (Kombi) und 4,67 für die Limousine



    130 PS und 330 Nm bei 472 Meter(!) Länge???
    Da muss Uwe ran, für Schiffe in der Länge kann er uns bestimmt nen besseren Motor empfehlen.

    Markus

    Das sind doch Avensismaße, was sagst Du dann zu der Maschine in Deinem Wagen, da müsstest Du Uwe ja schon längst wegen einem ordentlichen Schiffsdiesel in den Ohren gelegen haben [​IMG]

    Stephan
     
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Naja, Markus hat schon Recht!
    472 Meter sind für einen Avensis vielleicht schon ein bißchen lang! [​IMG]
    Freudscher Ausrutscher, 4,72 Meter waren natürlich gemeint!

    Prog
     
  9. Worm

    Worm Guest

    @ Stephan: Dein Avensis ist 472 Meter lang? Sondermodell? [​IMG]

    Hab mir den X-Type mal bisschen genauer (Internet) angesehen:
    naja, der Combi sieht mir etwas zu sehr nach Volvo V40 aus (von der Seite), nichts gegen den V40, aber mittlerweile ist das Design doch etwas altbacken.

    Und Armaturenbrett vom Jaguar ist wirklich schrecklich.

    Markus
     
  10. #9 Hemm-Ohr, 24.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:
    Zitat:


    Die Daten des 2L:
    130 PS bei 3800 U/Min.
    Max. Drehmoment 330 Nm bei 1800 U/Min.
    Länge: 472 Meter (Kombi) und 4,67 für die Limousine



    130 PS und 330 Nm bei 472 Meter(!) Länge???
    Da muss Uwe ran, für Schiffe in der Länge kann er uns bestimmt nen besseren Motor empfehlen.

    Markus

    Der schleppt aber dann was weg 480-520 Hektoliter...
     
  11. #10 mk5808775, 24.04.2004
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Euro 3... okay, Note 6, setzen! [​IMG]
    Mir ist gerade eingefallen, dass ich jemanden kenne, der von Jaguar S-Type auf Smart umgestiegen ist. [​IMG]

    Grüße,

    Matthias
     
  12. #11 StG (DD), 24.04.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:
    @ Stephan: Dein Avensis ist 472 Meter lang? Sondermodell?

    Mist, jetzt habe ich's geschnallt [​IMG]

    Stephan
    (der manchmal etwas langsam ist . . . )
     
  13. Worm

    Worm Guest

    @ Stephan: dafür ist Dein Avensis bald um so schneller!

    Markus
     
  14. #13 StG (DD), 24.04.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:
    @ Stephan: dafür ist Dein Avensis bald um so schneller!

    Markus


    Wenn er schneller wird als ich denken kann, wird's gefährlich für mich. [​IMG]

    So, nun aber wieder zurück zum Jaguar:

    Für Jaguar ist es ein guter Anfang, aber sie sollten versuchen eigenständiger zu bleiben. Das Design ist wie immer zeitlos elegant, wird aber leider durch einige Fordsachen manchmal gestört. Trotzdem ein netter Wagen, der leider in Tests nicht ganz so vornehm davon kam.

    Stephan
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Hemm-Ohr, 24.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Stehe auf dem selben Standpunkt wie Stephan.

    Hatte ihn erst ganz spontan ins Auge gefasst,aber bei näherer Betrachtung...

    Uwe
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Hi, ich hab mir den Jaguar Estate X-Type im Autohaus angesehen. Dort muss ich sagen, das dies das einzige Autohaus war, wo ich direkt freundlich begrüßt wurde. In anderen Häusern lief ich teilweise 30 Minuten um ein und das selber Auto herum (war abgeschlossen [​IMG] ) und wurde nicht beraten.

    Ich suche derzeit nämlich ein neues Auto , wie sollte es auch anders sein, mit den Vorgaben: Diesel, Kombi und ca. 2,0l Hubraum.

    Habe alle Autohersteller besucht und die in Frage kommenden Fahrzeuge angesehen und mir Material und Preise geben lassen.
    Hier mal mein Resultat zum Jaguar X-Type Estate 2.0l Diesel (96kw/130PS):

    Grundpreis: 28.850.-€
    Motor: Euronorm 3
    Motor entwickelt von Ford und leicht modifiziert von Jaguar. Entspricht einem Ford TDCI Aggregat
    Navigationssystem gibt es nur in Verbindung mit Klimatronic (und anders herum) und kostet 2820.-€
    Einparkhilfe hinten 430.-€
    Tempomat: 490.-€
    Metalliclackierung: 790.-€
    Fahrzeuglänge: 4716cm
    Breite: 1789cm
    Leergewicht: 1559kg
    Zuladung: 516kg
    Kofferraumvolumen nach VDA: 445 Liter / 1415 Liter
    Reifen: 205/55R16
    Versicherung zum Ausrechnen:
    Herstellerschlüsselnr. 2051
    Typschlüsselnr.: 378
    Ausrechnen könnt ihr es euch beispielsweise über den ADAC (wenn ihr Mitglied seid unter www.adac.de im Bereich Versicherungen)

    Über den ADAC kamen auch folgende Bewertung zustande:

    + sichere Fahreigenschaften
    + kräftiger, laufruhiger Motor
    + bequeme Sitze vorn (kann ich bestätigen)
    + umfangreiche Sicherheitsausstattung
    + niedriger Verbauch
    + hoher Prestigewert

    - hinten beengtes Platzangebot
    - schwache Heizung
    - Motor ohne Rußfilter
    - hohe Versicherungseinstufung

    Zur Versicherung kann ich euch die Rechnung von mir Präsentieren:
    Grundlage:
    Haftpflicht 60%
    Vollkasko 45% 300.-SB Teilkasko 150.-SB
    Garage
    Quartalspreis:
    Jaguar X-Type Estate 2,0D Haftpflicht: 127,90€ Kasko: 240.-€
    Toyota Avensis: Haftpflicht: 158,40€ Kasko: 144,40€
    VW Passat Variant 1,9TDI: Haftpflicht: 133,-€ Kasko: 133,70€

    Fahrzeugkosten laut ADAC - Stand 04/2004
    Jaguar - Kosten/Monat: 616,-€; Kosten pro Km: 49,3 Cent
    Toyota - Kosten/Monat: 490,-€; Kosten pro km: 39,2 Cent
    VW Touran 2,0TDI - Kosten/Monat: 465,-€; Kosten pro km: 37,2 Cent
    VW Passat - Kosten/Monat: 521,-€; Kosten pro km: 41,7 Cent

    Gruss Bluecher
     
Thema:

Jaguar X-Type