Frage zur Verarbeitungsqualität Corolla Verso

Diskutiere Frage zur Verarbeitungsqualität Corolla Verso im Corolla + Corolla Verso - Forum Forum im Bereich Familienbande; HI! Ich fahre zum ersten mal einen Toyota (CVerso - Neuwagen seit Okt04). Ich muss sagen, dass ich mit der Verarbeitungsqualität des CVerso nur...

  1. Gast

    Gast Guest

    HI!
    Ich fahre zum ersten mal einen Toyota (CVerso - Neuwagen seit Okt04). Ich muss sagen, dass ich mit der Verarbeitungsqualität des CVerso nur mäßig zufrieden bin:

    Das fängt schon beim Einsteigen ein:
    Ich setze mich hin, will die Tür zumachen ziehe am Griff und hab dabei das Gefühl als wäre der Griff nicht richtig fest bzw. irgendwelche Plastikabdeckungen knistern (hmm… ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll) Ok - ich muss man zugeben - die Tür geht richtig zu! [​IMG]


    Ich guck nach rechts - und sehe da die blöden Abdrücke des Airbags (die "Sollbruchstelle" auf der Beifahrerseite über dem Handschufach). Für mich ein klarer Designfehler!

    Die Kratzfestigkeit der Materialien am Schalthebel enttäuscht mich ebenfalls.

    Die Nähte an der Sitzen - tja ich könnte auch so nähen (hab 2 linke Hände) - okay ich werde mir wahrscheinlich die Sitze bald mit Leder beziehen lassen aber trotzdem!

    Manchmal denke ich mir – schade, dass der CVerso soweit von Verab.Qualität im Innenraum vom Avensis entfernt ist!

    Geht es Euch auch so?

    PS. Den Avensis Verso mag ich nicht (ist mir auch zu gross)
    PS2. Ich spare schon mal auf den Lexus RX300H
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Ich wundere mich manchmal ein wenig; keine Probefahrt gemacht und den Wagen akribisch begutachtet?
    Wenn mich ganz offensichtlich soviele Dinge an einem Auto stören, dann würde ich es mir nicht kaufen!

    Prog
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Du hast recht, ich finde, seit die Wagen in Europa gefertigt werden, ist die Qualität gesunken. ZB die Celi aus Japan is top. Wobei, die 2. Generation Avensis hat viel aufgeholt der ersten gegenüber.
    Vielleicht müssen das die Türken auch noch lernen....
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Vielleicht müssen das die Türken auch noch lernen....

    Ja ja aba wieso auf meine Kosten`? [​IMG]
     
  6. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    Ich finde Prog hat Recht. Wenn ich eine derartige Anschaffung mache, teste das Teil doch vorher und verschaffe mir so einen Gesamteindruck. Da müßten mir dann auch die angesprochenen Verarbeitungsmängel auffallen. Hinterher irgendwelche Türken für die eigene mangelhafte Kaufvorbereitung verantwortlich machen ist in meinen Augen doch etwas fragwürdig.

    Holger
     
  7. Gast

    Gast Guest

    He he ich mach doch nicht die Türken dafür verantwortlich! ( höchstens die Designer & den Qualitätsmanagement ) Ich wundere mich nur über die Materialien und die Verarbeitung (es ist doch kein Fiat oder Dawoo) Leute es ist ein Toyota für 27Tsd Euro (immer hin fast 54Tsd Mark!!)

    Übrigens diese Mängel /Qualität der Materialien KANNST DU NICHT bei einer Probefahrt feststellen! Klar hat mir der Wagen zugesagt - sonst hätte ich ihn nicht genommen! Vielleicht sind Wagen die bei Händler stehen ein wenig besser verarbeitet sind ?? Who knows….

    Na ja egal - technisch ist die Kiste okay.
    Ich werde die und andere Mängel bei der Gelegenheit auf Garantie beseitigen lassen - wat soll's [​IMG]

     
  8. Gast

    Gast Guest

    Viele der Mängel sind mir bei meiner mehrtägigen Probefahrt auch nicht aufgefallen.
    Z.B. das MMT-Ruckeln tratt nicht auf, da es nur bei Temp um 0 Grad zum Vorschein kommt.
    Die Empfindlichkeit der Stoffe habe ich bemerkt.
    Mein Probewagen hatte keinen Mucks von sich gegeben, als ich Kopfsteinpflaster gefahren bin. Mein eigener knistert und klappert deutlich!
    Einige abfallene Kleinteile wie z.B. die Gurthalterverkleidungen in der 3.Reihe sind mir bei der Probefahrt schlichweg nicht aufgefallen. Ich rucke und zucke doch nicht an allen Kleinteilen.

    Ich denke nicht einmal, daß der CVerso schlechter verarbeiet ist als der Avensis, aber das Ambiente ist doch deutlich weniger bequem. Und das bei gleichem Preis. Scheint eben nur eine Familienkutsche zu sein, da kanns schon mal rauher zu gehen als in einem Auto, wo der Sohn den Vater vom Privatjet abholt.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Viele der Mängel sind mir bei meiner mehrtägigen Probefahrt auch nicht aufgefallen.
    Z.B. das MMT-Ruckeln tratt nicht auf, da es nur bei Temp um 0 Grad zum Vorschein kommt.


