Geräusche beim Bremsen und am Motor

Diskutiere Geräusche beim Bremsen und am Motor im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Guten Morgen, ich habe mal eine Frage zu zwei neuen Geräuschen an meinem Auto... (T25, BJ 2004, ca. 80TKM) Einmal; kloppfendes Geräusch an de VA...

  1. Melchi

    Melchi Guest

    Guten Morgen,

    ich habe mal eine Frage zu zwei neuen Geräuschen an meinem Auto...
    (T25, BJ 2004, ca. 80TKM)

    Einmal; kloppfendes Geräusch an de VA rechts beim Bremsen...mal stärker / mal schwächer!?!?
    keine Riefen oder Rillen in den Scheiben, TÜV war im Mai, der Prüfer sagte, die Bremsen sind top... 8|

    ...und...

    Wenn der Motor so bei 1000 bis 1200 Umdrehungen dreht, rasseln/klappern...was nicht genau zu lokalisieren ist.
    (klingt dann fast wie ein Diesel) Fährt sich aber ganz normal, nur das Geräusch klingt halt ungesund.
    Ist jetzt seit ein paar Tagen... Öl usw. habe ich kontrolliert. :moin:

    Kennt das jemand, vorallem das zweite Geräusch??

    Schönen Start in die Woche...das Melchi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    1. Problem rasseln
    -normal der Riemenspanner, wenn du vom Standgasbereich wegbeschleunigst???

    2. Problem Bremse
    -wann tritt das Problem auf? Wenn das Rad belastet wird(Kurve)-->Radlager, Hitzeschutzblech schleift
    Wenn irgendetwas schleift-->Bremsbeläge ausbauen, alles reinigen und antiquitsch Paste auftragen.......checken ob die Bremssattelbolzen leichtgängig sind.
     
  4. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    Moin,

    Bremsen beim Tüv im Mai ok? Du verrätst nicht wieviel Du seitdem gefahren bist. Es gibt Leute die legen in dieser Zeitspanne mehrere 10.000km zurück.
    D.h. Bremsen die im Mai problemlos durch den Tüv kommen könnten jetzt über den Jordan sein.

    VG
    papaop
     
  5. Melchi

    Melchi Guest

    Moin,

    das geht ja fix hier....freu !!

    Also, zum Thema 1. : generell beim bremsen...aber halt nur rechts....seit dem TÜV höchstens 2TKm gemacht....

    Thema 2.: das Geräuscht kommt, z.b. beim abbremsen gen null auf...kein gang mehr drinn und der Motor regelt richtung leerlauf runter, dann kommt bei ca. 1200 Umdrehung das rasseln. Oder wenn du langsam im ersten Gang rollst...Drehzahl dito...
    Was muss ich den finanziell Rechnen wenn es der Riemenspanner sein sollte...dachte der hätte ne Steuerkette oder ist das was anderes?

    MFG...und Danke schon ein mal!! :clap: :clap: :clap: :clap:
     
  6. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    zu 1)
    Bremsen reinigen, AntiQuitsch Paste drauf (Caramba Bremsen Service Spray), die beiden Bolzen samt Gummitülle prüfen ob sich die bewegen und alles wieder zusammenbauen. Für links und rechts ca. 30min Arbeit + eventuell den Zubehörsatz für die Bremsen(die kleinen Metallbleche). Da die Scheibenbremsanlage konstuktionsbedingt total offen lingt, sammelt sich dort Staub/Salz usw. und das wird fest....ergo Bremsen quitschen

    zu 2)
    tu mal 2 oder 3 Gang lass ihn rollen (ohne Gas) und gib dann Vollgas. Wenn das Geräusch da ist, Riemenspanner.....
    Zum Thema Steuerkette, ja der Motor hat eine Steuerkette(Betätigung der Nockenwelle).....aber die Nebenaggregate wie LIMA, Wasserpumpe, Klimakompressor wollen auch angetrieben werden, dafür hat dieser Motor wie jeder andere auch einen Keilrippenriemen......und da ist der Riemenspanner dafür zuständig, dass dieser straff gehalten wird. Kosten Material(aus dem Zubehör) ca. 110€ + Arbeit ca. 30min
     
  7. Melchi

    Melchi Guest

    Sooo....

    es hat mir keine Ruhe gelassen, laut einer freien Autowerkstatt ist die Scheibe 3 Zentel untermass und die Belge müßen auch gewechselt werden.
    Allerdings sagten Sie mir auch, das Sie nicht verstehen das es so rumpelt beim Bremsen.

    Das mit dem Riemenspanner werde ich heute mal testen, und wenn ich nüscht finde...ab zum freundlichen...!
    Das Geräusch tritt ja eigentlich nur kurz vor der Leerlaufdrehzal auf (so ca. 1200), auch beim langsamen rollen, z.b. Stau...

