Hinterachse: Bremse schleift auf einmal

Diskutiere Hinterachse: Bremse schleift auf einmal im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Bin seid 2 wochen laufend in der Werkstatt in Berlin in der Allee der Kosmonauten bei Toyota. Einmal haben sie versucht die hinteren Bremsscheiben...

  1. snoppy

    snoppy Guest

    Bin seid 2 wochen laufend in der Werkstatt in Berlin in der Allee der Kosmonauten bei Toyota. Einmal haben sie versucht die hinteren Bremsscheiben plan zu schleifen das wa erste woche in der 2 wochen haben sie dann 4 tage gebraucht ne paar Bremsscheiben zu besorgen. Aber leider ist das Problem immer noch, mich wunderte auch noch das die vorderachse sich die Räder drehen lassen ohne schleif geräusche, aber die hinterachse nicht da waren deutliche schleif geräusche.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wulumuqi, 16.08.2010
    Wulumuqi

    Wulumuqi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Ort:
    Lemförde
    Fahrzeug:
    AvensisSports1,8 Benzin 147PS
    Na.
    Dann würde ich mal woanders als bei der Bremsscheibe suchen.
    Stellmotor der "Handbremse"?

    Aber in der "Allee der Kosmonauten" wird es wohl eher an der fehlenden Schwerkraft fehlen.

    Und geräuchert werden kann dort oben eh nicht.
    "... vorderachse sich die Räder drehen lassen ohne schleif geräuche"
     
  4. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Vielleicht ist es dasselbe Problem wie beim T25.. hinter der Scheibe ist ein Hitzeschutzblech, das sich manchmal so verformt, dass es an der Scheibe schleift, besonders in Kurven.

    Meine Werkstatt hat dieses Problem immer rustikal per Hammer gelöst...
     
  5. snoppy

    snoppy Guest

    es wird ja schlimmer wenn man die bremse tritt. Aber nur hinten!!!!!!!!!
     
  6. #5 ChocolateElvis, 17.08.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    na dann sollte eine Fachwerkstatt mal die Anlage zerlegen und schaun, ob evtl. ein Bremssattel festsitzt oder ein Bremsbelag verkeilt ist o.ä...
    Ferndiagnosen sind immer schwierig...

    Gruß Elvis
     
  7. snoppy

    snoppy Guest

    Da war ich ja die letzten 2 wochen sie hatten das fahrzeug letzte woche 4 tage da aber trozdem ist das problem noch da.
     
  8. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Die sollen mal die kompletten hinteren Bremssättel erneuern. Da gab mal Probleme beim T27. Es gibt da irgendwie eine Änderung.
    Bei vielen hats was gebracht.......
     
  9. #8 sonic22, 17.08.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    woher weist du das mit der änderung?
     
  10. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Wurde schon mal im Forum drüber gesprochen. Einfach mal Suche benutzen
    User "Danger" hat/hatte aber immer noch Probleme.
     
  11. #10 sonic22, 17.08.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    das was du meinst war der umrüstsatz für das kalppern vorne was danger meinte nix mit bremse schleifen hinten.
     
  12. #11 ChocolateElvis, 18.08.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ... mein Gott - eine Fachwerkstatt mit Angestellten, die nicht hörgeschädigt sind, sollten doch verdammtnochmal Schleifgeräusche orten können... rauf auf die Bühne, am Rad drehen und lauschen... sone Sachen hab ich bei meinem Vectra in der Einfahrt auf Unterstellböcken gemacht - meistens erfolgreich und ich bin kein Kfz-ler...
    Kann ja nicht sein, dass eine Fachwerkstatt sowas nicht findet - es sei denn man hat dort keinen Bock
    Dann würde ich ggf mal die Werkstatt wechseln...

    Gruß Elvis
     
  13. #12 racinggoat, 18.08.2010
    racinggoat

    racinggoat Profi

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Ort:
    Lausitz
    Fahrzeug:
    ehemals Avensis T27 1.8 Kombi, jetzt Seat Leon ST FR 2.0 TDI mit DSG
    Verbrauch:
    In größeren Städten ist das oft kein Problem, aber in ländlichen Gegenden bei täglichem Angewiesensein auf den Wagen ist das nicht mal so auf die Schnelle gemacht. Ersatzwagen sind auch problematisch, da werden die oft zickig!
     
  14. #13 Wulumuqi, 18.08.2010
    Wulumuqi

    Wulumuqi Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Ort:
    Lemförde
    Fahrzeug:
    AvensisSports1,8 Benzin 147PS
    Hallo zusammen.

