Fragen zu nem neuen T25

Diskutiere Fragen zu nem neuen T25 im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, ich habe mir vor vier Wochen einen ganz neuen Avensis Kombi 1.8 T25 (Benziner), Sol Plus, zugelegt. Das ist mein erster Toyota...

  1. J.D.

    J.D. Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor vier Wochen einen ganz neuen Avensis Kombi 1.8 T25 (Benziner), Sol Plus, zugelegt. Das ist mein erster Toyota und Neuwagen sowieso. Da habe ich paar Fragen, die ihr mir vielleicht beantworten könnt. Ich bin allerdings erst ca. 1000 km gefahren und eventuell liegt es daran, dass er noch eingefahren werden muss.

    Wenn der Motor warm ist und ich an der Ampel stehe, dreht der bei 800-900 und zittert dabei leicht. Ist das normal? Es handelt sich um eine dänische Ausführung und die Xenon bzw. das Tagesfahrtlicht brennen ständig. Hängt das zusammen?

    Manchmal habe ich das Gefühl, das er bei geringerer konstanter Geschwindigkeit ganz leicht ruckelt. Meine Freundin ist da zwar anderer Meinung aber wenn man Fuß vom Gas nimmt ruckelt er am stärksten. Ist das eine Einstellungssache?

    Am Anfang viel mir das nicht auf aber der Motor dröhnt ein wenig und beim starken Beschleunigen könnte man denken man fährt einen Diesel. Dröhnen ist vielleicht der falsche Ausdruck eher so ein tickern wenn man genau unter der Haube hinhört. Im ganzen läuft er aber sehr ruhig. Vor allem auf der Autobahn.

    Wie schon gesagt ich habe den Wagen noch nicht lange bin aber jetzt schon sehr begeistert. Er verbraucht sogar noch weniger als vom Werk aus angegeben.

    Ich hoffe, dass Ihr mir vielleicht aus Erfahrungen paar gute Tipps geben könnt. Würde mich sehr freuen.

    Gruß
    Hendryk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ottili

    Ottili Guest

    Servus Hendryk,


    hier mal ein paar Antworten auf Deine Fragen von einem 1.8l Treiber :U


    Nein, damit hängt es nicht zusammen. Meiner ist ein Sol ohne Xenon, und der dreht im Stand so bei 700 Umin, und schwankt nicht.

    Das tritt meist bei kaltem Motor aus, wenn es überhaupt auftritt.

    Ich denke aber das ist kein wirkliches Problem, schlißlich geht ja die Schubabschaltung an, und der Motor arbeitet dann mit der Motorbremse.

    Mein 1.8l ist auch zu hören wenn man ordentlich Gas gibt. Dieses leichte Klackern ist aber nur solange der motor kalt ist.

    Das ist doch super das er Dir gefällt. Meine brauch bei sparsammer Fahrweise auch weniger, aber da ich den Motor hören will, naja, lassen wir das mal.

    Und ich hoffe, dass du nun keine Angst mehr hast Deinen wagen zu fahren. Nach ca. 5tkm bis 10tkm wird der Spritverbrauch nochmal einwenig zurückgehen.

    Allzeit gute Fahrt wünsche ich dir.

    Grüße

    Stefan
     
  4. J.D.

    J.D. Guest

    Hi Stefan,
    vielen Dank für deine auführlichen Antworten ;-)
    Gruß
    Hendryk
     
  5. ST1100

    ST1100 Guest

    Hi,
    Klimaautomatic eingeschalten? (Kompressor cycled dann über Magetkupplung)
    Wenn noch lauwarm pendelt meiner aber auch leicht.

    Habe inzwischen den zweiten 1,8VVTi (der erste wurde mir mit 11500km leider genommen... :( ), konnte bei beiden kein Ruckeln feststellen; auch beim Lastwechsel tut sich da nichts ungewöhnliches.
    Wenn noch nicht eingefahren erschienen mir die 1,8er lediglich etwas unwillig und träge; gibt sich aber ab so 8~9Tkm.

    Solange die Motoren neu fiel mir beim Anfahren & Beschleunigen lediglich leicht dumpfes "Grummeln" auf, welches wohl vom VVTi Nockensteller rührt; das gab sich so ab 8~9Tkm.
    Regelrechtes Dröhnen konnte ich bis dato bei beiden T25 nicht vernehmen; es gibt aber Fälle von loser air-box welche dann in gewissem Drehzahlbereich lärmen soll; kann die Werkstätte leicht beheben.
    Je nach Reifentyp & Untergrund können sich aber Abrollgeräusche zeigen; zB lärmen meine Michelin Pilot Road Sommerreifen auf sogenanntem Lärmschutzasphalt regelrecht penetrant; dagegen sind die Winterpneus von Bridgestone (LM25) auf gleichem Untergrund komplett leise, auf glatten Asphalt säuseln sie lediglich.
    Etwas "röhrig" wird das 1,8er Aggregat dann jenseits der 4000rpm, da sollte man sich aber IMHO sowieso erst jenseits der 8~9Tkm hinwagen ;)
    Dort oben will er dann aber auch nur noch drehen, der reißt bis 6500 stetig immer weiter an.
    Was mich bei neuem, noch engen Motor ja fast wundert...
    Meine habe zu Beginn "gesoffen", erst nach so 5~6Tkm merkte man wie der Verbrauch dann stetig sank.

    Viel Spaß noch mit dem neuen Wagen! 8)
     
  6. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fragen zu nem neuen T25

Die Seite wird geladen...

Fragen zu nem neuen T25 - Ähnliche Themen

  1. Neu hier und gleich mehrere Fragen

    Neu hier und gleich mehrere Fragen: Hallo! Mein Name ist Florian und ich habe am Freitag meinen Auris HSD in Zahlung gegeben und mir einen Avensis T27 D-Cat, 1. FL Executive von...
  2. Tempomat spezifische Fragen

    Tempomat spezifische Fragen: Guten Morgen, als erstes, ich bin neu hier =) und besitze seit kurzem einen Avensis 2.0 Benziner Automatik 2003. Ich möchte für dieses Auto...
  3. Fragen zum Wechsel Lichtmaschine D4-D 126PS

    Fragen zum Wechsel Lichtmaschine D4-D 126PS: Hallo, da die Lichtmaschine defekt ist muss ich diese bei meinem D4-D 126PS aus BJ 2007 tauschen. Hierzu hätte ich die folgenden Fragen: Wie...
  4. 3 kurze Fragen zum T27, Rückfahrkamera piep, Schlüssel anlernen, Warnblinkschalter abziehen

    3 kurze Fragen zum T27, Rückfahrkamera piep, Schlüssel anlernen, Warnblinkschalter abziehen: Hallo zusammen, erste blöde Frage, wie zum Teufel kann ich das Kabel vom Warnblinkschalter trennen? ich habe gedrückt, gezogen aber nichts...
  5. Fragen zum Räderwechsel

    Fragen zum Räderwechsel: Hallo zusammen, da ich zum ersten mal einen Toyota fahre und leider kein Handbuch besitze, 2 Fragen zum Radwechsel: 1. muß ich permanent die...