Fragen zur Anschaffung eines Versos

Diskutiere Fragen zur Anschaffung eines Versos im Avensis Verso Forum im Bereich Familienbande; Hi, ich möchte mir in 2 bis 3 Monaten ein neues Auto kaufen und der Avensis Verso ist in die ganz enge Auswahl gerückt. Nun habe ich aber noch...

  1. #1 Memphis, 22.07.2017
    Memphis

    Memphis Neuling

    Dabei seit:
    21.07.2017
    Ort:
    Kelkheim
    Hi,

    ich möchte mir in 2 bis 3 Monaten ein neues Auto kaufen und der Avensis Verso ist in die ganz enge Auswahl gerückt. Nun habe ich aber noch ein paar Fragen zu dem Modell und da die Informationsdichte in Internet dazu recht gering ist frage ich einfach mal hier.

    Ganz wichtig ist ISOfix; haben alle Avensis Verso ISOfix? Und auf welchen Sitzen gibt es überall ISOfix Halterungen?
    Sind bei dem Modell typische Roststellen bekannt, nach denen man beim Gebrauchtwagenkauf Ausschau halten sollte?
    Wie realistisch sind die angegebenen Verbrauchswerte?
    Gibt es sonst irgendwas worauf man beim Kauf dieses Modells besonders achten muss (Rückrufaktionen...)?

    Wen es interessiert: Die anderen Kandidaten in der engeren Auswahl sind der Avensis Kombi (über den ich ganz gut informiert bin, da meine Schwiegereltern einen fahren) und der Subaru Forester.
    Zuletzt bin ich auch einen Subaru gefahren. Einen '96er Impreza Kombi und davor war ich 5 Jahren zufriedener Toyota Aygo Fahrer. Meine ersten Jahre als Autofahrer bin ich den Toyota picnic von meinen Eltern gefahren und war begeistert von dem Auto.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 johjoh66, 25.07.2017
    johjoh66

    johjoh66 Routinier

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Ort:
    Niedernhausen
    Fahrzeug:
    Avensis Verso D-4D, 2003, 116 PS (1CD-FTV)
    Verbrauch:
    Hallo und herzlich willkommen im Forum!

    Tja, mit soviel Euphorie hast Du wohl nicht gerechnet ;)? Aber der AV-Verso führt hier ein Schattendasein und dann noch das Sommerloch...

    Wie Du siehst fahre ich selber einen, schon recht lange und absolut zufrieden: siehe hier!

    Der angegebene Verbrauch beim Diesel (6.5) ist durchaus realistisch, wie Du an meinem Spritmonitor ablesen kannst. Zum Benziner kann ich keine Aussage machen, aber nach meinen Erfahrungen ist es bei Benzinern im allgemeinen eher schwieriger in den Bereich des Normverbrauchs zu kommen.

    Rost ist bislang kein Thema, aber halt auch Garagenwagen. Schwachstellen: nach meiner Erfahrung tun sich die Saug-/Hubsteuerventile des Diesels mit der relativ hohen "Biodiesel"-Beimengung schwer. Dazu bei Bedarf genaueres... Ansonsten hat der Dieselmotor in anderen Autos bewiesen, dass er 400, 500 oder gar 600 tkm packen kann. Leider hat er Zahnriemen, der alle 110 tkm recht teuer kommt.

    Und was wohl häufiger vorkommt: wenn er separate Klimaanlage für hinten hat, dann liegen die dorthin führenden Leitungen korrosionsgefährdet im rechten hinteren Radlauf und sind nach 10/11 Jahren undicht.

    Hoffe, das hilft ein wenig weiter.
    Gruß, Dieter
     
  4. #3 Memphis, 25.07.2017
    Memphis

    Memphis Neuling

    Dabei seit:
    21.07.2017
    Ort:
    Kelkheim
    Hi, danke für die Infos. Ja der Avensis Verso ist eine echte Rarität und darum dachte ich mir schon, dass hier nur wenige meinen Beitrag lesen. Wenn ich bei mobile meine wichtigsten Filter (Benzin und Schaltgetriebe) setze habe ich Bundesweit noch eine Auswahl aus etwa 30 Fahrzeugen. Ich stelle mich schon darauf ein, dass wenn ich einen passenden finde ich dafür durchs halbe Land reisen muss.