    Naja, wir werden ja sehen, aber danke schonmal für die Tips... :danke:
     
  8. #7 Badcake, 30.08.2011
    Badcake

    Badcake Guest

    Hi,
    meiner macht die Geräusche auch seit den Alpen = 55Tkm
    Rechte Bremsscheibe zeigt blaue Verfärbungen Beläge recht dünn.

    Wenn ich jetzt lese, dass bei 80Tkm die Scheiben verschlissen sind, glaube ich nicht mehr an unsere Industrie.

    Werde die Beläge erneuern und nächste Wochen TÜVen, mal sehen obs wenigstens bis 100Tkm hält.
     
  9. Melchi

    Melchi Guest

    Sooo...

    ich hab jetzt schlechte Laune...und zwar...wegen meiner eigenen Blödheit...

    Ich habe soeben mein Auto zum freundlichen gefahren und Ihm vom komischen Motorgeräusch berichtet...
    Zeilstrebig ans Auto...Ölmesstab raus...und...trocken!!!
    Ich könnte schwören, das vor 2 Wochen da noch Öl war...nun ja...kann man nicht ändern!

    Seine Aussage...wir machen dann mal nen Ölwechsel und sehen dann weiter.

    Wenn ich allerdings Pech habe...sind Pleuellager oder weiteres beschädigt....Man Man...ich könnt mich selber schlagen wegen soviel Doofheit! :smash:

    Über die Kosten mag ich noch garnicht denken!
    Bekomme den Wagen ggf. um 17 Uhr wieder.

    Ich berichte wieder...
     
  10. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    ...und,was geht? ;)

    Sandro
     
  11. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Melchi

    Melchi Guest

    Also,

    neues Öl ist nun drinn, und das Geräusch ist weg... Bisher waren keine Anzeichen auf einen weiteren Schaden zu bemerken.
    Wir haben uns nun dazu verabredet, nach 1000km, nochmals alles zu kontrollieren.
    Kühlwasser musste auch aufgefüllt werden...komisch komisch! Kopfdichtung...wer weiß!

    Naja, schauen wa mal...

    Die Bremsen wurden auch schon man vorsichtig angekündigt, aber das war ja klar.

    Ich meld mich wieder...wenn ich neue Erkenntnisse hab!

    MFG und nen schönen Abend...
     
  13. #11 Badcake, 31.08.2011
    Badcake

    Badcake Guest

    Feierabend.
    Habe die Beläge gewechselt.
    Hat allerdings ne Std. gedauert, da mein 5Jähriger mitgeholfen hat :Ö

    Wechsel ist kein Problem, da man den Sattel einfach runterbekommt und den Kolben problemlos langsam zurückdrücken kann.
    (Beim Golf IV braucht man Spezialwerkzeug!)

    Rechts von wo die Geräusche kamen und die Bläue war, waren nur noch 2 & 3 mm Belag vorhanden!, Links 3-4mm

    Übrigens bei der 50Tkm Inspektion wurde eine Undichtigkeit a.d. Wasserpumpe erkannt (Halbe Kaffeetasse).
    WP wurde unter Garantie erneuert, so lernte ich den T27 kennen und meinen T25 lieben!

    Rechtsbehelfsbelehrung: Hilfst Du Deinem Papa schon mit 12, machste die Bremsen selbst.
     
Thema: Geräusche beim Bremsen und am Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Avensis t27 beim bremsen knackgeräusche

Die Seite wird geladen...

Geräusche beim Bremsen und am Motor - Ähnliche Themen

  1. Lenkgeräusche beim links einschlagen

    Lenkgeräusche beim links einschlagen: Hallo zusammen, wir haben uns im Sommer diesen Jahres einen sehr gepflegten Avensis T22 StationWagon (EZ 10/200) privat gekauft :thumbsup: . Uns...
  2. Geräusche beim Gas geben

    Geräusche beim Gas geben: Hallo Leute, vor geraumer Zeit hatte ich das Radio beim fahren tatsächlich mal leise gestellt und ein Geräusch beim Gas geben bemerkt, dass mir...
  3. Laute Motorgeräusche (wie beim Traktor)

    Laute Motorgeräusche (wie beim Traktor): Hallo zusammen, habe ein großes Problem mit meine Toyota Avensis T25. Sobald ich das Auto anmache macht der Motor ganz laute Geräusche (ähnlich...
  4. Geräusche beim Lenken im Stand

    Geräusche beim Lenken im Stand: Hallo Gemeinde :thumbup: seit kurzem habe ich den T25 2.2D-Cat und seit letztens habe ich beim hin- und her- Lenken im Stand ein lautes...
  5. 1,8: 1.8 VVt-i Motorgeräusche

    1.8 VVt-i Motorgeräusche: Hallo Forum, da ich ja nach anfänglichen Überlegungen statt eines T27 nun einen T25 gekauft habe nenne ich nun einen schönen T25 Kombi von...