Guten Tag und Frage zum Verso Automatik

Diskutiere Guten Tag und Frage zum Verso Automatik im Avensis Verso Forum im Bereich Familienbande; Hallo und guten Tag, ich will mich zunächst kurz vorstellen: Ich gehöre zur Generation 65+ und fahre seit vielen Jahren zur vollsten Zufriedeneit...

  1. #1 Oldtimer, 07.06.2017
    Oldtimer

    Oldtimer Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Ort:
    64689 Grasellenbach
    Fahrzeug:
    Verso S
    Hallo und guten Tag,
    ich will mich zunächst kurz vorstellen:
    Ich gehöre zur Generation 65+ und fahre seit vielen Jahren zur vollsten Zufriedeneit verschiedene Modelle von Toyota, ausschließlich mit Automatik. Nach einem kurzen Abstecher zum IQ und Verso mit dem Multidrive-Getriebe habe ich für mich festgestellt, dass diese Art der Automatikgetriebe für mich nichts ist.
    Ich bleibe beim guten alten Wandler.
    Jetzt hat kürzlich unser Yaris Verso einen Hecktreffer erhalten und wird wohl als wirtschaftlicher Totalschaden eingestuft werden, also ein anderes Auto muss her. Nach sehr langem Suchen habe ich einen Avensis Verso mit Benzinmotor und Automatik EZ 5/2006 gefunden.
    Meine Frage: Gibt es noch jemanden hier im Forum der zu diesem Fahrzeugtyp mir etwas über mögliche Schwachstellen oder generelle Erfahrungen mitteilen kann. Viele Toyota Werkstätten schütteln den Kopf und sagen " das Auto, noch nicht gehabt"
    Also über Erfahrungsberichte speziell Automatik würde ich mich freuen.

    Grüße aus dem Odenwald
    Oldtimer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dupk001

    Dupk001 Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Hallo!

    Ich vermute, dass das schon der Nachfolger meiner Avensis Verso Generation ist?
    Daher kann ich dir nur über meinen Typ M2, Baujahr 2004, 2.0VVTi etwas erzählen!

    1. Die Klimaanlage liegt hinter der Abdeckung im rechten hinteren Radkasten "frei" und besteht aus einem Alu-Rohr. Dieses korrodiert sehr gerne durch. Zweite Schwachstelle ist der Klimakondensator (undicht durch Steinschlag).
    2.Die Kupplung (Handschalter) war bei ca. 100.000km durch. Bei ca. 110.000km die zweite Kupplung (Kulanz). Wie das bei einem Automaten aussieht, kann ich nicht sagen.
    3. Die Zentralverriegelung spinnt herum (schliesst nicht zuverlässig). Auch per Schlüssel drehen, bleibt die linke hintere Tür offen. Stand: ca. 270.000km
    4. Beleuchtung der Bedienelemente brennen öfters durch (so ab ca. 140.000km)
    5. Bei ca. 80.000km sollte der Kat defekt sein, mal angeblich die 1. Sonden-Bank, mal die 2.
    Laut Internet-Recherche kann es aber auch mit einem Update des Motorsteuergerätes behoben sein.
    Nach Fehlerlöschung und Messung auf dem Stand, arbeitete der Kat zu 100% und fehlerfrei!
    6. Bei ca. 250000km defekt an der Lichtmaschine.

    Allgemeine Punkte:
    +
    Kein Ölverbrauch!
    Kein Rost, trotz Kratzer/leichte Schäden bis auf´s Blech.
    Massig Platz.
    Variabler Innenraum.

    -
    Leicht erhöhter Reifenverschleiss, bedingt durch Fahrzeuggewicht und Vorderradantrieb.
    Höherer Verbrauch durch Gewicht und Größe.
    Etwas unübersichtlich wegen der Größe.
    Leicht verzögerte Gasannahme durch elektronisches Gaspedal.

    Alles in allem bei der KM-Leistung und vor allem mit dem gebotenen Platzangebot sind wir sehr zufrieden!
    Er läuft noch immer, wenn auch leider ohne Klimaanlage.
    Ob ich aber heute noch in einen 2006er investieren würde...?
    Alles Gute!
     
  4. Oldtimer

    Oldtimer Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Ort:
    64689 Grasellenbach
    Fahrzeug:
    Verso S
    Hallo dupk001,
    danke für Deine ausführliche Antwort.
    Nachdem die Auswahl für Avensis Verso mit Automatik doch sehr, sehr begrenzt ist und ich nicht das Richtige gefunden habe bin ich zwei Klassen kleiner eingestiegen und habe mich vor einigen Tagen für einen Verso-S mit dem Multidrive-S Getriebe entschieden.
    Der ist, wie gesagt, um ein vielfaches kleiner sollte für uns aber ausreichend sein.
    Bin mal gespannt wie der sich qualitätsmäßig schlägt.

    Gruß Oldtimer
     
  5. jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ...sehr gute Wahl. Muß man sich erst mal umgewöhnen, vor allem akkustisch. Wird man aber nicht bereuen, besonders im Stadt-/Stop&Go Verkehr...
     
