Innenraumpflege

Diskutiere Innenraumpflege im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Moin! Langsam ist es an der Zeit, meine Karre mal richtig von inner zu reinigen. Womit macht ihr das Armaturenbrett sauber? Und momit die...

  1. Gast

    Gast Guest

    Moin! Langsam ist es an der Zeit, meine Karre mal richtig von inner zu reinigen.

    Womit macht ihr das Armaturenbrett sauber?
    Und momit die übrigen Kunststoffe, z.B. im Fußraum?
    Geht auch ein stinknormaler Haushalts-Reiniger, wie etwa Sidolin oder Ajax zum Reinigen?

    Hauptsache, der Kunststoff wird nicht nicht angegriffen oder fängt so speckig an zu glänzen, wie man es von billgen Plastik-Reinigern her kennt.

    Danke und Gruß,

    Tom.

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Nur ein feuchtes Tuch sollte reichen. Es sei denn man ist Landwirt und die Schweine sind wieder einmal ausgebüxt.

    [​IMG] Hans [​IMG]
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Gibt's einen Trick für die Teppiche, kleine Teilchen verklemmen sich in dem Filz? Mit meinem Standardsauger (immerhin 1800 W) bekomme ich das nicht weg.
     
  5. jojo

    jojo Guest

    Den Teppich mit einer kleinen messingbürste bürsten ( Zündkerzenbürste) wirkt ware wunder. Anschließend saugen.

    Fürs Armaturenbrett reicht ein feuchter Mircofaserlappen. Zumindestens im ersten Jahr. Anschließend würde ich es mal mit einem Armor All Kunsstoffpfleger matt oder glänzend ( je nach geschmack ) probieren.
     
  6. #5 StG (DD), 23.04.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Hi Jürgen, ich dachte Du bist von Armor All geheilt [​IMG]

    Ich benutze die Sonax Kunststoffpflege matt, frischt alles auf aber es glänzt nicht so speckig. Schwer wird es allerdings beim Schuhabrieb (Türeinstiegsleisten), da ist das Mittelchen nicht so doll, da ist was schärferes gefragt.

    Stephan
     
  7. jojo

    jojo Guest

    Zitat:
    Hi Jürgen, ich dachte Du bist von Armor All geheilt [​IMG]

    Ich benutze die Sonax Kunststoffpflege matt, frischt alles auf aber es glänzt nicht so speckig. Schwer wird es allerdings beim Schuhabrieb (Türeinstiegsleisten), da ist das Mittelchen nicht so doll, da ist was schärferes gefragt.

    Stephan


    Stephan ja beim reifenmittel, aber daß muß ich jetzt wohl bis zum reifentausch weiternehmen.
    Wo ist eigentlich mein Posting dazu geblieben ?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Wie wärs mal, mit nem Kärcher alles abzublasten? So mit 200 bar gehen sicher nicht nur der Dreck, sondern auch gleich ein paar Schalter mit ab....

    Probier ich lieber erstmal mit Freundin's Auto.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Für besonders widerstandsfähige Verschmutzungen nehme ich immer BiFF Rohrfrei oder WC-Ente. Danach ist der Fleck in jeden Fall weg. [​IMG]
    Und für das angenehme Duftambiente nutze ich WC-Steine. Ist viel günstiger als die handelüblichen Duftbäume [​IMG]
    Kleiner Tip: Die bekommt man in jedem öffentlichen Klo. Nur manchmal sind sie halt etwas gebraucht.

    Gruß
    Hans
     
  10. #9 StG (DD), 23.04.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:
    Stephan ja beim reifenmittel, aber daß muß ich jetzt wohl bis zum reifentausch weiternehmen.
    Wo ist eigentlich mein Posting dazu geblieben ?


    hier http://www.avensis-forum.de/ topic=101681760202

    Stephan [​IMG]
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Schwer wird es allerdings beim Schuhabrieb (Türeinstiegsleisten), da ist das Mittelchen nicht so doll, da ist was schärferes gefragt.

    Stephan


    Versuchs mal mit einem Radiergummi ab zu rubbeln. Danach musst du alleridngs saugen [​IMG]

    Gruß Guido

    P.S. Für den Innenraum nutze ich Glasreiniger - wenn ich sowieso am Scheibenreinigen bin. Das reicht vollkommen aus
     
  12. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 27300 km
    Verbrauch:
    Kann mich noch erinnern, dass wir früher immer (zu Zeiten meines Golf GTI, so 1986) nach dem Reinigen für das Armaturenbrett Cockpitspray verwendet haben!
    Sah dann immer Top aus.
    Hab das ewig nicht benutzt, gibt's das eigentlich noch??

    Prog
     
  13. Ram

    Ram Guest

    Hallo!
    Ganz hilfreich ist die Autobild über Innenreinigung.
    www.autobild.de
     
  14. #13 Hemm-Ohr, 23.04.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Prog,Cockpitspray gibt es noch!

    Ich habe das Zeug aus dem LG-Koffer genommen,gut nachreiben dann sieht es gut aus!

    Uwe
     
  15. Worm

    Worm Guest

    Zitat:
    Hallo!
    Ganz hilfreich ist die Autobild über Innenreinigung.
    www.autobild.de


    Hi RAM,

    hab mir erlaubt Deinen Beitrag zu editieren, um den Link richtig zu stellen. Jetzt funktioniert er.

    Markus
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Prima Buchtipp, für alle, die es ganz genau wissen wollen:

    Autopflege von Mischa Berghoff, Heel-Verlag, 14,95 Euro, 2. Auflage erscheint im Mai.

    Lohnt sich aber erst, wenn die Karre schon etwas älter ist. Wir haben hier ja alle höchstens erst einen Jahreswagen :-)
     
  17. Gast

    Gast Guest

    A pro pos: Wer hier im Forum hat eingentlich die früheste Avensis-Zulassung in Deutschland? Wer von uns ist "Mr. Avensisfahrer der ersten Stunde"?
     
  18. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Ram

    Ram Guest

    Hallo Markus!
    Danke für die Änderung.
     
  20. #18 StG (DD), 24.04.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:
    A pro pos: Wer hier im Forum hat eingentlich die früheste Avensis-Zulassung in Deutschland? Wer von uns ist "Mr. Avensisfahrer der ersten Stunde"?


    Bitte macht dafür einen neuen Thread auf . . ..

    Stephan
     
Thema:

Innenraumpflege