Handbremse einstellen

Diskutiere Handbremse einstellen im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hat jemand rausgefunden wie man die Handbremse nachstellen kann ? Bisher war es bei anderen autos so, dass beim Anziehen, ab dem Punkt wo es...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hat jemand rausgefunden wie man die Handbremse nachstellen kann ?

    Bisher war es bei anderen autos so, dass beim Anziehen, ab dem Punkt wo es schwerer ging, die Bremse auch zupackte. Beim AV muss ich aber ab diesem Punkt noch gezielt 4 Rasten weiter hebeln bis sie tatsächlich blockiert.

    Zu dumm dass der AV bei der leicht angezogegen HB mal nicht piepst (was er sonst ja bei allem so tut)
    Somit bin ich schon mit halb gezogener gefahren bzw hab ihn abgemurkst.
    IMHO muss die HB nach 3-5 rasten richtig zu machen, sodass ich ihn in jedem Falle abwürge ! Nur so merk ich das [​IMG]
    Die halbe sache machen die Beläge nämlich nicht oft mit !!!

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. erwin

    erwin Guest

    Ich hab zwar meinen neuen AV noch nicht, aber wenn es so geht, wie bei meinen bisherigen Toyotas (Starlet, Corolla, Camry, Picnic), kann man das von innen erledigen.
    Nach Demontage der Abdeckung über dem Handbremshebel sieht man den Verstellmechanismus. Einfach Kontermutter lösen, verstellen und wieder festziehen.
    Ich hoffe, das gilt auch noch für den neuen AV.
    Erwin
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Danke,

    schau ich am WE mal nach wenns hell ist .

    geb dann bescheid !

    J
     
  5. piper

    piper Guest

    ich schaue ab und zu auf das Armaturenbrett.
    Bei meinem Avensis wird es angezeigt,wenn die Handbremse angezogen ist. [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    piper
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Ich war auch verwundert welcher Weg zurückgelegt werden muß, damit die Handbremmse zieht. Anfangs habe ich sie auch wiederholt nicht richtig angezogen, da ich von deutschen Autos nicht so einen langen Hub gewöhnt war. Es ist eine riesige Umstellung gewesen. Japaner 7-8 Zähne, deutsche 3-4 und fest ist sie.
    Blöd aber da kann man nichts machen.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Ich war auch verwundert welcher Weg zurückgelegt werden muß, damit die Handbremmse zieht. Anfangs habe ich sie auch wiederholt nicht richtig angezogen, da ich von deutschen Autos nicht so einen langen Hub gewöhnt war. Es ist eine riesige Umstellung gewesen. Japaner 7-8 Zähne, deutsche 3-4 und fest ist sie.
    Blöd aber da kann man nichts machen.


    Meinst du wirklich dass man da nix machen kann ?
    Also ich probiers mal ...
    Das Problem ist einfach dass ich rotblind bin ! Und dann fällt die Funzel nich auf !
    Und ausserdem sind Handbremsdrehungen im Schnee dudurch schwerer

    [​IMG]
     
  8. #7 StG (DD), 22.11.2003
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Naja, bei meinem Fiesta konnte man auf einem verschneiten Parkplatz Lenkrad einschlagen, Rückwärtsgang einlegen und dann Gummi geben. Das ergab herrliche Pirouetten. Aber ich glaube das nicht abschaltbare VSC beim Avensis wird dem Spaß einen Strich durch die Rechnung machen, leider [​IMG]

    Stephan
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Also ich hab eben mal geschaut. Bei Mazda sah man unter dem HB Hebel eine Schraube zum Nachstellen. Die konnte ich beim AV nicht finden.
    Wollte jetzt auch nicht den Plastikkram demontieren ...
    Vielleicht ist die Stellschraube auch unterm Auto ?! Das lass ich dann dioch mal die Werkstatt machen bei der 15000er.
    Kann ja auch sein dass 9 Rasten sein müssen ? Man stelle sich vor dass durchs Nachstellen auf 4 Rasten dann ggf. die Scheiben schon leich schleifen. Das wär schlecht ...