  6. Oldtimer

    Oldtimer Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Ort:
    64689 Grasellenbach
    Fahrzeug:
    Verso S
    Da ich schon mal einen Toyota IQ mit dem Getriebe hatte ist es mit der Gewöhnung nicht ganz so schlimm.
    Allerdings war das Getriebe im IQ kein "S" Getriebe, also ohne die Schaltpaddel am Lenkrad.
    Das war weniger schön. Wenn es mir jetzt mit dem automatischen Zurückschalten bei Bergabfahrt zu viel wird, kann ich einfach über die Paddel hochschalten und schon kehrt wieder Ruhe ein.
    Allerdings bin ich ein großer Fan der guten alten Wandlergetriebe. Auch wenn die Dinger heute nicht mehr aktuell sind.
    Gruß Oldtimer
     
  7. ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    ja - so ein CVT-Getriebe ist sogar für einen Automatik-Gewöhnten neu und gewöhnungsbedürftig... da steht die momentane Geschwindigkeit mit der Motordrehzahl oft in so gar keinem logischen Verhältnis ;)
    Hört sich mit defektem Auspuff sicherlich verboten an :D
     
  8. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Wie kommst du da drauf? Sowohl BMW als auch Mercedes und viele andere verbauen nach wie vor die Wandler, inzwischen halt mit 9-10 Gängen.
    Nur VW Audi und Kia/Hyundai sind wohl DSG Fans...
    Und ein paar Sportwagen, bei denen macht es auch Sinn.
    Wobei die Schaltzeiten und die Reaktion der Wandler inzwischen auch sehr krass ist. (fahr z.b. mal nen GT86 probe...)
     
  9. Oldtimer

    Oldtimer Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Ort:
    64689 Grasellenbach
    Fahrzeug:
    Verso S
    Ich habe mich da wohl mißverständlich ausgedrückt.
    Ich meinte damit dass die 4Gang Wandlergetriebe nicht mehr oder nur ganz selten in Fahrzeuge der Klein- und Mittelklasse eingebaut werden. Da findet man hauptsächlich elektronische Schaltgetriebe oder CVT Getriebe.
    In der automobilen Oberklasse sieht das sicher ganz anders aus.
    Gruß Oldtimer
     
  10. Oldtimer

    Oldtimer Neuling

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Ort:
    64689 Grasellenbach
    Fahrzeug:
    Verso S
    Noch was vergessen.
    GT 86 dürfte ich schon fahren. Schönes Auto aber nicht mein's
     
  11. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Meins auch nicht, war nur von der Automatik fasziniert. ;-)
     
  12. ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    in den GT86 kam ich rein, aber fast nicht mehr raus, vom Fahren mal ganz zu schweigen :D

    4-Gang-Wandlergetriebe (du meinst die alte 4-Stufen-Automatik?) werden heute garnicht mehr verbaut... heut gibts DSG oder 5, 6, 7, 8, 9-Gang-Automatikgetriebe (egal in welcher Fahrzeug-Klasse), bei ZF entwickeln sie doch imho gerade das 10-Gang-Getriebe...
    CVT ist eher unbeliebt, da immer unterstellt wird, dass die Motoren beim Gasgeben aufjaulen. Hängt aber stark vom Fahrstil und vom Gasfuss ab.
     
  13. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Ne sind schon weiter, also ob bei ZF weiß ich nicht aber irgendwo hab ich gelesen das sich Ford ein 11 Gang Patentieren ließ
     
  14. Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    11Gang? Man, wie viel Gewicht schleppen die Autos dafür dann mit?
    CVT: ob und wie der Motor aufjault, hängt doch vom Motor ab. Unsere Sauger, klar die brauchen Drehzahlen, aber auch an einem Wandlerautomatik. Aber die Stinkerminniturbomotoren wären doch dafür ideal, sind zwar Dreckschleudern, aber von der Kraftentfaltung sind die halt von unten raus für das CVT wohl auch gut geeignet und sollten dann nicht jaulen
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Nein, weil das CVT eher für Leistung nicht für Drehmoment ausgelegt ist!
    Drehmoment Übertragung ist nicht die Stärke von CVT Getrieben. Einfach wegen der nötigen Anpresskräfte wäre der Verschleiß viel zu hoch bzw. die Fehleranfälligkeit.
     
  17. ChocolateElvis

    ChocolateElvis Kaiser

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Ort:
    Püttlingen / Saarland
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8l MD-S
    man muss ja nicht mit Vollgas beschleunigen ;)
     
Thema:

Guten Tag und Frage zum Verso Automatik

Die Seite wird geladen...

Guten Tag und Frage zum Verso Automatik - Ähnliche Themen

  1. Frage zu 130 KW Maschine

    Frage zu 130 KW Maschine: Hallöchen! Ich habe das Gerücht gehört,daß die 130 KW(170 PS) Maschine vom T25 ab einer gewissen Laufleistung anfällig ist für Motorschaden!...
  2. Allgemeine Bedienungsfragen T27 Premium?

    Allgemeine Bedienungsfragen T27 Premium?: Ab 20 Km/h schliessen die Türen im Auto automatisch,wenn ich jetzt wieder stehenbleibe und will jemand einsteigen lassen welche Möglichkeiten habe...
  3. Ausstattungsfrage T27 Halogen Xenon Kurvenlicht

    Ausstattungsfrage T27 Halogen Xenon Kurvenlicht: Ich bin seit vorgestern stolzer Besitzer eines Avensis Kombi 124 PS 2.0D4D Premium Bj 04.2012. Laut Vorbesitzer hat er kein Xenon. Hab mir schon...
  4. Neu hier und gleich mehrere Fragen

    Neu hier und gleich mehrere Fragen: Hallo! Mein Name ist Florian und ich habe am Freitag meinen Auris HSD in Zahlung gegeben und mir einen Avensis T27 D-Cat, 1. FL Executive von...
  5. Frage zur Ausstattung und generell (will einen kaufen)

    Frage zur Ausstattung und generell (will einen kaufen): Ich fahr zur Zeit n T25 exe 2l Benziner, der ist aber mittlerweile schon 13 Jahre alt. Mein Händler hat einen T27 Baujahr 2013 (Juni glaube) auf...