Händlerempfehlung/Warnungen

Diskutiere Händlerempfehlung/Warnungen im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Allemiteinandner! Kaum da, schon fängt der Burkard ein neues Thema an, von dem ich glaube, dass es für einige interessant sein könnte....

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Allemiteinandner!

    Kaum da, schon fängt der Burkard ein neues Thema an, von dem ich glaube, dass es für einige interessant sein könnte.

    Meine Idee ist es, hier Empfehlungen zu Händlern zu finden (Habe keinen entsprechenden Thread gefunden, Admin, also daher dieser Versuch).


    Beginnen werde ich mit MEINEN Erfahrungen zu Auto-Schober in Velden/Vils (Niederbayern, "Grenze" zu Oberbayern 30km vom Münchner Flughafen entfernt). www.auto-schober.de

    Ein kleiner Betrieb (Vater & Sohn), sehr bemüht, Werkstatt noch im alten Gebäude, fast schon historisch anmutend. (Neubau entsteht gerade) Davon aber nicht abschrecken lassen, denn es lohnt sich. Es wird beim Neuwagenkauf vom Juniorchef kompetent und EHRLICH (das ist nix, lass das weg, z.B.) beraten und auch sonst ist eine vertrauensvoller Umgang möglich. Der Vater ist großteils in der Werkstatt, wo für einen sehr günstigen Stundenlohn gute Arbeit, auch mit Reparaturen (also mal ein Teil ausbessern wenn's geht und vernünftig ist, also gerade bei älteren Fahrzeugen) geleistet wird.

    Natürlich kann soe ein kleiner Betrieb nicht mit allen Dienstleistungen eines Großebtriebes aufwarten (z.B. keine eigene Lackiererei, keine Riesenauswahl an Probefahrt- oder Ausstellungsfahrzeugen (akutell beim AV je ein AV Executive D4-D Kombi und ein 2,0 Benzin Stufenheck), so dass ich das gewünschte Fliessheck woanders anschaun gehen musste.

    Dafür ist der Händler auch immer mal schnell da, wenn cih ihn brauche. Auch für kleine Problemchen, selbst bei vollem Hof, wird immer mal Zeit gefunden (eine ältere Dame kam mit ihrem Yaris auf den Hof "wie verstelle ich die Spiegel) ohne dabei die anderen Wartenden zu vernachlässigen. Wie die das schaffen weiss ich nicht, ich weiss nur ich bin zufrieden.

    So ist der AV das zweite Auto, dass ich dort gekauft habe.

    Auf einer Bewertungsskala würde ich dem Betrieb 9 von 10 Punkten vergeben, da für mich vor allem Preis-Leistung und Service wichtig ist, nicht so sehr das optische Bild des Betriebes oder ein Kaffee beim Warten, den ich eh mitzahlen muss [​IMG]

    Aussage des Juniorchefs: "Ausliefern tu ich überallhin." Ob das wirklich so ist, das weiss ich nicht, vor allem, wenn ihr nun alle da hinrennt [​IMG] [​IMG]


    Gruß,
    Burkard

    PS @admin [​IMG]
    wenn das Thema nicht gefällt bitte PM und löschen, das is eh klar - Es handelt sich ausdrücklich NICHT um Werbung, ich bin mit dem Händler werder verwandt oder verschwägert, genauso könnten in diesem Thread auch Warnungen stehen, wie ich auch einige zu geben hätte, aufgrund meiner Erfahrungen, aber nur von einem Toyo-Betrieb
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Hallo Burkard,
    dein Bericht gefällt mir. Und so lange das nicht den tatsch einer Provision für die Vermitlung hat, ist das auch OK.
    Bloß, wie will man das zukünftig unterscheiden.

    Ich könnte doch der Autohändler sein, lobe als angeblich Fremder meine Bude über alles und reibe mir die Hände.

    Das ist jetzt keineswegs auf dich bezogen, aber dies könnte echt zur Gefahr werden.
    Andersherum könnte ich es mir günstiger vorstellen, wenn Mißstände bei den Händlern aufgezeigt werden. Dann wäre ich vorgewarnt. Ja und die Händler werden sich wohl kaum gegenseitig anschwärzen.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hallo Gerd,

    das sehe ich auch als Gefahr, andererseits kann so ein Thread nicht viel kaputtmachen, denn wenn man dann dort hinfährt oder telefoniert bemerkt man bald, ob man betrogen wird. Das ist übrigens das Problem sämtlicher Meinung(splattform)en im Netz, da kann jeder alles total falsch darstellen. Also sollte man immer vorsichtig mit Netzinfos umgehen.

    Das mit dem Anschwärzen sehe ich auch so, denn wenn ein Händler öffentlich über den anderen herzieht, dann möcht ich nicht in der Haut des Herziehenden stecken :).

    Ich seh das hier als wirklich als eine Basis zum Erlangen eigener Infos, und dann muss man halt das beste für sich rausholen, und der kleine Händler von mir ist halt wirklich nicht bekannt.