    Anyway - da auch mein Schatz den AV zeitweise fährt, sie eine HB-Anzieherin ist und aber nicht fest genug hochreisst, werd ich wohl lernen müssen dran zu denken beim Losfahren zu prüfen!
    Blöd nur dass die HB einfach nix nützt wenn sie nicht wirklich voll angezogen ist und man ab "schwegehen" nicht weiterzieht ...
    Sie verhindert damit weder das Wegrollen noch merke ich durch abmurksen dass sie halb-gezogen war.
    Verbesserungsvorschlag: Der AV sollte piepsen wenn man mit HB losfährt ! Das KnowHow hat Toyo - schliesslich wars im Lexus drin !

    Ihr seht - auch ich habe VV's ! (Auch wenn ich im Allgemeinen eine sehr hohe Meinung zum AV hab !)

    J
     
  10. #9 Mr.Bad Guy, 26.12.2003
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Ich habe meine Handbremse nachstellen lassen, geht scheinbar problemlos. Jetzt ragt sie nicht mehr steil zum Dach wenn sie angezogen ist.
     
  11. #10 goescha, 26.12.2003
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    hat meine Werkstatt beim letzten Mal Reklamationen abbauen einfach so miterledigt. Ist ein tolles Gefühl wenn man nicht immer überlegen muss, ist sie jetzt angezogen oder ist einfach der Weg zu Ende war. [​IMG] [​IMG]

    Gruß goescha
     
  12. jojo

    jojo Guest

    Ich weiß jetzt wie es geht.
    Der Einstellmechanismus ist in fahrtrichtung rechts neben dem handbremshebelfuß. Um da wirklich gescheit dran zu kommen, ( zwei muttern müßen gekontert werden ), muß der Schalthebel weg, und die konsole mit Aschenbecher weg. konsole wird weggebaut bis zur Vorderkante der Armlehne, wo Ihr eine trennnaht seht. erst dann kann man gescheit dran.
     
  13. #12 Mr.Bad Guy, 19.01.2004
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Warum zerlegst Du denn den halben Wagen, laß das doch einfach Deinen Toyota Dealer machen.
     
  14. jojo

    jojo Guest

    Hat er ja, ich habe nur zugeschaut [​IMG]
     
  15. #14 Mr.Bad Guy, 19.01.2004
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Sehr schlau gemacht.
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Warum zerlegst Du denn den halben Wagen, laß das doch einfach Deinen Toyota Dealer machen.


    genau da hätte ich angst - wenn ich sehe wie ungeschickt sich mancher Werkstattheini anstellt und Plastikteile abreisst ...
    Da schau ich lieber selbs mal ob ich das machen kann...

    habe jahrelange "fast auschliesslicht schlechte " Erfahrung mit Werkstätten !

    J

     
  17. #16 Thomas1, 17.12.2006
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Hallo Leute,

    hier eine kleine Erfahrung, die ich letzte Woche gemacht habe.
    Da mein Handbremsgriff angezogen relativ weit oben ist, und die
    Wirkung am steilen Berg so gut wie keine mehr zeigte, bin ich zum
    Toyota Händler um sie nachstellen zu lassen.
    Dieser meinte, es wäre recht aufwändig. Man müsste Aschenbecher und
    Mittelkonsole ausbauen etc. um an die Verstellschraube zu kommen. Und heute ginge das nicht mehr.
    Also bin ich heim und habe es mit einem bekannten KFZ-Meister einstellen wollen.
    Nach 2 Minuten (Mittelteil nach oben geklappt) konnten wir bereits die Verstellschraube
    verändern. Jedoch fanden wir heraus, daß man dadurch eigentlich nur die Handbremse anzieht.

    Nach Demontage der Hinterräder, fanden wir eine Einstellschraube für die Bremsen, wie es bei vielen anderen Herstellern offensichtlich auch üblich ist.
    Unser Handbremse am AV wird nämlich nicht durch die Scheibenbremse betätigt, sondern hat eine
    eigene Trommelbremse. (Was für ein Sinn das machen soll, wusste mein Bekannter auch nicht :( ) Nunja, nach Einstellen der Verstellschraube an den Trommeln ist die Handbremse jetzt wieder einwandfrei. Zumindestens bei mir konnten wir einstellen wie wir wollten, der lange Weg blieb, sonst würde es schleifen. :rolleyes: Konstruktiv bedingt also.