    Danke für die Unterstützung :))
    Übrigens das Ruckeln tritt bei mir auch bei deutlich höheren Temeraturen auf! (wenn der Motor morgens kalt ist)
    Tja... Ich werde bald beim ToyoWerkstatt vorfahren und die Mängeln beseitigen lassen (fürchte aber, dass mit dem Ruckeln schwierig sein wird :(( )
    Meine lösung bisher: Beim kalten Motor auf manuell umschalten und wenn er wärmer wird - zurück zur Automatik!

     
  10. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Tja... Ich werde bald beim ToyoWerkstatt vorfahren und die Mängeln beseitigen lassen (fürchte aber, dass mit dem Ruckeln schwierig sein wird :(( )
    Meine lösung bisher: Beim kalten Motor auf manuell umschalten und wenn er wärmer wird - zurück zur Automatik!

    Die Werkstatt kann da leider garnix machen, ich war schon da. Ich schalte im kalten Zustand auf ES-Modus, dann gehts. Aber "normal" ist das nicht.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Die Werkstatt kann da leider garnix machen, ich war schon da. Ich schalte im kalten Zustand auf ES-Modus, dann gehts. Aber "normal" ist das nicht.


    Hmmm und was sagt die Werkstatt? Warum können Sie nicht helfen?
     
  12. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast

    Gast Guest

    Weil es ein MMT ist. Am Anfang muss er höher drehen, um irgendwas einzuhalten (Abgasnorm?). Da die Automatik nach den Drehzahlen schaltet, diese aber zum Anfang höher sind als üblich, schaltet der Wagen nicht im richtigen Moment. Durch manuelles schalten oder durch ES-Taste in den Griff zu bekommen. Allerdings muss man trotzdem bei kaltem Motor deutlich behutsamer fahren.

    Wenn bei meinem der Motor warm ist, schaltet er trotzdem gelegentlich sehr ruckig. Wenn man z.B. langsam an die Ampel rollt und dann Gas gibt, weil Grün kommt, gibts es einen sehr deutlichen Ruck. Als wenn ein Fahranfänger einkuppelt. Das haben die eindeutig nicht im Griff. Mir scheint, als ob sich manchmal das Spritsparprogramm mit dem Gaspedal streitet, wer denn nun Vorrang hat. Da wird kurz diletantisch eingekuppelt weil ich Gasgebe (alle Köpfe rucken nach hinten) dann plötzlich Gas weggenommen (alle Köpfe rucken nach vorne). Wenn ich Kinder hätte, würde ich ein anderes Auto kaufen, um bei den kleinen Schleudertrauma zu vermieden. Das ist kein Scherz.

    Ich habe mit dem Werkstattannahmemeister eine Runde gedreht und ihn fahren lassen, weil sie einem ja nicht glauben. Schließlich ist der oberste Werkstattgrundsatz, daß die Kunden zu blöde sind. Wir sind noch nicht mal vom Hof, da hat der Meister schon gemeint, er muss sich ja erst an das Auto gewöhnen. Nach ein paar Runden um den Block weiß er jetzt, was ich reklamiere.
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Tja - bin eigentlich deiner Meinung - allerdings kostet das MMT "nur" 650 statt 1300-1400!

    Beim manuellen Schalten - kurz vorm Gangwechsel gehe ich leicht vom Gas - und dann ist der Schaltvorgang absolut Rückelfrei! Im Eco Modus (Automatic) wenn man kurz vor 2000 kurz vom Gas geht insbesondere vom Gang 1-2 geht es.
    Ich finde die Schlatung nicht perfekt aber besser als "normales" Schaltgetriebe. Echtes Automatik Getriebe ist natürlich besser!!! Tja ich lebe zunächst mal damit - mal sehen vielleicht kommt ja bald ein Software Update so was wie der ServicePack 1 von WinXP :)) ?? ICh bin am Do in der Werkstatt und werde den Meister mal fragen! Ciaaaao
     
Thema:

Frage zur Verarbeitungsqualität Corolla Verso

Die Seite wird geladen...

Frage zur Verarbeitungsqualität Corolla Verso - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Ausstattung und generell (will einen kaufen)

    Frage zur Ausstattung und generell (will einen kaufen): Ich fahr zur Zeit n T25 exe 2l Benziner, der ist aber mittlerweile schon 13 Jahre alt. Mein Händler hat einen T27 Baujahr 2013 (Juni glaube) auf...
  2. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...
  3. Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage

    Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Das ist mein erster Toyota in meinem...
  4. Tempomat spezifische Fragen

    Tempomat spezifische Fragen: Guten Morgen, als erstes, ich bin neu hier =) und besitze seit kurzem einen Avensis 2.0 Benziner Automatik 2003. Ich möchte für dieses Auto...
  5. Fragen zum Wechsel Lichtmaschine D4-D 126PS

    Fragen zum Wechsel Lichtmaschine D4-D 126PS: Hallo, da die Lichtmaschine defekt ist muss ich diese bei meinem D4-D 126PS aus BJ 2007 tauschen. Hierzu hätte ich die folgenden Fragen: Wie...