ICH BIN FROH, daß ich den "kleinen Diesel" fahre!

Diskutiere ICH BIN FROH, daß ich den "kleinen Diesel" fahre! im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Gaaaaanz langsam werden alle wach, nach den dramatischen Klimaprognosen. - Die übertrieben PS starken Modelle werden in jeder Hinsicht keine...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Buerzelbaerchen, 04.03.2007
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Gaaaaanz langsam werden alle wach, nach den dramatischen Klimaprognosen. - Die übertrieben PS starken Modelle werden in jeder Hinsicht keine Zukunft haben. - Was soll man auch mit den nimmersatten, unrentablen Kisten. - Ich bin froh, das ich den kleinen, sparsamen Diesel (116 PS) fahre, der mich auch ohne Reue von A nach B fährt.

    Er hat wirklich die [style=color:limegreen;]GRÜNE PLAKETTE [/style] verdient!

    Gruß Buerzelbaerchen, der immer noch entspannt, feinstaubend und froh mit grüner Plakette durch Düsseldorf dieselt. [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mk5808775, 04.03.2007
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Na das gleiche hab ich mir heute auch gedacht, als ich die Zeitung aufgeschlagen habe.
    Ob dadurch das PS Wettrüsten gestoppt wird, glaube ich zwar nicht, aber wünschen würde ich es mir schon.

    Viele Grüße!

    Matthias
     
  4. #3 Calculator70, 04.03.2007
    Calculator70

    Calculator70 Guest

    Ob das Wettrüsten gestoppt wird, hängt von den Autokäufern - also von uns - ab.

    Da die meisten Autokäufer Männer sind und diese ihr Auto meist noch mehr lieben als ihre Frau, entscheiden sie beim Autokauf leider auch mit der Hose und nicht mit dem Kopf.

    Ach so, und natürlich muss das eigene Auto immer größer sein als das vom Nachbarn oder Kollegen ("Ich bin zwar ne Flachpfeife, aber mein Auto ist viel dicker als deins, ätsch!)

    Also schlechte Aussichten...

    Gruß

    Stefan
     
  5. #4 Buerzelbaerchen, 04.03.2007
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    [style=font-size:20pt;]WENIGER IST MEHR![/style]

    Gruß Buerzelbaerchen, der mit weniger PS mehr Spaß hat und ........ ihr wisst schon [​IMG]
     
  6. #5 StG (DD), 04.03.2007
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    wenn ich die Wahl hätte, würde ich mir trotzdem den 2.2 D-CAT holen, obwohl 150 PS auch ausreichen würden . . .

    Stephan
    (auch feinstaubend in der Innenstadt unterwegs)
     
  7. #6 mk5808775, 04.03.2007
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Den 2.2er finde ich wirklich noch ganz in Ordnung (ja, 150PS hätten auch gereicht). Der SUV-Wahn nervt mich am allermeißten... 3-4l Hubraum um mit einer Schrankwand halbwegs flott auf 160km/h zu kommen. Wenn das so weitergeht, na Mahlzeit!

    Viele Grüße!

    Matthias
     
  8. Gast

    Gast Guest

    [style=font-size:15pt;]177PS[/style] ... auch grün! ;)
     
  9. #8 Buerzelbaerchen, 04.03.2007
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    [style=font-size:15pt;]177PS[/style] ... auch grün! ;)[style=color:seagreen;]116 PS [/style].... noch grüner! [​IMG]
     
  10. Gast

    Gast Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=font-size:15pt;]177PS[/style] ... auch grün! ;)[style=color:seagreen;]116 PS [/style].... noch grüner! [​IMG][style=color:limegreen;]177PS[/style] ... schneller am Ziel! :P
     
  11. Gast

    Gast Guest

    So Leute, das ist das beste Beispiel, dass vom Verbraucher keine Einsicht kommt, was das Klima angeht. Schneller, weiter, mehr, mehr, mehr und noch mehr Schadstoffe...

