hässliche Geräusche bei hohen Geschwindigkeiten

Diskutiere hässliche Geräusche bei hohen Geschwindigkeiten im Corolla + Corolla Verso - Forum Forum im Bereich Familienbande; Schon bei meiner Überführungsfahrt von München nach Hamburg hatte ich in meinem CV auf der Autobahn bei etwa 150 bis 160 km/h hässliche Geräusche....

  1. #1 FeuchtFarmer, 19.05.2006
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Schon bei meiner Überführungsfahrt von München nach Hamburg hatte ich in meinem CV auf der Autobahn bei etwa 150 bis 160 km/h hässliche Geräusche. Es klang, als würde man über eine dieser Fahrbahnmarkierungen fahren, die gewollt starke Geräusche verursachen.
    Auf besagter Überführungsfahrt vermuteten wir irgendwo hängende Folie und nach etwa 2 Stunden hörten die Geräusche tatsächlich auf und kamen nicht wieder.
    Nun bin ich das erste mal 180 bis 200 gefahren und mußte ab 180 leider wieder diese Geräusche ertragen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und eine Idee woran es liegt? Ich hab schonmal geguckt ob noch irgendwo Schutzfolien oder sowas drauf sind, die durch starkes Flattern solche Geräusche verursachen könnten, hab aber auf Anhieb nichts gefunden.
    Danke für Eure Hilfe!

    FF [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zausel1965, 23.05.2006
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Hallo FF.

    Hatte bis jetzt noch keine Probleme mit solchem Geräuschen.

    Gruß Oliver

     
  4. #3 FeuchtFarmer, 27.06.2006
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Heute hab ich meinen CV aus der Werkstatt abgeholt, nachdem diese nach der Ursache für die Geräusche suchen sollte. Rund 70 km sind sie gefahren und haben es auch gehört. Das beruhigt mich schonmal. Auch ist man der Meinung, dass dieses geräusch keinswegs normal ist die Ursache dafür gefunden und beseitigt werden muss.
    as wars dann aber auch vorerst schon. Sie sind relativ planlos und haben jetzt Toyota Deutschland um Hilfe gebeten. Eine leichte Vermutung des WM ging in Richtung Türdichtung Fahrerseite. Mir persönlich fällt es schwer das zu glauben. Vermutlich wird diese demnächst getauscht. Angeblich gab's da auch mal Probleme beim Avensis, die durch neue Türgummis behoben wurden.
    Also heißt es weiter abwarten....

    FF [​IMG]
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 27300 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Angeblich gab's da auch mal Probleme beim Avensis, die durch neue Türgummis behoben wurden.
    Nicht nur angeblich, das ist Tatsache!
    War aber nur einer Ursachenbehebung unter mehreren Möglichkeiten (wie Spiegel oder Fensterdichtungen).

    Prog
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Also ich habe ja ja sozusagen zwei CV´s, eine privat und einen als Firmenwagen. Bei meinem privaten CV hatte ich dieses Problem auch schon. Jedoch kam es mir so vor, als würde dies Fahrbahnbelag liegen, da es mal da war und auch mal wieder nicht. Bei meinem Firmen-CV (D-CAT), mit dem ich öfters Autobahn fahre, habe ich die Geräusche bisher noch nicht gehört. Achte doch mal auf die Fahrbahn, interessieren würde mich die Ursache (falls es eine andere sein sollte) auch.

    Gruß

    ochsebub :rolleyes:
     
  7. #6 FeuchtFarmer, 13.07.2006
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    Ursache gefunden und beseitigt!
    Wie schon von meinem Freundlichen vermutete war offenbar das Türgummi die Ursache für das Geräuschproblem. Dieser wurde nämlich am Dienstag auf der Fahrerseite gewechselt und gestern abend konnte ich dann den ultimativen Test (210 lt. Tacho) machen. Ergebnis: merkwürdige Geräusche wech!
    Ich bin da sehr froh drüber und mein Freundlicher hat damit Punkte bei mir gesammelt. So ganz blöd sind die da wohl doch nicht... ;)

    @Ochsebub: Genau so wie bei Deinem privaten hörte sich das bei mir auch an - als ob ich über so eine aufgeritzte Fahrbahnmarkierung fahre. Nur dumm, dass dieses Geräusch auch dann kam, wenn nirgends eine Markierung überfahren wurde und die Autobahn aus bestem glattgelutschten Asphalt war. Das war ja auch nicht permanent da sondern trat insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten und/oder starkem Gegenwind auf.
    Lass das ruhig mal prüfen mit Verweis auf meine Erfahrung, der nächste Käufer hört's bestimmt!