    Ganz anders als der renomierte Toyotahänlder in München (der größte) der mit einen Unfall Carina II vor 5 Jahren als unfallfrei verkaufen wollte. Er hat das Fahrzeug (mir bewiesen dank Kaufvertrag) wirklich als unfallfrei eingekauft, aber DAS hätte er sehen müssen, wenn schon ich als KFZ Laie den Sprühnebel am hinteren Stoßdämpfer gesehen hab (die gesamte rechte Seite war ausgespachtelt vom Kotflügel vorne bis hinter zur Stoßstange, der gesamte Schweller war "dumpf", sehr gute Arbeit, aber definitv nicht mehr unfallfrei. Únd DAS passiert dir bei meinem Händler ned, der schaut sich die Gebrauchten auch richtig an [​IMG]

    Gruß,
    Burkard
     
  5. #4 sanalizasyon, 11.08.2009
    sanalizasyon

    sanalizasyon Guest

    ein Händler den ich leider nicht empfehlen kann ist der hessens grösster toyota händler in offenbach.bei anfragen wo die kein geld daran verdienen reagieren die erst gar nicht oder halten euch lange hin.wenn ihr das dann in der zentrale bei toyota reklamiert,dann erzählen die der zentrale ,dass sie schon reagiert hätten aber der kunde also in dem fall ich kein interesse gezeigt hätte. es gibt doch den werbeslogan "nichts ist unmööööglich..." ich ergänze den jetzt mit " bei niiiiiiiiixxxxxxxxxxx offenbach..."toyota offenbach hat nicht die seriösität und professionalität eine japanischen unternehmens sondern eher wie eine hinterhoffirma...hart aber realität.:)
     
  6. rt1074

    rt1074 Guest

    hallo toyotafahrer,

    last mich kurz eine kleine geschichte zu meinem toyota schreiben.

    habe am 21.05.2007 beim autohaus harnischmacher in mölln (toyo vertragshändler) jetzt autozentrum schulz einen avensis combi 2.2d-cat sol erstzulasssung 04.08.2005 mit 1 vorbesitzer gekauft. kilometerstand 107185 langstreckenfahrzeug, unfallfrei. gefunden habe ich das auto über autoscout24.
    nachdem ich mich telefonisch mit ihnen in verbindung gesetzt hatte um den handel zu klären, sprich irgendwelche schäden oder grössere reparaturen vorab auszuschliessen, wobei alles durch herrn schulz, mitglied der geschäftsleitung, verneint wurde, kam der vertrag zustande.

    also ab in den zug und rauf in den norden nach hamburg. dort wurde ich von einer netten dame abgeholt und nach mölln gebracht. das autohaus machte einen sehr guten eindruck und auch herr schulz war ein angenehmer gespächs- :D und geschäftspartner. x/o das geschäft wurde getätigt und ich war stolzer besitzer eines tollen autos.

    im mai 2009 bei km 146797 hatte mein kühlwasser auf einmal erhöhte temperatur. mein toyo-dealer in heilbronn stellte einen zylinderkopfschaden fest. toyota und zyliderkopfschaden unmöglich. KD bei 126003km, 141261km.

    der eingeschaltete gutachter bestätigte den sachverhalt und empfahl den austausch des motors. da hierbei erhebliche mehrkosten anfallen würden, gab ich der werkstatt den reparaturauftrag. in einem gespräch mit dem werkstattmeister das fahrzeug gegen ein anders zu tauschen, sprach ich mit dem verkäufer. in diesem gespräch erzählte er mir das sein schrauber in der werkstatt ihm erklärte dass an diesem motor schon geschraubt worden war, da die zylinderkopfschrauben sich sehr leicht öffnen liesen. ich ran ans telefon herrn schulz angerufen ob im vergangenen zeitraum mit dem auto etwas ausgewöhnliches gewesen war, zylinderkopfmässig? die antwort war nein. auch die autohistorie bei toyo zeigte keine auffälligkeiten.

    ich ab ins web und konnte den vorbesitzer ausfindig machen. dieser bestätigte mir dass das fahrzeug auch in seiner zeit einen zylinderkopfschaden hatte.

    diese r...e schulz x/o hatte mir diesen vorfall verschwiegen obwohl er dazu verpflichtet war.

    ich ab zum anwalt, jetzt läuft der prozess bis heute, schaden 6500 euronen.
    der clou, harnischmacher ist insolvent, das verfahren läuft und die r...e x/o führt jetzt das geschäft.

    schau mer mal ob nach abschluss des verfahrens wenigsten ein paar euronen rüberkommen.


    die hoffnung stirbt zuletzt.

    udo
     
  7. #6 goescha, 12.11.2010
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ein dickes Lob! Da hat doch mal jemand die Suche benutzt! :clap:

    Gruß Götz


    P.S. Boah, gibt es uns schon lange [​IMG]
     
  8. #7 DollyDrilling, 21.11.2010
    DollyDrilling

    DollyDrilling Guest

    also ich hab jetzt schon 3 autohäuser inkl. werkstatt durch. davon kann ich aber nur eins empfehlen.