    Stellt euch mal vor der CO2-Ausstoß wäre kein Gas, sondern Sand. Da würde jedes Fahrzeug pro km 150 Gramm und mehr ablassen. Das sind bei 30000 Fahrzeugen am Tag
    4500 Tonnen pro km (0,15 Kg x 30000) auf einer Autobahn z.B.
    Bei Wasser wären wir schon alle ersoffen....

    Oldi
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Oldi schrieb am 05.03.2007 08:54
    ... CO2-Ausstoß wäre kein Gas, sondern Sand.

    Jaaaa! Zusammen mit dem schmilzen der Polkappen Strand für alle!!!!!! :DScheiss auf Malle, Ibiza & Co!
     
  13. #12 mk5808775, 05.03.2007
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Hi Oldi!

    Na das ist ja mal wirklich ein schönes Beispiel!
    Wenn ich mir so vorstelle, dass ich mit 155g/km in den letzten 3,5 Jahren mit dem Avensis schon fast das vierfache Leergewicht des Wagens an CO2 in die Atmosphäre geblasen hab, möchte ich mir gar nicht vorstellen wie viel CO2 die Touareg (ca. 330g/km V10TDI & V8), Suburban (351g/km 5.3l V8) und X5 (ca. 300g/km) Fahrer verblasen...

    Matthias
     
  14. #13 Suitcase, 05.03.2007
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Zitat:
    mk5808775 schrieb am 05.03.2007 10:00
    Hi Oldi!

    Na das ist ja mal wirklich ein schönes Beispiel!
    Wenn ich mir so vorstelle, dass ich mit 155g/km in den letzten 3,5 Jahren mit dem Avensis schon fast das vierfache Leergewicht des Wagens an CO2 in die Atmosphäre geblasen hab, möchte ich mir gar nicht vorstellen wie viel CO2 die Touareg (ca. 330g/km V10TDI & V8), Suburban (351g/km 5.3l V8) und X5 (ca. 300g/km) Fahrer verblasen...

    Matthias


    Wobei man dabei sogar bedenken muss, dass die CO²-Angaben sich auf die standardisierte Verbauchswerteermittlung beziehen.
    Siehe auch Fußnote im Toyota-Prospekt:

    Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (RL 80/1268/EWG) ermittelt. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des
    Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.


    D. h. also, dass wir de facto wahrscheinlich fast alle mehr CO² produzieren als angegeben.

    Guido, der erschrocken ist, über die CO²-Schleuder, die er fährt.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    mk5808775 schrieb am 05.03.2007 10:00
    Hi Oldi!

    Na das ist ja mal wirklich ein schönes Beispiel!
    Wenn ich mir so vorstelle, dass ich mit 155g/km in den letzten 3,5 Jahren mit dem Avensis schon fast das vierfache Leergewicht des Wagens an CO2 in die Atmosphäre geblasen hab, möchte ich mir gar nicht vorstellen wie viel CO2 die Touareg (ca. 330g/km V10TDI & V8), Suburban (351g/km 5.3l V8) und X5 (ca. 300g/km) Fahrer verblasen...

    Matthias
    Und wenn Du Dir mal vorstellst, wieviel CO2 Du in Deinem Leben ausgeatmet hast ...

    Die Menschheit muß einfach weg!

    ex

    edit: mal kurz gerechnet: CO2-Abgabe eines Menschen ca 350-700 l/Tag
    1l CO2 wiegt 2g. Das macht 0,7 bis 1,4 kg pro Tag oder mindestens 250 kg im Jahr.
     
  16. #15 Tiger123, 05.03.2007
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Zitat:
    Oldi schrieb am 05.03.2007 08:54
    So Leute, das ist das beste Beispiel, dass vom Verbraucher keine Einsicht kommt, was das Klima angeht. Schneller, weiter, mehr, mehr, mehr und noch mehr Schadstoffe...

    Stellt euch mal vor der CO2-Ausstoß wäre kein Gas, sondern Sand. Da würde jedes Fahrzeug pro km 150 Gramm und mehr ablassen. Das sind bei 30000 Fahrzeugen am Tag
    4500 Tonnen pro km (0,15 Kg x 30000) auf einer Autobahn z.B.
    Bei Wasser wären wir schon alle ersoffen....