    Da ich überwiegend kurze und mittlere Strecken fahre kommt für mich der Diesel nicht in Frage, aber vielen Dank für die Infos.

    Du hast ja den Verso vorm Facelift; hat deiner schon ISOfix-Halterungen? Bzw. weist du ob es die in allen oder nur in bestimmten Modellen gab?
     
  5. #4 johjoh66, 25.07.2017
    johjoh66

    johjoh66 Routinier

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Ort:
    Niedernhausen
    Fahrzeug:
    Avensis Verso D-4D, 2003, 116 PS (1CD-FTV)
    Verbrauch:
    bin mir gar nicht sicher, wie die aussehen und ob ich diese erkennen würde, wenn er welche hätte. Aber ich bin mir relativ sicher, dass dieser keine hat. Zumindest waren unsere Kindersitze immer ohne Isofix-Halterung.

    Ach, und was ich noch vergaß: wenn Du den Picnic kennst, dann weißt Du was Du in etwa bekommst, denn meines Wissens bauten beide auf der gleichen Basis (T22) auf!

    Gruß, Dieter
     
  6. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Also wenn der ADAC recht hat...

    https://www.adac.de/_ext/itr/tests/...ecutive/Toyota_Avensis_Verso_20_Executive.pdf

    Kinder Note: 1,7
    +Das Isofix System zur Verankerung von Kindersitzen ist auf den Außenrücksitzen der ersten Reihe serienmäßig. Die meisten handelsüblichen Kinderrückhaltesysteme lassen sich auf den Rücksitzen stabil befestigen. Die Fensterheber haben einen zuverlässig funktionierenden Einklemmschutz.
    - Auf dem Beifahrersitz dürfen keine rückwärts gerichteten Kindersitze befestigt werden, weil sich der Frontairbag nicht deaktivieren lässt.
     
  7. #6 johjoh66, 26.07.2017
    johjoh66

    johjoh66 Routinier

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Ort:
    Niedernhausen
    Fahrzeug:
    Avensis Verso D-4D, 2003, 116 PS (1CD-FTV)
    Verbrauch:
    OK, der Test bezieht sich auf das Facelift und die Executive-Variante!

    Ansonsten muss ich bei jedem dritten Satz schmunzeln! Bemängelt werden:
    • Rücksitzkopfstützen und breite Dachpfosten behindern die Sicht nach hinten: verglichen mit Fahrzeugen der aktuellen Jahrgänge ist der Verso ein Wunder an Übersichtlichkeit!
    • Die Heckkamera ist der akustischen Einparkhilfe unterlegen, beim rückwärts Einparken muss der Fahrer nach vorn blicken, weil sich der Bildschirm im Armaturenbrett befindet. Schreiben die das heute bei jedem Fahrzeug in das Testprotokoll ?(
    • Der Unterboden ist stark zerklüftet und im Motorbereich offen. Das erhöht den Luftwiderstand... Dabei war und ist er mit einem cw-Wert von 0,29 auch für die Fahrzeuggattung TOP!
    • Innerorts gönnt er sich 11,4 l. Während in der Grafik darunter deutlich wird, dass er trotzdem deutlich unter dem Klassendurchschnitt liegt, bei allen Werten ?(!
     
  8. maze1

    maze1 Kaiser

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Mercedes Benz SLK 200 Kompressor
    Der Test ist von 2004, die werden nicht aktuallisiert und mit aktuellen Modellen Verglichen.

    Und der Text drüber sagt doch schon aus, das er im Schnitt 8,9 Liter braucht.

    Die Tests des ADAC sind eigentlich immer recht Objektiv und absolut nicht auf irgendwelchen Markenfavoriten bezogen.
    Es gibt auch einen Test für den Vor-Facelift.
    https://www.adac.de/_ext/itr/tests/...ol/Toyota_Avensis_Verso_20_D_4D_linea_sol.pdf

    Manche Sachen sind einfach so. Und ja sie schreiben auch heute noch bei jedem Test das lackierte Stoßfänger kacke sind. :D
     
  9. #8 jg-tech, 26.07.2017
    jg-tech

    jg-tech Kaiser

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ....mit meinem 2.0 Liter Benziner (allerdings vor Facelift) kam ich selten unter 9 Liter.
    150 PS und "nur" 5 Gänge....
    Aber das war schon ein Raumschiff...;).
    Auf dem Campingplatz Dierhagen haben die Nachbarn dann gestaunt, was alles aus dem Auto noch ausgeladen wurde (neben dem was im Wohnanhänger selbst schon untergebracht war).
     