    FF [​IMG]
     
  8. #7 raider7, 17.02.2007
    raider7

    raider7 Guest

    Hallo,

    es scheint als wären auch die aktuellen R1 von diesem Prob betroffen.

    Mein R1 hat jetzt 2000 km auf der Uhr und die "Schonfrist" ist vorbei, also heute bei

    Sonnenschein auf der A66 die Fuhre laufen lassen. Im 6ten Gang, Tacho ging über 200km/h auf

    einmal "hässliche Geräusche" wie beim überfahren von Baustellenfahrbahnmarkierungen.

    Geräusch kam nach meinem Empfinden von unterhalb des Schalthebel aus dem Bodenbereich.

    In Frankfurt auf dem Mediamarktparkplatz erst mal freundlich nach Toyocity gebetet und sich

    die Sache von unten angesehen. In diesem Bereich sitzen 2 Töpfe im Auspuffstrang des R1.

    Auf der Rückfahrt das gleiche Phänomen, 6 Gang- Tacho über 205km/h, Konzertmarsch,

    wie Heultöne , sobald die Geschwindigkeit unter 200 km/h ist der Spuk vorbei.

    Ich tippe eher auf ein Prob im Abgasstrang da die Geräuschquelle nicht vom Türbereich ausgeht

    sondern mittig vom vorderer Bereich Unterboden. Ich dachte auch zuerst an eine Plastikfolie

    am Wagenboden oder Reifenmäßiges.

    Werde am Montag mal den Freundlichen der Toyo WS über dieses Highspeed Prob interviewen.


    Gruß Peter, der sich jetzt erst mal seinem heute erworbenen HD-DVD-Laufwerk am

    Beamer widmet.







     
  9. #8 FeuchtFarmer, 17.02.2007
    FeuchtFarmer

    FeuchtFarmer Guest

    @Peter: Ich dachte auch erst das Geräusch käme von überall - nur nicht von der Tür. Aber genau das scheint es gewesen zu sein, denn nach Austausch des Türgummis war es defenitiv vorbei. Habe jetzt weitere 20.000 runter und fahre (wenngleich auch sehr selten) auch mal um 200. Da ist nix mehr. Deine beschreibung passt wie die faust aufs Auge, wenn der Freundliche auf Ahnungslos macht, dann gib ihm wenigstens mal den Tipp mit dem Gummi.

    FF [​IMG]
     
  10. #9 raider7, 18.02.2007
    raider7

    raider7 Guest

    Danke für die Info, bei meinem T25 war 2003 auch ein Geräusch an der Fahrertür was von einer nicht sauber anliegenden Türdichtung verursacht wurde. Damals konnte ich aber eindeutig den Türbereich als Störenfried festmachen.

    Anscheinend ist das ein Prob innerhalb der Serienstreuung was anschliessend die WS beheben soll.

    Bin mal gespannt was die WS auf den Tipp hin als Ursache äußert.

    Muß eh noch die Frontscheibe wechseln lassen, da gestern ein Steinschlag schon einen Riß verursacht hat .

    Vielleicht fahr ich den Auris mal Probe

    Gruß Peter

     
  11. #10 raider7, 10.03.2007
    raider7

    raider7 Guest

    Danke , der Tipp war goldrichtig. :)

    Beide Türgummis der vorderen Türen wurden unterfüttert, seitdem ist das "hässliche Geräusch"

    weg.