    Oldi

    ... das bekommen wir doch bei Wasserstoff-Autos (Wasser statt Sand), Eis statt Wasser im Winter (auf den Straßen) ...
    Gruß Alfred
     
  17. #16 mk5808775, 05.03.2007
    mk5808775

    mk5808775 Profi

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Fahrzeug:
    T25 Exe, D4D 85kW, EZ 11/2003
    Verbrauch:
    Zitat:
    Und wenn Du Dir mal vorstellst, wieviel CO2 Du in Deinem Leben ausgeatmet hast ...

    Die Menschheit muß einfach weg!

    ex


    Was weg muss, muss weg! [​IMG]
    Gegen furzende Kühe und menschliche Abgase kann man halt leider recht wenig machen (okay, China schon mit der 1-Kind-Politik). ;)
    Ich geh jetzt mal ein bisschen zum Autoreifen-im-Garten verbrennen, weil's ja sowieso schon egal ist... [​IMG]
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    mk5808775 schrieb am 05.03.2007 10:00
    Hi Oldi!

    Na das ist ja mal wirklich ein schönes Beispiel!
    Wenn ich mir so vorstelle, dass ich mit 155g/km in den letzten 3,5 Jahren mit dem Avensis schon fast das vierfache Leergewicht des Wagens an CO2 in die Atmosphäre geblasen hab, möchte ich mir gar nicht vorstellen wie viel CO2 die Touareg (ca. 330g/km V10TDI & V8), Suburban (351g/km 5.3l V8) und X5 (ca. 300g/km) Fahrer verblasen...

    Matthias


    Das Drama ist uns doch gar nicht richtig bewusst, weil: was sind schon 155 gr/km? Als Gas versteht sich. Wenn man nun die Ausdehnung von 155 gr. sich anschaut, da kann es grausen... 1 L Luft wiegt rund 1 gr. CO2 wiegt 1,5 mal schwerer.
    Jetzt rechne mal das Volumen des CO2 auf der Autobahn aus.
    Oder stell Dir einfach mal Federn vor, 4500 Tonnen auf 1 km verteilt.

    Da wird das Problem langsam deutlich und mal aufs Jahr oder 10 Jahre....

    Oldi
     
  19. #18 Tiger123, 05.03.2007
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo @Oldi,
    warum fährst Du eigentlich noch Auto, hast zu Hause eine Heizung an und kochst Dir noch ein Mittagessen mit Strom/Gas/o.ä. ?
    Auf alles kann man nicht mehr verzichten. Schalte mal den PC aus. Der verbraucht auch Strom, eventuell umweltfreundlichen. Atomkraft produziert auch kein CO2, ist aber auf Jahre gesehen doch bedenklich. Aber Kohlekraftwerke, die immer noch neu gebaut werden, weil subventioniert, produzieren Strom und CO2.
    Gruß Alfred
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Tiger123 schrieb am 05.03.2007 12:36
    Hallo @Oldi,
    warum fährst Du eigentlich noch Auto, hast zu Hause eine Heizung an und kochst Dir noch ein Mittagessen mit Strom/Gas/o.ä. ?
    Auf alles kann man nicht mehr verzichten. Schalte mal den PC aus. Der verbraucht auch Strom, eventuell umweltfreundlichen. Atomkraft produziert auch kein CO2, ist aber auf Jahre gesehen doch bedenklich. Aber Kohlekraftwerke, die immer noch neu gebaut werden, weil subventioniert, produzieren Strom und CO2.
    Gruß Alfred


    Was soll dieser "hochqualifizierte" Beitrag?
    Du wirst schon noch lernen, auf was Du alles verzichten kannst! Versprochen!