  10. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Memphis, 26.07.2017
    Memphis

    Memphis Neuling

    Dabei seit:
    21.07.2017
    Ort:
    Kelkheim
    Danke für die vielen Infos.
    Ich denke der Verbrauch ist für ein Auto dieser Größe echt ok. Als früherer Aygo-Fahrer bin ich es gewöhnt, dass der angegebene Verbrauch bei Toyota wirklich nur unter Idealbedingungen zu erreichen ist.

    Der picnic basierte übrigens noch auf dem Toyota Carina - also dem Avensis Vorgänger und war auch ein wahres Raumwunder. Und zuverlässig ohne Ende. Mein Vater fährt seinen seit 1996 und hat inzwischen eine Viertel Mio km drauf und alles was (abgesehen von Verschleißteilen) getauscht werden musste war die Benzinleitung vom Tankdeckel zum Tank. Die hat nach 20 Jahren in den Radkasten gesifft. Waren zwar dann auch gleich 200 euro für ein Stückchen Schlauch, aber auf die Lebensdauer ist das zu verkraften. Den 6. Gang wünscht man sich allerdings auch im picnic. Das ist vlt auch ein Manko vom Avensis Verso.

    Beim picnic ließen sich ohne großen Aufwand nur die hinteren beiden Sitze ausbauen. Beim Avensis Verso geht das auch mit der mittleren Sitzreihe, laut dem ADAC Test. Ist das da das selbe System wie in der 3. Sitzreihe?
     
  12. #10 johjoh66, 26.07.2017
    johjoh66

    johjoh66 Routinier

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Ort:
    Niedernhausen
    Fahrzeug:
    Avensis Verso D-4D, 2003, 116 PS (1CD-FTV)
    Verbrauch:
    alle fünf hinteren Sitze lassen sich ausbauen: Sitz ganz nach vorne verschieben, Sitzlehne nach vorne klappen, hinten mit rotem Hebel entriegeln und Sitz nach vorne klappen. Dann kann man mit einem Metallbügel an der Sitzunterseite auch die vorderen Haken entriegeln und den Sitz komplett entnehmen. Die Sitze der mittleren Reihe haben aber schon ordentlich Gewicht und sind für einen kleinen Menschen zudem recht unhandlich.

    Gruß, Dieter
     
Thema:

Fragen zur Anschaffung eines Versos

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Anschaffung eines Versos - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum T25-Gebrauchtkauf

    Fragen zum T25-Gebrauchtkauf: Servus, ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Auto, ein Kombi soll es sein. Da bin ich auf den Avensis gestoßen, der ja generell...
  2. Allgemeine Bedienungsfragen T27 Premium?

    Allgemeine Bedienungsfragen T27 Premium?: Ab 20 Km/h schliessen die Türen im Auto automatisch,wenn ich jetzt wieder stehenbleibe und will jemand einsteigen lassen welche Möglichkeiten habe...
  3. Neu hier und gleich mehrere Fragen

    Neu hier und gleich mehrere Fragen: Hallo! Mein Name ist Florian und ich habe am Freitag meinen Auris HSD in Zahlung gegeben und mir einen Avensis T27 D-Cat, 1. FL Executive von...
  4. Tempomat spezifische Fragen

    Tempomat spezifische Fragen: Guten Morgen, als erstes, ich bin neu hier =) und besitze seit kurzem einen Avensis 2.0 Benziner Automatik 2003. Ich möchte für dieses Auto...
  5. Fragen zum Wechsel Lichtmaschine D4-D 126PS

    Fragen zum Wechsel Lichtmaschine D4-D 126PS: Hallo, da die Lichtmaschine defekt ist muss ich diese bei meinem D4-D 126PS aus BJ 2007 tauschen. Hierzu hätte ich die folgenden Fragen: Wie...