    Es kommt auf viele Details an.
    Welcher Motor, welches Getriebe.
    Alleine das gibt schön einige Kombinationen.

    Auf der Bühne muss man da nicht unbedingt etwas hören.

    Ich arbeite gerade an einem neuem Fahrzeug, daß nächsten Monat auf den Markt kommt.
    Auch hier hat man gerade solche Probleme festgetellt.
    (das Ding hat ja auch vorher niemand gefahren!!!!!!)
    Waren alle nur kaffetrinken.

    Nun wird man einen TILGER anbauen.
    Eine zweite Masse, die die Vibrationen eleminiert.

    Die gibt es zu Hauf in etlichen Fahrzeugen.

    Hier mag es im Moment nicht zum Erfolg führen.
    Aber mit RAD AUF DER BÜHNE DREHEN wird man das Problem wohl nicht finden.

    Ist mal eine VOLLBREMSUNG gemacht worden?
    Falls nicht würde ich das mal probieren.
    (nicht auskuppeln)

    Natürlich in völlig sicherer Umgebung!!!
     
  15. #14 ChocolateElvis, 18.08.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja ist richtig... aber verdammt nochmal - wenn ich in die Werkstatt gehe und erkläre denen Schleifgeräusche hinten, macht man als Mechaniker halt mal ne Probefahrt mitm Kollegen und der hält mal den Kopf ausm Fenster o.ä.
    Sowas ist doch kein Hexenwerk... und wenn die sich dumm anstellen, MUSS ich halt die Werkstatt wechseln, wenn ich nicht irgendwann mal liegenbleiben will... ging mir auch mal so... Quietschgeräusche an der hinteren Bremse, keiner fand was, immer nur "alles in Ordnung", einmal bei (zum Glück!!) 30 km/h bergab, Bremsmanöver "BANG" - Auto steht, rechte hintere Feststellbremse fest.... Bremsbacken verkeilt - ADAC, Abschleppen, trallalla... nicht lustig!
    Wenn das bei Tempo 180 auf der AB passiert wär, sässe ich jetzt evtl. nicht vor meinem Rechner und könnte das hier tippen...

    Gruß Elvis
     
  16. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    lies mal meinen Thread zum Thema nach rechts ziehen.

    Das AH hat solange nichts besonderes war abkassiert und gut verdient. Als sie den Fehler nicht beseitigen konnten haben sie ihn geleugnet und später die Zusammenarbeit einfach abgelehnt. Bei mir mit einem Firmenwagen kein Problem. Der Wagen ging in das ausliefernde AH und das war am Firmensitz 300km weg.
    Was machst Du aber als Privatkunde, wenn Du im Umkreis vonn 100 oder mehr km keine Werkstatt mehr hast die sich bereit erklärt den Wagen auf die Bühne zu nehmen???

    Grüße
    papaop
     
  17. #16 ChocolateElvis, 19.08.2010
    ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ... och komm - ich komm auch vom Land. Grade da gibts hier und da findige kleine 1- oder 2-Mann-Werkstätten, die solche Fehler manchmal besser finden als die Vertragswerkstatt...
    Davon abgesehen gibts zumindest hier in meiner Gegend im Umkreis von 100 km in den mittelprächtigen Städten je mind 1 Toyo-Werkstatt, die alle gerne Geld verdienen wollen und von Kunden leben, die Fehler an ihren Autos haben ;)

    Aber alles Diskutieren ändert nix dran, dass man mit Problemen an den Bremsen nicht unnötig Zeit verschwenden und eine Werkstatt aufsuchen soll, wenn man selber nix machen kann...

    Verdammt - da kann doch soviel nicht kaputt sein... zur Not bockt man die Hinterräder halt mal nacheinander mitm Wagenheber hoch und versucht mal selber was zu finden... sollte auch bei einem neuen Toyota möglich sein ;)

    Gruß Elvis
     
  18. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Moin,

    1-2 Mann Werkstätten ging bei mir nicht - Leasingfahrzeug, also nur Toyowerkstatt.
    Ein Händler hat mehrere Niederlassungen. Wenn der nicht will, fallen alle anderen auch weg. Ich hatte alle Toyo-AH bis nach Hannover durch. Und das sind immerhin schon fast 70km. Keine war in der Lage den Fehler zu finden.

    da hilft nur noch Toyo D einzuschlaten und richtig Krawall zu machen. Bei mir wurde der Wagen mit 90.000km!!!! gewandelt. Besserung war gleich Null, da der Neue auch nach rechts gezogen hat!