    Anscheinend sind die Türdichtungen des R1 nicht für den Topspeed des D-CAT entwickelt worden,

    da das Geräusch erst über Tempo 200 km/h auftritt.


    Gruß Peter
     
  12. ukhh

    ukhh Guest

    Unterfüttern hält ca. ein Jahr. Dann is das Mossgummi wieder platt. 8o
    Gibts für den Verso nicht auch neue Gummis? :rolleyes:
     
  13. hansi

    hansi Guest

    Hallo Peter
    Was wurde denn genau gemacht?Wurde etwas unterm Gummi geklebt und ist nichts davon zusehen?Will die Werkstatt bei Meinen auch machen.Am Av.meiner Tochter wurde der Türgummi gewechselt.
    MfG.Hansi
     
  14. ukhh

    ukhh Guest

    Normalerweise kommen unter das Türgummi Moosgummistreifen. Ab Werk ist beim Vensis schon was drunter (Vorfacelift), aber das ist zu dünn.

    Es gibt dazu ein Nachrüstkit :D: Moosgummistreifen. [​IMG]
     
  15. #14 raider7, 10.03.2007
    raider7

    raider7 Guest

    Je ein dünner Moosgummistreifen an der Oberkante der Vordertüren.

    That´s it ?(

    Acoustic Engineering by TOYOTA :D


    Gruß Peter

    PS Mein R1 ist Ende 2006 gefertigt, also sind die Türgummis "State of the art" , hat sich technisch zwischenzeitlich nichts geändert seit dem R1 von FF [​IMG]
     
  16. hansi

    hansi Guest

    Hallo
    Habe ich schon mal angesprochen und die Werkstatt hat das vergessen.Moosgummi kann ich auch selber ankleben,wenigstens bis zur nächsten Inspektion wird es doch gut sein.Darum hätte ich gerne gewusst, wo es genau hinkommt.Nur an den Ecken oder über die ganze Tür.
    MfG Hansi
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. ukhh

    ukhh Guest

    Zwischen 20° und 90°. Also ab knapp über dem Spiegel bis oben. ;)
     
  19. hansi

    hansi Guest

    Zitat:
    ukhh schrieb am 10.03.2007 20:17
    Zwischen 20° und 90°. Also ab knapp über dem Spiegel bis oben. ;)



    Danke
    MfG.Hansi
     
Thema:

hässliche Geräusche bei hohen Geschwindigkeiten

Die Seite wird geladen...

hässliche Geräusche bei hohen Geschwindigkeiten - Ähnliche Themen

  1. "Rasselndes" Geräusch während der Fahrt

    "Rasselndes" Geräusch während der Fahrt: Ich hatte heute drei mal folgende Situation: Mitten während dem Fahren (bei ca. 30 km/h) war plötzlich ein deutliches "Rasseln" zu hören. Das...
  2. Scheibenwischergetänge macht Geräusche

    Scheibenwischergetänge macht Geräusche: Erst mal ein Hallo an Alle. Bin nach zufrieden 16 Opel Vectra A Jahren nun ins Toyotalager gewechselt.Seit kurzem bin ich jetzt Avensis T25, 1,8...
  3. Problem: Klackerndes Geräusch *gefunden*

    Problem: Klackerndes Geräusch *gefunden*: Hallo Avensis Community, Ich benötige euere Hilfe. Meine T25 Avensis Kombi (ABK / 5013) macht seit ein paar Tagen Klackernde/Klopfende Geräusche...
  4. 1,8 Automatik hohe Leerlaufdrehzahl in P-Stellung

    1,8 Automatik hohe Leerlaufdrehzahl in P-Stellung: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem folgenden Begleiter gekauft: Toyota Avensis T25 1,8l (Benzin) Automatik Bj. 12/2006 KBA-Nr.: 5013 ABW...
  5. Plastik-Gestank / Hohes Pfeifen

    Plastik-Gestank / Hohes Pfeifen: Hi, seit heute riecht unser Avensis (DCAT 2.2 Kombi T25 Baujahr 2006) nach verbranntem Plastik / Gummi / Kunststoff. Aktuell ist es draussen rund...