    Gruß

    Oldi

     
  22. #20 Scheune, 05.03.2007
    Scheune

    Scheune Guest

    Hallo Leute,

    das ganze CO2-Gesülze, was unsere ach so tollen Superpolitiker von sich geben und was in den Medien noch mehr hochgepauscht wird, geht mir ganz einfach nur noch auf den Kranz. Die Knalltüten labern von Grenzwerten, Fahrverbotszonen, Plakettenunsinn, Sonderumweltabgaben bei Flugreisen, sogar Glühbirnenverboten (!) usw. und verlangen von uns Autofahrern, kleinere Autos zu fahren, die so schwach sind, dass sie sich gerade noch von der Stelle bewegen können. Selber werden sie aber mit den dicksten Schlitten durch die Gegend geschaukelt, ganz zu schweigen von unnützen Flügen mit Flugzeugen oder Hubschraubern. Allein beim täglichen Transfer der in Bonn wohnenden Politiker nach Berlin und zurück per Flugzeug wird mehr CO2 an einem Tag produziert, als wir hier in diesem Forum alle zusammen mit unseren Fahrzeugen im ganzen Jahr von uns geben. Da fällt mir nur ein Spruch ein: "Sie predigen Wasser und trinken selber Wein!".
    Warum müssen wir Deutschen wieder die Deppen sein. In unseren Nachbarländern (insbesondere ostwärts) kräht kein Hahn nach solchen Dingen. Da dümpeln uralte Kraftwerke mit einem Sicherheitsstandard von vorgestern vor sich hin und die meisten Fahrzeuge sind älter als die Steinkohle (täglich auf unseren Autobahnen, insbesondere auf den OST-West-Verbindungen zu sehen).
    Mal ganz davon abgesehen liegt laut einer ADAC-Studie (siehe aktuelle ADAC- Zeitschrift) der PKW-Anteil an den CO2-Emissionen gerade mal bei 11,9 Prozent.
    Die ganze Panikmache hat meiner Meinung nach nur ein einziges Ziel, nämlich uns deutschen Autofahrern in Zukunft noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Ich lasse mir jedenfalls nicht die Freude am Auto- und Motorradfahren verderben. Deshalb fahre ich weiter ohne jegliche Reue unseren 177 PS D-Cat oder unseren 139 PS Renault Scenic RX4 (SUV!!! ich böser Umweltverschmutzer) zum einen, weil meine Frau und ich täglich irgendwie auf Arbeit kommen müssen und zum anderen, weil wir beide einen riesigen Spaß am Autofahren haben. Und ganz nebenbei fahre ich auch nur so zum Spaß ein dickes, fettes Motorrad.
    Es ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, wann irgend ein hirnrissiger Politiker auf die Idee kommt, uns das Atmen oder Pupsen zu verbieten.
    So, das mußte mal raus.

    Gruß Scheune
     
Thema:

ICH BIN FROH, daß ich den "kleinen Diesel" fahre!

Die Seite wird geladen...

ICH BIN FROH, daß ich den "kleinen Diesel" fahre! - Ähnliche Themen

  1. Auspuffrohr zu niedrig?

    Auspuffrohr zu niedrig?: Mein Vater hat mich, nachdem er gestern hinter uns her gefahren ist, auf unser Auspuffrohr aufmerksam. Er meint das wäre bedenklich niedrig....
  2. Hat der T27 BJ 2012 das Reifendruckkontrollsystem?

    Hat der T27 BJ 2012 das Reifendruckkontrollsystem?: Hat der T27 BJ 2012 das Reifendruckkontrollsystem?
  3. Problem mit Lambdasonde am 2.4er Motor, Fehlercode P 0051

    Problem mit Lambdasonde am 2.4er Motor, Fehlercode P 0051: Hallo allerseits, seit kurzem leuchtet meine Motorkontrollampe, habe daraufhin den Fehlerspeicher ausgelesen, Code ist der P 0051:...
  4. Was ist das für ein Motor Bauteil im 2,2 D4D?

    Was ist das für ein Motor Bauteil im 2,2 D4D?: Hallo zusammen, mich würde einfach mal interessieren, was das hier für ein Bauteil ist, und ob das ab und zu mal ausgetauscht werden muss?
  5. Wer hat das H&R Monotube Gewindefahrwerk? Frage zum Zusammenbau der Teile

    Wer hat das H&R Monotube Gewindefahrwerk? Frage zum Zusammenbau der Teile: Hallo kann mir jemand eine Anleitung oder ähnliches schicken ? Brauche eine Zusammenbauanleitung bzw muss ich wissen aus welchen ganzen Teilen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.