    Grüße
    papaop

    PS: zum Thema Bremsen: mir ist aufgefallen, dass bei jeder Wartung irgendetwas an den Bremsen gemacht wurde: getauscht, gereinigt, gangbar, gemacht usw. stand immer auf den Rechnungen. Zusätzlich meist noch Bremsenreiniger usw.
    Wenn aber Toyo alle 15.000km die Bremsen gangbar machen muss, wundert es nicht das das Intervall so kurz ist!
     
  19. #18 mike.com2, 19.08.2010
    mike.com2

    mike.com2 Guest

    1. Wir reden von Berlin - Werkstatttausch sollte möglich sein, auch wenn es im groben nur 2 Händler gibt und MCF hat sich ja nicht gerade qualifiziert. Bleibt noch Yvel und naja, Riehl.

    2. An einem Neuwagen eine Nicht Markenwerkstatt rumfummeln lassen ist ja fast schon fahrlässig - in Anbetracht der Garantieerhaltung

    Also: Druck machen - Notfalls sagen, wenn das Problem nicht ernst genommen bzw. nicht gefunden wird mußt Du Dich wohl mit Angabe der Werkstatt in Köln erkundigen. Das wirkt manchmal Wunder.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. snoppy

    snoppy Guest

    Also nochmals zu dem problem das auto stand bei toyota auf der Bühne. Dann wurden die räder gedreht und nur die Räder an der Hinterachse haben hörbar geschlifen. Beim 2 mal haben sie auch neue Bremsscheiben montiert aber ohne erfolg nach ein tag hats wieder geschlifen. Ich denke auch das es was mit dem stell Motor für die Feststellbremse zu tun hat.

    Zur Garantie in Typen offenen Werkstätten hatte doch die EU entschieden das man auch mit Garantie Fahrzeugen in jede werkstatt seines Vertrauen gehen kann. Ohne das man die Garantie Verliert und die Hersteller müssen die Ersatzteile zur verfügung stellen.

    Am 23.08.2010 habe ich ne neuen Termin als Werkstatt Ersatzwagen bekomme ich denn IQ. Mal sehen wie lange es dies mal dauert.

    Nach rechts zieht er auch im Freilauf wurde alles Vermessen soll alles i.o. sein.
     
  22. #20 sonic22, 19.08.2010
    sonic22

    sonic22 Guest

    du kannst inspektionen in jeder ws machen lassen ohne die garantie zu verlieren aber keine garantie reperaturen machen lassen
     
Thema: Hinterachse: Bremse schleift auf einmal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis t25 bremse hinten schleift

Die Seite wird geladen...

Hinterachse: Bremse schleift auf einmal - Ähnliche Themen

  1. Verstärkte Federn für Hinterachse, Höherlegung

    Verstärkte Federn für Hinterachse, Höherlegung: Hallo und Moin in die Runde, vielleicht für die Eine oder den Anderen interessant. Ich war am Wochenende mit 5 Personen und leeren Kofferraum...
  2. Querlenker verrostet, woher bekomme ich die Teile der Hinterachse?

    Querlenker verrostet, woher bekomme ich die Teile der Hinterachse?: Heul! Mein 25er Avensis Kombi (VVTi 1,8) bekommt keinen TÜV mehr wegen durchgerosteten Querlenkern. Die Teile der Vorderachse sind ja leicht zu...
  3. Welche Dichtungen Bremssattel / Bremsschlauch? Hinterachse

    Welche Dichtungen Bremssattel / Bremsschlauch? Hinterachse: Hallo zusammen, ich will in die Runde fragen, ob es für die Bremssättel des Avensis T25 bzw. die daran angeschlossenen Bremsschläuche spezielle...
  4. Differenz Bremskraft Hinterachse

    Differenz Bremskraft Hinterachse: Hallo zusammen, war heute bei der HU, wo festgestellt wurde, dass eine Differenz von mehr als 30% bei der Bremskraft der Hinterradbremsen...
  5. T27 Kombi Sturz Hinterachse einstellbar?

    T27 Kombi Sturz Hinterachse einstellbar?: Hallo Ist beim T27 Kombi der Sturz Hinterachse einstellbar? Ich glaube das bei meinem Avensis bei der Montage der Federn der Sturz nicht richtig...