    Hätte der Händler eigentlich wissen können. ;)

    Gruß,
    Thomas
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Thomas1 schrieb am 17.12.2006 21:33
    ... Unser Handbremse am AV wird nämlich nicht durch die Scheibenbremse betätigt, sondern hat eine eigene Trommelbremse ...

    Richtig! Und wenn das der Händler/Werkstattmeister nicht wusste -> Werkstatt wechseln!!!
     
  19. erwin

    erwin Guest

    Der lange Weg ist nicht erforderlich! Wenn ich mich richtig erinnere, soll die Handbremse bei einer definierten Zugkraft (10 oder 20kg??) nur um 5-7 Zähne hochgehen.
    Wenn jetzt an der Bremse selbst korrekt justiert wurde, wäre als nächstes die bereits beschriebene Einstellung am Handbremshebel dran.

    So schnell schleift da nichts. Man hat das bei der Einstellung doch leicht im Gefühl, ob das Seil bereits gespannt ist oder noch ein leichtes Spiel hat.
    Erwin
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Thomas1 schrieb am 17.12.2006 21:33
    Da mein Handbremsgriff angezogen relativ weit oben ist, und die
    Wirkung am steilen Berg so gut wie keine mehr zeigte [...]



    Genauso sah es bei mir auch aus!
    Letzte Woche bei der Inspektion kurz bescheid gesagt und die Handbremse funktioniert jetzt so, wie man es von einer normalen Handbremse gewohnt ist.
    Aufwendig kann es nicht gewesen sein, denn auf der Inspektionsrechnung tauchte es nicht auf und die anderen Posten waren auch nicht so groß, dass da eine aufwendige Einstellung drin "versteckt" gewesen sein könnte!
     
  22. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style][style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]

    Die Einführung der Faustsattelbremse war diese zunächst nur mit einer Trommelbremse hinten kombinierbar. Oder hinten musste die Trommelbremse in die Scheibenbremse integriert werden. Das Problem war die automatische Nachstellung, die erst etwas später gelöst wurde.

    Quelle:www.kfz-tech.de
     
Thema: Handbremse einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota handbremse einstellen

    ,
  2. toyota avensis t25 handbremse nachstellen

    ,
  3. toyota avensis t22 handbremse nachstellen

    ,
  4. avensis t25 handbremse nachstellen,
  5. toyota avensis handbremse nachstellen,
  6. t25 handbremse nachstellen,
  7. toyota avensis t22 handbremse einstellen
Die Seite wird geladen...

Handbremse einstellen - Ähnliche Themen

  1. Fach neben Handbremse

    Fach neben Handbremse: Erstmal Hallo, bin der Neue :D Fahre einen 1.8 STH und wollte mir USB in das Fach neben der Handbremse und AUX in das Fach unter der...
  2. Radlager hinten defekt? Oder doch die Handbremse?

    Radlager hinten defekt? Oder doch die Handbremse?: Guten Morgen, ich habe am Freitag neue Winterreifen montiert und in Vorbereitung zum kommenden TüV-Termin die Handbremse eingestellt. Die...
  3. Steuereinheit für elektrische Handbremse defekt

    Steuereinheit für elektrische Handbremse defekt: Hallo, ich suche nach folgendem Ersatzteil: TOY 46300-05011 Steuereinheit für elektrische Handbremse - TOYOTA, LEXUS & DAIHATSU Original...
  4. Signal von der Handbremse Avensis T25

    Signal von der Handbremse Avensis T25: Servus Leute ich habe mir vor ein paar Monaten ein Autoradio gekauft (noname Produkt) und das hat eben alles da Navi, fernsehen, DVD und all den...
  5. Verkleidung Handbremse

    Verkleidung Handbremse: Hier gibt es eine Verkleidung für die Handbremse: Mit der Teilenummer PZ439-T0170-02 kann mein Toyotahändler nix anfangen. Weiß jemand wo man...