    in flensburg gibt es das autocentrum lass. service und kundenzufriedenheit ist dort oberstes gebot. hatte dort noch nie schlechte erfahrungen gemacht. die kümmern sich schnellstens um einen und bringen das auto gleich wieder in ordnung. die sind auch sehr kulant, was garantiefälle angeht.
    auf ner skala von 1 bis 10 bekommen die von mir ne glatte 10.

    dann gibt es da noch nen autohändler in halberstadt mit namen cremer. der zieht einem nur das geld aus den taschen und verschweigt einem auch reparaturen, die mal an nem auto gemacht wurden. das können die dort sehr gut.
    aber hauptsächlich sind die dort nur auf profit aus. hab dort meine inspektion machen lassen und die wollten mir für die kaputten bremsscheiben (laufleistung 10.000 km) 250€ abknöpfen. aber dies auch erst, nachdem ich die werkstatt nach der inspektion auf meine quietschenden bremsen aufmerksam gemacht hab. von allein wollten die mir die mängel erst gar nicht sagen.
    also auf der skala ne glatte 3.

    und dann gibt es noch das autohaus prochotta in quedlinburg. der chef ist kfz-meister und hat mein auto in kaputt bekommen. gut, er ist verdammt günstig, aber man hat im nachhinein nur ärger mit ihm. das ist echt nicht gut.
    hab mir rückfahrsensoren nachrüsten lassen. das waren aber nur so ne billigen und nicht mal echte von toyota (hab ich erst im nachhinein erfahren). der chef selbst hat sie mit nem pinsel überlackiert und in die sonne gelegt und in meinen sicherungskasten hat er als halterung für den deckel schrauben von außen reingeschraubt. als ich ihn drauf angesprochen hab, war er sich keiner schuld bewusst.
    als ich mein auto nach der 2. reparatur bei ihm abgeholt hab, stand es unverschlossen auf seinem hof. als ich ihn damit konfrontierte, sagte er mir, dass es ja mal passieren könnte, dass das auto ne nacht über unverschlossen da steht.
    auf ner skala bekommt dieser schäbige läden von mir ne glatte -5!!!
     
  9. #8 schneckie, 03.02.2011
    schneckie

    schneckie Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    31.01.2011
    Ort:
    Handewitt
    Fahrzeug:
    T27 2.2 D-Cat 177 PS
    Verbrauch:
    moin zusammen. was das autohaus lass in flensburg angeht, kann ich mich meinem vorredner nur anschliessen. absoluter top-service und immer freundlich und jederzeit hilfsbereit. bin dort seit 7 jahren kunde und wurde noch nie enttäuscht. ::
     
  10. #9 power70, 31.03.2011
    power70

    power70 Guest

    Alle mein bisherigen Autos, Lexus IS-Yaris..... und seit Februar diesen Jahres mein Avensis/Kombi, habe ich aus dem Autohaus EifelMosel in Bitburg:

    Fahre zwar vom Saarland ca 130km nach Bitburg aber dies ist es mir dann auch wert und wann muß ein Toyota mal in die Werkststatt :)

    +Top Service
    +Fair
    +Freundliches Personal
    +Sehr kulant
    +Hilfsbereit
    +guter Kaffee in angenehmer Atmosphäre !! :)
    +usw.........

    wurde dort bisher durch meinen Kundenbetreuer H.Hagenow (bereits mein 3 Auto bei ihm) zu meiner vollsten Zufriedenheit beraten, auch nach dem Autokauf!! :kn:
     
  11. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    und ich fahre etwas über 80 km von Karlsruhe nach Saarbrücken. Wäre für dich auch näher oder?

    Autohaus Stoltmann
    bin bisher super zufrieden.

    Gruß an die Kollegen.
     
  12. #11 power70, 31.03.2011
    power70

    power70 Guest


    @eugen
    die Sitzen doch in PS bzw. in ZW (Pfalz) und nicht in Saarbrücken (Saarland) ein grosser unterschied :D :D
     
  13. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    ops sorry,
    ich verwechsle ständig Saarbrücken und Zweibrücken.

    keine Plan warum es mir immer passiert.

    Gruß Eugen
     
  14. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    leider viel zu oft :prankster: Bei mir waren es alle 2-3 Monate nur Inspektion/Fitnesscheck. 15.000km is schon arg wenig


    Grüße
    papaop ( der ab Morgen 20.000km auf dem Superb hat und immer noch 10.000km bis zur 1. Inspektion )
     
  16. #14 power70, 31.03.2011
    power70

    power70 Guest

    Da hast du recht mit den Inspektionen sind schon recht früh und als Vielfahrer hat man da bestimmt keine Freude.

    Hatte vorher als Dienstwagen einen Passat da waren die ca. alle 30.000 km bzw. nach Anzeige
     
Thema:

Händlerempfehlung/Warnungen

Die Seite wird geladen...

Händlerempfehlung/Warnungen - Ähnliche Themen

  1. Warnung vor Chiptuning

    Warnung vor Chiptuning: In der Autobild dieser Woche wird von Chiptuning gewarnt. Neben den bekannten "Nebenwirkungen" kann sogar den RPF zerstört werden. Wenn man...